Dead Cells: Über 1 Mio. Verkäufe - 60% davon auf PC

PC Switch XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 244271 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. März 2019 - 13:40 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Dead Cells ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Dead Cells ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobte Roguelike Dead Cells ist für den französischen Indie-Entwickler Motion Twin zu einem finanziellen Erfolg geworden. Wie der Studio-Designer Sébastien Bénard im Rahmen der diesjährigen Game Developers Conference in San Francisco verriet, hat sich der Titel bisher bereits über eine Million Mal verkauft.

Den mit 60 Prozent größten Anteil der Verkäufe konnte das Unternehmen nach Angaben des Entwicklers auf dem PC verzeichnen. Zu den Konsolen wurden zwar keine konkreten Angaben gemacht, laut Bénard soll sich aber die Umsetzung für Nintendos Hybridkonsole Switch am besten verkauft haben. Da Spiel wurde nach einer ausgiebigen Early-Access-Phase auf Steam im August letzten Jahres für Windows, Mac, Linux, Xbox One, PS4 und die Switch veröffentlicht.

Wie Bénard überdies mitteilte, war Dead Cells die „letzte Chance“ das Studio finanziell auf den Kurs zu bringen. Der Erfolg habe das kleine Unternehmen vor dem Untergang bewahrt.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6949 - 24. März 2019 - 13:43 #

Ein echter Hit.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139535 - 24. März 2019 - 13:47 #

Habs mir damals auf PC gekauft, möchte es aber auf der Switch spielen. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131261 - 24. März 2019 - 13:56 #

Nicht mein Spiel, freut mich aber für das Studio.

Mechanigo 12 Trollwächter - 1098 - 24. März 2019 - 14:16 #

Ist schön zu sehen, das der Erfolg mit dem Spiel ausgebaut werden konnte. Bei mir steht es auch ganz weit oben auf der Wishlist.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3747 - 24. März 2019 - 14:38 #

Einfache, fokussierte Spielmechanik, einwandfreie Steuerung, das Kampfsystem auf das Wesentliche reduziert, und alles technisch sauber umgesetzt.

Keine Filmchen, keine Story, keine Minispiele, keine QTEs.

Genauso muß ein Spiel sein.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1374 - 25. März 2019 - 8:13 #

Für mich funktioniert es besser, wenn eine Handlung gut ins Spielgeschehen eingewoben ist. Es gibt zwar die Ansätze, es hätte aber gerne noch etwas mehr sein können.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1374 - 24. März 2019 - 14:42 #

aber sowas von verdient

cpt.macabre 12 Trollwächter - 960 - 24. März 2019 - 14:53 #

Freut mich sehr für das Studio, den Erfolg haben sie sich verdient. Dead Cells ist auf der Switch mit ca. 65 Stunden mein zweit-meistgespielter Titel, auf mehr Stunden kommt nur Zelda BOTW. Mit dem kommenden DLC freue ich mich schon auf viele weitere Sessions.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 9323 - 24. März 2019 - 15:29 #

Ich hab 2 davon. Auf PC im EA und dann auf Switch. Tolles Spiel.

lordxeen 13 Koop-Gamer - 1434 - 24. März 2019 - 16:20 #

Auf meiner to-buy-Liste, leider ist der backlog immens...
Wirklich gut, dass der Entwickler Erfolg hat.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20556 - 24. März 2019 - 20:11 #

Der PC ist Tod ^^

Ich hab ne GoG Ausgabe käuflich erworben.
Und hab dann wieder festgestellt, Ich bin für solche Spiele nicht geschaffen :-D. Aber verdient hat sich das Spiel jeden Erfolg.

LRod 16 Übertalent - - 5291 - 24. März 2019 - 21:31 #

Ich auch nicht. Einmal bin ich durchgekommen. Mit der Schwierigkeit vom 2. Durchgang bin ich überfordert ;-)

Melecatius 12 Trollwächter - P - 1175 - 24. März 2019 - 22:17 #

Zuerst auf PC gekauft, um dann die Switch Version zum Dauerbrenner werden zu lassen.
Gerade hier zeigt die Switch mit ihrer Mobilität, für mich, das ich damit deutlich mehr spielen kann.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76579 - 24. März 2019 - 23:30 #

Schönes Spiel, und klasse dass es so gut ankommt.

MAD SKUNK TV 07 Dual-Talent - 143 - 25. März 2019 - 5:20 #

Schönes Spiel, leider kamen dann die Änderungen mit dem ersten Patch, der die Droprate (keine garantierten Legendarys) stark zum Negativen verändert hat. Im EA ist das ok, aber bei einem veröffentlichen Titel (Switch) finde ich das nachträgliche Verändern einer so essentiellen Mechanik unmöglich. Das Spiel war schwer genug - es hätte zumindest optional bleiben müssen. Es ist ohnehin ein reines SP-Spiel, da verstehe ich die Entwickler nicht.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1374 - 25. März 2019 - 8:11 #

Vielleicht wegen den Leaderboards ?

vgamer85 19 Megatalent - - 13753 - 25. März 2019 - 9:48 #

Bin immer wieder beeindruckt wie Gamer durch die Levels mehrmals durchkämpfen. Der Erfolg sei ihnen gegönnt :-)

PraetorCreech 17 Shapeshifter - P - 7207 - 25. März 2019 - 11:28 #

Ich persönlich hätte mit 60% Switch Anteil gerechnet. Ständig höre ich davon, wie gut das Spiel auf die Plattform passt. Aber gut, seitdem ich auf meinem Windows Tablet auch mal spiele, sind PC Versionen für mich genauso flexibel und portabel.

Specter 17 Shapeshifter - P - 6633 - 25. März 2019 - 13:02 #

Genau den Gedanken hatte ich auch. Vor einiger Zeit gab es die Info, dass sich die Switch-Version im Verhältnis 4 zu 1 zur PS4 verkauft hat. Und: Es wurden über 100.000 Downloads auf Switch in der ersten Verkaufswoche verzeichnet. Dass der PC zahlenmäßig so dominiert, liegt vielleicht auch daran, dass das Spiel dort schon recht günstig zu haben war. Ich schätze, dass sich eine Betrachtung des Umsatzes eher Richtung Switch verschieben würde...

Mitarbeit
News-Vorschlag: