Nach Notre-Dame-Brand: Assassin’s Creed Unity gratis im Ubi-Store

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 239256 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

17. April 2019 - 17:56 — vor 4 Tagen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Unity ab 0,91 € bei Green Man Gaming kaufen.
Assassin's Creed Unity ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem große Teile der Kathedrale Notre-Dame de Paris in Frankreich jüngst durch einen verheerenden Brand zerstört wurden, möchte der französische Entwickler Ubisoft den PC-Spielern die Möglichkeit geben, „die Schönheit von Notre-Dame zumindest virtuell zu erkunden“ und hat das hauseigene Action-Adventure Assassin’s Creed Unity (Testnote: 9.0) gratis zum Download freigegeben. Wer das Spiel also noch nicht besitzt, kann sich den Titel noch bis zum 25. April, um 9:00 Uhr (deutscher Zeit) kostenlos für den eigenen Account sichern.

Als wir Assassin’s Creed Unity entwickelten, intensivierte sich die Verbundenheit zu dieser unglaublichen Stadt und deren Wahrzeichen, wobei eines der denkwürdigsten Elemente des Spiels die aufwändige Rekonstruktion der Notre-Dame war. Videospiele erlauben es uns, Orte auf eine Weise zu erleben, die wir uns anders niemals hätten vorstellen können. Wir hoffen, dass wir mit dieser kleinen Geste auch vielen anderen die Möglichkeit geben können, unsere virtuelle Hommage an dieses architektonische Werk zu genießen.

Zusätzlich will das Unternehmen insgesamt 500.000 Euro für den Wiederaufbau der in den Jahren 1163 bis 1345 erbauten Kathedrale spenden und ruft die Fans ebenfalls dazu auf, die Spendenaktionen nach eigenen Möglichkeiten zu unterstützen. Durch die weltweiten Spendenaufrufe unter der Beteiligung von Regierungsvertretern verschiedener Länder, Banken und diversen Milliardärsfamilien, wie Pinault, Total, Arnault, L'Oréal, Ladreit und Safra, wurden inzwischen rund 700 Millionen Euro für den Wiederaufbau zugesagt. Laut der Präsidentin des Pariser Regionalrats, Valérie Pécresse werde der Wiederaufbau die besten Architekten und Handwerker des Landes und möglicherweise auch der ganzen Welt auf den Plan rufen.

Pro4you 19 Megatalent - 14674 - 17. April 2019 - 18:04 #

" werde der Wiederaufbau die besten Architekten und Handwerker des Landes und möglicherweise auch der ganzen Welt auf den Plan rufen."

Man wird einen Weltweiten Architekten Wettbewerb ausrufen

Jürgen 24 Trolljäger - P - 46430 - 17. April 2019 - 18:09 #

Gesichert, danke. Hab es zwar schon auf der PS4, aber damit hab ich mir gerade auch den Soundtrack für 10 Ubi-Gummipunkte geholt.

manacor 13 Koop-Gamer - P - 1374 - 17. April 2019 - 19:34 #

danke für den Tipp!

iYork 16 Übertalent - 5241 - 17. April 2019 - 18:18 #

AC Unity nehme ich gerne mit aber das mit den Spenden wird langsam irre. Gibt es Stretchgoals wie bei Kickstarter? In den Nachrichten hieß es das würde 200-300 Millionen kosten aber jetzt haben sie schon 700 und es soll immer weiter gespendet werden. Am Ende heißt das Ding dann Les troi Notre Dames weil drei Stück nebeneinander stehen.

iYork 16 Übertalent - 5241 - 17. April 2019 - 18:25 #

Spannender finde ich ja das:
Das wird schon allein deshalb nicht ganz einfach, weil es von den zerstörten Elementen wie dem schlanken Turm oder dem ebenfalls teilweise kollabierten hinteren Schiff keine in Echtzeit betrachtbaren 3D-Daten gibt. Oder vielleicht doch? Tatsächlich hat Ubisoft für seinen 2014 veröffentlichten "Assassin's Creed"-Teil "Unity" die berühmte Kirche mit viel Liebe in 3D rekonstruiert. Dafür hat die Ubisoft-Künstlerin Caroline Miousse fast zwei Jahre lang nahezu in dem Gebäude gelebt. Das Resultat ist die vermutlich genaueste Nachbildung des Bauwerks. (Focus)

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4069 - 17. April 2019 - 18:29 #

Echt krass, welchen Qualitätsgrad In-Game-Assets von AAA-Spielen mittlerweile erreicht haben...

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 17. April 2019 - 18:29 #

Der zusammengebrochene Vierungsturm stammt doch "nur" aus dem 19. Jahrhundert. Kann ich kaum glauben das es davon keine Pläne/Daten gibt.

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 17. April 2019 - 19:56 #

Wurde schon angekündigt, dass es für den einen neuen Architektenwettbewerb geben wird, da nur ausm 19 Jhd wird er neu designt.

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 17. April 2019 - 18:50 #

Die Frage ist welchen Zustand will man wieder herstellen, den direkt vor dem Brand, den der letzten gotischen Bauperiode oder will man einen neuen Zustand schaffen?

Dazu haben Dachstühle von Kirchen in der Geschichte öfter mal gebrannt.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18218 - 18. April 2019 - 7:03 #

Konsrvative werden sicher den Zustand unmittelbar vor dem Brand wiederhergestellt haben wollen, denn der besteht für sie ja "schon immer". :)

reveets 17 Shapeshifter - P - 8557 - 17. April 2019 - 18:58 #

Danke, das ist ja mal ne coole Info! :)

gar_DE 18 Doppel-Voter - P - 9086 - 17. April 2019 - 23:09 #

So weit ich weiß, wurde Notre Dame von einigen Jahren per 3D-Scanner erfasst. Das diese Daten nicht in AC eingeflossen sind kann jetzt mehrere Ursachen haben, eventuell sind sie "zu genau" und damit nicht flüssig darstellbar.

Golmo 17 Shapeshifter - 6980 - 17. April 2019 - 18:32 #

Ein altes Haus brennt und alle rasten aus.
RIP Menschheit

Pro4you 19 Megatalent - 14674 - 17. April 2019 - 18:34 #

Den Intellekt besitzt hoffentlich selbst du um zu begreifen worum es geht

Graubirne76 15 Kenner - - 2851 - 18. April 2019 - 9:43 #

um ein brennendes Gebäude?

Grumpy 17 Shapeshifter - 6322 - 17. April 2019 - 18:34 #

geschichte und kultur ist wohl nicht so dein ding

Jürgen 24 Trolljäger - P - 46430 - 17. April 2019 - 18:48 #

Gehörst Du auch dazu?

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76381 - 17. April 2019 - 19:56 #

Du bist echt einer der größten Dummköpfe auf dieser Website.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 17. April 2019 - 20:46 #

Er betrachtet die Dinge aus größtmöglicher Distanz. Was würden die Alpha Centaurianer über Notre Dame denken? Eben... Wahrscheinlich hat Golmo 99,Periode9 Prozent des intelligenten Universums auf seiner Seite. Deswegen Gnade uns Gott, falls jemals eine intergalaktische Umgehungsstraße durch unser Sonnensystem führen sollte...

TheRaffer 19 Megatalent - - 17119 - 17. April 2019 - 20:53 #

Seine Texte haben schon manchmal was von Vogonischer Dichtkunst...

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 17. April 2019 - 21:00 #

Ach, ich hab meinem Babelfisch ein Upgrade auf Version 12.2 verpasst. Seitdem verstehe ich sogar Golmonisch! ^^

SnarkMarf 16 Übertalent - P - 5586 - 18. April 2019 - 8:40 #

:-D Kommentarkudos

Graubirne76 15 Kenner - - 2851 - 18. April 2019 - 9:34 #

Sorry, aber die Aussage muss so wirklich nicht sein, selbst wenn du anderer Meinung bist.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - F - 9361 - 17. April 2019 - 22:40 #

Macht das nicht die Qualität der Menschheit aus?

Wenn sich alle, so wie du, nur für ihr eigenes Haus interessieren, würde ich sagen "RIP Menschheit".

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10063 - 18. April 2019 - 5:11 #

Ich finde es klasse, wie dieser Brand das kulturelle Gefühl vieler Menschen in Europa ins Herz trifft. Wir sehen, dass es eben doch ein Gefühl für eine gemeinsame, von mir aus abendländischen genannte Kultur gibt.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18218 - 18. April 2019 - 7:07 #

Ist das jetzt nicht ein bisschen viel reininterpretiert? So ein Ereignis ist eben sehr eindrücklich, da kochen schonmal die Emotionen hoch.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8680 - 18. April 2019 - 7:38 #

Wenn man im Kopf behält, dass die Wurzeln der abendländischen Kultur bis ins alte Ägypten zurückreichen ...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 18. April 2019 - 8:01 #

Empathie ist halt in Golmos Gefühlswelt anscheinend nicht vorhanden. Auch welch Bedeutung das "alte Haus" für die Franzosen hat scheint ihm nicht bewußt zu sein.

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12572 - 17. April 2019 - 18:32 #

Nette Geste von Ubi, ich sage "Danke!". :)

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6023 - 17. April 2019 - 18:36 #

Irgendwie mag ich Ubisoft, meine Frau wird aber nicht müde, mich an meine Tiraden vor 5 Jahren zu erinnern. Die haben die Kurve gekriegt...

Noch was in eigener Sache: Wer so viel Geld auf ein Mal für Notre Dame bereitstellt, zum Wiederaufbau, der sollte sich Mal fragen, warum es so viele Arme im eigenen Land gibt, warum noch Menschen hungern, frieren, [...], kein Geld für erneuerbare Energien da ist, [...] pervers.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75694 - 17. April 2019 - 18:39 #

Das passiert, wenn Kultur wichtiger als der Mensch wird.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 10085 - 17. April 2019 - 18:46 #

Die Milliardensummen, die für diese Zwecke über Steuern, Abgaben und freiwillige Leistungen bereitgestellt werden, werden von den Spenden für Notre Dame nicht geschmälert.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 17. April 2019 - 19:11 #

Doch, werden sie, weil ein Teil der Spenden über Steueranrechnung vom Staat und damit vom Steuerzahler zurück gezahlt wird und somit woanders fehlt. Macron will die Freibeträge für Notre Dame sogar noch erhöhen. So oder so wird Notre Dame den Staat also mehrere hundert Millionen kosten. Ob man das ausgeben will, ist dann eine ganz andere Frage. Ich würde sagen nein, aber das können nur die Franzosen beurteilen.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 10085 - 17. April 2019 - 19:19 #

Wo fehlt denn irgendetwas? Sind Pläne bekanntgegeben worden, daß Sozialausgaben wegen dieser zu erwartenden Anrechnungen zurückgefahren werden? Werden die Anrechnungen eine große Lücke in die Staatseinnahmen von zuletzt über 1,2 Billionen Euro reißen? Wohl kaum.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 17. April 2019 - 22:29 #

Eine große Lücke vielleicht nicht, das macht meine Aussage aber nicht falsch. Und Geld nicht ausgeben geht auch ohne große Ankündigung.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27791 - 17. April 2019 - 18:58 #

Ich frage mich ja, was unsere französischen Nachbarn denken, wenn sie diese sehr deutschen Debatten mitlesen. Und was das über die Fähigkeit einiger Deutscher zur Empathie aussagt: Wenn solch ein Unglück immer nur vor dem Spiegel des eigenen politischen Anliegens reflektiert wird.

Dieses ewige Aufrechnen hat noch nie funktioniert. Als ob wir uns nicht Hilfe an vielerlei Orten leisten könnten, wenn wir unsere Prioritäten darauf setzten. Es ist anscheinend extrem schwierig für manche Menschen eine Gleichzeitigkeit der Probleme der Welt zu akzeptieren. Dabei gab es noch nie nur ein Problem. Anstelle aber sich sein Thema, seine Priorität rauszusuchen, sich zu engagieren und zu unterstützen, wird die Zeit damit verschwendet sich darüber zu beschweren, dass dieses und jenes ja wohl keine Priorität hätte.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1590 - 17. April 2019 - 21:01 #

Sehr schöner Kommentar Green Yoshi. Danke! Dem ist nichts hinzuzufügen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32318 - 18. April 2019 - 7:27 #

Dem schließe ich mich an.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8557 - 17. April 2019 - 18:58 #

zum Glück ist es kein "entweder oder"

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 8913 - 17. April 2019 - 19:41 #

Netter whataboutismus...

4/10 Trollpunkte

Amonamarth 12 Trollwächter - P - 1155 - 18. April 2019 - 17:07 #

Guter Einwand.
Was sich bei einem Kathedralenbau damals für Dramen abspielten,kann man sehr gut im Buch "Säulen der Erde" von Ken Follet nachlesen.
Ganze Generationen haben im Dreck gehaust und geschuftet,damit diese "Gotteshäuser" entstehen konnten und daneben gab´s echtes Not und Elend.
Jedes Mal wenn ich so eine Kathedrale besuche,überkommen mich deswegen recht gemischte Gefühle.
Naja,heute finanziert man halt Flughäfen und Wolkenkratzer um mehrere Milliarden.

Novachen 19 Megatalent - 14070 - 17. April 2019 - 18:53 #

Das heißt im Umkehrschluss, alle Assassins Creed Titel inkl. DLCs bis 2014 sind damit bereits 1x kostenfrei angeboten worden. Ziemlich krass eigentlich, weil damit der Großteil der Reihe spielbar ist ohne auch nur einen Cent dafür bezahlt zu haben.

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 17. April 2019 - 20:04 #

AC 3 gabs wann mal mit DLCs umsonst? Meines wissens wurde nur das Hauptspiel vergeben.

Novachen 19 Megatalent - 14070 - 18. April 2019 - 12:04 #

Die DLCs zu den Spielen wurden auch immer mal wieder verschenkt. Nicht nur auf PC. Beispielsweise gab es die exklusiven PS3-Missionen von Assassins Creed... 2? auch mal kostenlos im PSN.

Ubisoft Spiele lohnen sich tatsächlich auf der Wunschliste zu haben, irgendwann werden die offenbar alle verschenkt :D

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 18. April 2019 - 13:57 #

Also ich hab noch nie gesehen wann die Washington Dlcs mal verschenkt worden sind aufn PC, ist mir gänzlich neu und ich verfolge Saleseiten recht aktiv.

Noodles 24 Trolljäger - P - 50662 - 17. April 2019 - 18:58 #

War das erste Assassin's Creed, das ich gespielt hab, hat mir ganz gut gefallen. :) Außer die Map. In keinem Ubi-Spiel ist die so übel vollgeklatscht wie hier. Hier sieht man echt vor lauter Symbolen die eigentliche Karte nicht mehr. :D

Sega-Ryudo 13 Koop-Gamer - 1443 - 18. April 2019 - 10:17 #

Symbole? Content, das ist Content.

vgamer85 18 Doppel-Voter - - 12848 - 18. April 2019 - 10:29 #

Ohja das war mir zu unübersichtlich. Aber haja, da wurde immerhin viel geboten :D Fand ich auch ganz gut das Game. Uncharted 4 in Paris ;D Kotanji möge mich jetzt köpfen.

rammmses 19 Megatalent - P - 16958 - 17. April 2019 - 19:10 #

Whataboutism hin oder her, ich finde es ja irgendwie befremdlich, dass für die Restauration eines Gebäudes in wenigen Stunden 700 Mio € private Spendengelder locker gemacht werden können.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27791 - 17. April 2019 - 19:24 #

Es ist eben ein Nationalsymbol für viele Franzosen und die Franzosen sind ein sehr patriotisches Volk. Mit dem Gebäude sind viele wichtige historische Ereignisse verbunden. Und besser die Reichen stecken das Geld darein als in CR7 oder Messi für Paris Saint Germain. ^^

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 17. April 2019 - 20:03 #

"Es ist eben ein Nationalsymbol für viele Franzosen und die Franzosen sind ein sehr patriotisches Volk. " Das trifft wahrscheinlich auf alle Völker zu, nur in Deutschland ist man da gleich nen Nazi, wenn man unsere Vergangenheit betrachtet aber auch nicht sonderlich überraschend.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 17. April 2019 - 20:31 #

Das ist Blödsinn. Ich bin linksgerichtet und eher patriotisch veranlagt. Man kann auch stolz auf sein Land und den Errungenschaften sein und trotzdem weltoffen und tolerant. Das eine schließt das andere nicht aus. ;)

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 17. April 2019 - 20:38 #

Und? Hab ich was anderes behauptet? Ist nunmal fakt das du in Deutschland teils sehr schief angeguckt wirst wenn du patriotisch drauf bist.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7935 - 17. April 2019 - 23:21 #

Kann ich so nicht unterschreiben.

Oder verwechselst Du das mit Nationalismus? Da ist es doch klar, dass man sich der einen oder anderen Frage stellen muss, wenn man ein patriotisches Gefühl aufpumpft bis zum Gehtnichtmehr, während man Angehörigen anderer Ethnien und Religionen a priori negative Eigenschaften zuschreibt.

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 17. April 2019 - 20:57 #

Warum sollte man stolz auf ein Fleck Erde sein auf dem man zufälligerweise, zufällig geboren wurde?

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 17. April 2019 - 21:25 #

Ich verstehe deine Frage nicht. :D

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 17. April 2019 - 22:00 #

Du kannst nix dafür in dem Land geboren zu sein.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 17. April 2019 - 22:22 #

Okay und wo habe ich das jetzt behauptet? :D

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 17. April 2019 - 23:27 #

Mir ging es um das "patriotisch sein", du kannst nix dafür in diesem Land geboren zu sein, also macht stolz sein auch keinen Sinn.
Zumal die BRD in ihrer jetzigen Form keine 30 Jahre alt ist.

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 2039 - 17. April 2019 - 23:50 #

Doch! Ich bin stolz, hier geboren zu sein. Hab ich super hingekriegt und auch ganz allein gemacht! Außerdem bin ich stolz auf Amazon Prime und die getigerte Katze, die immer in unseren Sandkasten kackt, wenn ich die Abdeckung vergessen habe!

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 18. April 2019 - 0:13 #

Ich verstehe unter patriotisch sein was anderes als das Glück gehabt zu haben in diesem Land geboren zu sein. Für mich hat das damit nichts zu tun.

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 18. April 2019 - 0:18 #

Wenn es nix mit dem Land zu tun hat, wieso bist du dann patriotisch?

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 2039 - 18. April 2019 - 0:40 #

Das will ich jetzt auch wissen.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 18. April 2019 - 0:58 #

Patriot sein hat nichts mit Geburts(vor)recht zu tun, sondern mit der Absicht, für seine Gemeinde/Stadt/Land Gutes zu wollen, sich zu kümmern. Dafür muss man nicht in dem Land geboren sein, auch ein Fremdländer kann ein echter Patriot sein. Im Kern etwas sehr Schönes, weil es bedeutet, dass mir mein direktes Umfeld nicht total egal ist! Ich werde meine Nachbarn also nicht in seiner eigenen Scheiße liegen lassen, meinen Hausmüll nicht in den Grunewald kippen und ehrlich meine Steuern bezahlen.

Gefährlich wird Patriotismus dann, wenn er in Nationalismus übergeht und in blinden Eifer ausartet. Wenn es dazu führt, die eigene Person/Gruppe/Volk über andere zu stellen, weil man sich für besser hält. Wenn man bereit ist, "zum Wohle" des Vaterlandes anderen Menschen zu schaden.

Aber wenn es einem Menschen gelingt, ein *gesunder* Patriot zu sein, darf er darauf stolz sein - so wie ein guter Fan stolz darauf sein darf, wenn sein Fussballverein Meister wird. Schließlich würde Bayern München ohne die Hilfe dieses Fans NIEMALS gewinnen :)

P.S.: Ich bin kein Patriot, denn ich bezahle ungern Steuern. Just saying... ^^

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 18. April 2019 - 2:53 #

Q-Bert und Noodles haben alles gesagt.
In erster Linie bin ich Europäer, Deutscher und dann Schwabe. ;)
Die Alten Naiven kann ich leiden wie's Zahnfleischbluten und die Reaktion unserer Bundeskanzlerin 2015 war wirklich alternativlos. Soweit so gut, Knut?

Noodles 24 Trolljäger - P - 50662 - 18. April 2019 - 0:44 #

Patriotismus heißt doch nicht nur, stolz auf sein Land zu sein. Kann auch bedeuten, dass man sich mit seinem Vaterland (sehr) verbunden fühlt. Und auch wenn man sein Geburtsland nicht beeinflussen kann, kann man sich ja mit ihm verbunden fühlen.

monkeyboobs 14 Komm-Experte - 2039 - 17. April 2019 - 23:20 #

Also ich bin tatsächlich stolz darauf, eine unwesentliche Manifestation zufälliger Materieansammlung von zeitlich unbedeutender Zustandsdauer an einer irrelevanten Koordinate in irgendeinem von unendlich vielen Multiversen zu sein. Das macht mich ziemlich einzigartig!

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18218 - 18. April 2019 - 7:32 #

Das hast du schön gesagt. :*

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18218 - 18. April 2019 - 7:14 #

Ach komm. Du bist in Deutschland eben ein Neonazi, wenn du Neonazi-Geschwätz von dir gibst oder Neonazi-Dinge tust. Das Problem ist eher, dass einige meinen, ihre rassistischen Gedanken als Patriotismus verklären zu wollen. Zwischen beidem gibt es ordentliche Unterschiede.

Wenn ich bspw. bei einem "public viewing" einen besoffenen, fahnenschwenkenden Deutschen rassistisches Geschwätz von sich geben höre, ist der ein Rassist und kein Patriot.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10063 - 18. April 2019 - 7:23 #

Das Schwenken von Fahnen, für die Demokraten 1848-1850 gestorben sind, ist für dich rassistisch?

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18218 - 18. April 2019 - 9:25 #

Ne, ich steige nicht drauf ein, da du mich falsch verstehen willst. Schönen Tag.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8680 - 18. April 2019 - 7:47 #

Da stand was von Fahnenschwingen UND rassistischem Geschwätz. Du pickst dir ein Detail heraus und lässt das Wesentliche weg. War das jetzt Unaufmerksamkeit oder Absicht?

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 18. April 2019 - 10:02 #

Absicht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 18. April 2019 - 7:57 #

Er sagte ja nicht, daß das Fahnenschwingen rassistisch ist, sondern das Geschwätz und der Typ somit rassastisch ist, auch wenn der Typ meint, daß durch das patriotische Schwingen der Fahne verstecken zu müssen. Die ist für diesen Rassisten nur Mittel zum Zweck.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 18. April 2019 - 10:03 #

Besser kann man die Strategie der Vogelschiss-Partei nicht zusammenfassen. :)

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 18. April 2019 - 14:18 #

Ist wohl den meisten klar, dass Rassismus nicht zu tolerieren ist, nur gibt es eben einige die schon gleich "Nazi" schreien, wenn man zur Fußball WM mal seine Fahne draußen hat oder sie gar abbrechen oder änliches. Ist in Deutschland zum Teil halt verpönt.

antares 13 Koop-Gamer - P - 1566 - 19. April 2019 - 12:18 #

Gibt es das wirklich? Hab ich in meinen 40 Jahren so jedenfalls noch nicht erlebt.

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 19. April 2019 - 14:48 #

Passiert durchaus häufiger, die Extreme in beiden Richtungen sind nicht grade schön mit anzusehen.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 17. April 2019 - 19:33 #

Vor allem, wenn man bedenkt, dass ganz Europa anno 2014 in 6 Monaten lächerliche 200 Millionen Euro NICHT zusammenbekommen hat, damit Food Watch und das UNHCR die Syrienflüchtlinge versorgen kann. Der Beginn der "Flüchtlingswelle"...

https://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/wie-der-fluechtlingsandrang-aus-syrien-ausgeloest-wurde-13900101.html

Menschen sind schon eine komische Spezies :)

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 17. April 2019 - 20:00 #

Schon schade, dass altes Holz und Steine mehr wert sind als Menschen.
Aber mit Spenden für ersteres kann man sich besser profilieren.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 17. April 2019 - 20:05 #

Wobei ich es TOLL finde, wenn Notre Dame ganz schnell wieder aufgebaut wird!

Die Wahl lautet ja nicht "Notre Dame oder Flüchtlinge"... Da wäre ich dann eher dafür, einen einzigen Eurofighter weniger zu bauen/kaufen und *dieses* Geld ans UNHCR zu überweisen. Damit bekämpfen wir Fluchtursachen + Wirkung auf einmal :)

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 17. April 2019 - 23:00 #

Bisher haben sich diese Menschen nur nicht dafür entschlossen zu spenden oder wir haben es nur nicht mitgekriegt.
Und ND wieder aufzubauen wird ein paar Jahre brauchen.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 18. April 2019 - 1:22 #

5 Jahre, sagt Macron.

Und er sah dabei aus wie Kennedy als er sagte "We choose to go to the Moon in this decade and do the other things, not because they are easy, but because they are hard; because that goal will serve to organize and measure the best of our energies and skills, because that challenge is one that we are willing to accept".

So eine Ansage erwarte ich von Merkel in Bezug auf den BER! "Wir werden einen Flughafen haben bis zum Ende der Dekade!". Aber das wird nicht passieren... weder die Ansage, noch der Flughafen. ^^

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 18. April 2019 - 9:59 #

Notre Dame hat schon eine andere historische Bedeutung als ein Flughafen, der übrigens schon seit Jahrzehnten in Betrieb ist. Und für das neue TERMINAL (denn das macht die Probleme) hat der TÜV gerade erst die Entrauchungsanlage abgenommen. Es besteht also Hoffnung.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 18. April 2019 - 13:25 #

>>> Notre Dame hat schon eine andere historische Bedeutung als ein Flughafen

Aha, aha, aber was ist dann mit der Mondlandung???
Wird der BER am Ende gar kein Raumflughafen?? :p

>>> der übrigens schon seit Jahrzehnten in Betrieb ist

Schönefeld (SXF) ist in Betrieb. Von Berlin-Brandenburg (BER) fliegt gar nichts. Teile von SXF werden im BER eingegliedert, aber BER ist nicht nur ein neues Terminal für SXF, falls du das sagen wolltest.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/27/BER_Mar2012.jpg

Das kleine, graue Ding rechts oben in der Ecke ist Schönefeld, das fette weisse Ding in der Mitte ist der BER.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 18. April 2019 - 17:08 #

Wollte ich nicht. Die eine Piste von Schönefeld wird auch für den BER weiter benutzt werden, und auch das alte Terminal von Schönefeld wird am BER weiter für Low Cost Airlines in Betrieb bleiben. Der neue BER-Turm wird jetzt bereits für Schönefeld genutzt. Neu sind das neue BER-Gebäude sowie eine zweite Piste, die aber auch schon benutzt wurde, als die “Schönefelder” Startbahn saniert werden musste.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11599 - 18. April 2019 - 17:22 #

Na dann sind wir uns doch einig :)

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 18. April 2019 - 14:01 #

Der BER ist ein neuer Flughafen der nur teile des Geländes von Schönefeld benutzt.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7935 - 17. April 2019 - 19:11 #

Nehm ich mit :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 130123 - 17. April 2019 - 20:24 #

Ich packe es auch mal in die virtuelle Bibliothek.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50564 - 18. April 2019 - 1:02 #

Ich auch. ;)

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 7990 - 17. April 2019 - 19:25 #

Offenbar mein erster Einkauf im Ubi-Store. Rechnungsadresse, ernsthaft, Ubi? Zahlungsart auswählen bei Gratisinhalten? 404-Fehlerseiten zwischendrin und nicht ladende Pop-Ups? Gut, wahrscheinlich ist der Ansturm gerade recht hoch, aber das verführt jetzt nicht gerade zu weiteren Käufen dort. Immerhin lädt er es gerade runter, scheint also geklappt zu haben.

gar_DE 18 Doppel-Voter - P - 9086 - 17. April 2019 - 23:16 #

Streng genommen könnte das Ganze auch gegen die in der Datenschutz Grundverordnung geforderte Datenminimierung verstoßen.

Aber da man die Wahl hat, die Rechnungsdaten nicht zu speichern, reicht es auch, wenn man da Blödsinn rein schreibt.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 7990 - 18. April 2019 - 17:16 #

Genau, er verlangt auch nur nach irgendeinem Wert pro Feld und selbst einstellige Postleitzahlen sind ok :)

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18218 - 18. April 2019 - 7:35 #

Ging mir nur so, als ich es über den Launcher "kaufen" wollte. Über die Website ging es auch ohne.

tailssnake 16 Übertalent - F - 4500 - 18. April 2019 - 13:52 #

Bei mir war es andersherum, mit dem Launcher mit einem Klick erledigt und auf der Webseite ging es nicht.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 7990 - 18. April 2019 - 17:18 #

Es gibt wohl eine spezielle Aktionsseite, wo man sich dann nur einloggen muss, und auch im Launcher kommt man da wohl irgendwie hin und kann es mit einem Klick hinzufügen. Ich hatte es aber nur im Store gesehen.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5112 - 17. April 2019 - 19:37 #

Hat die katholische Kirche keine Gebäudeversicherung?
Zu den Spenden muss man wissen, dass die Franzosen i.a. nicht so blöd sind, Kirchensteuer zu bezahlen, daher jetzt die "Zahlungserinnerung" an alle Franzosen, speziell die katholischen.
Der Wiederaufbau in 5 Jahren ist sehr ambitioniert, sind doch alle qualifizierten Handwerker auf Jahre ausgebucht. Allein die provisorische Notfallabdichtung gegen Regenwasser dürfte ein Großprojekt werden.
Womöglich könnte Ubisoft weit mehr helfen, wenn sie nicht das Geld spenden, sondern mit ihrem 3D-Modell aktiv beim Wiederaufbau helfen und dafür die nötigen Mitarbeiter (wie Caroline Miousse ?) abstellen.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76381 - 17. April 2019 - 19:57 #

Notre Dame gehört nicht der katholischen Kirche, sondern dem Staat, nach dem was ich gelesen habe.

ThokRah 16 Übertalent - P - 5731 - 17. April 2019 - 20:01 #

Nur mal als kleine Klarstellung: Alle Kirchen in Frankreich gehören dem Staat und nicht der (katholischen) Kirche (ist ein Resultat der Revolution). Deshalb muss der Staat für den Unterhalt und die Instandhaltung dieser Gebäude bezahlen. Außerdem gibt es keine Kirchensteuer in Frankreich. Somit ist die französische Kirche um einiges ärmer, als hier in Deutschland. Und deshalb sind auch viele Kirchen in Frankreich so herunter gekommen.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76381 - 17. April 2019 - 20:32 #

Ah, sogar alle Kirchen. Interessant zu wissen.

CH64 14 Komm-Experte - 1873 - 17. April 2019 - 21:37 #

Das ist so nicht ganz richtig. Die Enteignung beruht auf einem Gesetz von 1905. Kirchen die neuer sind gehören den Erbauern und müssen auch von diesen erhalten werden. Da Elsass-Lothringen damals keine Teil von Frankreich war, wurden die Kirchen dort nicht in staatlichen Besitz überführt. Überhaupt ist in der Region rechtlich einiges anders, weil das alte Konkordat dort noch gültig ist.
Überseegebiete haben auch teils abweichende Regelungen

ThokRah 16 Übertalent - P - 5731 - 18. April 2019 - 5:23 #

Ja, du hast Recht. Es gilt wirklich nur für Kirchen, die vor 1905 erbaut wurden. Dennoch war für das Gesetz wohl schon die Revolution der Vater des Gedanken, da damals ja nicht nur gegen die Monarchie, sondern auch gegen die Kirche revoltiert wurde und die Franzosen das mit der Trennung von Staat und Kirche sehr ernst nehmen. Einig sind wir uns aber sicher auch in der Tatsache, dass Notre-Dame eben nicht der katholische Kirche gehört. :)

Weryx 19 Megatalent - 13439 - 17. April 2019 - 20:02 #

Das Teil gehört dem französischen Staat und der tritt wohl selber als Versicherer auf, entsprechend nicht klassisch versichert. Zumindest laut Aussage des französischen Versicherungsverbands.

5Jahre scheint nur für das Gröbste realistisch, alles anderes wird sicher gern 10-20 Jahre dauern. Die Fachkräfte für sowas sind sehr speziell und meist an anderen Großprojekten gebunden. Von z.B. 20 Fachkräften die am Stephansdom in Wien arbeiten können vielleicht 2(!) abgestellt werden.

gar_DE 18 Doppel-Voter - P - 9086 - 17. April 2019 - 23:20 #

Dombau ist halt eine Lebensaufgabe. Eventuell stellen andere Dombauhütten ja ein paar Leute für ein paar Jahre frei um das Gröbste zu machen.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5112 - 17. April 2019 - 22:24 #

Die französische Variante von "strenge Trennung zwischen Kirche und Staat" ist aber auch echt extravagant. So gehören alte Kirchengebäude tatsächlich dem Staat und er muss auch für den Unterhalt sorgen, während die Gemeinden keine Miete zahlen müssen. Mir stellt sich da sofort die Frage, warum Notre Dame dann als rein katholische Kirche geführt wird, aber das hat dann wohl damit zu tun, dass die überwiegende Mehrheit der Christen in Frankreich auch gleich römisch-katholisch ist.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76381 - 17. April 2019 - 19:58 #

Unity war ein richtig gutes Assassins Creed, fand ich, hat mir sehr viel Freude bereitet beim Spielen. Zwar hat man das Revolutionsthema für meinen Geschmack nicht gut genug verarbeitet, aber die Stadt war eine der besten der Seriengeschichte.

Inso 16 Übertalent - P - 5568 - 17. April 2019 - 20:35 #

Bedankt und eingetütet

TheRaffer 19 Megatalent - - 17119 - 17. April 2019 - 20:45 #

Direkt gesichert, danke für den Hinweis :)

funrox 12 Trollwächter - P - 1114 - 17. April 2019 - 20:51 #

Nach unserem letztjährigen Paris-Trip habe ich das Spiel gekauft und es nicht bereut. Damals war im Invalidendom auch eine Ausstellung zum Spiel.
Ich hoffe, Notre Dame kann wieder so schön aufgebaut werden wie es war.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21442 - 17. April 2019 - 21:02 #

Netter Marketinggag. Chapeau, wie der Kanadier sagen würde. War für Ubi sicher auch keine große Überwindung, nachdem es Unity schon seit Jahren für ca. 27 Cent immer wieder bei Keyhändlern gibt.

vgamer85 18 Doppel-Voter - - 12848 - 17. April 2019 - 21:19 #

Damals AC Black Flag gespielt und die Animationen...naja...hat Spaß gemacht. Dann AC Unity ein paar Jahre später nachgeholt...wooow was für ein technischer Unterschied...flüssige, schönere und bessere Bewegungsabläufe...tolles Tutorial...sehr tolles Spiel mMn. Hatte viel Spaß damit auf der One. Danke Ubisoft für dieses tolle Erlebnis :-)

Gorkon 12 Trollwächter - P - 901 - 17. April 2019 - 22:24 #

Danke für den Hinweis. Wird mein erstes Assassin’s Creed und somit ist Uplay dann auch bei mir gelandet. *facepalm*

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 138620 - 18. April 2019 - 3:50 #

thx. nehm ich.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10063 - 18. April 2019 - 5:08 #

Finde ich sehr gut, denn ich hatte damals sehr viel Spaß mit Unity.

Zille 19 Megatalent - - 13616 - 18. April 2019 - 8:34 #

Schön, noch ein AC-Spiel für meine Bibliothek, das ich dann doch vermutlich nicht spielen werde ;-)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6521 - 18. April 2019 - 8:46 #

Schön wäre ein Bundle mit Underworld Ascension.

SnarkMarf 16 Übertalent - P - 5586 - 18. April 2019 - 9:19 #

Klingt super - nehme ich gerne. Mal schauen ob das auf meiner Mühle noch rennt :-)

Graubirne76 15 Kenner - - 2851 - 18. April 2019 - 9:35 #

Das finde ich doch eine schöne Geste

Sega-Ryudo 13 Koop-Gamer - 1443 - 18. April 2019 - 10:16 #

Warum nicht für die Playstation 4? Ich fühle mich ausgegrenzt.

Inso 16 Übertalent - P - 5568 - 18. April 2019 - 12:46 #

Masterrace halt :D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 18. April 2019 - 13:49 #

Das wird eher damit zu haben, daß Ubi in ihrem Shop machen kann wie sie wollen. Auf Konsolen müssen Sony und Microsoft mitmachen. Auf Steam oder diversen Key-Shops kriegt ihr es vermutlich auch nicht geschenkt ;).

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 18. April 2019 - 13:57 #

Ubisoft hat aber auch schon Spiele über Steam verschenkt. ;)
Es stimmt aber das die Variante über Uplay die schnellste und einfachste ist, weil dort sie die Chefs sind.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 18. April 2019 - 14:03 #

"Ubisoft hat aber auch schon Spiele über Steam verschenkt. ;)"

Bestimmt. Nur um allgemeine Verschenk-Aktionen ging es nicht, sondern um diesen speziellen Fall, weil Steam und Key-Shops demnach auch zur "Masterrace" gehören ;).

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 18. April 2019 - 14:06 #

PC ist die Masterrace, nicht die einzelnen Plattformen. :P

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 18. April 2019 - 14:38 #

Darum ging's ja (und das es nicht an Ubi liegt). Und das der Begriff Scheiße ist :p.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19857 - 18. April 2019 - 14:41 #

Den Begriff hat er doch auch nicht ernst gemeint. :)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 18. April 2019 - 14:53 #

Natürlich. Das versucht man immer so mit dem Smiley zu erklären, wenn man wieder schneller tippt als man denkt. Ich find's trotzdem unnötig.

Inso 16 Übertalent - P - 5568 - 18. April 2019 - 18:38 #

Sein "ich fühle mich ausgegrenzt", das, wie ich ihn kenne, genau so wenig ernst gemeint war, hat halt wunderbar zu dem "Masterrace" gepasst. Das war jetzt noch nicht mal nen Schnellschuss, ich bin da einfach drauf eingestiegen und fand es lustig - im Kontext dieser "abstrakten" Unterhaltung wohlgemerkt.

Steh ich zu, und würd ich wieder machen.

Das Smiley ist dann noch mal da, um zur Not auch Leuten, die unschlüssig sind ob es sich hier um Spaß oder ernsthafte Konversation handelt, ganz klar zu zeigen, was da meine Intention ist.

Das Thema mag jetzt bei dir was getriggert haben, und du hast da Gesprächsbedarf bzw möchtest deine Meinung darüber zum Ausdruck bringen - okay. Aber bitte fang nicht an, mir dafür hier was schlechtes zu unterstellen, nur um dir dafür nen Sprungbrett zu schaffen.
Ich denke mein Kommentar ist von der Richtung her unmissverständlich und auch im Kontext klar zu verstehen und einzuordnen.

Und mal btw: wir sollten uns doch mittlerweile hier lange genug lesen, als das dir klar sein sollte, das ich jetzt hier nicht anfange absolut ernst gemeint mit Begriffen wie Masterrace (Herrenrasse) um mich zu werfen, oder?

Harry67 17 Shapeshifter - - 8680 - 18. April 2019 - 19:41 #

War doch offensichtlich witzig gemeint.
Ich denke mal mit 4 Playstation unser und 328 Ave Nintendo wärest du dann auch wieder im akzebtablen Rahmen. Und spiel die nächsten 3 Wochen vorsichtshalber mal besser mit dem Controller am PC ... etwas guten Willen zeigen ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104321 - 19. April 2019 - 0:13 #

Getriggert hat da gar nichts. Ich finde nur so Begriffe fürs Schubladendenken, genauso wie z.B. Hardcore und Casual, schlicht dämlich. Ob witzig gedacht oder nicht ist da relativ.

Sega-Ryudo 13 Koop-Gamer - 1443 - 18. April 2019 - 17:43 #

Ich finde den Begriff gar nicht so schlecht. Wenn ich mal wieder gegen Crossplay auf meiner heißgeliebten PS4 wettere und schreibe "Niemand will die Masterrace am Gartenzaun." wissen immer alle gleich wen ich meine.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8680 - 18. April 2019 - 18:16 #

Ach komm, du bist doch bloß sauer, dass ihr PS4ler den Masterrace Begriff nicht schnell genug für euch selber gepachtet habt :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 50662 - 18. April 2019 - 19:11 #

Die fühlen sich auch ohne den Begriff allen anderen überlegen, weil sie ja als einzige supertolle Exklusivtitel haben. ;)

vgamer85 18 Doppel-Voter - - 12848 - 18. April 2019 - 22:55 #

Habt ihr ja auch im Epic Store :p höhö Natürlich Nur wenn jemand nur Steam nutzt.

Sega-Ryudo 13 Koop-Gamer - 1443 - 19. April 2019 - 9:42 #

Der Begriff ist älter als die PS 4 und wurde von den PC-Klickern selbst erfunden. Die einzig wahre Masterrace gab es eh nur zu Dreamcast-Zeiten, alles was danach kam waren nur billige Kopien.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8680 - 19. April 2019 - 9:48 #

Das wissen wir doch alle ;)

hotzenrockz 12 Trollwächter - P - 1097 - 20. April 2019 - 11:57 #

Danke für den Tipp ... Werde 'nen 10er an eine Organisation meiner Wahl spenden. Die haben es nötiger.

Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: