Sonntagsfrage: Nutzt ihr eher männliche oder weibliche Avatare? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 399297 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschrieben

14. April 2019 - 8:00 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert
In Spielen schlüpft man immer in andere Rollen, kann alles sein, Krieger, Zauberin, Monster oder auch Maschinenwesen. Doch wenn ihr die Wahl habt, bevorzugt ihr dann männliche oder weibliche Avatare?
News-Update (Ergebnis):

Der größte Teil der Umfrageteilnehmer entscheidet sich bei der Wahl seines Spieleavatars meist für einen, der seinem eigenen Geschlecht entspricht. Das gilt immer/ fast immer für 37 Prozent beziehungsweise zum überwiegenden Teil für 23 Prozent aller Umfrageteilnehmer. Mit 21 respektive 19 Prozent, entscheiden sich die Spieler hingegenüberwiegend respektive immer/ fast immer für eine Spielfigur des anderen Geschlechts. Bezogen auf die weiblichen Umfrageteilnehmer fällt die Wahl wesentlich deutlicher auf Avatare des eigenen Geschlechts, für das sich 80 Prozent immer/ fast immer entscheiden und gar 90 Prozent überwiegend eine solche Wahl treffen. Aufgrund der geringen Anzahl weiblicher Teilnehmer ist dieses Ergebnis aber wohl nicht ansatzweise repräsentativ.
 
Ich bin ein Mann und nehme immer/ fast immer einen männlichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         36%
 
Ich bin ein Mann und nehme überwiegend einen männlichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         23%
 
Ich bin ein Mann und nehme überwiegend einen weiblichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         21%
 
Ich bin ein Mann und nehme immer / fast immer einen weiblichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         19%
 
Ich bin eine Frau und nehme immer/ fast immer einen weiblichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         1%
 
Ich bin eine Frau und nehme überwiegend einen weiblichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         0%
 
Ich bin eine Frau und nehme immer/ fast immer einen männlichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         0%
 
Ich bin eine Frau und nehme überwiegend einen männlichen Charakter.                                                                                                                                                                                                         0%
 


Ursprüngliche News:

Bereiche, in den vorwiegend Männer anzutreffen sind, gibt es einige. Das gilt aber nicht nur für bestimmte Berufsgruppen wie die Feuerwehr oder Politiker, sondern auch im Sektor der Computer- und Videospiele. Gewiss ist die Geschlechterverteilung innerhalb der Community unterschiedlich und wird bei Lebenssimulationen wie Die Sims ganz anders ausfallen als bei einem Weltraum-Shooter. Aber das soll auch gar nicht das Thema unserer heutigen Sonntagsfrage sein, in der Geschlechter allerdings dennoch eine zentrale Rolle spielen.

Denn wir möchten von euch erfahren, welches Geschlecht ihr in Spielen für euren Avatar wählt, natürlich nur in Bezug auf Titel, die eine solche Auswahl zulassen. Spielt ihr als Mann Skyrim, Fallout oder WoW lieber mit einer Heldin oder wählt ihr dort einen Charakter, der eurem tatsächlichen Geschlecht entspricht? Und wie sieht es bei den Frauen aus? Spielt ihr etwa in den genannten Rollenspielen, in einem The Division 2 oder Far Cry - New Dawn lieber einen männlichen oder weiblichen Helden? Für den (männlichen) Ersteller dieser Umfrage ist die Antwort übrigens klar: Wenn die Wahl besteht, dann schlüpft er in RPGs, Action-Adventures und anderen Titel eigentlich immer in die Rolle des "anderen" Geschlechts. Bleibt nur noch die Frage, wie das bei euch aussieht.

Genau das möchten wir in unserer heutigen Sonntagsfrage von euch erfahren. Lasst uns eure Antwort aber nicht nur in der unten eingebetteten Umfrage wissen, sondern verratet uns in den Kommentaren unter dieser News gerne, weshalb ihr euch in Spielen primär oder gar ausschließlich für einen Charakter eures eigenen Geschlechts oder eben des anderen entscheidet beziehungsweise wie stark ihr diese Entscheidung konkret vom Spiel abhängig macht.

Bei unserer Sonntagsfrage habt ihr wie immer bis Montag Morgen um 10:00 Uhr Zeit, eure Stimme abzugeben.  Nach 10:00 Uhr schließen wir die Umfrage, werten das Ergebnis aus und präsentieren es euch in Form eines News-Updates. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst euren Vorschlag in diesem Forenthread, sehr gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen. Sollten wir eure Frage als interessant genug erachten, könnte sie schon bald in einer unserer kommenden Sonntagsfragen auftauchen.

 

Nutzt ihr eher männliche oder weibliche Avatare in Spielen?

Ich bin eine Frau und nehme immer/ fast immer einen weiblichen Charakter.
1% (8 Stimmen)
Ich bin eine Frau und nehme immer/ fast immer einen männlichen Charakter.
0% (1 Stimme)
Ich bin eine Frau und nehme überwiegend einen männlichen Charakter.
0% (0 Stimmen)
Ich bin eine Frau und nehme überwiegend einen weiblichen Charakter.
0% (1 Stimme)
Ich bin ein Mann und nehme immer/ fast immer einen männlichen Charakter.
36% (212 Stimmen)
Ich bin ein Mann und nehme immer / fast immer einen weiblichen Charakter.
19% (109 Stimmen)
Ich bin ein Mann und nehme überwiegend einen männlichen Charakter.
23% (134 Stimmen)
Ich bin ein Mann und nehme überwiegend einen weiblichen Charakter.
21% (123 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 588
Player One 14 Komm-Experte - P - 1962 - 14. April 2019 - 8:06 #

Hatten wir diese Frage nicht schon einmal?

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 20254 - 14. April 2019 - 10:12 #

Ja, vor genau drei Jahren. Damals stimmten mindestens 10 Frauen ab.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 399297 - 14. April 2019 - 15:18 #

Mmmmh, hatte ich irgendwie verdrängt. Aber identisch ist die Frage ja nicht völlig und spannend ist es sowieso.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11865 - 15. April 2019 - 9:32 #

Scheint in den letzten drei Jahren keine Frau dazugekommen zu sein :D

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1837 - 14. April 2019 - 11:38 #

Die Antwort ...50/50.. fehlt, die hätte ich genommen.

timb-o-mat 16 Übertalent - P - 4123 - 14. April 2019 - 12:34 #

So viele Intersexuelle wird es in der Community schon nicht geben ...

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 8:10 #

Männlich immer!Will möglichst mich selber abbilden im Spiel. Bin doch keine Frau. Da spiel ich Tomb Raider, reicht mir. :-)

Grombart 16 Übertalent - - 4610 - 14. April 2019 - 8:20 #

Geht mir genauso. Meine Charaktere sind idR männlich, rothaarig und bärtig. Meist sogar mehr als ich im realen Leben. :P

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 10:31 #

Nen Bart hab ich mir virtuell noch nicht wachsen lassen :-) Müsste ich mal machen. Aber gefährliche Tattoos hab ich mal ausprobiert :D Richtig dreckig und böse.Fast schon kriminell!

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 11:35 #

Tattoos sind immer schwierig. Meistens gibt es da nur langweilige Tribals oder etwas aus dem 90 - iger Jahre - Standardkatalog.

xaan1234 09 Triple-Talent - 254 - 14. April 2019 - 14:01 #

Wenn ich mich selbst im Spiel abbilden würde, wäre das Ergebnis unsportlich, ungelenkig und Feuerbälle werfen wäre auch nicht drin. Spiele sind doch gerade darin gut etwas zu bieten, was die Realität nicht kann.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 14:23 #

Es ist ja immer eine fiktive Form des Selbst.^^
Spiele sind aber auch ausnehmend schlecht dadrinne, dem Spieler eine informierte Wahl treffen zu lassen und diese auch umzusetzen. Stattdessen muss er eine uninformierte Wahl treffen, auf welche das Spiel gar nicht eingeht.

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 15:33 #

Ja deswegen kann man sich ja auch ungelenkig und unsportlich abbilden in manchen Spielen :-) Das macht es etwas immersiver. Und wenn man Feuerbälle werfen kann, dann fühlt man sich wie Gott ^^

Aladan 24 Trolljäger - - 51824 - 15. April 2019 - 6:11 #

Dann musst du wohl noch etwas an dir arbeiten. :-D

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 14. April 2019 - 8:19 #

Etwa 50:50.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20575 - 14. April 2019 - 10:28 #

Das kann nicht sein! Dafür gibt es keine Antwort :-D.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1837 - 14. April 2019 - 11:39 #

Leider, die Antwort hätte ich genommen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 14. April 2019 - 12:07 #

Mist, du hast Recht. Dann nehme ich "Eigentlich immer männliche Charaktere, aber ungefähr jedes zweite Mal einen weiblichen".

Herachte 19 Megatalent - P - 14858 - 14. April 2019 - 8:22 #

Hängt davon ab wie ich das Spiel, vor allem bei Rollenspielen, angehen möchte.

Ich habe mir im Laufe der Jahre verschiedene Rollen erschaffen. Diese
unterscheiden sich in ihren Klassen und ihrer Art, Probleme zu lösen oder Dinge anzugehen. Manchmal reicht es aber auch, dass das Spiel mir eine Waffenkombination vorgibt oder es gewisse Klassenfertigkeiten gar nicht gibt.

Aktuell spiele ich als Mann überwiegend einen weiblichen Charakter.

PatStone99 17 Shapeshifter - - 6009 - 14. April 2019 - 8:24 #

Ich hab mal " überwiegend männlich " genommen. Es kommt auch immer wieder aufs Spiel, dessen Thema & dessen Charakter-Editor an.

sigug 11 Forenversteher - 563 - 14. April 2019 - 8:30 #

Solange man hetereosexuell ist, warum sollte man nen männlichen Charakter nehmen? *kopfschüttel*

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 8:47 #

In Uncharted musst du leider Drake nehmen :p

Xalloc 15 Kenner - 3711 - 14. April 2019 - 9:32 #

Nicht in The Lost Legacy ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 9:50 #

Ja das sowieso ;-) Ausnahme. Habs noch net durch. Vlt deswegen höhö

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 22166 - 14. April 2019 - 9:34 #

Später nicht mehr. Man kann die Kostüme anderer Chars freischalten und dann kannst du da auch jemanden nehmen der besser als Drake aussieht :D

Player One 14 Komm-Experte - P - 1962 - 14. April 2019 - 10:48 #

Ich schau mir bei der heutigen Grafik auch lieber ein schön animiertes Mädel von hinten an, anstatt eines Kerls.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1602 - 14. April 2019 - 12:33 #

Wenn du im echten Leben ein Mann bist...
weil das dein Avatar ist...

Ach, ich verstehe du möchtest insgeheim eine Frau sein. :d

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 14:44 #

Genau! *kopfschüttel*

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10271 - 14. April 2019 - 8:49 #

Ich spiele als Mann fast immer einen Mann, außer halt bei sowas wie Tomb Raider. Bin halt ein Chauvi.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1664 - 14. April 2019 - 9:08 #

Fast immer Frauen, ich finde weiblichen Synchronsprechern auf Englisch einfach angenehmer zuzuhören

monkeyboobs (unregistriert) 14. April 2019 - 9:11 #

Die Spiele, die ich spiele, lassen mir i.d.R. keine Wahl des Geschlechts. Und wenn doch, so wähle ich bevorzugt Charaktere, die meinem Naturell am nächsten kommen: hochintelligent, multitalentiert, kreativ, witzig, charmant, tolerant, gutaussehend, sportlich, männlich.

PatStone99 17 Shapeshifter - - 6009 - 14. April 2019 - 10:13 #

Also weibliche Charaktere :D

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 9:13 #

Wenn es die Auswahl gibt, ist der erste Durchgang immer mit einem männlichen Charakter. Wenn es einen Charaktereditor gibt und wie so häufig das annehmen einer fremden Rolle keinen Sinn macht, erstelle ich mich schlicht selbst so gut wie möglich in den nächsten Stunden. Bei einem eventuellen zweiten Durchgang wird der Charaktereditor, dann richtig ausgereitzt und schlicht eine Traumfrau entworfen.

Der Mangel an Möglichkeiten sei aber jedem fast jeden Charaktereditor vorgeworfen. Keine separate Farben für Haupt- und Gesichtsbehaarung? Keine Tattoos? Keine frei platzierbaren Schönheitsflecken? Kinders!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10102 - 14. April 2019 - 9:14 #

In RPGs spiele ich meist eine Frau, in AC Odyssey sowieso Kassandra.
Außer in Mass Effect, da war es immer ein Mann.

Wenn ich Koop mit meiner Frau spiele, dann natürlich klassisch. Sie Frau, ich Mann. Damit immer klar ist, wer wem was zu sagen hat ;)

Lorin 16 Übertalent - P - 4972 - 14. April 2019 - 9:28 #

Bisher hat 1 Frau abgestimmt? Das ist doch mal ne Idee für Jörg. Er muss Inhalte anbieten die zu erwachsenen Gamerinnen passen. Da sind einige Abos zu holen! .... ich befürchte allerdings es wird schwer die Zielgruppe zu aktivieren.

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 9137 - 14. April 2019 - 9:33 #

Vielleicht hatte sich da aber auch nur jemand verklickt? :-)
Die Umfrage zeigt für alle transparent, wie die Community hier so zusammengesetzt ist.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11351 - 14. April 2019 - 9:37 #

Das GamersGlobal eine fast reine Würstchenparty ist sollte niemanden überraschen.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 9:51 #

Zumindest der lautstarke Teil dürfte eine Würstchenkette bilden mit sechs losen Enden, aber bei der schweigenden Mehrheit könnte es ja ganz anders aussehen.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 9:43 #

Psst Die Messung des Frauenanteils ist doch der geheime Plan.

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 20254 - 14. April 2019 - 9:53 #

Jetzt zwei. Zumal die weiblichen Charaktere in Diablo 2 und Torchlight ohnehin die spielerisch abwechslungsreichsten waren.

Jürgen 24 Trolljäger - 48341 - 14. April 2019 - 11:11 #

D2 ist aber auch ein wenig anders. Da entscheide ich mich für die Charakterklasse. Nicht für oder gegen ein Geschlecht.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 14. April 2019 - 12:05 #

Korrekt :-). Amazonen an die Macht!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10102 - 14. April 2019 - 12:08 #

Mein Favorit. Allerdings durchaus etwas überpowered.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 14. April 2019 - 12:14 #

Die Blitz-Java auf jeden Fall :-)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11351 - 14. April 2019 - 9:29 #

Wenn ich die Wahl habe spiele immer männliche Charaktere, egal ob Mensch, Zwerg, Elf oder was auch immer. Ist ein weiblicher Charakter vorgegeben stört es mich aber auch nicht, im Regelfall ist meine Identifikation mit meiner Spielfigur ohnehin begrenzt.

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 8940 - 14. April 2019 - 9:51 #

Ich nehme fast immer eine Frau in 3d Person Spielen.

Wenn ich jemanden stundenlang auf den Hintern starren muss, dann doch eher einer Frau :)

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 9:53 #

Wer hat bisher den besten Hintern?Finde die neuen Tomb Raider Teile als Favoriten *-* Laara

SirConnor 17 Shapeshifter - 7703 - 14. April 2019 - 9:52 #

Es fehlt: Ich bin eine Frau/ein Mann und spiele beide Geschlechter.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 9:57 #

Nur wenn Du es genau ausgewogen hälst. Ansonsten gibt es die überwiegende Anwort für alles über 50%.

SirConnor 17 Shapeshifter - 7703 - 14. April 2019 - 14:31 #

Genau deshalb passt keine Antwort.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6447 - 14. April 2019 - 9:57 #

was für ein sausage fest hier.. xD

Grohal 14 Komm-Experte - P - 2635 - 14. April 2019 - 10:02 #

Überwiegend männlich, ausser ich bekomme es nicht hin einen männlichen Avatar zu erstellen der mich nicht nervt - dann auch mal weiblich.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 14. April 2019 - 10:17 #

Überwiegend männlich. In der Mass Effect-Trilogie war mein Haupt-Shepard aber beispielsweise weiblich, was sich durch das deutsche Synchro-Chaos auch irgendwie als bessere Entscheidung heraus gestellt hat. In Odyssey würde ich aber die männliche Variante nehmen wollen. Hängt von dem Single-Player-Titel ab.

Aber bei MMOs sind die Hauptchars alle männlich, höchstens Twinks mal weiblich. Finde ich seit jeher ein bisschen seltsam, hinter nem weiblichen Char nen Mann zu hören. Oder umgedreht.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 14. April 2019 - 10:19 #

Bei mir genau umgedreht, überwiegend weiblich, bei ME aber den männlichen Shepard gespielt, genauso wie in Kotor 1+2, beim letzten durchlauf mal den weiblichen gespielt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21774 - 14. April 2019 - 10:30 #

Wie, es gibt nur zwei Geschlechter?

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 14. April 2019 - 11:11 #

Die Spielebranche ist da noch ein wenig rückständig und bietet das Geschlecht 'diverse' bei der Charakterauswahl leider noch nicht an.

Kenner der Episoden 20 Gold-Gamer - P - 21995 - 14. April 2019 - 18:51 #

Wobei man z.B. bei Saints Row bei der Charaktergenerierung in der Hinsicht schon ziemlich weit gehen kann.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 11:38 #

Transsexuelliät wird doch auch abgebildet. Problematisch wird es nur für die Metrosexuellen.

Triton 17 Shapeshifter - P - 6887 - 14. April 2019 - 10:46 #

Ich spiele oft Frauen, gerade auch bei The Division 2. Für mich ist das einfach eine Char Auswahl wie Elf oder Jäger. Wobei ich auch mehr Spaß dabei habe einen weiblichen Char auszurüsten. Es gibt aber auch Spiele in denen ich Männer wähle, bei Star Citizen zum Beispiel. Wenn der aber sterben sollte würde seine Schwester übernehmen. Wobei das sogar eine Verbindung zur Realität hätte. Habe eine jüngere Schwester.

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 17695 - 14. April 2019 - 10:41 #

Spannendes Ergebnis :)

Despair 17 Shapeshifter - 6688 - 14. April 2019 - 10:54 #

Das Geschlecht ist mir egal. Hauptsache Malkavianer!^^

stylopath 16 Übertalent - 5829 - 14. April 2019 - 11:09 #

Marktforschung nett versteckt! *g*

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10102 - 14. April 2019 - 11:18 #

So fühlt sich das für mich auch an.

Aladan 24 Trolljäger - - 51824 - 14. April 2019 - 11:12 #

Wenn möglich, immer ein männlicher Avatar, wie zuletzt in AC Odyssey.

Jürgen 24 Trolljäger - 48341 - 14. April 2019 - 11:12 #

Wenn ich die Wahl habe, spiele ich normalerweise einen Mann. Wobei ich Tomb Raider und Horizon toll finde und ich Syndicate lieber Evie spiele.

vanni727 14 Komm-Experte - P - 1903 - 14. April 2019 - 11:26 #

"Ich bin eine Frau und nehme immer einen männlichen Charakter."

Sind ja schon wahnsinnig viele Frauenstimmen bislang :-D.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 14:47 #

Oh, du stehst noch gar nicht auf meiner GG-Girlpower Liste. Du kriegst die Nummer 9 :)

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1837 - 14. April 2019 - 11:37 #

Es kommt auf die Art des Spiels an. Aber in Third Person Spielen, zB.: wie aktuell in Everybodys Golf bin ich auch gern mal eine Frau. Man will ja auf was Schönes zum Angucken haben beim spielen. Bei Doom oder ernsthaften Spielen würde es aber nicht passen. Bei MMORPGs bin ich aber auch gern mal eine knapp bekleidete Dame.

mastermo316 20 Gold-Gamer - F - 20440 - 14. April 2019 - 11:37 #

Gamersglobal ist das totale Sasuagefest.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22924 - 14. April 2019 - 11:51 #

Welche Überraschung. :)

Aber ehrlich gesagt, bei dem Umgangston, der Online grad im Gaming ggü. Frauen herrscht würde ich mich wahrscheinlich auch nicht unbedingt als Frau zu erkennen geben. Traurig, wenn so viele kleine Loser ihr kümmerliches Ego auf diese Weise aufpolieren müssen. Bei GG ist das z. Glück anders.

Olipool 16 Übertalent - F - 5008 - 14. April 2019 - 11:37 #

Eigentlich gehe ich (Mann) meist mit weiblichen Charakteren los. Im Spiel möchte ich doch gerne auch mal was anderes sein, als im echten Leben. Ich gehe ja in Skyrim auch nicht als Steuerprüfer oder Bauarbeiter los, selbst wenn das ginge (wäre auch mal interessant ein RPG aus Sicht eines immer schwach bleibenden Nebenchars zu erleben).
Ich hoffe ja auch meist auf eine andere Erfahrung als mit einem männlichen Char, aber das wird gefühlt ziemlich selten geboten, zumindest fällt mir spontan kein Spiel ein, wo durch meine Wahl einfach das Charmodel getauscht wird.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 11:46 #

Ja viele cRGPs geben einem da gerade bei der Generierung zu wenig an die Hand und ob Nordmann oder Echse ist in Skyrim auch total egal.
Ah ja als cRGPs wo das Geschlecht einen Unterschied macht: Fallout - Reihe und natürlich Bloodlines.

Olipool 16 Übertalent - F - 5008 - 14. April 2019 - 12:40 #

Oh danke für den Hinweis, ein Grund mehr das hier schon länger rumliegende Bloodlines mal zu spielen. Und Fallout war seit jeher so? Ich hab Teil 2 noch liegen...

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 12:50 #

Die alten Iso - Fallouts mehr als bei den neueren Ego - Fallouts.

Olipool 16 Übertalent - F - 5008 - 16. April 2019 - 0:12 #

Ok, danke dir.

amenon 16 Übertalent - P - 5137 - 14. April 2019 - 11:40 #

Ich bin männlich und wähle meistens einen weiblichen Charakter. Angefangen hat es mit irgend einem Quake. Da hatten zwar alle Figuren die gleichen Hitboxen aber die weiblichen Figuren waren schmaler und deswegen, in meiner Logik, schlechter zu sehen.
Im Rollenspielen mag ich einfach sehen, ob es einen Unterschied macht. (Fallout 1: ja, macht es)

hanzolo (unregistriert) 14. April 2019 - 12:01 #

Als Mann reizt es mich schon, einen weiblichen Character zu spielen. In vielen Games hat das zwar kaum eine Auswirkung (FPSe) aber wie sonst lässt sich dieser Rollentausch sonst abbilden? Spiele sind absolut geeignet dafür :)

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7207 - 14. April 2019 - 12:04 #

Die Frage hatten wir schonmal und meine Antwort ist die gleiche: Für den „Guten Durchgang“ spiele ich immer als männlicher Character und für den zweiten „Bösen Durchgang“ wähle ich dann als einen weiblichen Character. Übernehmen sie Herr Freud :-)

Evoli 17 Shapeshifter - 8484 - 14. April 2019 - 12:16 #

Wow, mit mir bis jetzt ganze drei weibliche Stimmen (und 265 männliche) :)
Ich bevorzuge, wenn ich die Wahl habe, fast immer eine weibliche Hauptfigur zwecks besserer Identifikation (außer sie hat vielleicht eine bescheuerte Stimme...). Aber andererseits kann ich mich auch mit Hobbits, Aliens, Mäusen und Männern identifizieren, wenn die Geschichte/Atmosphäre usw. passt.
Und oft ist es ja auch ziemlich egal - hauptsache Mario hüpft gut. Wobei - bei Mario Bros. 2 hab ich schon immer die Prinzessin gewählt, aber nur, weil die mit ihrem Kleid schweben konnte ;)

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9881 - 14. April 2019 - 12:16 #

Das gibt ganz nebenbei auch eine Auswertung darüber wieviele Frauen sich hier tummeln ;)
Bin Männlich und spiele fast immer auch männliche Charaktere. Wenn ich ein Spiel ein zweites mal anfange kann auch mal ein weiblicher Charakter werden, primär aber männlich. Außnahme gibts auch, hängt aber von recht speziellen Faktoren hab: in WoW spiele ich keine männlichen Draenei weil die wie Fässer auf zwei Beinen aussehen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104647 - 14. April 2019 - 12:19 #

Wenn ich die Wahl habe immer als Frau. Ansonsten wird frau mangels Möglichkeit oft genug "gezwungen" einen männlichen Charakter zu spielen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133321 - 14. April 2019 - 12:23 #

Immer Frauen. Ich steh auf Frauen in Rüstungen... *rotwerd*

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 12:39 #

Rot werden musst Du nur, wenn Du mit Rüstung den Kettenbikini mit dem Rüstungswert einer Plattenvollrüstungs meinst.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 14:53 #

Ich finde Kettenbikinis toll und werde nicht rot dabei!

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 16. April 2019 - 2:27 #

Könnte daran liegen, daß Du auch nie rot wirst.

Ganon 24 Trolljäger - P - 51365 - 16. April 2019 - 9:30 #

Hättest du schon mal einen an und, viel wichtiger, gibt es davon Fotos?

Jürgen 24 Trolljäger - 48341 - 16. April 2019 - 15:26 #

Würdest Du das auch fragen, wenn ich einen angehabt hätte? ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 51365 - 16. April 2019 - 15:32 #

Wenn du auch so aussiehst wie auf deinem Profilbild vielleicht. ;-)

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 16. April 2019 - 17:52 #

Allerdings würde Jürgen ein GG - Diamant - Abo plus etwas Spielgeld verlangen.

Jürgen 24 Trolljäger - 48341 - 16. April 2019 - 18:09 #

Mein Agent hat gesprochen :)

iYork 16 Übertalent - 5660 - 16. April 2019 - 23:47 #

nein und, viel wichtiger, nein!

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11041 - 17. April 2019 - 11:17 #

Das liegt nur daran, dass im Film die Frauen in Rüstungen auch immer Modelmaße und -gesichter haben. Habe ich gerade gestern wieder am Beispiel eines Marvel-Films wieder verifiziert. Mach Dir nix draus. :)

timeagent 18 Doppel-Voter - - 9688 - 14. April 2019 - 12:24 #

Kann das nicht mal sicher beantworten, hängt von dem Spiel und der momentanen Laune ab. Mass Effect ging nur als weiblicher Sheppard, in Shadowrun hatte ich einen männlichen Charakter, in meiner WOW-Zeit war es ca 50:50.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18506 - 14. April 2019 - 12:25 #

Warum sollte ich als Mann bei einem Rollenspiel in die Rolle eines/einer anderen schlüpfen? Ergibt doch überhaupt gar keinen Sinn nicht.

andima 14 Komm-Experte - P - 2165 - 14. April 2019 - 12:36 #

Warum sollte das keinen Sinn ergeben?
Nach dieser Logik könntest du Tomb Raider auch nicht spielen.
Nach dieser Logik sind 99% aller Spiele nichts für Frauen.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 12:43 #

Ich verstehe Hedetrollo eher so, warum man bei einer Auswahlmöglichkeit überhaupt eine andere Figur als sich selbst spielen sollte... und wie üblich nehme ich an, daß er einen Fisch haben möchte.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1602 - 14. April 2019 - 12:28 #

WTF! Ich bin 1 Stimme bei "Ich bin ein Mann und nehme immer einen männlichen Charakter. Krass!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51478 - 14. April 2019 - 12:31 #

Ich entscheide mich auch meistens für einen männlichen Charakter.

roxl 16 Übertalent - P - 4907 - 14. April 2019 - 13:17 #

Kommt bei mir auf das Genre an. Egoshooter Duke Nukem 3d z.B. habe ich als Frau gezockt.
Aber gut die Frage jetzt noch zu stellen, in 2Jahren wäre die Auswahlliste wohl zu gross.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 8127 - 14. April 2019 - 13:10 #

Finde ich mal echt eine originelle Frage. Die Kommentare sind aber auch sehr interessant. Die automatische Verbindung der Themen Avatars-Geschlecht und persönliche Sexualität halte ich doch für äußerst vielsagend.
Es ist sehr unwarhscheinlich, dass jemand diese zwei Gesichtspunkte nicht automatisch miteinander in Zusammenhang bringt, aber ein Ideal wäre es schon - völlig unvoreingenommen die Rolle des anderen Geschlechts zu spielen, ohne den gesellschaftlich auferlegten Zwang, alles sofort auf das reale Selbst zu projizieren und zu bewerten, das wäre eine bessere Welt.

Lorion 17 Shapeshifter - P - 8126 - 14. April 2019 - 13:10 #

In RPGs immer männlich, zwecks Identifikation. In MMOs ist der Zweitcharakter dann allerdings immer weiblich.

Ansonsten den weiblichen Char. nur, wenn mir der männliche überhaupt nicht gefällt. In AC: Odyssey und Syndicate bspw.. Da fand ich die männlichen Optionen einfach nur dämlich.

Bei ner freien Charaktererstellung kanns dann auch ein weiblicher Char. werden, wenn ichs partout nicht hinbekomme einen männlichen zu erstellen, der mir gefällt. Bspw. weil ein Gesichtspreset bekloppter aussieht als das andere. Eine ansehnliche Frau zu erstellen klappt interessanterweise aber in wirklich jedem Spiel.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141174 - 14. April 2019 - 13:40 #

Seit "divers" in Deutschland offiziell als drittes Geschlecht anerkannt ist, hätte es in der Umfrage berücksichtigt werden sollen, auch wenn nicht wirklich viele Spiele das so anbieten. Vielleicht kaum welche. Kennt jemand Spiele, die das ermöglichen?

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 14:08 #

Also im Indie - Bereich gibt es da sicherlich etwas, aber mir fiele spontan nur Zork ein.
Aber mir stellt sich gerade die Frage: Entspricht diese Anforderung nicht Charakteren deren Geschlecht "unpassend" zum Verhalten ist? Also diese Figuren welche zum Beispiel gelegentlich als Männer mit Brüsten bezeichnet werden?

Ganon 24 Trolljäger - P - 51365 - 15. April 2019 - 9:31 #

Ich habe was darüber gelesen, dass einige Charaktere in Apex Legends transgender oder intersexuell sind. Allerdings muss man sich wohl ihre ausführliche Beschreibung durchlesen, die es nur auf der Webseite und nicht im Spiel gibt.

Bei Overwatch gibt es zumindest homosexuelle Figuren. Ob da auch "diverse" dabei sind, weiß ich nicht.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22924 - 15. April 2019 - 9:56 #

Ähnlich wie im echten Leben ist mir das in der Regel vollkommen egal, welche sexuellen, geschlechtlichen, religiösen oder sonstige Vorlieben oder Neigungen jemand hat. Grad bei Charakteren in einem Mutliplayer-Shooter, die bis an die Zähne mit schweren Blastern, Granaten, Phasen-Disruptoren etc. bewaffnet sind ist die Frage "bissu eigentlich schwul?" zu ziemlich das letzte, was mich interessiert. ;-)

Wenn sich Vertreter dieser Gruppen so allerdings ingame wohler fühlen, stört es mich natürlich auch nicht, wobei ich mir grad bei RPGs oder so eigentlich immer gern im Kopf meine eigenen Persönlichkeiten und Vorgeschichten der Charaktere zusammengesponnen habe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 51365 - 15. April 2019 - 10:24 #

Ja, sehe ich genauso.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11041 - 14. April 2019 - 13:48 #

Ich spiele meist weibliche Figuren, außer in Onlinespielen, da finde ich es passender, das wahre Geschlecht zu zeigen. Macht die Interaktion im Voicechat einfacher.

Novachen 19 Megatalent - 14331 - 14. April 2019 - 14:28 #

Ich bin eine Frau und spiele auch Frauen.

Bin da ganz ehrlich, für mich geht es da auch sehr häufig auch um die Attraktivität des entsprechenden Charakters :).

An Spielen kann man sogar recht gut sehen, wie hoch der Frauenanteil in der Entwicklung eines Spiels wirklich ist. Denn hetero-Männer haben nämlich keine Ahnung, wie man attraktive Männer designt.

Da ist es klar, dass in den meisten Spielen nur die Frauen attraktiv sind, da dort die Schönheitsideale der Entwickler verwirklicht werden. Gibt nur einzelne Spiele wo auch die Männer echt yummy sind. Aber da taugen die halt immerhin als Romanze, sonst bleibe ich ja eh Single in Spielen.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 14:40 #

Und in welchen Spielen sind Männer nun yummy? Sag schon!

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 20254 - 14. April 2019 - 14:53 #

Und komm jetzt nicht mit dem Witcher!

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 14:59 #

Igitt, bleib mir weg mit dem weishaarigen Scarface! Ich komm da(mit) sicher nicht. ;P

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 15:06 #

Was wäre mit Adam Jensen?

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 15:10 #

Deus Ex? Netter Body, aber halb Cyborg. Außerdem zu nah dran an Keanu Reeves und der ist irgendwie asexuell.

Next.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 15:24 #

Wo hat Adam den Ähnlichkeiten... Ok.
Wie wäre es mit Nines Rodriguez aus Bloodlines? Oder zu Vampierig?

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 15:34 #

Kenne ich nicht aber vampirig ist schon mal gut. Bin ja angeblich ein WerVamp :))

Gegooglet. Nee, was ist das denn für ein Schnuffi im Gesicht. Und dann so eine Topffriese. Und erst die Klamotten mit dem peinlichen Kettchen!

Next.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 14. April 2019 - 16:38 #

Altaïr Ibn-La'Ahad.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 16:45 #

Das kann ich nicht mal aussprechen! Aber die Klamotten sind cool.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 14. April 2019 - 17:15 #

Auch nicht?! Dann bleibt nur noch Q-Bert oder Triss Merigold.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 17:30 #

Rothaarige gehen bekanntlich immer. (Obwohl mir Shani lieber wäre)

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 14. April 2019 - 17:35 #

Rein optisch ist Yennefer von Vengerberg kaum zu toppen...

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 17:50 #

Auch nicht schlecht und jedem das seine.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 17:46 #

Dieser Q*Bert ist mir zu sehr fokussiert auf das Unwichtigste.
Aber Triss darf gern vorbeikommen... ;P

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 17:31 #

Nur zur Sicherheit: Nathan Drake (Uncharted) ist raus?

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 17:43 #

Hmm sagen wir er kommt in den Recall

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 17:57 #

Ok Geschmacksverirrungen kommen vor.
Indiana Jones?

Despair 17 Shapeshifter - 6688 - 14. April 2019 - 15:25 #

Larry Laffer! :D

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 15:36 #

Der hat wenigstens Humor! Gewinnt aber trotzdem nur einen Trostpreis.

Next.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 8127 - 14. April 2019 - 16:15 #

Super Mario? Ich finde er hat was von Ron Jeremy.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 16:22 #

Next !!

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 8127 - 19. April 2019 - 1:12 #

Na hör mal, da frage ich mich, ob der Porno-Oberlippenbart aus den 80ern um seine Daseinsberechtigung käpfen muss!

Despair 17 Shapeshifter - 6688 - 14. April 2019 - 16:26 #

Und Ron Jeremy hat was von Joe Spinell in "Maniac". :-O

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 14. April 2019 - 16:39 #

Bei dir kommt doch nur Garrett in Frage.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 17:47 #

Warum bietest du MIR den nicht an?

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 17:56 #

Schlicht vergessen. Aber hatte der überhaupt einen Körper im Spiel? (Nicht die gezeichneten Zwischensequenzen)

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 14:43 #

Frau/Frau ... aus Gründen :) Was aber wirklich oft nervt sind die Stimmen. Ich will weder eine kratzige Kampflesbenstimme haben noch irgendeine quietschige verrückte Hexenstimme! Warum haben die Frauen in Spielen nicht ganz normale angenehme Stimmen?

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 14:52 #

Na sind die Männer da wirklich soviel besser?

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 15:01 #

Sag du es mir!

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 15:15 #

Es gibt einen generellen Mangel an tiefen Stimmen.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 15:18 #

Du willst also mehr Vin Diesel. Stimmlich kann ich das verstehen.

Evoli 17 Shapeshifter - 8484 - 14. April 2019 - 18:34 #

Das unterschreibe ich :)
Für mich, wie oben erwähnt, vereinzelt auch mal ein Grund, dann doch eher einen männlichen Helden zu wählen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104647 - 14. April 2019 - 19:23 #

Hm, bei den Stimmen könnte ich jetzt nicht meckern, wobei ich meist in englisch spiele oder der eigene Protagonist eh stumm ist ;).

rammmses 19 Megatalent - P - 17354 - 14. April 2019 - 14:55 #

Das ist aber eine politisch höchst inkorrekte Frage! Was ist mit "Ich fühle mich manchmal als Frau und spiele überwiegend Transgender mit Tendenz zur Asexualität."? ;)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9450 - 14. April 2019 - 14:58 #

1st-person-RPG: meistens männlich
3rd-person-RPG: meistens weiblich

Bei 1st-person bin ich mehr in der Rolle und finde ein anderes Geschlecht irrtierend. Bei 3rd-person fällt der Aspekt weg und ich ziehe eine schönere Figur vor, was für mich als man dann meistens weiblichere Charaktere sind.

Weniger flexibel bin ich bei der Rasse, ich könnte nie diese Katzen- oder Echsenwesen aus Elder‘s Scrolls spielen. Auch Zwerge und Elfen meide ich eher. Keine Ahnung warum.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53568 - 14. April 2019 - 21:22 #

Mir gehts so, dass ich immer so weit weg wie möglich vom Menschen nehme, wenn das möglich ist. Bin darum bei Elder Srolls immer ein Argonier. :D

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20013 - 14. April 2019 - 14:59 #

Mir fehlt die Antwortmöglichkeit gemischter Anteil bei weiblichen wie auch männlichen Avataren.
Allerdings muss ich dazu sagen das ich doch zu 80% einen männlichen Charakter erstelle.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 15:02 #

Und warum fehlt dir dann die Antwortmöglichkeit?

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20013 - 14. April 2019 - 16:00 #

Weil mir für mich, als erstes diese Antwortmöglichkeit in den Sinn kam. Nachdem ich alllerdings genauer darüber nachgedacht habe, habe ich festgestellt das der männliche Avatar-Anteil doch höher ist.
Eigentlich ist es sogar so, dass ich im ersten Durchlauf durchweg einen männlichen Avatar spiele und erst bei späteren Versuchen einen weiblichen. So geschehen in Lotro oder Skyrim.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 14. April 2019 - 16:09 #

Aso erst tippen dann denken. DAS kenne ich sehr gut ^^

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20013 - 14. April 2019 - 16:11 #

Ändert allerdings nichts daran, dass ich mir eine Antwortmöglichkeit mit gemischten Verhältnissen gewünscht hätte.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9372 - 14. April 2019 - 15:19 #

Es stimmen so wenige Frauen bei der Umfrage ab weil sie zu sehr mit zocken beschäftigt sind ;)

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2612 - 14. April 2019 - 15:35 #

Ich find Männer ziemlich hässlich, also nehme ich immer ne Frau (es sei denn es gibt keine Wahl). Und gerade in RPGs würde es mir nie einfallen mich selbst spielen zu wollen. Sind ja schließlich Rollenspiele und ich möchte mich in eine völlig andere Rolle hineinversetzen.

vgamer85 19 Megatalent - - 15633 - 14. April 2019 - 15:41 #

Ja aber in andere Rollen versetzen ist ja wie in Tomb Raider, God of War, Horizon...da spielt man andere Chars/Rollen mit der Ausnahme, dass man in RPGs eine andere Rolle erstellen kann. Das kann ich durchaus verstehen dann.

Allerdings erstelle ich in RPGs meistens mich selber um mich ins Spiel möglichst immersiv hineinversetzen zu können. Ich im Spiel, der Held..oder auch nicht. Ich glaube VR wäre in der Tat was für mich xD...

Habe aber in RPGs, wie ich auch hier lese, nun doch mehr erfahren dass es zwei drei Typen gibt..entweder man erstellt eine komplett andere Person oder man spielt sich selber(meine Version) oder was auch immer xD Interessant!

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2612 - 14. April 2019 - 17:06 #

Ich kann den Ansatz sich selbst spielen zu wollen auch irgendwie nachvollziehen. Denke, das ist so eine persönliche Sache. Das schöne ist ja, dass wir die Freiheit haben so zu spielen, wie wir wollen :) ...also, wenn es die Option dazu gibt, klar.

Ich lasse übrigens kein Spiel liegen, nur weil es nen männlichen Protagonisten hat :D

Crizzo 19 Megatalent - P - 13323 - 14. April 2019 - 16:00 #

Also, bei den letzten Spielen, die ich spielte mit Auswahl: AC Odyssey und Jedi Knight JA, habe ich immer die Frau genommen. Das mache ich aber nicht immer, aber doch oft. Spielt man ja sonst eh nur Männer und da ist ne andere Stimme zur Abwechslung mal ganz okay.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33028 - 14. April 2019 - 16:05 #

Ich nehme immer einen weiblichen Avatar, wenn ich mir das aussuchen darf.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12820 - 14. April 2019 - 16:44 #

Spätestens im Inventarmenü will ich eigentlich keine Männer in Unterhosen sehen. Daher besteht meine Party eigentlich immer aus weiblichen Chars.

Bei Strategiespielen merke ich zudem, dass die weiblichen Chars immer überleben, während die Männen... nun ja... öfter mal geopfert werden.

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2612 - 14. April 2019 - 17:07 #

Männer in Unterhosen... würg :D

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 17:15 #

Richtig! Weg mit den Unterhosen!

Palladium 11 Forenversteher - 587 - 14. April 2019 - 17:16 #

Dort wo man wählen kann immer männliche Charaktere.

Quirk 11 Forenversteher - 632 - 14. April 2019 - 18:32 #

Bei Rollenspielen, wenn ich diese mehrfach zocke, spiele ich im ersten Durchlauf einen "guten" Mann und im zweiten eine "böse" Frau. Ob das irgendeine tiefere psychologische Ursache hat? :P

Einige Spiele schaffen es ja tatsächlich, einen Unterschied zwischen den Geschlechtern, insbesondere, was die Reaktionen der NPCs angeht, hinzubekommen. Da macht es dann auch wirklich Sinn, wenn man alles mal sehen möchte.

Kenner der Episoden 20 Gold-Gamer - P - 21995 - 14. April 2019 - 19:09 #

Ich (Mann) wähle eigentlich immer eine weibliche Spielfigur, wenn man mich lässt. Für mich hat das aber auch nichts damit zu tun, was ich attraktiv finde oder nicht und ich seh die von mir erstellte Figur auch nicht als Self-insert Repräsentation meiner selbst im Spiel. Ich sehe die Spielfiguren eher wie die Figuren in Filmen oder Büchern, deren Geschichte ich interaktiv erlebe.

Und da finde ich die Art wie männliche Helden oft dargestellt werden eigentlich schon immer ziemlich uninteressant. Ich bin eher aus der "Buffy-Generation" und mit der Vorstellung groß geworden, dass Frauen mindestens genau so cool sind wie Männer, meistens eher noch cooler.

Und warum das Geschlecht einer Figur bei der Frage, ob man sich mit ihr identifizieren kann oder nicht, eine Rolle spielen soll, hab ich auch noch nie verstanden.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22924 - 14. April 2019 - 19:45 #

Das Problem mit den Männern in den Charaktergeneratoren ist, dass die grundsätzlich (find ich) zu arg in die Richtung "Hulk im Stimmbruch" gehen. Was wahrscheinlich wirklich daran liegt, wie oben steht, dass die Entwickler/Designer überwiegend Männer sind, die einfach nur irgendwelche Kampfmaschinen designen. Dazu kommt - die teils akrobatischen Manöver in 3rd Person spielen passen einfach null gar nicht zu den Chars, die man sich bauen kann, die nehme ich einer nicht muskelbepackten Frau eher ab.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76857 - 14. April 2019 - 20:29 #

Interessantestes Ergebnis der Umfrage: Auf GG gibt es acht Userinnen.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11351 - 14. April 2019 - 20:50 #

iYork kommt auf neun. Eine hat wohl (noch) nicht abgestimmt.

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 14. April 2019 - 22:02 #

Und vor drei Jahren war es 10 Damen.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51478 - 14. April 2019 - 23:11 #

9 sind es jetzt ja immerhin noch. ;)

iYork 16 Übertalent - 5660 - 15. April 2019 - 0:37 #

9 tolle Userinnen mit der Königin der Nacht, SarahK hat sich für immer ausgeloggt, da warn es nur noch 8:
Steffi, Trinity, Novachen, Evoli, Kirika, Freylis, vanni27, iYork

Ich hab eine Idee wie man alle mal zusammen in ein Projekt bekommt aber ich kann mich noch nicht aufraffen aktiv zu werden :)) Irgendwann... erstmal -ZG- weiter unterjochen!

Elfant 21 Motivator - P - 30654 - 15. April 2019 - 1:19 #

Ein Name fehlt mir da noch.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51478 - 15. April 2019 - 1:29 #

Etomi. ;)

iYork 16 Übertalent - 5660 - 15. April 2019 - 17:26 #

Noch nie gehört oder gesehen hier.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11041 - 15. April 2019 - 9:11 #

SarahK ist weg? Schade ...

Ganon 24 Trolljäger - P - 51365 - 15. April 2019 - 9:27 #

Das überrascht mich auch. Hm...

Noodles 24 Trolljäger - P - 53568 - 15. April 2019 - 14:43 #

Sie hat die ausgebaute Paywall gestört, deswegen hat sie sich verabschiedet.

iYork 16 Übertalent - 5660 - 15. April 2019 - 17:34 #

SaRaHk ...hat sich für immer ausgeloggt. #PaywallNeinDanke Mach's gut, GG 24.3.2019 - 12:16

Ich hab ja anders als andere Frauen hier LEIDER keine großzügigen Sponsoren die mir das Premium-Abo bezahlen (Freiwillige dürfen sich aber gern bei mir melden :p), aber deswegen für immer ausloggen finde ich übertrieben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33028 - 15. April 2019 - 16:55 #

Finde ich auch schade. Sie hatte gute und interessante Beiträge.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11041 - 15. April 2019 - 19:58 #

... die auch nicht hinter der Paywall verschwunden wären. Naja, jeder ist alt genug hier.

viamala 13 Koop-Gamer - F - 1571 - 14. April 2019 - 20:58 #

Ich nehme immer einen weiblichen Charakter wenn es möglich ist. Mein Captain Shepard, war stets eine Latina. Und bei Fallout 4 war es zb. eine sehr hochgewachsene blasse Pixeldame. Allein bei Fallout den roten Knopf zu drücken und dabei Agatha's Kleid zu tragen hat doch viel mehr Stil! Ein toller Screenshot ist so endstanden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53568 - 14. April 2019 - 21:09 #

Kann keine Antwort wählen, mach das nämlich mal so mal so. Hab keine Regeln, welches Geschlecht ich spiele, ist bei mir eher ne spontane Entscheidung. Wobei ich dann wohl doch öfters männliche Charaktere erstelle. Dann wähl ich das mal als Antwort. :D

Edit: Wow, von den aktuell 500 Stimmen waren nur 8 von Frauen. :D

tailssnake 16 Übertalent - 5769 - 15. April 2019 - 1:29 #

Ich kann diese Frage nicht beantworten.
Ich spiele sofern ich kann eine nicht menschliche Rasse zB Charr oder Khajii,da ich denke das die Frage sich auf menschliche Klassen bezieht verzichte ist aufs abstimmen.

Mich stört nur das die weiblichen Charakter keine sinnvolle Rüstung anhaben, anders als die Männer.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6677 - 15. April 2019 - 3:02 #

ca. 80:20 für männlich.
Ein wesentlicher Grund besteht darin, dass ich männlichen Charaktermodellen lustige Bärte verpassen kann. Bei weiblichen lässt das das Spiel meist nicht zu. (Sexismus! Pfui!)

Inso 16 Übertalent - P - 5760 - 15. April 2019 - 6:01 #

Kommt bei mir sowohl auf das Spiel an, als auch auf die Klasse (falls vorhanden), die Rüstungen usw.
Meist schau ich mir erstmal die Bewegungen und Angriffs / Cast-Animationen an, damit erledigt sich meist schon eine weitere Suche^^.

Stimmen habe ich eine zeit lang vernachlässigt, bis ich mal beim Leveln nach längerer Zeit eine quietschige Stimme so schlimm fand, das ich die Klasse noch einmal komplett von vorn begann - seither wird auch die bei der Erstellung bewusst mit abgeklopft :D

Tendenziell sind Nahkämpfer eher männlich und Caster eher weiblich, weil ich die Kampfbewegungen da am passendsten finde. Gibt aber auch einige Ausnahmen..

Doc Bobo 17 Shapeshifter - P - 6293 - 15. April 2019 - 8:25 #

561:10, autsch. GG braucht wohl die Einführung einer Frauenquote. Überrascht mich schon, wobei ich es auf diese spezielle und eher alte Community zurückführen würde. Jüngere Mädels zocken heute schon eher mal...

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5209 - 15. April 2019 - 15:42 #

Bei GTA, wo man ja (bisher) in der Story immer nur männliche Figuren spielt, hat mich völlig umgehauen, als ich mal ein LP zu GTA Online geguckt habe und der Spieler als weibliche Spielfigur sofort damit anfing, sich Klamotten auszusuchen. Die Aufwahl erschien mir viel interessanter und größer als bei den männlichen Spielfiguren. Forza 4 scheint bei der Kleidung keine Geschlechtertrennung zu kennen, zumindest läuft meine männliche Figur gerade in einem metallisch goldenen Minirock rum, denn geschenkt ist geschenkt (Wheelspin) und in Forza liegen meine Jeans alle eng am Knöchel an (skinny?), das geht bei Männern mal gar nicht. Wenn ich das will, stecke ich die Hose in die Tennissocken, aber ich fahr ja im Spiel nicht Fahrrad, sondern Auto ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104647 - 17. April 2019 - 8:13 #

Die Möglichkeit gab's sogar bei GTA 4 im Multiplayer, einen weiblichen Spielcharakter zu kreieren. War damals auch total überrascht :). Meinen Traum, in einem zukünftigen GTA im Story-Hauptspiel aus beiden auswählen zu können, habe ich noch nicht aufgegeben ;).

Benjamin Braun Freier Redakteur - 399297 - 17. April 2019 - 14:44 #

Ich denke, dafür sind zu viele Dialoge im Spiel, als dass das jemals passieren wird. Aber gegen eine Heldin in GTA hätte ich rein gar nichts.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104647 - 17. April 2019 - 15:15 #

Sicher, doch ich denke mit etwas Willen geht alles :). Sie schafften auch 3 Protagonisten unterzubringen. Ein Saints Row z.B. schafft es sogar jeweils 3 Stimmen als Dialoge einzusprechen, die der Spieler auswählen kann. Und umfangreicher als ein Rollenspiel ist ein GTA nun auch wieder nicht.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 399297 - 18. April 2019 - 2:33 #

Kommt halt drauf an, mit welchen RPG man GTA vergleicht. ;) RDR 2 stand da im Zweifel selbst einem Witcher 3 im Dialogumfang in nichts nach. Liegt gewiss auch daran, dass Dan Houser und Co. Anflüge des "Schwadlappentums" haben, wie man das vielleicht in Köln nennen würde. Aber obgleich mir die Dialoge teils schon etwas zu geschwätzig sind, gut geschrieben sind sie dennoch.

Kendrick 10 Kommunikator - 393 - 16. April 2019 - 19:26 #

In Foren finde ich die Wahl von weiblichen Avataren von nicht weiblichen Usern eher lächerlich. In Spielen allerdings hilft es der Immersion (ist auch thematisch relevant, anders als in Foren) und, ja, ist netter anzusehen.

Es wird wahrscheinlich viele Minds blowen, dass ich jedoch teilweise überlege, ob ich nicht doch lieber die Romanze, wenn es eine gibt, mit weiblicher Nebenfigur bevorzuge, und deswegen tendentiell (wenn nötig) männlich wähle... Total korrumpiert, oder.

KnightHawk 15 Kenner - - 3243 - 18. April 2019 - 17:21 #

Kommt bei mir auch immer auf das Spiel an. Gerade bei Rollenspielen mit vielen Kombinationsmöglichkeiten sind oftmals verschiedene Klassen und Rassen in meinen Augen nur entweder weiblich oder männlich erträglich.
Da ich bei den diversen Onlinerollenspielen dazu tendiere generell alle Klassen zumindest eine Weile zu spielen, habe ich dort deshalb auch meist ca. 50/50 männliche und weibliche Charaktere.