Vampyr: 1 Mio. Verkäufe, Publisher verlängert Partnerschaft mit Dontnod

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243911 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

10. April 2019 - 10:30 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Vampyr ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Vampyr ab 19,42 € bei Amazon.de kaufen.

Focus Home Interactive hat die Verkaufszahlen des Action-Rollenspiels Vampyr (Testnote: 8.5) bekannt gegeben. Wie der französische Publisher angibt, hat sich der Titel seit seiner Veröffentlichung im Juni letzten Jahres bis heute bereits mehr als eine Million Mal verkauft. Gleichzeitig gab das Unternehmen die Verlängerung der Partnerschaft mit dem verantwortlichen Indie-Studio Dontnod Entertainment für ein weiteres, noch größeres Projekt bekannt. Seitens John Bert, Chief Operating Officer von Focus Home Interactive, heißt es dazu:

Wir sind erfreut, das Abenteuer mit dem Team von Dontnod, das seine Talente bereits zur Genüge unter Beweis gestellt hat, weiter fortsetzen zu können, um neue reichhaltige Spiele-Universen zu schaffen, die durch meisterhafte Erzählungen und einzigartige künstlerische Stilrichtungen verstärkt werden. Wir sind stolz darauf, dem Studio eine weitere Möglichkeit bieten zu können, sich kreativ auszudrücken und zwar bei einem Projekt, das zu den ambitioniertesten in der Geschichte von Focus Home Interactive und Dontnod Entertainment gehört.

Auch bei Dontnod ist man über die Verlängerung der erfolgreichen Zusammenarbeit sehr erfreut. In seinem Statement lobt der Studio-Leiter Oskar Guilbert unter anderem das effektive Marketing und die Erfahrung des Publishers. „Vampyr ist ein großer Erfolg und wir freuen uns sehr, unsere Partnerschaft mit diesem aufregenden neuen Projekt weiterzuentwickeln.“

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6935 - 10. April 2019 - 10:38 #

Immerhin ein Ächtungserfolg.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139352 - 10. April 2019 - 13:14 #

Is das Ironie oder nur vetippt? ^^

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22589 - 11. April 2019 - 6:22 #

A und Ä liegen auf der Tastatur schon sehr weit auseinander :-)

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 10. April 2019 - 10:52 #

Hätte man dem ganzen eine deutsche Sprachausgabe spendiert hätte ich zugeschlagen, aber so... nö.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13527 - 10. April 2019 - 11:00 #

da verpasste leider was.

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 10. April 2019 - 11:49 #

Eigentlich nicht. Das Spiel war nach 5 Stunden ausgelutscht und wahnsinnig langweillig. Die Stadt hat kaum Wiedererkennungswert und man erkennt nichts, verläuft sich oft.

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 10. April 2019 - 12:01 #

Danke für die Info, normalerweise belohne ich interessante Games die eine deutsche Sprachausgabe spendieren immer mit einem Day-One-Kauf. Ansonsten wird es im Sale oder Warehousedeal geholt. In dem Fall wird es vermutlich maximal bei einem LP ansehen bleiben.

Heutzutage wirklich ein perfekter Weg nix mehr zu verpassen müssen. :)

Wesker 15 Kenner - P - 2839 - 10. April 2019 - 13:34 #

Hm, was ist wenn die deutsche Sprachausgabe schlecht ist?
Frage rein aus Interesse, weil ich persönlich lieber eine stimmige englische Version spiele als eine schlechte deutsche.

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 10. April 2019 - 13:56 #

Nun, heutzutage ist es wirklich selten das eine deutsche Sprachausgabe richtig schlecht ist. Da würde mir jetzt gerade kein Beispiel einfallen.

Bei Borderlands VR oder TWD Final Season ist - was ich zur Zeit zocke - ist sie sehr gelungen. Vielleicht könnte man sagen das Computerspielepreis-Gewinner Trüberbrook eine eher schlechtere Sprachausgabe hat. Trotzdem lieber eine etwas schlechtere deutsche als nur englische Sprache. Im (Action)Adventure bzw. RPG Genre wohlgemerkt.

Bei einem Rennspiel oder Mario Jump & Run ist mir das natürlich egal. Aber gerade bei TWD und Borderlands find ich die deutsche Sprachausgabe als Mehrwert bzw. einen Atmosphärischen Gewinn für diese Games. Aber ist auch Geschmackssache.

Von dem her bevorzuge ich z.B. bei den letzten beiden Sherlock Titeln "Sherlock Holmes: Crimes & Punishments" und "Sherlock Holmes - The Devil's Daughter" eindeutig Letzteres. Big Ben Interactive ist was das betrifft einfach der bessere Publisher als Focus Home.

Auch bei den textlastigen Life is Strange find ich es einfach unmöglich das Square Enix sich gerade hier eine Synchro spart! Dann sollen sie es wenigstens als kostenpflichtigen DLC anbieten als Alternative! Ansonsten wird diese Serie von mir weiterhin nur in der Wühlkiste gekauft, weil ein Adventure wird nach dem Durchspielen eh meistens für ein paar Euro gebraucht verschleudert. Wenn das dem Publisher so lieber ist dann bitte. :P

sigug 10 Kommunikator - 464 - 10. April 2019 - 15:02 #

"Nun, heutzutage ist es wirklich selten das eine deutsche Sprachausgabe richtig schlecht ist. Da würde mir jetzt gerade kein Beispiel einfallen."

Aha, also mir würde kein Beispiel einfallen, wo sie gut wäre. Höchstens vielleicht ein nativ deutsches Spiel, aber selbst da wird es schwierig. Wie auch, selbst jede deutsche Filmsynchro ist so dermaßen grottenschlecht (Habe damit leider täglich zu tun).

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 10. April 2019 - 15:32 #

Das ist Quatsch. ;)

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 10. April 2019 - 15:46 #

Naja, na! :P

Despair 17 Shapeshifter - 6604 - 10. April 2019 - 19:49 #

Anscheinend nicht, sonst wüsstest du es besser. Wenn du bereits deutsch synchronisierte Hollywood-Standardware als grottenschlecht einstufst, hast du offensichtlich noch nicht im Underground- und Nischenkino gewühlt. Da bekommst du einen Eindruck, wie grottenschlecht eine Synchro tatsächlich sein kann. Guckst du am Ende nur... Mainstream? :D

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 10. April 2019 - 20:23 #

Das ist immer wenn die Leute dieses Ich-bin-so-alternativ-Hippster-Syndrom haben "...ich schau alles nur auf english, ich bin ebend so hipp..."

Kennt man ja! %)

Noodles 24 Trolljäger - P - 51960 - 10. April 2019 - 15:25 #

Bei den Holmes-Spielen ist Crimes & Punishments auch unabhängig von der Sprachausgabe zu bevorzugen. ;)

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 10. April 2019 - 15:45 #

Ja wohl wahr... es ist in Wirklichkeit eine schwere Gradwanderung. In den Sümpfen wäre ich nämlich schier verzweifelt. :'(

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1600 - 10. April 2019 - 13:13 #

Aufjedenfall. Bei mir landen ja viele spiele auf kurz oder lang auf meiner Platte. Doch nur die wenigsten spiele ich durch oder sogar länger als 10 Stunden. Das war bei Vampyr ganz anders bei mir. Frisches und atmosphärisches Setting, alleine die dunklen schwach beleuchteten Gassen. Rest ist auch sehr gut, siehe mein anderen Kommentar.

Wesker 15 Kenner - P - 2839 - 10. April 2019 - 11:13 #

Hm, werde ich jetzt wohl nachholen, wo es im Game Pass ist.
Soll ja doch ganz gut sein.

rammmses 19 Megatalent - P - 17116 - 10. April 2019 - 11:19 #

Hab's auch gekauft und nicht bereut, tolles Setting.

Aladan 24 Trolljäger - - 51491 - 10. April 2019 - 11:55 #

Hat mir Spaß bereitet, vor allem ohne Blut saugen.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1600 - 10. April 2019 - 13:07 #

Sehr gutes Spiel mit stimmungsvollem Setting, spaßigen gameplay und hübscher Grafik. Nur der hauptchar war nicht soooo dolle.

vgamer85 19 Megatalent - - 13738 - 10. April 2019 - 13:08 #

Müsst ich endlich mal holen, Vampüüüür. :-)

sigug 10 Kommunikator - 464 - 10. April 2019 - 15:01 #

War am Ende zwar eine Enttäuschung, aber dennoch toll und hoffentlich heisst dass evtl. weitere Vampirspiele.

justFaked 16 Übertalent - 4646 - 10. April 2019 - 17:03 #

Tolles Spiel, das ohne Gamepass doch an mir vorbei gegangen wäre.

Schade nur, dass London wirklich jeder Charakter fehlt... würde man nicht ständig in Dialogen daran erinnert werden, wo man sich befinden - man würde es nicht erkennen.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1600 - 10. April 2019 - 19:56 #

Naja es spielt in Gegenden in der ein wenig die Sehenswürdigkeiten fehlen. Aber sonst erkennt man doch sofort London. Sieht wie etliche Filme und Serien aus, die in der Epoche spielen.

justFaked 16 Übertalent - 4646 - 12. April 2019 - 7:00 #

Könnte auch jede andere verregnete Stadt mit Kanal/Fluss sein...

Lacerator 16 Übertalent - 4839 - 10. April 2019 - 21:20 #

Irgendwann tätige ich den einemillionundersten Kauf. Zur Zeit habe ich aber einfach noch zu viel auf der Platte was durchgespielt werden will.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 12. April 2019 - 16:17 #

Da kann man ja nur Glückwünsche aussprechen. :)
Gehöre noch nicht zu den Käufern. Wurde mir aus dem Bekanntenkreis aber schon nahe gelegt.

angelan 12 Trollwächter - - 1030 - 13. April 2019 - 11:02 #

Habe das Spiel schon länger auf xbox und immmer noch nicht angefasst, muss das mal beginnen.

Mitarbeit