Rage 2 erscheint in Deutschland ungeschnitten ab 18

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 400220 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschrieben

22. März 2019 - 14:17 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert
Rage 2 ab 49,19 € bei Green Man Gaming kaufen.
Rage 2 ab 31,49 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn ein Mortal Kombat 11 (Videopreview) in Deutschland unzensiert erscheinen kann, dann kommt die heutige Nachricht von Bethesda womöglich nicht allzu überraschend. Wie der Publisher heute bekannt gab, hat das Open-World-Actionspiel Rage 2 (Preview) von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ohne irgendwelche Kürzungen eine Freigabe ab 18 Jahren erhalten. Interessierte können folglich auch die deutsche Fassung ruhigen Gewissens vorbestellen, ohne irgendwelche Abstriche im Vergleich zur internationalen Version machen zu müssen.

Rage 2 wird, anders als der Vorgänger, nicht mehr primär von id Software entwickelt, sondern entsteht vornehmlich beim schwedischen Entwickler Avalanche Studios, die in der jüngeren Vergangenheit auch für den Warner-Titel Mad Max (im Test: Note 7.5) oder für Square Enix' Just Cause 4 (im Test: Note 8.0) verantwortlich zeichneten. Rage 2 erscheint nach aktuellem Stand am 14. Mai 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Das Spiel setzt die Handlung des Vorgängers mit einigen Jahren Abstand fort und betont neben schnellen und brachialen, eher linear angelegten Shootouts auch die offene Spielwelt deutlich stärker.

Video:

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7576 - 22. März 2019 - 15:07 #

Was ein Glück für alle.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54340 - 22. März 2019 - 15:30 #

Gute Nachricht, wobei ich mir heutzutage eh keine großen Sorgen mehr mache, dass etwas geschnitten erscheinen muss. Welches war denn das letzte Spiel, dass wegen Gewalt keine Freigabe bekommen hat?

Ganon 24 Trolljäger - P - 51627 - 22. März 2019 - 15:39 #

Davon war ich ausgegangen. Spannender wäre die Frage, ob es auf Steam erscheint oder im Bethesda Launcher.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54340 - 22. März 2019 - 15:42 #

Da es eine Steam-Page gab, aber mittlerweile nicht mehr, geh ich sehr stark vom Bethesda Launcher aus. Und in anderen Shops wie Humble gibts auch nur nen Key für den Bethesda Launcher.

Ganon 24 Trolljäger - P - 51627 - 22. März 2019 - 15:45 #

Ah, das klingt ziemlich eindeutig. Wird dann wohl auch für Doom Eternal gelten.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54340 - 26. März 2019 - 0:00 #

Bethesda hat es sich wohl nochmal überlegt, das Spiel hat wieder ne Steam-Page und lässt sich dort auch vorbestellen.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20590 - 22. März 2019 - 16:38 #

Dann doch lieber auf Epic! :-D.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18538 - 22. März 2019 - 16:18 #

Sehr zu begrüßen :)

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20085 - 22. März 2019 - 17:44 #

War der erste Teil nicht auch uncut?

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141370 - 22. März 2019 - 19:34 #

Sehr schön, war zu erwarten, aber dennoch schön. :)

sigug 11 Forenversteher - 603 - 22. März 2019 - 21:54 #

Ich würds auch nicht für 21 nehmen.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1363 - 22. März 2019 - 22:54 #

Hoffentlich wird es spannender als Teil 1... Der hat mich irgendwie nicht gefesselt. Nach ein paar Stunden war die Luft raus.

Mitarbeit