Die Favoriten im April

Darauf freut sich die Redaktion im... April 2019

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174708 EXP - Community-Event-Team,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

31. März 2019 - 19:03
Game of Thrones, Days Gone, die Ostertage – auch der April hat wieder einiges zu bieten, das die Vorfreude lohnt. Nur hier aber erfahrt ihr, worauf die GG-Redakteure im Speziellen gespannt sind.
Jörg Langer
[FILME/SERIEN] Game of Thrones. Was auch sonst?

[SPIELE/BRETTSPIELE] Ich freue mich auf zwei aktuelle Titel, Days Gone (zu dem ich in wenigen Tagen noch mal einen Preview-Event besuchen werde, vielleicht wird das ja die nächste „Viertelstunde“) und Anno 1800.  Damit ist dann eigentlich auch schon genug Spielematerial für einen ganzen Monat vorhanden, wäre da nicht noch eventuell ein bevorstehendes Letsplay. Und in Sachen Spielen habe ich pünktlich am ursprünglichen Brexit-Tag (29.3.2019) ein neues Brettspiel geliefert bekommen, das ich bislang nur auspacken konnte, und das den schönen Untertitel „The Fall of Roman Britain“ hat. Man braucht also nur das „Roman“ zu streichen, schon passt der Untertitel in die aktuelle Zeit. Der Haupttitel ist Pendragon, und ich bin schon sehr gespannt auf meine erste Partie – hoffentlich im April.

[SONSTIGES] Im Mai wird es ein oder zwei kulturelle Termine geben, über die ich bereits nachdenke, aber im April ist außer Ostern kein „Event“ geplant bei uns privat. Wobei, Ostern, Ostern vor zehn Jahren, da haben wir die allererste Spieleveteranen-Podcast-Folge aufgenommen. Und das heißt: Mitte April wird es eine Sonderfolge der Spieleveteranen geben. In Originalbesetzung (Anatol, Boris, Heinrich, Jörg)!

 
Dennis Hilla
[FILME/SERIEN] Irgendwie schockt mich im Kino nichts so richtig, und zugegebenermaßen habe ich die Netflix-Releaseliste noch nicht einmal gecheckt. Zu viele Altlasten, die noch weggeschaut werden wollen, Love Death & Robots beispielsweise. Aber einen Pflichtbesuch gibt es dann doch im April – und zwar Avengers Endgame.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Ich habe schon Beißspuren im Controller, Löcher im Tisch und Beruhigungstabletten im Blut. Okay, das mag jetzt etwas überzogen klingen, den einen oder anderen ärgerlichen Moment hatte ich mit Sekiro aber bereits, und im April werden wohl noch so einige folgen. Hoffentlich als Ausgleich steht dann Ende des Monats Days Gone an. Auch wenn Deacon St. John einer der dümmsten Namen der jüngeren Videospielgeschichte ist freue ich mich auf coole Bikeraction und packende Gefechte gegen Horden von untoten Schweinebacken.

[SONSTIGES] April, April, da mach ich musikalisch was ich will. Klingt kryptisch, heißt aber konkret, dass meine Konzertauswahl in diesem Monat schön durchgemischt ist. Den Anfang machen die fantastischen Rise of the Northstar. Ein fantastischer Mix aus Hardcore, Thrash Metal und Crossover-Elementen. Und dann schaffe ich es endlich, einen Rapper zu sehen, bei dem ich es trotz zahlreicher Konzerte bisher einfach nicht auf die Kette bekommen habe. Die Rede kann natürlich nur von dem einzig wahren, dem unvergleichlichen, dem stimmungshebenden MC Fitti sein.


Benjamin Braun
[FILME/SERIEN] Mich würde ja an sich die Neuverfilmung von Friedhof der Kuscheltiere besonders reizen, aber irgendwie beschleicht mich trotz Beteiligung von John Lithgow irgendwie das Gefühl, dass ich da nur enttäuscht aus dem Kinosaal kommen könnte. Aber es gibt ja auch im Serienbereich einiges – nein eigentlich viel zu viel – mit dem ich mir die Zeit vertreiben kann. Na klar werde ich mir die neue Staffel von Game of Thrones geben. Die höchste Prio aber hat definitiv die neue Staffel von Bosch.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Es gibt ja eigentlich jeden Monat immer zu viele Spiele, auf die ich mich persönliche freue, um sie alle nennen zu können. Im April fällt die Entscheidung zwischen zwei Titeln. Da wäre zuächst mal Days Gone, das ich einerseits extrem spannend finde, aber gerade aufgrund der "Wir sind kein Zombiespiel"-Aussagen der Entwickler sowie der für mich bislang nichtssagenden Hauptfigur dennoch befürchte, dass das einer der ersten großen Triple-A-Ausfälle des Jahres werden könnte. Ich hoffe es nicht! Von daher ist meine Präferenz im April eindeutig: Mortal Kombat 11. Ich mag's brutal, blutig und durchaus auch mal erzählerisch trashig. Deshalb freue ich mich auch ekelige Fatalities und geile Grafik.

[SONSTIGES]  Worauf ich mich definitiv sehr freue, ist ein anstehendes Event in New York. Ich war selbst bislang noch nicht dort, und vielleicht provoziere ich mit dem Anstimmen von "I'll be there for you" von The Rembrandts ja auch den ersten Flashmob meines Lebens auf den Straßen von The Big Apple. Nun, aber bevor ich dafür am Ende stattdessen auf offener Straße erschossen werde, schaue ich mir, so die Zeit es erlaubt, Times Square und Co. mal aus der Nähe an oder beweise Simon Peter Gruber, dass man beim Goldraub an der Wall Street auch mit der Beute davon kommen kann. John McClane wird mich schon nicht aufhalten...

 
Christoph Vent
[FILME/SERIEN] Im April kann es natürlich nur eine Serie geben: Game of Thrones geht in die letzte Runde. Und auch wenn ich bei den allermeisten Serien warte, bis die Staffel komplett durchgelaufen ist, mache ich hier eine Ausnahme – zumindest seitdem ich mir das Ende der dritten Staffel spoilern lassen habe. Für Staffel 5 von Bosch bleibt übrigens auch noch Platz.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Nachdem die letzten beiden Monate schon viel zu bieten hatten, geht es der April – zumindest was meinen Spielegeschmack betrifft – ein wenig ruhiger an. Ziemlich sicher werde ich mir aber Trüberbrook auf Konsolen anschauen, und dann kommt Ende des Monats ja auch noch Days Gone. Der Hauptcharakter bleibt mir zwar unsympathisch, aber das wird mich am Ende keinesfalls davon abhalten, Zombies zu verdreschen.

[SONSTIGES] Kurz vor Ostern fahre ich in die alte Heimat, um dort meine Pflichten als Taufpate und gleichzeitig Trauzeuge zu erfüllen. Das verbinden wir auch gleich mit ein paar Tagen Urlaub – hoffentlich geht es mit dem Wetter bis dahin weiter bergauf, die letzten Wochenenden haben ja schon gezeigt, dass so langsam Schluss mit den viel zu kalten Temperaturen ist.

 
Thomas Schmitz
[FILME/SERIEN] Na toll, draußen sprießt es, und auf der Glotze heißt es "Winter Is Coming". Aber ich freue mich natürlich jetzt schon sehr auf die finale Staffel von Game of Thrones und bin gespannt, wer alles stirbt. Ansonsten könnte Ende des Monats sogar ein Kinobesuch anstehen: Avengers: Endgame will ich eigentlich nicht verpassen.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Der März war so vollgepackt mit beruflichen Dingen, dass ich komplett den Überblick verloren habe. Ich hoffe, dass das im April besser wird. Mal kurz die Release-Listen überflogen, und Days Gone sieht ja doch ganz interessant aus.

[SONSTIGES] Ganz ehrlich: Karneval, Messe und Kundenmagazin-Erstellung - der März hat wirklich geschlaucht. Deshalb freue ich mich auf eine Woche Urlaub vor Ostern. Vielleicht hilft ja Musik. Pete Doherty hat offenbar eine neue Band und bringt ein neues Album raus. Und die Werkschau von Jóhann Jóhannsson dürfte auch spannend werden.

 
Hagen Gehritz
[FILME/SERIEN] Comedy Central schickt die Eigenproduktion Comedy Central News in die dritte Runde. In jeder Episode ergeht sich Ingmar Stadelmann eine Viertelstunde, anders als der Name vermuten lässt, nicht über das Tagesgeschehen sondern über Themenkomplexe wie Influencer. Die Gag-Qualität schwankt von Folge zu Folge, aber ich habe immer wieder Spaß mit dieser Underdog-Variante der Heute Show. Außerdem bin ich gespannt wie es bei Avengers: Endgame weiter geht, auch wenn mir der dritte Teil nur mäßig gefiel.

[SPIELE/BRETTSPIELE] Mit Zanki Zero: Last Beginning bringt Spike Chunsoft (unter anderem Schöpfer von Danganronpa) wieder ein spannendes Kuriosum auf den Markt. In dem Ego-Dungeoncrawler ist die Erde versunken und acht Klone, von denen sieben die Todsünden verkörpern, suchen in den schwimmenden Trümmern der alten Welt nach der Wahrheit – und etwas zu Essen wäre auch nicht schlecht. Dabei altern die Figuren binnen 13 Tagen vom Kind zum Greis und geben ihre Fortschritte mit dem Tod an ihren neuen Klon-Körper weiter.

[SONSTIGE] Eine gefühlte Ewigkeit gab es Differently Morphous von Ben "Yahtzee" Croshaw (vor allem bekannt für Zero Punctuation) nur auf Amazon als Hörbuch. Im April kommt der Roman endlich schwarz auf weiß heraus. Der Plot folgt schrulligen Figuren, die einem magischen Serienmörder auf der Spur sind, der durch seine Taten die Existenz von Magie offenbart hat. Von der Handlung her ist Croshaws Erstling Mogworld klar mein Favorit, doch jeder seiner Romane überzeugt mit Witz, Fantasie und treffsicherer Dekonstruktion von Klischees.

 
Karsten Scholz
[FILME/SERIEN] Ob Shazam!, Hellboy - Call of Darkness, Avengers 4: Endgame oder Friedhof der Kuscheltiere: Das Kinoprogramm im April hält eine ganze Reihe potenzieller Highlights für mich parat. Gut, dass fast zwei Wochen Urlaub anstehen. Bei den Serien freue ich mich am meisten auf die neue Staffel von Game of Thrones. Oh, und The Expanse möchte ich unbedingt weitersehen!

[SPIELE/BRETTSPIELE] Eigentlich bräuchte ich noch gar keinen Spiele-Nachschub, da ich für den April Sekiro - Shadows Die Twice sowie viele weitere Stunden in World of Warcraft und Battlefield V fest eingeplant habe. In Anno 1800 und Days Gone möchte ich dennoch reinschnuppern ... hab ich schon meinen Urlaub erwähnt?

[SONSTIGES] Kurz und schmerzlos: Uuuurlaub!
Jörg Langer Chefredakteur - P - 394752 - 31. März 2019 - 19:04 #

Und die übliche, aber immer wieder ernstgemeinte Frage: Auf was freut ihr euch im April?

Aladan 24 Trolljäger - P - 53825 - 31. März 2019 - 19:14 #

Kino: Shazam, Friedhof der Kuscheltiere und natürlich Avengers - Endgame!

Serien: One Punch Man Season 2. :-)

Spiele: Anno 1800, Super Mario Maker 2 und Days Gone sind fix.

Specter 17 Shapeshifter - P - 7607 - 31. März 2019 - 22:12 #

Super Mario Maker 2 im April? Du musst aber gute Kontakte zu Nintendo haben ;)

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 10298 - 31. März 2019 - 22:14 #

scheinbar. Wir Normalsterblichen müssen bis Juni warten =(

Aladan 24 Trolljäger - P - 53825 - 31. März 2019 - 22:37 #

Die Beta, ja. :-)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20481 - 31. März 2019 - 19:23 #

Das einzige was mich im April interessiert ist Game of Thrones.
Spieletechnisch könnte ich mal mit meinem MoJ anfangen, oder aber mit Schwägerin, Schwager u& Co PUBG suchten. :D

Red Dox 16 Übertalent - 4721 - 31. März 2019 - 19:24 #

-Avengers Endgame im Kino
-Game of Thrones finale Staffel
-Cobra Kai, Staffel 2

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15103 - 31. März 2019 - 19:29 #

Ich freue mich auf die Auswertung des Premium-Bonus-Monats und die spannende Frage: Wieviele User haben im April noch ein blaues "P"?

Spieleveteranen in Originalbesetzung (Anatol, Boris, Heinrich, Jörg) klingt auch spannend.

Im Reallife gibt es das lang erwartete Duell mit meinem besten Kumpel: Sein Ferrari 348 Spider V8 (1990) gegen meinen Jeep Wrangler V6 (2017) - wer sprintet schneller? Wer glaubt, die Sache sei schon vorher entschieden, wird hoffentlich überrascht werden... :) Video incoming!

Spieltechnisch:
Tropico 6 ist spielbereit, aber
Phantom Doctrine fesselt noch zu sehr, außerdem
Element Space und vielleicht
Weedcraft Inc

Und nebenbei muss ich noch die Q-lumne 3 verbasteln... der Monat wird voll :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55363 - 31. März 2019 - 20:08 #

Wo findet das Duell denn statt?

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15103 - 31. März 2019 - 20:42 #

Entweder auf dem ehemaligen Exercierplatz der US-Truppen in Berlin Zehlendorf... aber ich bin für den Parkplatz vorm Olympiastadion. Mal schauen, worauf wir uns einigen. Kurz nach Sonnenaufgang! :)

Auf alle Fälle so, dass wir niemanden gefährden und wo die Strecke nicht zu lang wird, weil "hinten raus" hat der Jeep natürlich keine Chance. Es geht ja nur um die ersten 100-150 Meter.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2185 - 31. März 2019 - 22:23 #

Wird der Verlierer mit Katzenkot beworfen? Die Älteren werden sich erinnern.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15103 - 31. März 2019 - 22:27 #

Hauptsache es kesselt! :)

thhko 15 Kenner - P - 2924 - 31. März 2019 - 23:01 #

Serien: Danke für die Bosch-Hinweise, ist vorgemerkt. GoT warte ich noch, bis zumindest fast alles da ist. Aber erst noch Philip K. Dick's Electric Dreams fertigsehen, habe ich letztens erst entdeckt und gefällt mir bisher sehr gut. Ob ich mir die 2. Staffel von American Gods ansehen will, ist noch nicht entschieden.
Spiele: weiter mit dem, was noch im Account ist, also zuerst Moebius Empire Rising (gut bisher) und dann mal sehen.
Und dann kommt nächste Woche der 3.Teil der Trisolaris-Trilogie, Jenseits der Zeit...

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - F - 77031 - 31. März 2019 - 19:51 #

Filme: Avengers Endgame
Serien: Game of Thrones, wobei ich erst noch meinen Rewatch von S1-7 beenden muss, bevor es mit S8 weitergeht
Spiele: Anno 1800

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8346 - 31. März 2019 - 20:01 #

Ich freue mich schon mal auf den Aprilscherz auf GG.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55363 - 31. März 2019 - 20:09 #

Ich freu mich auch auf Game of Thrones. Und sonst auf nix, zumindest fällt mir grad nicht mehr ein. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394752 - 31. März 2019 - 20:11 #

Wie, schon wieder eine neue Bosch-Staffel? Die darf bei mir hinzugefügt werden :-)

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9146 - 1. April 2019 - 19:18 #

Bosch geht immer!

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6366 - 2. April 2019 - 11:54 #

Dito, steht jetzt auch auf der Guckliste.

funrox 13 Koop-Gamer - P - 1476 - 31. März 2019 - 20:17 #

Game of Thrones ist auch bei mir der klare Favorit.
Ansonsten freue ich mich auf Last Kingdom. Die Serie habe ich bisher noch nicht gesehen und hole die drei Staffeln nach.

An Musik fällt mir im Moment nur Rob Thomas ein, der hoffentlich wieder weniger elektronisch experimentiert.

Spiele gibt es für mich keine neuen, ich habe noch ein paar auf der Festplatte, die ich noch nicht gespielt habe.
Und ein paar freie Ostertage kann ich auch gebrauchen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135917 - 31. März 2019 - 20:33 #

Nix aktuelles. Nur PoS/MoJ was Bücher, Spiele, Filme und Serien angeht.

vgamer85 19 Megatalent - - 17906 - 31. März 2019 - 22:07 #

Ich freue mich eigentlich nur auf Days Gone :-) Ich müsste mal Gotham Staffel 2 weiterschauen..ihr wisst schon wo Gordon in den ... kommt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22688 - 31. März 2019 - 22:13 #

Glotztechnisch auf Game of Thrones, ein wieder überlanges Wrestlemania-Wochenende und Love, Death + Robots wollte ich mir im Urlaub auch mal ansehen.

Specter 17 Shapeshifter - P - 7607 - 31. März 2019 - 22:15 #

Game of Thrones; Trüberbrook, Mortal Kombat 11, Cuphead und Labo VR-Set auf Switch!

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 10298 - 31. März 2019 - 22:16 #

Spieletechnisch die Überreste von März, garniert mit Anno 1800.
Serien auch mal wieder was, kommen an der finalen Staffel von Game of Thrones nicht vorbei. Wollte eigentlich die komplette Serie bis dahin nochmal gucken, aber das wird jetzt zu knapp, werden mir irgendwo kurz vorher ein Recap suchen damit ich wieder einigermaßen drin bin.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10274 - 31. März 2019 - 22:16 #

Momentan freu ich mich über die riesige Menge neuer Releases für Chaos Space Marines bei Warhammer 40k (Tabletop, nicht PC). Da werde ich sicher noch wochenlang basteln und malen, gibt eh kein Release, das mich jucken würde.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 31. März 2019 - 22:31 #

Im Kino: Avengers Endgame, Shazam und vermutlich auch Hellboy - ich bin der Superhelden noch nicht überdrüssig. :-)
Spiele-Neuerscheinungen: One Finger Death Punch 2
Ansonsten nix besonderes...

Funatic 17 Shapeshifter - P - 8700 - 31. März 2019 - 22:46 #

Auf der Mattscheibe wird bei mir nichts flimmern was nicht schon genannt wurde: Game of Thrones und Bosch sind zwei dicke Highlights. Im Kino werd ich mir Hellboy und die Avengers geben.

Spieletechnisch wird mich im April die am Wochenende erschienene erste Erweiterung für Gwent und das neue Spieljahr+Neues Set bei Hearthstone beschäftigen.

Auf Papier erscheint im April der Manga „Ich bin eine Spinne, na und?“ Nicht nur der Titel sondern auch der Plot klingen herrlich bescheuert.

Aladan 24 Trolljäger - P - 53825 - 31. März 2019 - 23:16 #

Zusätzlich freue ich mich natürlich auf den 1. April und zahlreiche coole Ideen.

Corsair hat direkt mal ordentlich vorgelegt. Der Corsair Game Launcher Launcher! :-D

https://youtu.be/9n4JAhskw0k

sigug 11 Forenversteher - P - 750 - 31. März 2019 - 23:43 #

Erschreckend zu sehen, wie sehr mainstreamig hier doch alles ist, so viele wie da auf 0815 Schrott ala Endgame warten... Aber ist je bekanntlich alles Geschmwackssache, von daher.
Kino ist ja eigentlich tot (auch dank eben genannten Marvelprodukten), aber Beach Bum (visuell geiler Regisseur) wird wohl geschaut.

Serien muss ich noch ca. 20 nachholen, aber das Highlight seit dieser Woche und wohl für lange Zeit ist natürlich What We do in the Shadows.
GoT wird zwar geschaut, aber auch nur so nebenher und weil man halt so lange dabei war.
Spiele, Days Gone. Das erste richtige seit RDR2. Auch wenn ich nicht zu viel erwarte.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6498 - 31. März 2019 - 23:51 #

Anfang und Ende des Kommentars widerspreche sich total.

The HooD 13 Koop-Gamer - P - 1581 - 1. April 2019 - 1:07 #

Allerdings... "Erschreckend" ist hier glaube ich das angebrachte Wort ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55363 - 1. April 2019 - 0:39 #

Ich werd noch nicht schlau aus dir. Einerseits hast du dieselben Meinungen und schreibst ähnlichen Kram wie Kotanji (Mainstream ist doof, aber auch nur der, der dir nicht in den Kram passt, Sony und Naughty Dog sind toll, gibt nur drei gute Vampirspiele etc.), auch eure Profile haben extrem viele Übereinstimmungen, allerdings gibst du dich nicht so arrogant und über allen anderen stehend wie er, der nach eigener Ansicht als einziger die Wahrheit kennt. Bist du eventuell mit ihm verwandt, sein Bruder oder so? :D

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6498 - 1. April 2019 - 0:53 #

Was außer den beiden Masquerade Spielen und Vampyr gibt es noch an Vampir Spielen?
Mir fallen sonst nur Vampirjäger Spiele ein.

Hagen Gehritz Redakteur - 17677 - 1. April 2019 - 1:06 #

Blood Omen 2 fand ich damals wie heute launig.

Dann wird es auf meiner Liste schon sehr obskur: das Cyberpunk-Adventure Bloodnet und Vampires Dawn 1+2 aus der deutschen RPG-Maker-Community.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 8700 - 1. April 2019 - 7:31 #

Die komplette Legacy of Kain/Soul Reaver Reihe! Sind allesamt ziemlich gute Spiele und Raziel ist einer der besten Vampier-Charactere ever.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 1. April 2019 - 9:23 #

Vielleicht ein Anhänger Kotanjis. Auch wenn es eine erschreckende Vorstellung ist, dass er solche um sich sammelt.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 8700 - 1. April 2019 - 7:28 #

Vor 15 Jahren wurde man noch schräg angeschaut und als Nerd abgestempelt, wenn man erzählt hat, dass man Superheldencomics liest. Wenn man heute noch Spass mit Marvelfilmen hat ist man dann Mainstream. Witzig. Das Superheldenfilme kein Avantgardkino ist ist wohl jedem bekannt. Bis auf zwei Ausanhemen fand ich die Marvelfilme aber alle sehr unterhaltsam und nur weil sie so unglaublich erfolgreich und im "Mainstream" angekommen sind, macht sie das nicht schlechter.
Finds auch immer lustig wie "Mainstream" als abwertendes Merkmal benutzt wird. Aber das können wohl nur "Coregamer" verstehen.
Ansonsten bist du ja auch voll dabei: Wartest auf die "Mainstream"-Serie des Jahrzehnts und auf ein Mainstreamgame auf DER Mainstreamkonsole. lol

vgamer85 19 Megatalent - - 17906 - 1. April 2019 - 7:34 #

Kotanji bist du es?"mainstreamig", fehlt nur noch "putzig" und Uncharted.

Despair 17 Shapeshifter - 6841 - 2. April 2019 - 8:13 #

Wenn keine Antwort kommt, ist er es.^^

vgamer85 19 Megatalent - - 17906 - 2. April 2019 - 8:24 #

Jup, enttarnt :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55363 - 2. April 2019 - 11:42 #

Ich hab sigug schon öfters antworten gesehen, unter anderem deswegen vermute ich mittlerweile, siehe oben, dass es ein Verwandter von Kotanji und nicht er selber ist. :D

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - F - 77031 - 1. April 2019 - 8:36 #

Beklagt sich über Mainstream und spielt Days Gone und RDR2 xD

Noodles 24 Trolljäger - P - 55363 - 1. April 2019 - 15:39 #

Du hast doch keine Ahnung. :P

"Noch nie gab es einen Blockbuster, der so Anti-Mainstream ist wie RDR2." Kotanji, 28.10.2018

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - F - 77031 - 1. April 2019 - 16:07 #

Wow, dass du dich daran noch erinnern konntest :D Aber du hast Recht, dann passt es natürlich absolut!

Noodles 24 Trolljäger - P - 55363 - 1. April 2019 - 16:47 #

Das hat Kotanji immer noch als Status. Ist mir aufgefallen, als ich seines und sigugs Profil verglichen hab. Hab den Satz jedenfalls nicht seit Oktober im Gedächtnis. :D

vgamer85 19 Megatalent - - 17906 - 1. April 2019 - 16:11 #

Oh Gott, stimmt..den Kommentar gabs mal tatsächlich :D Kann mich grob daran erinnern.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 1. April 2019 - 23:33 #

Wobei da ja schon ein Körnchen Wahrheit drin steckt.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10966 - 2. April 2019 - 5:41 #

Bei Kotanji fand ich immer schwierig, dass er zwar eine mitunter auch interessante These rausgehauen hat, er das aber nie begründet oder mal plausibel gemacht hat.

Also, wenn du da was nachvollziehen kannst nur zu. Ich vermute mal, dass damit gemeint ist, dass RDR kein Spiel ist, das Trends hinterherläuft sondern die Macher unbeirrbar ihr Ding machen und wenn schon, dann eher Trends setzen.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 2. April 2019 - 6:27 #

Eins Vorweg, ich habe RDR2 nicht gespielt. Aber nach allem was man so hört, ist es sehr entschleunigt, langsam und nimmt sich für alles sehr viel Zeit. Außerdem soll die Steuerung und Bedienung bewusst überladen/über/umständlich sein. Beides finde ich für eine AAA-Produktion ungewöhnlich. Was aber nicht heißt, dass RDR2 in anderen Aspekten den Mainstream auch bedient. Das in aller Kürze.

Aladan 24 Trolljäger - P - 53825 - 2. April 2019 - 6:48 #

Das Spiel ist letztlich einfach nur GTA gemixt mit RDR 1 mit langsamerer Geh Geschwindigkeit (was auch nötig ist, sonst würde man nur noch jeden anrempeln und automatisch zum gejagten).

vgamer85 19 Megatalent - - 17906 - 2. April 2019 - 8:26 #

Finde ich auch. Die Strukur ist GTA-identisch

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 2. April 2019 - 11:49 #

Ersetze in meinem zweitletzten Satz fehlt das "auch" durch ein "nicht" (mein Fehler). Klar bedient RDR2 auch den Mainstream!

Aladan 24 Trolljäger - P - 53825 - 2. April 2019 - 12:23 #

Keine Sorge, war schon verständlich. :-)

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12122 - 2. April 2019 - 8:55 #

"bewusst überladen" halte ich für unwahrscheinlich. Warum sollten sie das tun?

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24476 - 2. April 2019 - 17:14 #

Kann ich nicht beurteilen, aber habe ich schon öfter gehört. Vielleicht wars aber auch Unvermögen, keine Ahnung :-).

Blacksun84 18 Doppel-Voter - P - 10546 - 1. April 2019 - 5:45 #

Puh. Anno 1800, noch viel Inhalt bei Odyssey und AC3, da bin ich froh, dass Endgame nur einen Abend frisst und GoT mit jeder Woche eine Folge daher kommt. Star Trek dürfte ja auch im April mit der zweiten Staffel wieder enden. Keine Ahnung, wie Andere hier da trotz privater und beruflicher Verpflichtungen ihr hohes Pensum schaffen?

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 1. April 2019 - 9:26 #

Die letzten drei Folgen Star Trek stehen bei mir auch noch weit oben auf der Prioritätenliste. GoT muss mangels Sky noch warten.
Die Frage ist wie lange. Zur Free-TV-Ausstrahlung? Hm, wie schnell kommen die Staffeln da immer auf BluRay raus? Vielleicht gibt's bis zu meinem Geburtstag ja eine KOmplettbox. :-)

Drugh 16 Übertalent - P - 4793 - 1. April 2019 - 6:18 #

Star Citizen Patch 3.5.0 mit neuem Flugmodell, ArcCorp, einem Coruscant-Stadplanet kommt gerade raus. Dazu Anno 1800 in zwei Wochen und Avengers: Endgame. Obwohl ich Hellboy Fan bin, reizt mich der neue Film bislang nicht so.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77750 - 1. April 2019 - 7:11 #

Game of Thrones und Days Gone stehen auch auf meiner Liste im April ganz weit oben.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28347 - 1. April 2019 - 7:48 #

Freue mich im April auf meinen neuen Job.

Ansonsten hab ich dank Assassin's Creed Odyssey, Xbox Gamepass, sowie meiner neuen Switch genug zu spielen. Außerdem hab ich noch den 3DS durch einen New 3DS XL ersetzt letzte Woche und Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant dazu gekauft.

PatStone99 17 Shapeshifter - - 6071 - 1. April 2019 - 9:36 #

Eine guten Einstieg & liebe Kollegen wünsche ich!

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28347 - 1. April 2019 - 9:41 #

Danke!

Olphas 24 Trolljäger - - 57801 - 1. April 2019 - 8:32 #

An neuen Spielen gibt es eigentlich im April nichts, auf das ich mich übermäßig freuen werde. Ich bleibe wohl erstmal an Division 2 hängen und hole Ys 8 nach. Game of Thrones werde ich schon schauen, aber die große Begeisterung hat sich da bei mir schon vor einer Weile gelegt. Trotzdem will ich natürlich wissen, wie es ausgeht. Auf die jeweils zweite Staffel von The Tick und Cloak&Dagger freue ich mich noch.
Aber das große Highlight im April ist natürlich Avengers Endgame!

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12122 - 1. April 2019 - 8:59 #

The Division 2 weiterspielen, nachdem der Release leider mit einer Dienstreise zusammenfiel und bisher nicht viel ging.
Jede Menge Marvel-Filme auf BluRay nachholen.
Den letzten Rivers-of-London-Teil fertig lesen.

PatStone99 17 Shapeshifter - - 6071 - 1. April 2019 - 9:35 #

Über allem thront: Game of Thrones Season 8

@Dennis
Ein John St. John klingt jetzt auch nicht wirklich toll, aber der Typ steht vermutlich jeden Morgen auf & sagt seinem Spiegelbild " I'm here to kick ass & chew bubblegum! " :D

timeagent 18 Doppel-Voter - - 9940 - 1. April 2019 - 13:02 #

Kino: Ganz klar Avangers: Endgame
Spiele: Nichts aktuelles, irgendwas vom Backlog und natürlich Elite Dangerous.

B1ixX0r 14 Komm-Experte - P - 2646 - 1. April 2019 - 15:10 #

@Dennis
Danke für den Tip mit MC Fitti. Ist in Ö recht unbekannt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 1. April 2019 - 15:27 #

Ich wusste gar nicht, dass es den noch gibt. Und hätte auch nicht gedacht, dass Dennis so was hört...

B1ixX0r 14 Komm-Experte - P - 2646 - 1. April 2019 - 16:18 #

Hör mal bei Jugo Ürdens rein, da fallen dir die Ohren ab :-D

Despair 17 Shapeshifter - 6841 - 1. April 2019 - 21:50 #

Aber geiler Name. :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 2. April 2019 - 10:13 #

Auf jeden Fall. :D

Dennis Hilla Redakteur - P - 85461 - 3. April 2019 - 18:08 #

Wundert mich, dass du das nicht gedacht hättest. Ist ja schließlich allgemein bekannt, dass ich einen fantastischen Musikgeschmack habe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 3. April 2019 - 19:12 #

Ja eben. ;-)
Nee, hatte dich einfach als reinen Metaller im Kopf, aber das war wohl zu eindimensional gedacht. Ich bitte um Verzeihung. :-)

Dennis Hilla Redakteur - P - 85461 - 4. April 2019 - 10:33 #

Alles gut, no offense taken. Habe meinen musikalischen Horizont schon vor längerer Zeit massiv erweitert und bin weitestgehend offen für alles. War zum Beispiel dieses Wochenende in Holland beim Masters of Hardcore - und damit ist nicht der schwermettalische gemeint ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 5. April 2019 - 8:44 #

Hm, heutzutage denke ich bei Hardcore an Punk, in den 90ern war's Techno. Ich vermute letzteres, du hattest auch im Podcast was von einem Eletronik-Festival gesagt, meine ich. ;-)

Ist ja auf jeden Fall gut, nichts automatisch abzulehnen, leider scheint mir das gerade unter Metal-Fans recht verbreitet. Aber manches gefällt einem halt und anderes nicht.

Dennis Hilla Redakteur - P - 85461 - 8. April 2019 - 16:33 #

Das ist eben genau ein Problem an dieser Subkultur, die ich auch verstärkt mitbekommen habe. Alles, was nicht "Metal" ist, wird kategorisch ausgeschlossen. Dazu zählt dann aber auch oft Crossover, wo sich viele Perlen finden lassen (aktuellstes Beispiel für mich: Rise of the Northstar). Ich war auch lange Zeit so, hab mich dann aber für anderes geöffnet und das keine Sekunde bereut.

Übrigens höre ich sowohl Hardcore(Punk) als eben auch elektronischen Hardcore - hier wären neue Namensgebungen mal super, aber es will wohl jeder der Härteste sein ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 8. April 2019 - 22:44 #

Mir ist ja Hardcore Punk, ebenso wie viele Metal-Sachen, meist zu viel Geschrei. Aber es gibt ja auch "Melodic Hardcore". Ich bin großer Fan von Rise Against, auch schon mehrfach live gesehen.

Zum Thema "musikalischer Horizont von Metal-Fans" bin ich neulich auf dieses geniale Video gestoßen: https://www.youtube.com/watch?v=Dfr7GE28Qp8

Dennis Hilla Redakteur - P - 85461 - 9. April 2019 - 11:44 #

Als Grindcore-Freund verstehe ich die Argumentation "zu viel Geschrei" nur bedingt. Melodic Hardcore gibts nur ganz wenig was ich mag tatsächlich.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52703 - 9. April 2019 - 15:54 #

Für mich darf's halt gerne ordentlich reinknüppeln, sollte dabei aber dennoch melodisch bleiben. ;-)

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19555 - 3. April 2019 - 19:32 #

Game of Thrones - Ganz klar. Will jetzt endlich wissen, wie es ausgeht. :P

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9711 - 7. April 2019 - 16:53 #

Nachdem ich gesehen habe, dass es eine Zeitlupen-Mod gibt, hab ich mir vorhin doch Sekiro gegönnt. Der Schwierigkeitsgrad schreckt mich zwar massiv ab, aber das Setting finde ich gerade jetzt direkt nach meinem Japan-Urlaub sehr interessant. Mit der Zeitlupen-Mod kann man einstellen, dass die Gegner sich langsamer bewegen als man selbst und das Spiel damit entsprechend vereinfachen, wenn es zu fordernd wird. Perfekt.

Sehr unterhaltsam sind auch die Kommentare bei YouTube-Videos zu der Mod. Da könnte man meinen, die Zeitlupen-Funktion wäre der Teufel persönlich. Manche Leute haben echt massiv einen an der Waffel. :-) Zu Zeiten von Doom, Duke3D und GTA III waren Cheats noch cool, o tempora o mores.

Das Yoshi-Spiel macht mir auch gerade viel Spaß. Schade nur, dass die Auflösung so niedrig ist. Die Unreal-Engine war da wohl eine sehr schlechte Entscheidung, wenn man sich im Vergleich sowas wie Mario Odyssey ansieht. Das trickst zwar auch bei der Auflösung, aber sieht trotzdem sehr viel feiner als Yoshi aus.

Bei Serien freue ich mich auf die finale Staffel von GoT. Und ein paar obskure japanische Serien, die während meines Aufenthalts in Japan auf meiner Netflix-Startseite unter "gerade beliebt" aufgetaucht sind. Scheint mit IP-Geotargeting zu arbeiten und nicht mit der Länderwahl des Accounts, ziemlich interessant.