Neue Community-Projekte: Umfrage-Ergebnisse im Detail & nächste Schritte

Bild von ChrisL
ChrisL 163967 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

30. März 2019 - 13:00

Vom 17. bis 28. März hattet ihr die Möglichkeit, an einer Umfrage für zwei neue Community-Projekte teilzunehmen, die in diesem Beitrag ausführlich vorgestellt werden. Nachfolgend informieren wir euch über die Ergebnisse der Umfrage, an der 270 User teilgenommen haben, und wie es mit den vorgeschlagenen Projekten weitergeht.

❯   Vorschlag A: „Eure Spielplätze“
Wie es die Bezeichnung bereits andeutet, geht es bei diesem Galerie-Plus-Projekt um jene Orte, die ihr für das Spielen nutzt (Schreibtische, Wohn-/Arbeitszimmer-Aufbauten, eigens Angefertigtes). In der Umfrage wurde danach gefragt, ob generelles Interesse an solch einer Galerie besteht und ob ihr selbst teilnehmen würdet.

167 User (über 60 Prozent der Befragten) haben angegeben, grundsätzlich an anderen „Spielplätzen“ interessiert zu sein. Selbst mit einem Beitrag teilnehmen würden 70 User beziehungsweise 25,9 Prozent der Umfrageteilnehmer. Die Ergebnisse im Detail:

  • An Spielplatz-Galerien habe ich Interesse: 167 Stimmen (61,9 Prozent)
  • An Spielplatz-Galerien habe ich kein Interesse 103 Stimmen (38,1 Prozent)
  • An Spielplatz-Galerien nehme ich selbst teil: 70 Stimmen (25,9 Prozent)
  • An Spielplatz-Galerien nehme ich nicht selbst teil: 200 Stimmen (74,1 Prozent)

Wie geht es weiter?

Da das Interesse durchaus vorhanden zu sein scheint – die Umfrage gibt natürlich nur ein ungefähres Bild wieder – und immerhin 70 User angegeben haben, am Projekt mitwirken zu wollen, sind derzeit zwei Galerien vorstellbar. In jeder davon können rein rechnerisch um die 35 Beiträge verarbeitet werden (vielleicht gibt es weniger Teilnehmer, eventuell werden andere User durch die erste Galerie animiert).

In den kommenden Wochen wird euch daher ein Formular zur Verfügung gestellt, mit dem ihr eure Fotos sowie bei Bedarf einen kurzen Text einsenden könnt. Eine Galerie dürfte aufgrund der Zahlen in jedem Fall zustande kommen, danach sehen wir weiter.

❯   Vorschlag B: „USER“ (User Sind Endlos Relevant, Arbeitstitel)
Beim USER-Projekt steht ihr, die User von GamersGlobal, im Vordergrund: Fünf oder sechs (stets gleiche) Fragen können von euch beantwortet werden, die jeweiligen Beiträge könnten als fortlaufende Serie präsentiert werden (weitere Details in der eingangs verlinkten News).

Das generelle Interesse an diesen User-Fragen ist zumindest der Umfrage zufolge alles andere als gering: 208 Teilnehmer respektive 77 Prozent stehen diesem Vorhaben positiv gegenüber. Ein äußerst ausgeglichenes Bild zeigt sich hingegen bei der eigenen Teilnahme, die sich 136 User (50,4 Prozent) vorstellen können. Die Ergebnisse im Detail:

  • An User-Fragen habe ich Interesse: 208 Stimmen (77 Prozent)
  • An User-Fragen habe ich kein Interesse: 62 Stimmen (23 Prozent)
  • An User-Fragen nehme ich selbst teil: 136 Stimmen (50,4 Prozent)
  • An User-Fragen nehme ich selbst nicht teil: 134 Stimmen (49,6 Prozent)

Wie geht es weiter?

Während die Umfrage deutlich macht, dass grundsätzliches Interesse vorhanden zu sein scheint, sieht es bei der eigenen Teilnahme ein wenig anders aus: Die eine Hälfte der Befragten würde zum derzeitigen Zeitpunkt keine Fragen beantworten, die anderen 50 Prozent hingegen schon. Allerdings muss hierbei auch bedacht werden, dass es freilich schwierig ist, sich für eine eventuelle Teilnahme zu entscheiden, obwohl die Fragen noch gar nicht feststehen.

Da das Interesse mit 77 Prozent recht hoch ausgefallen ist, wird dieses Projekt weiterverfolgt. Angenommen, es bleibt bei den derzeit etwa (noch rein theoretischen) 140 Teilnahmen, würde das bei einer monatlichen Veröffentlichung für viele, viele Jahre reichen. Auch zwei Beiträge pro Monat würden um die sechs Jahre füllen ...

Da das Ganze jedoch von Beginn an ein Community-Projekt darstellt, liegt noch etwas Arbeit vor uns: In den kommenden Wochen erhaltet ihr die Möglichkeit, mittels Formular für einen bestimmten Zeitraum Fragen einzusenden, von denen ihr glaubt, dass deren Antworten interessant, spannend, aufschlussreich und dergleichen sind (weitere Infos dazu folgen). Anschließend könnt ihr über alle Einsendungen abstimmen; die fünf oder sechs Fragen mit den meisten Stimmen werden schließlich für das Projekt verwendet.

Soweit der Stand der Dinge. Wie üblich freuen wir uns auf euer Feedback!

Michl 15 Kenner - P - 3053 - 30. März 2019 - 14:50 #

Dank fürs Update und eure Arbeit.
Freut mich dass das Spielplatz Projekt umgesetzt wird.

iYork 16 Übertalent - 5595 - 30. März 2019 - 17:01 #

Ich dachte die Userinterviews sind auch solche Galerien. Da könnten dann 10 Interviews in eine Galerie. Fände ich sehr viel interessanter als nur 1 Interview pro Monat.

ChrisL Unendliches Abo - P - 163967 - 30. März 2019 - 19:08 #

Da hast du dich verlesen; in der Info-News ist vom News-Format die Rede.

Der Hintergrund ist unter anderem, dass die Plus-Galerien für längere Texte nicht gut geeignet sind. Entscheidender finde ich persönlich zudem, dass wir unser "Pulver nicht auf einmal verschießen müssen". Soll heißen: Warum das Projekt nicht bewusst langfristig anlegen und (als Beispiel) zwei Beiträge pro Monat veröffentlichen.

Du scheibst ja auch, dass dich die Interviews interessieren; so hättest du viel länger etwas davon und könntest dich jeden Monat auf etwas freuen. :)

iYork 16 Übertalent - 5595 - 2. April 2019 - 0:01 #

Ich habe gar nicht gelesen, sondern einfach nur gedacht. Dass dabei auch mal was schief geht liegt bei mir in der Natur der Sache >8P

Und das mit dem "Pulver nicht verschießen" halte ich für KOMPLETTEN Unsinn! Sorry, Chris, ich sag wie es ist: Hau raus was geht solange GG noch steht! Da brauchst du nicht jahrelang Interviews auf Halde legen. Sollten tatsächlich irgendwann die Interviewpartner ausgehen dann interviewe halt die selben Leute nach 2 Jahren nochmal mit NEUEN Fragen, ist doch kein Problem! Ich denke aber eher wenn erstmal die ersten 10-20 Interviews raus sind dann kommen immer mehr Leute die auch mitmachen wollen. Ist immer so.

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11887 - 30. März 2019 - 17:29 #

schön, danke für die Vorarbeit :)

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 17165 - 30. März 2019 - 18:51 #

Wer entscheidet denn, welcher User sich dem Interview stellen darf? Auch per Umfrage? Und ich finde eine eingebaute 'Entweder-Oder-Schnellfrage-Runde' immer ganz interessant und unterhaltsam.

ChrisL Unendliches Abo - P - 163967 - 30. März 2019 - 19:03 #

Dazu gibt es eine Info in der ersten News: "Jeder registrierte User kann mittels Formular teilnehmen. Aus dem so (optimalerweise wachsendem Beitrags-Pool) wird jeweils per Zufall eine Teilnahme ausgewählt."

Es soll also nicht bei Usern angefragt werden, sondern weg mag, macht einfach mit.

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11887 - 30. März 2019 - 20:27 #

finde aber so nen 10er Fragenkatalog mit entweder-/oder- Entscheidung eignetlich ganz ulkig :)

so ala Fifa oder PES
PC oder Konsole
Indie oder AAA
großer Bildschirm oder große Festplatte
Auf Sale warten oder vorbestellen

etc. geht bestimmt auch in richtung witzig und man könnte auch einen wechselnden Fragenpool erstellen...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32628 - 31. März 2019 - 15:41 #

Also wenn ich jetzt sofort die Fragen beantworte, sobald das Formular dafür online ist, kommt die entsprechende News unter Umständen erst in vier, fünf, sechs Jahren? Fände ich als Teilnehmer etwas unbefriedigend und in einem solchen Zeitraum können sich auch die Antworten gegebenenfalls ändern.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50817 - 31. März 2019 - 17:48 #

Ja, das denke ich mir auch. Die Interviews sollten schon halbwegs zeitnah nach der Beantwortung veröffentlicht werden, sonst sind die Antworten irgendwann veraltet.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 11790 - 31. März 2019 - 19:47 #

Ich würde die 134 "ich mache mit" Stimmen nicht überbewerten. Wenn da am Ende 30-40 Leute wirklich den Fragebogen ausfüllen, wäre das schon ein Erfolg.

Und es sollte unbedingt per PN eine Verifikation erfolgen, sonst mache ich mir den Spaß und fülle im Namen von *zensiert* einen Fragebogen aus :)

ChrisL Unendliches Abo - P - 163967 - 31. März 2019 - 19:59 #

Es sind 136 Stimmen, sodass das Ganze schon anders aussieht. :) Nee, hast natürlich Recht. Theorie und Praxis sind immer so eine Sache ...

Dass es eine Art Verifikation geben wird, ist klar.

ChrisL Unendliches Abo - P - 163967 - 31. März 2019 - 19:56 #

Da stimmt, das hatte ich nicht bedacht. Es müsste also -- meiner Meinung nach -- eine Variante gefunden werden, bei der die Inhalte einerseits zeitnah veröffentlich werden und es andererseits dennoch eine fortlaufende Rubrik wird.

Vorstellen könnte ich mir, jeweils für drei Monate im Voraus zu "sammeln". Als Beispiel: Von Mitte bis Ende April steht das Formular zur Verfügung. Die in diesem Zeitraum eingereichten Antworten werden auf die Monate Mai, Juni und Juli verteilt. Von Mitte bis Ende Juli wird das Formular erneut freigegeben (für die Monate August, September und Oktober). Und so weiter.

Vorteile: Ausreichend Zeit für Teilnahmen, im besten Fall genügend Beiträge.

Das Ziel sollte nach wie vor sein, dass niemand extra angeschrieben werden muss, ob er oder sie denn Lust hätte mitzumachen -- das kostet schlicht zu viel Zeit (zudem sind die Entscheidungen, wer angefragt wird, auf diese Weise unumgänglich).

Der Nachteil an der beschriebenen Variante könnte sein, dass es -- da lehne ich mich mal weit aus dem Fenster :) -- mehr Einsendungen als Veröffentlichungstermine gibt. Aber in diesem Fall kann immer noch überlegt werden, wie damit umgegangen wird.

Wie geschrieben: Persönlich kann ich mir nach wie vor gut vorstellen, die Beiträge im Rhythmus von zwei Wochen zu veröffentlichen. Davon, "alles auf einmal rauszuhauen" bin ich kein sehr großer Fan. Richtig klasse fände ich es, wenn wir eine feste Rubrik mit regelmäßig erscheinenden Inhalten realisieren könnten.

iYork 16 Übertalent - 5595 - 2. April 2019 - 0:04 #

Ich bin ein großer Fan von "alles zeitnah raushauen". Begründung siehe oben.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32628 - 2. April 2019 - 9:23 #

Finde ich keine schlechte Idee.
Ich hatte zunächst ganz simpel an das "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst"-Prinzip gedacht: Der erste User wird zuerst veröffentlicht, dann der zweite - chronologisch, wer wann seine Fragen beantwortet hat. Hätte aber den Nachteil, dass die Warteschlange immer größer werden würde. Je nachdem, wie groß die initiale Teilnahme und der Veröffentlichungsintervall ist, könnte die letztendliche Veröffentlichung dann doch wieder ein Jahr oder länger dauern.
Deine Idee funktioniert ja ähnlich, ist aber besser strukturiert. Finde ich gut.

Eine feste Rubrik würde ich persönlich auch bevorzugen, anstatt alles gleich zu veröffentlichen :)

ChrisL Unendliches Abo - P - 163967 - 2. April 2019 - 10:30 #

Das Prinzip könnte ähnlich laufen wie bei den DU-Galerien: Die Anmeldungen werden einen Monat entgegengenommen, dann wird veröffentlicht usw.

Aller Anfang ist nicht leicht, und erstmal sollte ein gewisses Grundgerüst stehen. Na mal schauen, wir bekommen das schon hin. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139311 - 30. März 2019 - 19:54 #

Das Ergebnis der Umfrage zeigt mir aber auch, dass wir ne ganze Menge Voyeure in der Community haben.^^

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11887 - 30. März 2019 - 20:27 #

ih diese Spanner...

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11029 - 31. März 2019 - 0:15 #

*lugt total unauffällig hinter dem Monitor hervor*

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32628 - 31. März 2019 - 15:42 #

Echt mal! Die Interviews lesen, aber selbst nix von sich preisgeben wollen!