Mortal Kombat 11: Neuer Story-Trailer // Kehren die Babalities zurück?

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243350 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

26. März 2019 - 12:05 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Mortal Kombat 11 ab 44,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Mortal Kombat 11 ab 43,00 € bei Amazon.de kaufen.

NetherRealm Studios hat die wartenden Fans von Mortal Kombat 11 (Preview) mit einem neuen Story-Trailer bedacht. Wie bereits bekannt, werden die Kämpfer im neuesten Teil der Prügelspielreihe mit den Konsequenzen konfrontiert, die nach dem Tod des Götterältesten Shinnok durch die Hand des Donnergottes Raiden und der Zerstörung der Balance zwischen Gut und Böse entstanden sind. In Mortal Kombat 11 prallen verschiedene Zeitalter aufeinander, wodurch Kämpfer der Gegenwart auf ihre früheren Egos aus der Vergangenheit treffen. Der neue Clip dreht sich um diese Zeitkrise und gewährt euch einen weiteren Einblick in die Geschichte.

Derweil teasert der Serienschöpfer Ed Boon auf Twitter die Rückkehr eines Features an, das viele Fans in Mortal Kombat X (Testnote: 8.5) vermisst haben - die Babalities. Auf seinem Account veröffentlichte der Macher das Bild des schreienden Babys aus der Zeichentrickserie The Flintstones (Familie Feuerstein), das er mit dem Wort „BABALITY“ und dem Hashtag #FredFlintstoneKonfirmed versah. Für alle, die es nicht kennen: Babalities funktionieren üblicherweise ähnlich wie die Fatalities und können am Ende eines Kampfes durch eine Tastenkombination ausgelöst werden. Dabei werden entweder die Gegner, oder des Öfteren auch die Sieger selbst in niedliche Babys verwandelt. Die Babalities wurden erstmals in Mortal Kombat 2 eingeführt und waren seitdem in diversen Teilen der Mortal-Kombat-Serie dabei.

Video:

Aladan 24 Trolljäger - - 51463 - 26. März 2019 - 12:08 #

Einfach gut, wenn sie sich selbst nicht ernst nehmen. :-D

feuergott666 12 Trollwächter - 1159 - 26. März 2019 - 12:44 #

Das hat das Game auch wohl vor der Indizierung gerettet...

revo 15 Kenner - P - 3627 - 26. März 2019 - 13:27 #

Es reizt mich früher wie heute nicht...
Was ist nur mit mir los?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6909 - 26. März 2019 - 13:29 #

Die Babalities passen nicht ins Gesamtbild.

Aladan 24 Trolljäger - - 51463 - 26. März 2019 - 13:33 #

*zfpru schreibt das, während Johnny Cage Kano in Super-Slow-Mo Rührei zubereitet* :-D

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2270 - 26. März 2019 - 13:51 #

Okay,

beim ersten Trailer dachte ich "More of the same"... aber das hier sieht schon deutlich besser aus. Hat mich abgeholt. Und die 90er Kämpfer Designs sind drin.

Kauf ich doch bei Erscheinen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139311 - 26. März 2019 - 22:17 #

hehe...hihi...^^

el...capitano 10 Kommunikator - 469 - 28. März 2019 - 10:33 #

i love it

Mitarbeit