DCS World: FAQ-Video zur Flugsim von Eagle Dynamics veröffentlicht

PC
Bild von ThokRah
ThokRah 5806 EXP - 16 Übertalent,R2,J1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Diskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

16. März 2019 - 13:08 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Wenn ihr euch bisher unsicher wart, ob DCS World etwas für euch ist, könnt ihr euch jetzt ein besseres Bild von der Flugsimulation verschaffen. Der Entwickler Eagle Dynamics hat ein gut sieben Minuten langes, englischsprachiges FAQ in Videoform veröffentlicht, das wir euch direkt unter der News eingebunden haben. Darin wird auf zehn der am häufigsten gestellten Fragen eingegangen. Untermalt wird das Ganze durch Ingame-Szenen und einer pathetischen Musik.

Hauptsächlicher Grund für die Veröffentlichung des Videos ist wohl auch der kürzliche Release des neuesten Moduls für die Simulation. Seit wenigen Tagen könnt ihr euch die F-14 Tomcat kaufen. Bei diesem Modul könnt ihr zusammen mit einem Freund im selben Flugzeug fliegen. Der eine als Pilot, der andere als Waffensystemoffizier (auch bekannt als RIO beziehungsweise Radar Intercept Officer). Aber auch alleine könnt ihr euch in die Lüfte schwingen, da den zweiten Part eine AI, genannt Jester, übernimmt. Den entsprechenden Launchtrailer könnt ihr euch auf dieser YouTube-Seite ansehen.

Video:

Harry67 17 Shapeshifter - - 8958 - 16. März 2019 - 14:25 #

Danke für die News.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7253 - 16. März 2019 - 15:02 #

Zu dem Game habe ich leider keine Fragen.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6104 - 16. März 2019 - 15:06 #

Naja, das ist kein Spiel. Das ist eine militärische Flightsim. Und das macht DCS verdammt gut.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22287 - 16. März 2019 - 15:24 #

"da den zweiten Part eine AI, genannt Jester, übernimmt."

Also Top Gun kennen sie!

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2591 - 17. März 2019 - 23:49 #

Es gibt auch eine Piloten KI - Iceman - aber die ist bei weiten nicht so umfangreich wie Jester.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12443 - 16. März 2019 - 15:32 #

Ich hab über ne Stunde gebraucht, um mit der P-51 Mustang vom Boden abzuheben! Da gibt es ein eigenes Tutorial, wie ich den verdammten Motor starte mit 15 Schritten und Schaltern, bis sich der Propeller dreht. Und das ist ein WW2 Flugzeug, herrjeh wie lange wird die Einarbeitung in ein modernes Flugzeug wie die F-14 dauern?

Novachen 19 Megatalent - 14270 - 16. März 2019 - 16:04 #

15 Schalter brauchte man damals beim Doppeldecker-Rätsel bei Indiana Jones and the Last Crusade auch schon :D. Wusste gar nicht, dass das so realistisch war.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12443 - 17. März 2019 - 0:38 #

Kommentar-Kudos :)

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22389 - 16. März 2019 - 16:50 #

Dauert schon. Frag Nirvi im GSPB Forum. Was ich bei Wing Commander / Star Citizen bin :ugly: ist er bei DCS.

Was macht der Typ bei Release von F-14
https://imgur.com/JszVB8Q
Das so hinzu bekommen - good luck

Hier mal das Tutorial die F-14 zu starten
https://youtu.be/2qwlJs__iYk

ThokRah 16 Übertalent - P - 5806 - 16. März 2019 - 16:45 #

Also die eigentlichen Startprozeduren eines modernen Jets in DCS gehen eigentlich relativ schnell von statten. Die WW2 Flieger benötigen halt noch etwas mehr Handarbeit/-griffe, aber wenn man die ganzen Systeme eines modernen Flugmuster wirklich beherrschen will, kann man schon ein paar Monate einrechnen. Hier gilt aber auch, Übung macht den Meister. :)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22674 - 16. März 2019 - 21:25 #

Auf der Gamestar ist grad ein sehr lesenswerter Leserblog zur Tomcat erschienen:
https://www.gamestar.de/xenforo/blogs/negative-ghostrider-the-pattern-is-full.18066/

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12443 - 17. März 2019 - 0:45 #

Der Typ sollte hier schreiben. Inhaltlich ist der Blog gut, aber Stuktur, Aufbau und Schreibweise fehlt der typische GG-Feinschliff :)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22674 - 17. März 2019 - 8:23 #

Ja, den Gedanken hatte ich auch :-) (Wobei ich den Stil ganz erfrischend finde). Vielleicht müssten wird auf dem GS Blog mal ein bisschen Werbung machen :-)

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2591 - 16. März 2019 - 21:39 #

Es kommt darauf, wie realistisch du es haben willst - eine Propeller-Maschine ist doch relative einfach zu starten - der Takeoff und das Landen ist herrausfordernd, weil bei niedrigen Geschwindigkeit das Ruder nicht greift und das Drehmoment des Propellers sehr viel Kraft ausübt.

Bei einem Jet, wie F/A-18C Hornet oder der A-10C Warthog sind es halt ein paar Schritte für ein realistisches StartUp mehr, aber in einer Simulation brauch man nicht alle Checks zu machen, wie im echten Leben.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12443 - 17. März 2019 - 0:48 #

Jaja, das Gegentrimmen gegen den Propeller... Hat ne Weile gedauert, bis ich nach dem Start nicht jedes Mal sofort weggerollt bin. :)

Ich hab aber den größten Fehler überhaupt begangen: Ich hab anfangs versucht, DCS mit Tastatur + Gamepad zu spielen! Da ging gar nichts, nicht mal das Rollen auf die Startbahn (bin jedesmal auf die Nase gekippt). Erst mit nem richtigen HOTAS hat es dann angefangen Spaß zu machen.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5865 - 17. März 2019 - 11:14 #

Hättest es mal mit Maus und Tastatur gespielt, so wie in dem FAQ-Video genannt... ;)

Ghost0815 14 Komm-Experte - 2591 - 17. März 2019 - 11:39 #

Mit Gamecontroller geht das schon, aber irgendwann gehen einem die Button aus....

Harry67 17 Shapeshifter - - 8958 - 16. März 2019 - 23:01 #

Es gibt schon noch weiterhin die Möglichkeit, die komplette Startprozedur mit einem Tastendruck zu erledigen. Manchmal möchte man einfach nur ein wenig fliegen ;)

tintifaxl 12 Trollwächter - P - 971 - 16. März 2019 - 21:16 #

DCS hat für alle Flieger einen komfortablen Autostart (wenn man will). Und unzählige Optionen, wo man von stark vereinfacht bis möglichst realistisch viele Aspekte ändern kann.

Das gefällt mir an DCS recht gut, dass man selbst einstellen kann wie fordernd man es haben möchte...

Andreas Monz 11 Forenversteher - 757 - 27. März 2019 - 14:02 #

Mit Abstand die beste VR Erfahrung für mich. Mit F-14 ist nun aber mein System für VR nicht mehr wirklich ausreichend. Meine 16GB Ram werden voll ausgelastet, die i7-4770k CPU ist am Anschlag und selbst meine RTX 2080 ist ziemlich beschäftigt. Zeit für ein Upgrade von CPU und Ram...

Und nein, ich will nicht die Details herunter schrauben mit einer RTX 2080...

Mitarbeit