Romero Games und Paradox Interactive arbeiten an einem neuen Strategiespiel

Bild von ChrisL
ChrisL 164412 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

2. April 2019 - 17:31 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert

„Es passieren spannende Dinge!“ – so lautet das kurze Posting auf Twitter, mit dem Paradox Interactive auf die Zusammenarbeit mit Romero Games, dem Entwicklerstudio von Brenda und John Romero, hinweist. Der entsprechenden Pressemitteilung zufolge arbeiten die beiden Unternehmen gemeinsam an einem Strategiespiel, das auf einer gänzlich neuen Marke basieren soll. Weitere Infos wurden bislang nicht preisgegeben, stattdessen wird auf die diesjährige Electronic Entertainment Expo verwiesen.

Während John Romero unter anderem mit Klassikern wie Doom oder Quake in Verbindung gebracht werden kann, wirkte seine Frau Brenda zum Beispiel an Spielen wie Jagged Alliance, Wizardy 8 oder auch am Strategiespiel Ghost Recon Commander mit, das im Jahr 2012 via Facebook veröffentlicht wurde. Außerdem entwarfen die Romero-Eheleute das Social-Network-Game Ravenwood Fair, das vom Oktober 2010 bis Juli 2013 ebenfalls auf Facebook verfügbar war. Der schwedische Entwickler und Publisher Paradox Interactive dürfte den meisten von euch hingegen durch die Crusader Kings- oder Europa Universalis-Reihe, Cities - Skylines, Stellaris oder die Hearts of Iron-Serie ein Begriff sein, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der CEO von Paradox Interactive, Ebba Ljungerud, kommentiert die jüngste Kooperation mit den folgenden Worten:

Wir freuen uns sehr, mit den Branchenlegenden Brenda und John Romero zusammenzuarbeiten, deren Spiele wir selbst gespielt und lange bewundert haben. Bei Paradox Interactive haben wir uns einen Ruf für erstklassige Strategiespiele aufgebaut und wir nutzen diese Expertise, um mit dem Team von Romero Games etwas ganz Besonderes aufzubauen.

Als Mitbegründerin von Romero Games spricht Brenda Romero davon, dass ein Traum Wirklichkeit wird:

Dies ist ein Projekt, an dem wir schon seit langem arbeiten wollen, daher ist es besonders spannend, dass wir mit Paradox Interactive zusammenarbeiten werden, um diesen Traum zu verwirklichen.

Im Verlauf der E3, die vom 11. bis 15. Juni stattfindet, werden wir wahrscheinlich erfahren, wie genau die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen aussieht beziehungsweise welches Spiel uns im Detail erwartet.

tailssnake 16 Übertalent - 5324 - 2. April 2019 - 17:37 #

Das ist also das zweite Spiele neben SIGIL von dem auf der Webseite die Rede war.
Irgendwie unerwartet bei John Romreo.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9760 - 2. April 2019 - 18:53 #

John Romero wird gerne auf Doom und Quake reduziert, aber er hat schon an sehr viele sehr unterschiedlichen Spiele gearbeitet, aber nichts hat an die Klassiker herangereicht oder die selbe Bekanntheit erlangt - außer Daikatana vielleicht, aber eher unrühmlich (auch wenn ich der Meinung bin dass das gar nicht so schlecht, sondern vor allem seiner Zeit voraus war). Er hat z.b. jahrelang an einem MMO gearbeitet dass nie erschien und über das er auch nichts sagen darf.

tailssnake 16 Übertalent - 5324 - 2. April 2019 - 19:01 #

An Commander Keen hat er auch gearbeitet.
Aber Strategiespiele sind für mich halt doch ein ganzes Stück weg vom Rest der Genres. Jedes andere Genre (außer Point and Click) hätte mich weniger überrascht.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50902 - 2. April 2019 - 18:59 #

Diese Zusammenarbeit ist für mich doch etwas überraschend.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6077 - 2. April 2019 - 20:43 #

Ich bin irgendwie jetzt total interessiert, was das für ein Projekt ist. Ich mag Strategie und insbesondere (Runden-)Taktik...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6937 - 2. April 2019 - 21:13 #

Dann macht mal fertig Leute.

vgamer85 19 Megatalent - - 13745 - 2. April 2019 - 21:45 #

Das wird wohl dauern :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139535 - 2. April 2019 - 21:53 #

Was mag denn da wohl bei rumkommen?

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1274 - 3. April 2019 - 6:49 #

John Romero entwickelt noch Spiele? Nach seinen letzten "Erfolgen" zu urteilen, muss er ja bereits mehr als Pleite sein. ;-) Bin mal gespannt was hier bei rum kommt.

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9644 - 3. April 2019 - 6:51 #

Alles was John anfasst, wird zu Gold. Er wird es schon, gemeinsam mit seiner Frau richten.

monkeyboobs (unregistriert) 3. April 2019 - 7:41 #

Ich vermute mal, da kommt was Taktisches bei rum, ähnlich Jagged Alliance oder XCOM. Auch wenn Brenda lediglich als "Writer" an JA beteiligt war, ist das doch die engste Verbindung zwischen den Romeros und dem Genre. Zudem fehlt Paradox sowas noch im Portfolio.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1864 - 3. April 2019 - 13:37 #

War bekannt, dass er auch an Might & Magic II mitgearbeitet hat? Breites Portfolio der Gute !
https://www.mobygames.com/developer/sheet/view/developerId,817/

Harry67 17 Shapeshifter - - 8840 - 5. April 2019 - 6:16 #

Danke für die News!
Brenda Romero ist für mich der Inbegriff eines spielerisch denkenden Menschen. Bin sehr gespannt was die beiden da mit Paradox entwickeln.

Mitarbeit