Rad: Double Fine kündigt 3D-Action-Roguelike an // Gameplay-Trailer

PC Switch XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 172916 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

20. März 2019 - 20:28 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert
Rad ab 2,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Das Studio Double Fine Productions (unter anderem Broken Age und Massive Chalice) hat gemeinsam mit dem Publisher Bandai Namco Entertainment ein neues Spiel angekündigt. Dieses trägt den Titel Rad und stellt eigenen Angaben zufolge ein 3D-Action-Roguelike dar. Nach der geschlossenen Betaphase, die am 8. April startet, ist der Release für diesen Sommer vorgesehen. Erhältlich sein wird Rad sowohl für PC via Steam als auch für Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4.

Angesiedelt ist der kommende Titel in einer post-post-apokalyptischen Welt, in der „die Menschheit nicht nur einmal, sondern zweimal von der absoluten Vernichtung heimgesucht wurde.“ Ihr spielt einen Teenager, der im prozedural generierten Ödland nach nicht weniger als einer Lösung sucht, um „die Welt zu retten“. Wie üblich, stellen sich euch unterschiedliche Gegnerarten in den Weg.

Neben einer Keule als Waffe werdet ihr auf verschiedene Fähigkeiten zugreifen können, die sich als Mutationen zeigen. Denn je weiter ihr im Brachland vorankommt, umso stärker sollt ihr euch verändern. Pro Spieldurchlauf könnt ihr bis zu drei dieser Mutationsfähigkeiten erwerben. Darüber hinaus könnt ihr neue Keulen und Charaktere freischalten und an täglichen Herausforderungen samt Bestenlisten teilnehmen.

Durch den abschließenden Ankündigungstrailer erhaltet ihr unter anderem Eindrücke vom grafischen Stil und dem Gameplay.

Video:

Lacerator 16 Übertalent - 4866 - 20. März 2019 - 20:39 #

Auf eines ist Verlass: Double Fine bedient ausschließlich Genres, mit denen ich genau gar nichts am Hut habe. Als Bonus gibt's immer diese widerliche Billig-Comic-Grafik. Furchtbar! :)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22693 - 20. März 2019 - 20:43 #

Wow, endlich ne Alternative zu Borderlands.

Naja, das einzige DF-Spiel der letzten 10 Jahre, das mich so halbwegs begeistern konnte, war Headlander. Da bin ich jetzt mal seeehr vorsichtig optimistisch.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135921 - 20. März 2019 - 21:27 #

Spricht mich jetzt nicht so an. Cooler Soundtrack.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19565 - 20. März 2019 - 21:33 #

Gefühlt gibt es nur noch Roguelike oder Multiplayer! Was ist nur los mit der Welt? :(

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7824 - 20. März 2019 - 21:34 #

Mal was ganz anderes.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 20. März 2019 - 22:31 #

wirkt leider zu uninspiriert und generisch.

RoT 18 Doppel-Voter - P - 12301 - 20. März 2019 - 22:46 #

die grafikpalette erinnert mich irgendwie an CGA :D

monkeyboobs (unregistriert) 21. März 2019 - 0:18 #

Ist jetzt auch nicht meins. Ich würde mir ja mal wieder ein P&C-Adventure oder einen Puzzle-Platformer von Double Fine wünschen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24209 - 21. März 2019 - 11:11 #

Das war ironisch gemeint, oder?

direx 20 Gold-Gamer - - 24172 - 21. März 2019 - 1:39 #

Double Fine hat ein sehr feines Gespür für Genres, die gerade überhaupt nicht laufen und genau da springen sie dann auf ... Generischer Kram in billiger Comicgrafik. Ich frage mich, wie die für diesen Kram Bandai Namco begeistern konnten ...

Noodles 24 Trolljäger - P - 55373 - 21. März 2019 - 2:19 #

Roguelikes laufen doch gut, deswegen gibts doch so viele. :D

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6840 - 21. März 2019 - 9:25 #

Vielleicht ist dem so, aber auch ich kann damit nichts anfangen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55373 - 21. März 2019 - 15:06 #

Ich auch nicht, aber Roguelikes sind momentan halt ein gut laufendes Genre, mehr wollte ich damit gar nicht sagen. :P

zuendy 15 Kenner - P - 3598 - 21. März 2019 - 10:54 #

Werden schon den Markt analysiert haben. Auch wenn die Zielgruppe nicht die größte ist, werden sie wohl mehr Käufer erreichen, als wenn sie sich z.B. im AAA Bereich tummeln wollen würden. Werden wohl auch mit ihrer Offensive schauen, welches Genre das profitabelste ist, abseits ihrer Analysen.

Die Grafik ist zweckdienlich und bedarf wohl weniger Aufwand. Hier geht es wohl primär erstmal um den Output.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52711 - 21. März 2019 - 12:09 #

nach "absoluter Vernichtung" dürfte von der Menschheit aber eigentlich nichts mehr übrig sein. ;-)
Na ja, ich find's jetzt gar nicht so hässlich und diese ganzen Mutationen im Video sehen ganz witzig aus. Aber bei Roguelike bin ich raus.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 454639 - 24. März 2019 - 10:24 #

Optisch jetzt nicht ganz so interessant für mich, auch wenn ich generell mit Roguelikes durchaus was anfangen kann.

Roguelike
12
20.08.2019 (PC, Playstation 4, Switch, Xbox One)
0.0
PCPS4SwitchXOne
GMG (€): 19,99 (STEAM), 17,99 (Premium), 2,99 (STEAM), 2,69 (Premium), 3,29 (STEAM), 2,96 (Premium), 2,99 (STEAM), 2,69 (Premium)