Impressionen vom Deutschen Computerspielpreis: Zoten, Politiker & Dorothees Kleid

Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 17625 EXP - 19 Megatalent,R9,S5,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Top-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

10. April 2019 - 2:36 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert

„Sie haben eine junge, dynamische Moderatorin gesucht, die sich in Sachen Spielen richtig gut auskennt. Aber sie haben nur mich gefunden.“ Ina Müller machte keinen Hehl daraus, dass sie mit der Materie Computerspiele nicht wirklich viel am Hut hat, als sie am Dienstagabend rund 700 Gäste im edlen Berliner Admiralspalast und in der Spitze 200 Livestream-Zuschauer beim Deutschen Computerspielpreis 2019 begrüßte. 

Während sich die norddeutsche Sängerin zwar durchaus lockerer und schlagfertiger als die Moderationsallzweckwaffe Barbara Schöneberger in den Jahren zuvor präsentierte, stahl ihr die politische Prominenz alle guten Gags. Für Müller blieben am Ende nur Fäkal-Zoten wie diese: „Wo hört's denn bei dir auf mit dem Spielen?“, fragte sie den frisch für das Mobilspiel see/saw ausgezeichneten Philipp Stollenmayer. „Mit dem Laptop beim Kacken auf dem Klo? Oder alles im grünen Bereich... oder braunen?“ Zu selten kamen gelungene Pointen wie “Ich dachte, sie spielen Autobahn Raser 1 bis 4“, im Gespräch mit Verkehrsminister Andreas Scheuer.

Eine Staatsministerin im Manga-Kleid
Die guten Gags gingen wie erwähnt aufs Konto (und teilweise auf Kosten) der Politiker, die sich an diesem Abend zahlreich zwischen Vertretern der Games-Branche tummelten. So erzählte der Laudator (dessen Namen ich wegen der ersten und einzigen Livestream-Unterbrechung nicht mitbekam und der mir optisch nicht bekannt war) bei der Verkündung des Gewinners in der Kategorie „Bestes Jugendspiel“ entwaffnend: „So ein Umschlag ist immer kritisch für Politiker.“ (Öffnet eben diesen). „Schade, kein Geld drin.“ Für Gesprächsstoff sorgte das gewagte Manga-Kleid von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung. Diese versprach bei ihrer Laudatio zum "Besten Deutschen Spiel“, weiter für die politische Förderung der Games-Branche zu kämpfen, der Games-Fond sei „auf dem Weg“. 

Als die Kamera während der Veranstaltung immer wieder zu Dorothee Bär schwenkte, tippte sie meist auf dem Smartphone herum. Um die Reaktionen auf ihr Outfit im Netz zu erfahren? Wer weiß, ganz bei der Sache war sie jedenfalls nicht. Von ihren Kollegen wurde Bär für den Garderobenmut ausdrücklich gelobt, von Comedian Enissa Amani kamen einige Seitenhiebe und der Satz: „In AfD-Zeiten ist mir die CSU schon wieder sympathisch. Oha, gleich böse Blicke von rechts.“ Apropros Andreas Scheuer. Sein Bild auf dem roten Teppich spornte Ron Stoklas@stonroklas auf Twitter zu einem süffisanten „Sehen Sie hier: Die dunkle Seite der Macht... und Darth Vader“, an.

Backstage-Spaß und ernüchterndes Fazit
Sympathisch war der Auftritt des Fifa-eSportlers TimoX, der sich erst einige indiskrete Sprüche und Fragen von Ina Müller anhören musste und bei der Laudatio dann trocken entgegnete: „Als eSportler wird man immer auf die Schippe genommen. Ich weiss nicht warum, wir haben nichts gemacht. Ich war doch nur zu Hause.“ 

Kurios wurde es, als eine Blaskappelle auf der Bühne Star-Wars-Melodien zum Besten gab. Nur leider so schief und schmerzhaft laut, dass selbst die Livestream-Regie lieber auf ein Backstage-Interview schaltete. Auch sonst war hinter den Kulissen Humor angesagt. Dort konnte sich jeder vor einem Spiegel selbst zum Preisträger knipsen, während Petra Fröhlichs gameswirtschaft.de zum vierten Mal das DCP-Bingo via Twitter veranstaltete.

Dort zog Userin Anna@Snappy_Inc am Ende ein Fazit, das von vielen Zustimmung erhielt: „Es tut mir so unfassbar leid für all die grandiosen Spieleentwickler, deren Ehrung durch eine grauenhafte Moderation ins Lächerliche gezogen wurde. Lieber #derDCP19, es gibt unfassbar gute, respektvolle Moderatoren da draußen, die sich mit der Materie auskennen. Bitte denkt mal nach.“ Fakt ist: Die eigentlichen Hauptdarsteller des Abends, die ausgezeichneten Spieleentwickler, wurden zu Statisten degradiert, wunderbar von Andreas@thatanimeweirdo auf den Punkt gebracht: „#derDCP19 in einem Bild.“

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10458 - 10. April 2019 - 2:45 #

Schön geschrieben und mein Beileid an die Entwickler.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50932 - 10. April 2019 - 15:11 #

Dem kann ich mich nur anschliessen.

dereliTCed 15 Kenner - P - 2711 - 10. April 2019 - 23:30 #

Sehe ich auch so. Sehr erfrischend!

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12239 - 10. April 2019 - 3:04 #

Sehr schöne News-Kolumne! Schade, dass niemand der Anwesenden den Mut hatte, dieser Ina Müller zu sagen, sie soll doch bitte draussen weitermoderieren.

Alain 16 Übertalent - P - 4727 - 10. April 2019 - 3:34 #

Diese Bilder...

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22274 - 10. April 2019 - 5:19 #

Hatte kein Entwickler die Eier zu sagen: "Sorry, zu so einer Kackveranstaltung für selbstverliebte Politiker/C-Promis komme ich nicht?"

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23574 - 10. April 2019 - 6:52 #

Wenn die Kohle winkt, wird man doch nicht fern bleiben! Da muss man als Entwickler eben durch.

Vidar 19 Megatalent - 14156 - 10. April 2019 - 7:38 #

Nun das weiß man ja vorher nicht wie sich die Veranstaltung entwickelt.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23574 - 10. April 2019 - 7:53 #

Wenn als Moderatorin Ina Müller vorher bekannt ist, dann sollte doch schon klar sein, wohin sich das entwickelt. Die ist nicht gerade dafür bekannt, schweigsam und brav zu sein.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22274 - 10. April 2019 - 17:57 #

War ja nicht die erste "Deutschen Computerspielpreis"-Verleihung, die letzten Jahre gab es doch dort nur ein paar unterirdische Nerdwitze und Menschen die mit Videogames nix am Hut hatten. Die Schöneberger hat ja letztes Jahr den Spruch "Gamer sind die idealen Liebhaber. Reden nicht viel, sind sehr ausdauernd und haben immer die Rollläden schon unten." gebracht...

Und dieses Jahr:
Müller: "Du erinnerst mich so ein bisschen an Photoshop-Philipp [eine Nerd-Klischee-Figur aus dem "Neo Magazin Royale"], nur du bist Mobile-Phone-Philipp. Könnte man das sagen?"
Philipp Stollenmayer, Gewinner "Beste Mobiles Spiel": Ich bin auch viel in Photoshop unterwegs, wenn ich ehrlich bin.
Müller: "Arbeitest du denn ganz alleine?"
Stollenmayer: "Ja."
Müller: "Brauchst du jemanden? Brauchst du jemanden, der dir mal was zu essen macht, Junge?"

https://www.spiegel.de/fotostrecke/computerspielpreis-2019-buehnengespraeche-fotostrecke-168008.html

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27961 - 10. April 2019 - 6:12 #

Warum hat man nicht eine ModeratorIn genommen, die sich für Videospiele begeistert, statt eine die sich wundert, dass man "mit so einem Scheiß Geld verdienen kann"?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76767 - 10. April 2019 - 8:38 #

Kommt erst, wenn das ganze nicht mehr als Nische belächelt wird.

guerillero 11 Forenversteher - P - 568 - 10. April 2019 - 11:16 #

Ha, das gleiche kann man ihr an den Kopf werfen.

floppi 24 Trolljäger - - 48006 - 10. April 2019 - 20:39 #

Wäre nicht überrascht, wenn alle, die sich damit auskennen, abgesagt haben/hätten. Das wäre auch nachvollziehbar.

monokit 14 Komm-Experte - P - 2485 - 14. April 2019 - 14:40 #

Z.B. Smudo?

Ganon 24 Trolljäger - P - 50871 - 15. April 2019 - 22:56 #

Keine schlechte Idee.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6079 - 10. April 2019 - 7:01 #

Tja, das passiert wrnn eine Veranstaltung fuer die Veranstalter gemacht wird und nicht fuer die Preistraeger :-(

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7993 - 10. April 2019 - 7:21 #

Ich bin ja immer noch der Meinung, dass die Jungs von Infocom so einen Abend gestalten sollten.

Altior 11 Forenversteher - P - 591 - 10. April 2019 - 7:43 #

Eine unsägliche Veranstaltung, eine Peinlichkeit jagt die andere.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6957 - 10. April 2019 - 8:02 #

Ich finde das Kleid steht ihr.

BigBS 15 Kenner - 3236 - 10. April 2019 - 8:10 #

Man könnte auch zynisch sagen: "Liebe Computerspielindustrie, willkommen in der Mitte der Gesellschaft."

Ehrlich, da bleibt man doch lieber außen vor. :-(

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7993 - 10. April 2019 - 10:01 #

Dachte ich auch. Aber langfristig gesehen könnte es so laufen wie im Film-Business: da werden Preisverleihungen ja auch von Schauspielern moderiert.

Nur heisst das dann nicht automatisch, dass es weniger peinlich wird :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 10. April 2019 - 15:17 #

Du meinst, dass Entwickler dann selber moderieren sollen? :D Naja, ich kann mir schon ein paar Leute mit Spielebezug vorstellen, die sowas sicher moderieren könnten. Gunnar Lott zum Beispiel.

Elfant 21 Motivator - P - 30410 - 10. April 2019 - 18:12 #

Nichts gegen Gunnar, aber ein Moderator ist er nicht.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 10. April 2019 - 18:23 #

Er hatte damals in Berlin beim Fantreffen zu Thimbleweed Park moderiert. Gefiel mir ziemlich gut.

Elfant 21 Motivator - P - 30410 - 10. April 2019 - 18:43 #

Für ein Fantreffen kann ich mir ihn auch gut vorstellen. Da gibt es auch nur eine Interessengruppe und sein Unterhaltungstalent kommt besser zum Tragen. Beim DCP sind es allerdings drei grundverschieden Gruppen und dann geht auch noch etwas schief.

monkeyboobs (unregistriert) 11. April 2019 - 2:01 #

Gunnar Lott ist der Nathan Fillion der deutschen Spieleszene!

pepsodent 14 Komm-Experte - P - 1920 - 11. April 2019 - 10:43 #

BÄM!
Aber sowas von!
(:

kommentarabo 15 Kenner - 2748 - 10. April 2019 - 8:17 #

jedes jahr schade um's geld.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32744 - 10. April 2019 - 8:20 #

Schöne News! Der Herr auf den beiden Bär-Fotos macht ja grandiose Mimiken :)

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 10. April 2019 - 9:03 #

Meinst du den Bundesverkehrsminister?

monkeyboobs (unregistriert) 10. April 2019 - 9:22 #

Was ist ein Bundesverkehrsminister? Hat das was mit Ehebund und Hochzeitsnacht zu tun? Würde auch erklären, warum er Frau Staatsministerin Bär so genau mustern tutet.

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 10. April 2019 - 9:24 #

Was man da so genau macht konnte ich bisher aus Scheuers Handlungen auch nicht erkennen.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8852 - 10. April 2019 - 18:15 #

Ja witzig, war beim Vorgänger aber auch so. Sobald sie im Amt sind wird es still um sie. Output wird überbewertet.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50871 - 11. April 2019 - 7:31 #

Wäre schön, wenn es um Scheuer still wäre, aber leider verzapft der ständig Unsinn in der Öffentlichkeit.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8852 - 11. April 2019 - 7:40 #

Das ist ja nur eine Art hilfloser Reaktionsmodus. Er muss was sagen, weil es gefordert wird. Aber substanzielle Vorschläge konnte ich da keine vernehmen.
Der sonst so laute Dobrindt hatte es da besser: Der konnte als VM richtig abtauchen und ward erst wieder gesehen als er wieder aus dem Job herauskam.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32744 - 10. April 2019 - 9:46 #

Wenn er das ist, dann meine ich den.

monkeyboobs (unregistriert) 10. April 2019 - 13:55 #

Ach, der ist das?

Ganon 24 Trolljäger - P - 50871 - 10. April 2019 - 14:08 #

Wenn man den Text liest und dazu die Bilder ansieht, könnte man auf die Idee kommen. :P

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32744 - 10. April 2019 - 16:21 #

Genau der.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 9326 - 10. April 2019 - 8:22 #

Doofe Frage: Woher sollte ich Ina Müller kennen?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76767 - 10. April 2019 - 8:39 #

So doof ist die Frage nicht, ich kenn die auch nicht. :D

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 10. April 2019 - 9:06 #

Moderiert seit 2007 die Late Night Inas Nacht, hat unter anderem auch schon den Echo moderiert und mehrfach erhalten und hat mehr als zehn Alben veröffentlicht. Ist jetzt wirklich keine Unbekannte.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23574 - 10. April 2019 - 10:50 #

Die Frau ist oft gesanglich auf Tour. Ich kenne sie vor allem von dem komischen Trinkgelage im Fernsehen, wo sie dem Alkoholismus Vorschub leistet.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10458 - 10. April 2019 - 11:00 #

Echo, das Ding wurde doch eingestellt oder?

Ha, es ist bestätigt, der "Deutsche Computerspielpreis" wird eingedampft.

Michl 15 Kenner - P - 3070 - 10. April 2019 - 11:44 #

"Inas Nacht", hab ich noch nie gehört, Echo hat mich auch nie wirklich interessiert und zehn Alben veröffentlicht, hmm ok.
Vielleicht keine Unbekannte aber höchstens ein C Promi??
Keine Ahnung von der Dame hab ich noch nie was gehört, sollte man die wirklich kennen?

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23574 - 10. April 2019 - 15:36 #

Muss man nicht kennen.

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 10. April 2019 - 16:07 #

Inas Nacht läuft seit zwölf Jahren, seit zehn Jahren in der ARD. Selbst als jemand der seit ungefähr fünf Jahren quasi gar kein normales Fernsehen mehr guckt kenne ich die Sendung und hab sie paar mal gesehen. Von den mehr als zehn Alben waren vier unter den Top 5 Alben in Deutschland, mindestens eins davon Platin (also mehr als 200.000 Verkäufe).
Nur weil du sie nicht kennst ist sie nicht gleich Kategorie "mal bei DSDS im recall gewesen und dann im Dschungelcamp.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 10. April 2019 - 17:37 #

Da fällt mir der Moment ein, als ich vor zwei Wochen aus Interesse in die deutschen Top 10 gehört habe (so alle fünf Jahre überkommt es mich - ich höre sonst seit etwa 15 Jahren weder Radio noch irgendwas an Pop-Musik)... Mal abgesehen davon, dass ich nicht einen Interpreten kenne: Das klang am alles am Stück wie ein zusammenhängendes Lied mit Stimmwechsel zwischendrin.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8852 - 11. April 2019 - 9:26 #

Das haben sie aber früher über den Rock'n'Roll auch gesagt. Ich kenne Leute, die lehnen Klassik ab, wegen dem immergleichen Geigengedudel und Jazz sowieso ("Der klingt immer so traurig")

Und nicht vergessen: "...und ständig dieser Lärm!"
;)

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 11. April 2019 - 10:18 #

Keine Ahnung. Ich habe allgemein ein Problem, einzelne Stücke bei aktueller Mainstream-Musik auseinanderzuhalten. Unabhängig von meinem persönlichen Geschmack. Ich finde es auch extrem befremdlich, wenn die Top 10 aus nur einem einzigen Musikstil bestehen (um es mal diplomatisch auszudrücken), bzw aktuell wohl aus 9 Stücken im gleichen Stil und einmal Ramstein.

floppi 24 Trolljäger - - 48006 - 11. April 2019 - 18:07 #

Walulis hat das mal analysiert:
https://www.youtube.com/watch?v=-sutJlOZZHM

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 11. April 2019 - 19:29 #

Wtf, ich habe Rammstein mit nur einem m geschrieben. Aber danke für das Video, das erklärt Vieles.

Elfant 21 Motivator - P - 30410 - 11. April 2019 - 20:13 #

Nicht wirklich. Die Charts standen ja schon immer in der Kritik mehr ein Werbeinstrument zu sein und mit erratischen Zahlen zu arbeiten.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 11. April 2019 - 20:31 #

Ja, allerdings habe ich die Charts früher noch als relativ abwechslungsreich empfunden. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Jugendliche heute durchweg solch einheitliche Musik hören und passt auch nicht zu den jungen Leuten in meinem Familien- und Bekanntenkreis. Aber Filter-Bubble und so...

Elfant 21 Motivator - P - 30410 - 11. April 2019 - 21:33 #

https://www.youtube.com/playlist?list=PLw-VjHDlEOgtl4ldJJ8Arb2WeSlAyBkJS
Ich habe mir jetzt mal nur kurz diese Liste bis Platz 20 zu Gemüte geführt. Klar sehr viel Syns, Autotune führt bei mir zur Übelkeit und gerade bei den deutschen Liedern ein orientalischer Einschlag.

Die Media Controll "Top 20 Single" Charts schienen mir relativ bei der Diversität ähnlich zu sein.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 11. April 2019 - 22:17 #

Was ist das denn? Ich bin über Google eigentlich direkt auf offiziellecharts und mtv gelandet und da eine anderes Ranking als Media Control? Häh? Jedenfalls die erste Seite bin ich gestolpert, auf die sich mein erster Kommentar bezieht und da war bis Platz 10 letzte Woche eine Suppe. Für mehr fehlt mir die Toleranzschwelle.

https://www.offiziellecharts.de/charts/single

Aber sonst auch faszinierend. In den Youtube Top100 sagen mir genau 4 Künstler was.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 11. April 2019 - 14:31 #

In der deutschen Pop-Musik, die im Radio gespielt wird, hört sich momentan aber wirklich alles gleich (schlecht) an. Fand da Böhmermanns Verarsche mit "Menschen Leben Tanzen Welt" diesbezüglich ziemlich passend. :D Und Jazz klingt immer traurig? Komische Leute, die das meinen. ;)

Hohlfrucht (unregistriert) 11. April 2019 - 8:20 #

Ich kenne Ina Müller auch nur deshalb, weil meine Freundin ein Fan ist. Wenn man kein Fernsehen guckt und kein Fan deutscher (Pop?) Musik ist, muss man die wirklich nicht kennen.

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 11. April 2019 - 9:27 #

Da hast du grundsätzlich recht aber die meisten Moderatoren kennt man eben nun mal aus dem Fernsehen. Wenn man kein Fernsehen guckt dann dürfte so ziemlich jeder Mainstream Moderator unbekannt sein, wenn es nicht gerade Thomas Gottschalk, Harald Schmidt oder Günter Jauch ist.

Man kann sich natürlich fragen ob man überhaupt einen "bekannten" Moderator wie Ina Müller oder Barbara Schöneberger braucht oder nicht lieber jemanden mit mehr Fachwissen nimmt, vllt jemanden von den Rocketbeans. Und mit Sicherheit finden sich auch prominente Laudatoren (insofern man die will) die mit Spielen mehr am Hut haben.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50871 - 11. April 2019 - 9:38 #

Es gibt ja auch eine jüngere Generation von Moderatoren, die mit Computerspielen aufgewachsen sind. Nehmen wir z.B. Elton, der könnte das bestimmt ordentlich machen.
Wenn es eine Frau sein soll, muss ich schon länger überlegen. Vielleicht Joyce Ilg?

Elfant 21 Motivator - P - 30410 - 11. April 2019 - 10:41 #

Ich kenne nur ein paar Aussagen von Elton über Videospiele und diese sind mehr erschreckend.

Despair 17 Shapeshifter - 6615 - 10. April 2019 - 19:59 #

Ich fürchte, man hat sie genommen, weil sie eben kein C-Promi ist, sondern einigermaßen bekannt. Ein C-Promi mit Spielekenntnissen wäre definitiv die bessere Wahl gewesen.

Nächstes Mal bitte Maurice Weber von der Gamestar! Der hätte mit seiner theatralisch-herablassenden Art die Bühne gerockt. Oder wäre vor Aufregung von selbiger gefallen... :D

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 17625 - 10. April 2019 - 20:06 #

Hab ich mir jetzt bildlich vorgestellt, herrlich! Ein seltenes ;-] von mir.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50871 - 10. April 2019 - 12:04 #

Ich kenne "Inas Nacht" nur durch die Parodie bei Switch Reloaded. :D

Jac 17 Shapeshifter - P - 8822 - 10. April 2019 - 12:33 #

Und da ist sie auch gar nicht schlecht, kann man durchaus gucken. Hier war sie sicher keine Optimalbesetzung.

monkeyboobs (unregistriert) 10. April 2019 - 13:58 #

Ach komm. Da starre ich doch lieber eine weiße Wand an. Die kann ich wenigstens mit Fantasie füllen.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47896 - 10. April 2019 - 14:07 #

Viel Spaß dabei.

Jac 17 Shapeshifter - P - 8822 - 11. April 2019 - 8:52 #

Ich dachte, das machst Du schon :p

Harald Fränkel Freier Redakteur - P - 8829 - 10. April 2019 - 15:35 #

Seh ich genau wie du, Jac.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50932 - 10. April 2019 - 16:06 #

So sieht das aus.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8852 - 10. April 2019 - 18:20 #

Die war einfach für den Anlass falsch gewählt. Sobald die ihr Ding macht, sieht es ganz anders aus. Sehe ich auch so.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76767 - 10. April 2019 - 13:21 #

Ich kenn sie trotzdem nicht. :p

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23395 - 12. April 2019 - 8:59 #

Ich kenne sie nicht direkt. Aber es heißt, die war anfangs mal gut.

Alain 16 Übertalent - P - 4727 - 10. April 2019 - 10:02 #

NDR

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 10. April 2019 - 16:08 #

Inas Nacht läuft seit zehn Jahren in der ARD.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - F - 9373 - 10. April 2019 - 11:38 #

Ich habe schon ein paarmal was über die gelesen, aber nie was gutes^^

Michl 15 Kenner - P - 3070 - 10. April 2019 - 11:41 #

Das dachte ich mir ebenfalls, keine Ahnung?!

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21548 - 10. April 2019 - 11:46 #

Das ist primär so eine norddeutsche Lokalsache, im doppelten Sinne, da sie eine Sendung Namens "Inas Nacht" in ner Hamburger Kneipe moderiert, in der sie genauso nervig ist. Sollte man also nicht aus der Region kommen oder den NDR aus seiner Senderliste verbannt haben, stolpert man der eher nicht über den Weg.

Michl 15 Kenner - P - 3070 - 10. April 2019 - 13:34 #

Dachte mir schon so etwas nachdem ich mich mal etwas schla gemacht habe.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 10. April 2019 - 15:19 #

Inas Nacht läuft doch schon lange im Ersten. NDR verbannen reicht also nicht. :D

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44689 - 10. April 2019 - 8:25 #

Die sollen einfach die Leute von RBTV engagieren. Da wird mir ja schon beim Lesen schlecht.

xan 17 Shapeshifter - P - 8747 - 10. April 2019 - 10:03 #

Das befürworte ich ebenfalls.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 9326 - 10. April 2019 - 10:10 #

Ich glaube das Duo Lara/Collin wäre gut geeignet.

Wesker 15 Kenner - P - 2843 - 10. April 2019 - 11:16 #

Dann doch lieber die Klassiker Simon und Budi ... :)

ganga Community-Moderator - P - 20369 - 10. April 2019 - 16:09 #

Ich mag ja Game Two sehr, aber die Moderation finde ich den mit Abstand schwächsten Teil an der Sendung. Aber immerhin wären die vom Fach.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6641 - 10. April 2019 - 9:06 #

Gut und launig geschriebene Zusammenfassung. Danke schön!

Titus-X 17 Shapeshifter - - 7357 - 10. April 2019 - 9:56 #

Die News ist super! Klasse geschrieben und zusammengefasst.
Leider ist der Rest um den DCP ziemlich traurig für die Branche.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 17625 - 10. April 2019 - 10:26 #

Danke. Seltsamerweise habe ich mich die vollen zweieinhalb Stunden recht gut unterhalten gefühlt. Liegt aber wohl daran, dass ich seit Jahren keine Live-Show mehr gesehen habe. Und außerdem musste ich bis zum Schluss Trüberbrook die Daumen drücken.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 10. April 2019 - 10:40 #

Habe bei der Bezeichnung Manga Kleid viel erwartet, aber sicher nicht diese Quietschbunte Knackwurst, die auf den Fotos abgebildet ist.

Evoli 17 Shapeshifter - 8175 - 10. April 2019 - 17:10 #

Hätte ich mir auch anders vorgestellt...

floppi 24 Trolljäger - - 48006 - 10. April 2019 - 20:38 #

Das soll auch kein Manga-Kleid sein, in irgendeinem Interview sagte die Bär, so stelle sie sich ein "Berliner Dirndl" vor.

zuendy 15 Kenner - P - 3484 - 10. April 2019 - 11:02 #

Kann mir schon vorstellen, dass die Bilder nur verlinkt sind, um den Lesefluss nicht zu unterbrechen. Dennoch finde ich es enorm anstrengend, da ich neugierig bin was sich denn nun hinter dem Link verbirgt, nach anschauen des Bildes wieder in den Text reinzukommen.
Der Text und Stil selbst gefällt mir sehr.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 17625 - 10. April 2019 - 11:06 #

Mit dem News-Layout leider nicht anders möglich, höchstens noch Pop-up-Links. Für ein richtiges Layout hätte ich einen User-Artikel draus machen müssen, der wäre nur viel zu spät erschienen, da dieser erst freigeschaltet werden muss.

worobl 15 Kenner - P - 3753 - 10. April 2019 - 11:24 #

Wirklich sehr gut schrieben, Respekt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21548 - 10. April 2019 - 11:38 #

Bei Ina Müller kann man direkt aufhören zu lesen. Kann mich nicht erinnern, die mal nicht unerträglich gefunden zu haben, wenn ich sie mal irgendwo beim zappen erblickte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50871 - 10. April 2019 - 12:05 #

Sehr schön geschrieben. Muss ja eine grauenhafte Veranstaltung gewesen sein.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1540 - 10. April 2019 - 14:34 #

Die Bilder die ich sah hinterließen bei mir den Eindruck, dass A.Scheuer echt Spaß gehabt hatte und mehr als nur ein bisschen was mit Star Wars anfangen kann. Da Strahlen die Augen wie bei einem kleinen Kind. :o

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10177 - 10. April 2019 - 17:59 #

Der Mann ist 43. Also wenn er nicht gerade von seinen Eltern absolutes Fernseh- und sonstiges Medienverbot bekommen hat, dann wurde er von den Filmen genauso geprägt wie wir alle. :)

Harry67 17 Shapeshifter - - 8852 - 10. April 2019 - 15:10 #

Schön geschriebene Kolumne, Danke. Bin irgendwie nicht traurig, dass ich es nicht gesehen habe :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 10. April 2019 - 15:14 #

Schöne Zusammenfassung des Abends. :)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 22087 - 10. April 2019 - 18:34 #

Danke für die Berichterstattung. Diese "Veranstaltung" ist einfach nur ein Witz und die Entwickler machen gute Miene zum bösen Spiel. Kaum zu glauben, das ich mal so was schreibe, aber da ist mir, abgesehen von den Entwicklern, ja die Dorothee Bär noch am sympathischsten.

monkeyboobs (unregistriert) 11. April 2019 - 2:06 #

Jo, die ist offensichtlich Mensch. Nur halt keine Politikerin.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27961 - 10. April 2019 - 19:23 #

"#DeutscherComputerspielpreis: Morgen zehnte Verleihung des Kulturpreises. Der Preis ist dabei, sich in die Reihe der großen Kulturpreise in D einzuordnen"

https://twitter.com/DKRKultur/status/1115134850149834752

Ich Naivling hatte das als Kompliment aufgefasst. ;-)

Zerberus77 16 Übertalent - P - 4356 - 10. April 2019 - 19:33 #

Schöner Text zu einer peinlichen Veranstaltung. Es ist zum Weinen.

monkeyboobs (unregistriert) 11. April 2019 - 2:10 #

Wir weinen hier nicht vor September. Aber bis dahin wird heftigst gebiert.

monkeyboobs (unregistriert) 11. April 2019 - 2:08 #

Huch.

Hohlfrucht (unregistriert) 11. April 2019 - 8:24 #

Erst Barbara Schöneberger und jetzt Ina Müller. Wer auch immer die Moderatorinnen für den DCP auswählt hat anscheinend einen klar definierten Frauengeschmack.

monkeyboobs (unregistriert) 11. April 2019 - 9:10 #

Stimmt, ich erkenne jetzt auch das Muster. Nächstes Jahr müsste dann Thomas Gottschalk an der Reihe sein. Oder ist der zu lockig?

Hohlfrucht (unregistriert) 11. April 2019 - 16:39 #

Stimmt. Ich hab gehört, der kann das Geld gut gebrauchen :p

Harry67 17 Shapeshifter - - 8852 - 11. April 2019 - 9:33 #

Anke Engelke hätte es prinzipiell drauf, ist eh die Beste.
Aber bringt alles nichts, wenn jemand nicht Gaming affin ist und dann notgedrungen auf die Persiflage alter Klischees angewiesen ist.

Despair 17 Shapeshifter - 6615 - 11. April 2019 - 11:55 #

Judith Rakers war auch schon dran. Und hat die Sache eigentlich relativ gut gemeistert.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17747 - 12. April 2019 - 16:21 #

Wenn ich das so lese, glaube ich, dass niemand dahin gehen würde, wären die Preise nicht mit Geld dotiert. :(

Mitarbeit