Druidstone: Ab sofort in der Betaphase

PC
Bild von Drapondur
Drapondur 136741 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

12. April 2019 - 20:04 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert

Die Entwickler von Druidstone - The Secret of the Menhir Forest haben sich auf ihrem Blog zurückgemeldet. Demnach hat das Spiel die Betaphase erreicht. Dieses wird aber ein geschlossener Betatest werden, da das Team bereits in der Vergangenheit mit dieser Vorgehensweise gute Erfahrungen gemacht hat. Dadurch kann direkt persönlich mit den Testern vor Ort interagiert und auf das entsprechende Feedback eingegangen werden.

Der Titel ist seit vier Jahren in der Entwicklung und hat mehrere Prototypen durchschritten. So wurde, zum Beispiel, der Ansatz einer geplanten, prozeduralen Generierung der Spielwelt, zugunsten einer von Hand erstellten, wieder verworfen. In dem Blogeintrag wird auch zum ersten Mal kurz auf die Handlung des Spiels eingegangen. So werden die Ruhe und der Frieden des namensgebenden Menhir-Waldes durch eine fortschreitende Korruption bedroht. Im Fluss der Ereignisse treffen dabei Aava, die verschwundene Tochter des Erzdruiden, Leonhard, ein Hüter des Waldes und Oiko, der gescheiterte Rote Priester, sowohl Gefährten als auch Bösewichte auf ihrem Weg, deren einzigartige Persönlichkeiten und Fähigkeiten jede Begegnung unvergesslich machen.

Druidstone soll ein Rollenspiel im Stil der alten Gold-Box-Spiele von SSI, wie etwa Pool of Radiance, angereichert mit Roguelike-Elementen werden. Ctrl Alt Ninja besteht aus Entwicklern, die bereits an der Erstellung von Legend of Grimrock (GG-Test: 7.5) beteiligt waren. Noch im diesen Frühjahr soll das Spiel die Betaphase verlassen und veröffentlicht werden. Im Fokus steht aktuell der PC, zu weiteren Plattformen hat sich das Studio bisher nicht geäußert.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 147343 - 13. April 2019 - 0:37 #

Jaaa, da freu ich mich richtig drauf! Kann ein stimmungsvolles Ding werden! :)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11312 - 13. April 2019 - 8:02 #

Sieht ganz gut aus.

An dieser Stelle mal meinen herzlichen Dank an unsere Screenshot Galeristen. Schon klasse, wie man sich hier schnell ein Bild machen kann.

Sothi 13 Koop-Gamer - 1286 - 13. April 2019 - 8:38 #

Legend of Grimrock ist eines der wichtigsten und besten Indie-Spiele der letzten Jahre. Deshalb setze ich in das Spiel große Hoffnung, selbst wenn der Titel nicht direkt von Almost Human ist.

Paxy 14 Komm-Experte - P - 1840 - 13. April 2019 - 11:05 #

Mein erster Gedanke du Druidstone war ein ganz altes Game das Moonstone hies. Ach was hab ich das gern aufm Amiga gespielt.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53559 - 13. April 2019 - 14:24 #

Ich habe es sogar schon auf meiner Steam Wunschliste. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 463125 - 13. April 2019 - 18:11 #

Bei mir steht es auch drauf, bin gespannt auf das Spiel. :)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20050 - 13. April 2019 - 14:42 #

Ich hoffe diese Roguelike-Elemente halten sich in Grenzen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136741 - 13. April 2019 - 16:57 #

Ja, da bin auch gespannt. Bin guter Dinge.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 463125 - 13. April 2019 - 18:13 #

Finde ich übrigens prima, dass du uns regelmäßig mit News zum aktuellen Stand von Druidstone versorgst. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136741 - 13. April 2019 - 18:32 #

Gerne. :) Bei Spielen, die mich interessieren, schaue ich halt öfter mal auf die firmeneigenen Webseiten. Und wenn es was neues gibt, kann man ja drüber schreiben. Interessiert eventuell den einen oder anderen.