Trials of Fire: Fantasy-Rundenstrategie von ehemaligen Batman-Entwicklern

PC
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 17165 EXP - 19 Megatalent,R9,S5,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Top-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

3. April 2019 - 11:29 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert

Zwei ehemalige Führungskräfte der Rocksteady Studios, die an den Arkham-Titeln der Batman-Reihe mitgearbeitet haben, wollen mit ihrem neuen Studio Whatboy Games Indie-Titel in AAA-Qualität entwickeln. Das Debüt-Spiel der Engländer wird der Strategietitel Trials of Fire sein, der am 3. Mai auf Steam in den Early Access starten wird. Bereits jetzt wurden Screenshots, Trailer und Infos zum rundenstrategischen Fantasy-Spiel veröffentlicht, rechtzeitig zur Londoner Spielemesse EGX Rezzed, wo die Entwickler ab morgen an drei Tagen eine voll spielbare Demo von Trials of Fire präsentieren werden.

In einer von Konflikten, Elend und Hungersnöten geplagten Fantasywelt sollt ihr euch mit euren drei Helden frei bewegen können und immer wieder auf Zufallsereignisse treffen, während ihr auf der Suche nach Ressourcen für eure Siedlung seid. Kommt es zum Kampf, spielt ihr euer Kartendeck aus und führt eure Einheiten über einen Hexfeld-Kampfbildschirm. Ein Loot-System, Roguelike-Elemente sowie Begegnungen, die eine moralische Entscheidung fordern, sollen dem Strategietitel eine besondere spielerische Tiefe verleihen. Wie etwa in Might & Magic Heroes können die Helden Gegenstände, Waffen und Ressourcen untereinander tauschen. Trials of Fire ist zunächst nur für PC-Solospieler geplant, soll dank seiner immer wieder neuen Spielweise jedoch für Streamer und Content Creators attraktiv sein, meint Dax Rinn, Studio-Direktor von Whatboy Games.

Video:

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1862 - 3. April 2019 - 11:39 #

Nichtssagender Trailer leider. Ansonsten klingt es interessant. Mal im Auge behalten.

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 7385 - 3. April 2019 - 12:29 #

Da geb ich dir recht, der Trailer macht keine Lust auf mehr. Die Beschreibung hat mich da schon eher neugierig gemacht.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1862 - 3. April 2019 - 13:02 #

Ich meine, sind Trailer nicht dafür da, um Interesse beim Konsumenten zu wecken?
Der hier ist wirklich schlecht gemacht, hat den sich vor dem Release mal jemand angeschaut aus der Marketing Abteilung?
Achso, die gibt es da gar nicht - na das erklärt Einiges ;-)

worobl 15 Kenner - P - 3751 - 3. April 2019 - 15:40 #

Na immerhin zeigen ja die Screenshots schon etwas vom Kampfsystem.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11790 - 3. April 2019 - 17:08 #

Und das sieht doch ganz nett aus!

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6909 - 3. April 2019 - 18:25 #

Ich sehe da keine Ähnlichkeit zu Arkham.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50882 - 3. April 2019 - 20:48 #

Mein Interesse an dem Spiel hat die News jedenfalls geweckt.

Mitarbeit
Strategie
Rundenstrategie
Whatboy Games
Whatboy Games
07.05.2019 ()
Link
0.0
PC