Super Mario Bros.: C64-Portierung fertiggestellt // Nintendo stoppt offenbar Verbreitung [U]

WiiU DS andere
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 17626 EXP - 19 Megatalent,R9,S5,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Top-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

23. April 2019 - 19:32 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert

Update vom 23.4.2019

Die C64-Portierung der Super Mario Bros. hat sich nicht nur in der Retro-Szene herumgesprochen, sondern offenbar auch bei Nintendo. Wie ein Test der diversen Download-Links zeigt und wie unter anderem golem.de berichtet, hat der Rechteinhaber der Mario-Marke scheinbar ein Verbreitungsverbot an den Entwickler ZeroPaige erteilt. Eine offizielle Stellungnahme von einer der beiden Seiten gibt es derzeit noch nicht, lediglich der in den USA ansässige PDC Commodore Club hat auf Twitter mitgeteilt, dass man den Download-Link „aufgrund einer Löschungsbenachrichtigung“ entfernen musste.

ZeroPaige hatte den Original-Code der NES-Version von Super Mario Bros. in über siebenjähriger Arbeit in den C64-Code übertragen und angepasst und in der vergangenen Woche das fertige Spiel zum kostenlosen Download für C64-Computer oder Emulatoren angeboten.

Original-Meldung vom 20.4.2019

Das Jump-and-Run Super Mario Bros. hat im Laufe der letzten 34 Jahre - und das kann man bei diesem Spiel zweifelsfrei so schreiben - Kultstatus erlangt. Mario und Luigi schafften es in dieser Zeit auf so ziemlich jeden Heimcomputer, jede Konsole, jeden Handheld - nur nie offiziell auf den C64. Das hat das kleine Hobby-Entwicklerteam ZeroPaige nun nach mehrjähriger Arbeit geändert. Super Mario Bros. für C64 ist zwar keine offizielle Portierung, dafür eine 1:1-Umsetzung sowohl der japanischen und US-Version (NTSC), als auch der europäischen (PAL) und läuft auf den Original-Brotkisten ebenso wie in einem Emulator wie WinVICE.

Die C64-Variante benutzt die VPS-Technologie (Variable Screen Positioning) für das Scrolling und unterstützt zwei SID-Chips für den Sound und einige Turbo-Funktionen. Ein ausführliches FAQ zum Spiel findet ihr auf der Seite von indieretronews.com. Dort stehen auch sechs Download-Quellen der Zip-Datei parat, falls der nachfolgende Link nicht mehr funktionieren sollte.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 57191 - 20. April 2019 - 12:25 #

Sieht irgendwie aus wie ein billiger "Great Giana Sisters"-Ripoff... ;)

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 17626 - 20. April 2019 - 12:27 #

Gibt es, meine ich, auch. Eine Version, in der die Gianas durch die Marios ersetzt wurden.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69173 - 20. April 2019 - 12:31 #

Voll kopiert :-)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11063 - 20. April 2019 - 13:10 #

Kommentarkudos :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 52820 - 20. April 2019 - 13:53 #

Genau! Rainbow Arts sollte Nintendo mal vor Gericht zerren!

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 20. April 2019 - 12:28 #

Nachher mal ausprobieren.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47900 - 20. April 2019 - 12:55 #

Cool. Davon hab ich gestern im Retrokompott gehört.

vgamer85 19 Megatalent - - 13805 - 20. April 2019 - 13:33 #

Ach, eines meiner ersten Videospiele :-) 1992 oder so mit dem chinesischen Atrappen NES...das waren Zeiten ^^

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9644 - 20. April 2019 - 20:49 #

Da hast du doch noch in den Windeln gemacht. ;-)

vgamer85 19 Megatalent - - 13805 - 20. April 2019 - 20:57 #

Mit 7 Jahren?Jup, erst mit 18 durfte ich selber auf Kloh :p

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 57191 - 20. April 2019 - 21:25 #

Warum erst anpassen? In 40 Jahren sitzen wir doch eh wieder in Windeln vor der Konsole. :P

vgamer85 19 Megatalent - - 13805 - 20. April 2019 - 21:42 #

Ein Traum *-*

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12241 - 20. April 2019 - 13:44 #

Ohne "Super" gab es "Mario Bros." ganz offiziell mit Mario und Luigi auf dem ZehVieh hier:
https://www.c64-wiki.de/wiki/Mario_Bros_(Atari)

Im Zweispielermodus ein extrem spaßiges Game, das auch heute noch ein echter Zeitfresser ist, wenn man einen geübten Joystickakrobaten findet, der mitspielt.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5149 - 20. April 2019 - 15:44 #

Atarisoft hat zwei Arcade-Spiele von Nintendo auf den C64 portiert und mit beiden hab ich viel Spaß gehabt, Mario Bros und Donkey Kong. Später hat Oceon beide Spiele noch einmal veröffentlicht, aber da war ich schon am Amiga unterwegs. Liest man die Kommentare bei lemon64.com, ist Mario Bros von Atari besser, aber bei Donkey Kong bevorzugen viele die Version von Ocean.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7993 - 21. April 2019 - 23:54 #

Ich habe das mit einem Kumpel bis zum Gehtnichtmehr gespielt. Ich glaube, das war mein erstes Couch-Koop-Game ever. Obwohl Coop... wers kennt weiß, dass die Gier das Maß an Kooperation ziemlich niedrig hält ;)

zuendy 15 Kenner - P - 3484 - 20. April 2019 - 13:57 #

Gleich mal gespeichert, bevor es wieder freiwillig vom Netz genommen wird. ;) Danke für die Info!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139558 - 20. April 2019 - 14:10 #

Tja, 34 Jahre zu spät. :) Ich war damals "gezwungen" Giana Sisters zu spielen. Halte es bis heute für besser als Mario. Nur meine Meinung! :D

timeagent 18 Doppel-Voter - - 9653 - 20. April 2019 - 15:47 #

Ganz meine Meinung. Die Schwestern sind die Besten. :D

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 20. April 2019 - 16:25 #

Giana Sisters auf Amiga war das erste Jump‘n‘Run das ich durchgespielt habe.

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12679 - 20. April 2019 - 18:42 #

Naja, besser? Weiß ich jetzt nicht.^^ Ich hab's aber auch verdammt gerne auf meinem Amiga 500 gespielt. :)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6957 - 20. April 2019 - 14:18 #

Was so ein C64 alles ertragen muss.

JackoBoxo 18 Doppel-Voter - P - 11961 - 20. April 2019 - 14:38 #

Läuft das auf dem C64Mini?

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 20. April 2019 - 15:00 #

Vom Fileformat her sollte es.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 20. April 2019 - 19:11 #

Sollte kein Problem sein, Soundchip ebenfalls nicht.

Auf Original-Hardware ist das halt so eine Sache mit VSP-Scrolling. Auf ziemlich vielen C64 läuft diese Technik nicht stabil (genaue Zahlen sind meines Wissens nicht bekannt, aber was ich auf Szene-Events so mitbekommen habe, würde ich behaupten, es geht schon in die Richtung jedes zweite Gerät). Mit Emulatoren wie VICE hat man derartige Probleme nicht.

Allgemein ist dieser Port darauf ausgelegt, auf Hardware-Besonderheiten zu reagieren. Auf Standard-C64 gibt es einige Slowdowns, weshalb Turbo-Funktionen wie beim C128 Sinn macht (das als Turbo-Option angegebene C64DTV neigt wohl zu Abstürzen).

zuendy 15 Kenner - P - 3484 - 23. April 2019 - 21:17 #

Läuft gut.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9894 - 20. April 2019 - 14:44 #

Oh sehr schön. Ein guter Grund endlich mal den FPGA SID einzubauen und ihn damit auszuprobieren.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131301 - 20. April 2019 - 18:20 #

Cool! :)

advfreak 16 Übertalent - - 5027 - 20. April 2019 - 20:06 #

Das ist so mega, ach wie ich mir das damals immer gewünscht habe und neidisch mit meinem C64 auf die NES Kids hinüber geschielt habe. Und irgendwann kam dann ein Kumpel mit einer geheimnisvollen Diskette mit Super Mario Bros drauf. *KREISCH!!!* Nur leider war es blos ein Giana Sisters mit überpinselten Mario Figuren und hässlichem Pilz. Ach Mensch... :'(

tailssnake 16 Übertalent - 5339 - 20. April 2019 - 20:26 #

Jetzt müsste ich mir nur noch einen C64 Emulator laden.
Wobei das dann etwas seltsam wäre.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 20. April 2019 - 20:31 #

Der C64 Mini ist mittlerweile ziemlich günstig.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17747 - 21. April 2019 - 4:16 #

Man muss diesen Ehrgeiz ja bewundern :)

Jac 17 Shapeshifter - P - 8822 - 21. April 2019 - 11:01 #

Sich mit so einer alten Technologie zu beschäftigen, sich reinzuarbeiten und sie zu optimieren ist auf jeden Fall anerkennenswert. Ich finde das auch stark.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3749 - 21. April 2019 - 10:35 #

Die Kompatibilität von VPS und SID als Coprozessor auf einem richtigen 64er wird sich nachher zeigen.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 21. April 2019 - 12:46 #

VSP ist halt so eine Sache. Wenn Mayhem in Monsterland oder Another World (von X-Ample) auf dem eigenen C64 stabil laufen, sollte SMB eigentlich auch gehen. Wobei "nicht stabil läuft" nicht unbedingt bedeutet, dass die Spiele umgehend abstürzen. Ein Spiel kann durchaus Minuten laufen, bevor es knallt.
Beim SID wüsste ich jetzt nicht, was da problematisch sein sollte. Der Sound klingt auch ohne Dual SID anständig.

yesnocancel 11 Forenversteher - P - 636 - 21. April 2019 - 16:51 #

Technisch ziemlich mau. Ruckelt wie Hulle, der Sprung-Sound kommt ca. 1 Sekunde nach dem Sprung etc.
Alle Giana Sisters-Kalauer beiseite, das hat Manne Trenz vor über 30 Jahren besser hinbekommen.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 21. April 2019 - 18:42 #

Die letzten Tage wurde das auch in der C64-Szene recht intensiv diskutiert, wie die Slowdowns zustande kommen. Rein von dem, was man auf dem Bildschirm passiert, sollte es eigentlich vermeidbar sein. Der Port setzt wohl die Priorität auf der Nachbildung der NES-Logik, bzw man merkt es auch an recht spezifischen Stellen. Sowas haut beim C64 ziemlich rein und hätte auch einen MT vor Probleme gestellt.

Berthold 18 Doppel-Voter - - 9398 - 24. April 2019 - 7:17 #

Manfred Trenz hat meines Wissens "nur" die Grafik gemacht. Programmiert hat es Armin Gessert. :-)

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3749 - 21. April 2019 - 21:59 #

Haha, es läuft auf meinem 64er, sehr cool. Der Sound zischt mir etwas zu viel, da hätte man die Höhen etwas absenken sollen. Aber das war ja auch schon auf dem NES so. Einen Slowdown habe ich in Level 2 bemerkt, da wo der erste rote Koopa auftaucht. Allzuviel ist da nicht auf dem Bildschirm los, insofern hatte ich mich schon gewundert.

Was aber schon unterm Strich auffällt, ist, daß das Plagiat aus dem Hause Time Warp / Rainbow Arts sich schon etwas besser, flüssiger spielt als das Original von Nintendo.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22274 - 23. April 2019 - 18:26 #

Big N hat schon reagiert
https://www.golem.de/news/copyright-nintendo-hat-offenbar-super-mario-bros-fuer-c64-gestoppt-1904-140828.html

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139558 - 23. April 2019 - 19:41 #

Ja was haben sie denn gedacht, was Nintendo machen würde??

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 23. April 2019 - 20:01 #

Um es mal zynisch zu sagen: In der C64-Szene ist das vollkommen egal, da gehören auch Cracks zum Inventar - bis heute und auch bei Homebrew-Games. Das Feedback hat man bekommen und bekommt es weiter in Foren, die Releases werden weiter in BBS und auf Retrotreffen getauscht und eine kommerzielle Veröffentlichung stand nie zur Debatte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50872 - 23. April 2019 - 19:44 #

Na ja, das kommt jetzt nicht überraschend. Ist nicht das erste Mal, dass Nintendo so was macht.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 17626 - 23. April 2019 - 19:49 #

Wer das Ding dennoch haben möchte: hier ist bestimmt die, äh, der eine oder andere, der die Datei rechtzeitig geholt hat :-}

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11892 - 24. April 2019 - 3:55 #

datei ist noch zum download verfügbar unter dem link

Novachen 19 Megatalent - 14208 - 23. April 2019 - 19:52 #

Müssen sie ja leider. Sonst verliert Nintendo das Urheberrecht.

Das hat auch so viele Macken, die überhaupt gar nicht zeitgemäß sind.

pepsodent 14 Komm-Experte - P - 1920 - 23. April 2019 - 20:46 #

Nö. Sie könnten auch einfach den Machern eine Lizenz dafür geben (siehe z.B. Baphomets Fluch 2.5). Natürlich nur theoretisch. Praktisch ist Nintendo dafür viel zu sehr Wurst.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9764 - 24. April 2019 - 8:37 #

Sowas würde ich von Nintendo nicht erwarten, sie verteidigen ihr geistiges Eigentum mit aller Kraft - wie übrigens viele japanische Firmen. Ist auch die Frage was es für weitere Konsequenzen hätte sollte sie jemanden eine Gratislizenz für eine ihrer größten Spielemarken geben.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 24. April 2019 - 9:02 #

Wie zB Wizards of the Coast mit ihrer Open-License für AD&D, welche zu einem gewissen Grad die Verwendung von Markennamen, Charakteren und einige andere Dinge erlaubt?

zuendy 15 Kenner - P - 3484 - 23. April 2019 - 21:15 #

Hab mal von Einem gehört, der das jetzt auf seinem C64 Mini hat und es sogar für recht gut befindet. ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 52820 - 23. April 2019 - 22:04 #

Schade, aber das war ja leider zu erwarten.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69173 - 24. April 2019 - 7:01 #

Hätte mich auch gewundert, wenn Nintendo das hätte durchgehen lassen. War bisher ja noch nie ihre Art.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6957 - 23. April 2019 - 23:24 #

DAs kommt überraschend. Müssen wir halt alle weiter Giana Sisters spielen.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 23. April 2019 - 23:41 #

Aber den Vertrieb von Giana Sisters hat Nintendo doch damals auch verbieten lassen.

tailssnake 16 Übertalent - 5339 - 24. April 2019 - 4:49 #

Jeder der wollte hatte doch die Chance dazu.
Wenn jemand wirklich wollte, dass sich sowas nicht verbreitet, dann würde sowas eine Anweisung früher kommen.

viamala 13 Koop-Gamer - F - 1543 - 24. April 2019 - 4:10 #

Toll was so alles auf dem C64 passiert! Fleissige Gemeinschaft.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7993 - 24. April 2019 - 9:07 #

)bwohl ich ein Verfechter des Urheberrechts bin, kann ich üblicherweise so manches Gebahren in diesem Zusammenhang nicht nachvoll6iehen.
Hier habe ich aber ein gewisses Verständnis. 9mmerhin bietet Nintendo selbst Spiele aus dieser Zeit auf aktuellen Plattformen an.
Ob es finanziell lohnender wäre, sooche Homebrew-Sachen als kostenlose Werbung einfach laufen zu lassen, ist eine andere Frage.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8588 - 24. April 2019 - 9:10 #

Im Gegensatz zu anderen Videospielreihen, bei denen man solche Ausnahmen durchgehen lässt, braucht Nintendo ja 0 Werbung für Mario und Co. ;)

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 24. April 2019 - 9:14 #

Zumal es reine Augenwischerei ist, dass sich die Spiele dadurch nicht weiter verbreiten. In der C64-Szene sowieso, nur wie ist denn das mit dem Fan-Remake von Metroid 2? Wenn jemand danach sucht und in Spieleforen bedauert, dass er es nirgends finden kann, bekommt er recht wahrscheinlich eine freundliche PM...

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 10711 - 24. April 2019 - 9:50 #

Ich glaube nicht dass solche Sachen wirklich als Werbung helfen. Entweder kennt man das Spiel und ist von der technischen Leistung fasziniert die hier geboten wird, oder man kennt es nicht. In letzteren Fall wird man sich das Spiel sicher nicht kaufen, da es ja anscheinend doch einige technische Probleme hat. Und die C64 Homebrew Szene bietet da doch viele richtig gute Sachen die diesen Port (aus Spielersicht) alt aussehen lassen.

Sind wir mal ehrlich, wäre der Name nicht, würde wohl kaum eine Webseite über dieses Spiel schreiben. Von daher ist der Name eher Werbung für die Entwickler, nicht umgekehrt. Und daher finde ich es auch ok, dass Nintendo einschreitet.

Ahlon 12 Trollwächter - P - 941 - 24. April 2019 - 20:26 #

Der Entwickler nimmt aber gar kein Geld dafür und hat so nichts von der Werbung die in dem Namen steckt. Das ganze wurde kostenlos ins Netz gestellt.

Sermon 14 Komm-Experte - - 2413 - 24. April 2019 - 22:02 #

Das macht nichts. Hier geht's um's Prinzip. Wenn Nintendo seine Marke schützen will, dann muss ausnahmslos in ALLEN Fällen hart durchgegriffen werden, auch in solchen, wo keine monetären Absichten dahinterstehen. Die haben in diesem Fall gar keine andere Wahl... und nein, ich heiße diese Vorgehensweise auch nicht gut, aber so ist das eben mit dem Markenrecht.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 24. April 2019 - 22:57 #

"Gar keine andere Wahl" ist auch mehr Marketing, um die Vorgehensweise zu rechtfertigen. Es gibt andere Unternehmen, welche für solche Situationen offene Lizenzen bereitstellen. Wobei es immer Sache des Rechteinhabers ist und mMn auch sein sollte, wie er mit dem Thema umgeht.

Nur hart durchgreifen in der C64-Szene durch Unterlassungserklärungen? Das hat dort noch nie funktioniert, wenn ein Spiel erstmal im Umlauf ist.

tailssnake 16 Übertalent - 5339 - 25. April 2019 - 1:06 #

Nintendo tut was es rechtlich tun muss um die Markenrechte zu behalten.
Ich glaube nicht das sie die C64 Variante arg interessiert, wenn man wirklich ein Problem damit hat und das Projekt bekannt ist kommt man damit vor der VÖ beim Entwickler an.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 25. April 2019 - 8:26 #

Das stimmt so nicht. Es gibt Firmen, wie Wizard of the Coast, die stellen für Fanprojekte und Dritthersteller von Abenteuerbüchern zu AD&D eine offene Lizenz zur Verfügung. Dort sind Dinge geklärt, wie Verwendung von Markennamen, Charakteren und ähnlichem und auch, wo die Grenzen liegen. Meines Wissens gibt es sowas z.B. auch für die Star Trek IP. Nintendo will die komplette Kontrolle über ihre Marken behalten, weshalb sie auch in der Form agieren. Ist ja auch völlig legitim.

Nintendo wird wohl kaum vor Veröffentlichung von dem Projekt erfahren haben. Es gab keine Vorabversionen, bzw das Spiel wurde letzte Woche quasi aus dem Nichts im Lemon64-Forum veröffentlicht (es gab dort sonst einen ewig langen Thread, ob SMB auf dem C64 möglich ist, der ein ziemlicher Mischmasch war - auch mit rechtlicher Diskussion und Projektansätzen verschiedener Entwickler. Dort gab Zeropaige von Zeit zu Zeit Einblick in seine Bemühungen).

Bzw ich habe auch allgemein den Eindruck, dass die Homebrew-Szene eher unter Radar läuft und Hersteller erst auf den Plan ruft, wenn große Webseiten darüber berichten, wie im Fall von Super Mario Bros Kotaku oder ähnliche. Die Homebrew-Szene ist fragmentiert, auf dem C64 hauptsächlich europa-zentriert und vieles läuft auch nicht öffentlich ab. Die letzten Jahre erschienen zwei Donkey-Kong-Spiele für C64, da krähte außerhalb der Szene kein Hahn nach.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 57191 - 24. April 2019 - 17:56 #

Das hat mMn weniger mit Urheberrecht, sondern mit Markenschutz zu tun. Klar ist das kostenlose Werbung (und mittlerweile dürfte so ziemlich jeder SMB mal irgendwo irgendwie gespielt haben), aber man darf wahrscheinlich keine Schwäche zeigen.

Sermon 14 Komm-Experte - - 2413 - 24. April 2019 - 22:03 #

Absolut richtig. Markenschutz funktioniert genau so.

PraetorCreech 17 Shapeshifter - P - 7207 - 24. April 2019 - 9:25 #

Nintendo hat seine Politik in Hinblick auf das Wegklagen von solchen Fanprojekten schon angepasst, meiner Meinung nach zu einem durchaus gangbaren Kompromiss. Sie lassen immer noch alles offline nehmen, aber erst nach der Veröffentlichung. Nintendo wusste bestimmt schon länger von dem Projekt, genauso wie damals bei AM2R (dem Metroid 2 Fan-Remake), in beiden Fällen durfte das fertige Ergebnis aber raus in die Welt. Früher war das nicht so, da gab es Unterlassungsklagen mit empfindlichen Strafen für den Entwickler noch vor Release des Endprodukts.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47900 - 24. April 2019 - 10:13 #

Schnell noch runter geladen.

advfreak 16 Übertalent - - 5027 - 24. April 2019 - 14:09 #

The Sisters are History!

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4086 - 25. April 2019 - 1:06 #

XD

Mitarbeit
ClausChrisLNoodles