25 Jahre Elder Scrolls: TES 3 kostenlos + Gratisspielzeit für TESO

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243509 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

26. März 2019 - 11:20 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online: Elsweyr ab 32,79 € bei Green Man Gaming kaufen.

Bethesda feiert das 25-jährige Jubiläum von The Elder Scrolls und verschenkt dabei The Elder Scrolls 3 - Morrowind für seinen Spielclient. Das Angebot gilt nur heute, wer sich den Titel also sichern möchte, sollte nicht allzu lange damit warten. Kopiert einfach den Code TES25TH-MORROWIND und aktiviert diesen auf der offiziellen Homepage (oder im Client) des Entwicklers.

Neben dem Gratisspiel wird am kommenden Donnerstag, den 28. März, auch die kostenlose Spielphase für The Elder Scrolls Online auf allen unterstützten Plattformen (PC, Xbox One und die PS4) starten, das bis zum 3. April andauern wird. Dabei werdet ihr auch den Prolog zur kommenden Erweiterung Elsweyr spielen können. Mehr dazu unter dem Quellenlink.

Video:

Lacerator 16 Übertalent - 4838 - 26. März 2019 - 11:27 #

Achja, Morrowind... :)

Es ist schon Wahnsinn. Vor vielleicht 15 oder 16 Jahren habe ich mir das Spiel gekauft, aber in all der Zeit immer nur dann und wann mehr oder weniger angespielt. Die meiste Zeit hat mich lediglich die Packung aus dem Regal angelacht.

Dank dem gog-Release (und genau 3 Mods) war es im Jahr 2018 dann soweit: Ich habe es endlich durchgespielt.

Vor Jahren noch war es mein Fehler, dass ich die Story ignoriert und einfach nur relativ ziellos die Welt erkundet habe. Dabei setzte selbst auf Vvardenfell zwangsläufig schnell Langeweile ein. Es ist mir immer noch ein Rätsel, wie man hunderte von Stunden in Skyrim oder gar dem unsäglichen Oblivion (ein Spiel, das so unerträglich generisch ist, dass ich es mich beim Anblick der unzähligen Lobgesänge von Spielern und Redakteuren an der Menschheit zweifeln lässt) zubringen kann, ohne sich zu Tode zu langweilen. Als mir dann irgendwann vollends klar war, dass ich jemand bin, der einfach eine gute Story mit klarem Endpunkt braucht, um wirklich Spaß beim spielen zu haben, war es das aus heutiger Sicht grausige Kampfsystem, das mich abgeschreckt hat.

Dieses Mal jedoch habe ich mir fest vorgenommen, der Story und der Lore zu fröhnen und über die (vor allem altersbedingten) Unzulänglichkeiten hinwegzusehen. Und siehe da: Es war eines der tollsten RPG-Abenteuer meines Spielerlebens!

Dieses Jahr sollen noch Tribunal und Bloodmoon folgen.

Mit Oblivion und Skyrim bin ich fertig. Da hat sich in meinem Inneren über die Jahre eine schwer zu beschreibende Abneigung entwickelt, die bei Morrowind interessanterweise nie auftrat. Für TES VI wünsche ich mir, das Bethesda wieder deutlich mehr Aufwand in die Hauptquest und das Writing allgemein investiert. Viel Hoffnung habe ich da aber nicht, da es offensichtlich ist, dass sich das Gros der Spielerschaft nicht die Bohne für so etwas interessiert.

Zille 19 Megatalent - P - 13636 - 26. März 2019 - 11:48 #

Morrowind habe ich damals wirklich gerne gespielt!

Oblivion genau so lange, bis mir das mit den mitlevelnden Gegnern echt zu blöd wurde.

Skyrim fand ich wieder sehr gut.

Insgesamt bin ich aber auch Jahre danach noch gesättigt von der Spieleformel.

vgamer85 19 Megatalent - - 13683 - 26. März 2019 - 12:17 #

So ging es mir auch mit Morrowin, Oblivion und Skyrim :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131083 - 26. März 2019 - 12:31 #

Morrowind schiebe ich auch schon eine geraume Zeit vor mir. Mal sehen, mit entsprechenden Mods soll das ja auch heute noch ganz gut aussehen.

Lacerator 16 Übertalent - 4838 - 26. März 2019 - 13:04 #

Ich habe lediglich den "Morrowind Code Patch", den "Morrowind Graphics Extender" und "Better Dialogue Fonts" genutzt. Damit läuft das Spiel mit hoher Weitsicht in modernen Auflösungen bei gut lesbarer Schrift.

Mit dem Code Patch kannst du viele Details an deine Bedürfnisse anpassen.

Es gibt auch noch zahlreiche Mods, die die Grafik in sonst was für Höhen schrauben, aber ich konnte darauf gut verzichten. Es sollte auch so noch ein bisschen das alte Morrowind-Feeling in der Optik spürbar sein, und ich finde es in WQHD, hoher Weitsicht und ordentlich Kantenglättung immer noch hübsch genug. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131083 - 26. März 2019 - 14:59 #

Werde ich bei Gelegenheit mal testen. Danke für die Hinweise!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23390 - 26. März 2019 - 14:08 #

Morrowind samt Addons hatte ich seinerzeit durchgespielt (nahezu alle Quests gelöst - einige schließen einander aus). Das miese Feedback in den Kämpfen war mein Hauptkritikpunkt.

Mit Oblivion und Skyrim erging es mir dann ähnlich wie Dir. Selbst Mods konnten Oblivion für mich nicht retten und Skyrim war einfach nur fad. Vielleicht hatte ich auch einfach einen Overkill nach dem vielen TES3.

vgamer85 19 Megatalent - - 13683 - 26. März 2019 - 12:16 #

Sehr cool. The Elder Scrolls Morrowind habe ich damals bei der Play the Games Vol. oder bei Gold Games dabei gehabt mit Jedi Knight 2, Ghost Recon usw. :-) Außerdem noch bei der GameStar DVD 05/2006 oder so als Vollversion. Damals zum Release von Oblivion. Sehr tolle Spiele.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47762 - 26. März 2019 - 12:45 #

Die Vollversions-DVD der Gamestar hab ich irgendwann entsorgt. Ich fürchte, Morrowind und ich passen einfach nicht zusammen.

Altior 11 Forenversteher - P - 589 - 26. März 2019 - 12:46 #

Für Skyrim hat https://sureai.net/ eine tolle Erweiterung gemacht, ein Team das eine wahnsinnige Zeit und Mühe in das Projekt gesteckt hat.
Sehr empfehlenswert!

Harry67 17 Shapeshifter - - 8825 - 26. März 2019 - 13:17 #

Gibt hier sogar eine SDK meine ich.

Edelstoffl 15 Kenner - P - 2970 - 26. März 2019 - 15:53 #

Er meint Enderal - und nein, da gibt es meines Wissens keine SDK zu, sondern für den Vorgänger.Aber gute Idee! Hallo Redaktion? :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 51886 - 26. März 2019 - 16:26 #

Doch, zu Enderal gibts ne SdK:

https://www.gamersglobal.de/video/enderal-stunde-der-kritiker-skyrim-total-conversion

Edelstoffl 15 Kenner - P - 2970 - 26. März 2019 - 19:02 #

hoppala - hast recht. Icvh dachte, das wäre eben erst rausgekommen...

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47762 - 26. März 2019 - 19:40 #

Da gibt es irgendwas neues, stimmt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 51886 - 26. März 2019 - 21:17 #

Ist ja auch nicht ganz falsch, kürzlich ist eine erweiterte Fassung der Mod erschienen. Mit neuen Quests, Klassen etc.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6923 - 26. März 2019 - 13:34 #

25 Jahre? So geht's dahin.

Edelstoffl 15 Kenner - P - 2970 - 26. März 2019 - 15:50 #

1993 war das also? Alter Schwede....da habe ich gerade mal Abitur gemacht.

vgamer85 19 Megatalent - - 13683 - 26. März 2019 - 16:14 #

Da war ich erst in der zweiten Klasse :-)

Novachen 19 Megatalent - 14195 - 26. März 2019 - 16:03 #

Für das bekannte 15-Minuten Playthrough reicht das wohl noch. ;).

Ich weiß nicht, muss zugeben, mich hat die Reihe nie so wirklich zugesagt. Das "Redguard"-Spin Off fand ich aber im Rückblick gemessen am Erscheinungsjahr gar nicht so schlecht.

Noodles 24 Trolljäger - P - 51886 - 26. März 2019 - 16:27 #

Morrowind ist für mich immer noch das beste Elder Scrolls. :)

vgamer85 19 Megatalent - - 13683 - 26. März 2019 - 16:29 #

Die Musik find ich grandios :-) Die Atmosphäre ebenfalls klasse. Ich will irgendwann nochmal einen Run mit vielen Nebenquests machen...hab damals nur größtenteils die Hauptquest durch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 51886 - 26. März 2019 - 16:32 #

Ich hab damals vieles, aber nicht die Hauptquest gemacht. Wie in jedem Elder Scrolls. :D

vgamer85 19 Megatalent - - 13683 - 26. März 2019 - 16:35 #

Hab schon in Oblivion mit der Hauptquest begonnen soweit ich weiß. Dann in Morrowind und zum Schluß in Skyrim ebenfalls. War für mich wichtig..sowas wie ein Prinzip..das machst du zuerst und dann die Nebenquests^^ Nur aus Prinzip xD

Noodles 24 Trolljäger - P - 51886 - 26. März 2019 - 16:37 #

Ich hab die Hauptquests immer nur angefangen, aber mich dann so schnell in der Welt verloren, dass die mich nicht mehr groß interessiert haben. ;)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11030 - 26. März 2019 - 17:58 #

Ich hatte in Skyrim vor lauter Nebenaufgaben und freiem Erkunden der Welt sogar zwischendurch vergessen, was überhaupt die Hauptquest gewesen ist.

MAD SKUNK TV 07 Dual-Talent - 143 - 26. März 2019 - 17:19 #

Skyrim war toll, den Rest davor habe ich gar nicht oder im Falle von Morrowind und Oblivion nur angespielt. Beide konnten mich nicht halten. Ach und Bethesda (und Ubisoft): Mitlevelnde Gegner sind sch....! Wenn ich levele,dann will ich danach in den Anfangsgegenden jeden Gegner mit einem Schlag aus den Socken hauen und mich auch entsprechend meines Levels überlegen fühlen.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7163 - 26. März 2019 - 20:57 #

Hab mich grad sehr alt gefühlt und dachte „Waaas schon 25 Jahre Morrowind?!“ Nach kurzem Kopfrechnen dann festgestellt, dass es doch noch nicht ganz so schlimm ist. :-)

sigug 10 Kommunikator - 461 - 27. März 2019 - 8:03 #

Ja, ein Bethesda Spiel. Für 100 Euro würde ich eins davon vielleicht mal länger als paar Minuten ertrag... anspielen.
Aber das Haupthema von Morrowind ist natürlich eins der schönsten in der Videospielgeschichte!

TheRaffer 19 Megatalent - - 17502 - 27. März 2019 - 19:29 #

Danke für den Hinweis :)