No Man's Sky Beyond: Umfangreiche Erweiterung für den Sommer angekündigt

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 170719 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

15. März 2019 - 18:15 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
No Man's Sky ab 54,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
No Man's Sky ab 37,86 € bei Amazon.de kaufen.

Im Sommer 2018 veröffentlichte Hello Games für No Man's Sky (im Test mit Wertung 6.0) das „Next“-Update, das unter anderem den Multiplayer-Modus oder auch die Third-Person-Perspektive mit sich brachte. Für die Sommermonate dieses Jahres kündigte das Studio nun mit „Beyond“ eine neue kostenlose Erweiterung an, die sowohl für die PC- als auch die Xbox-One- und PS4-Version des Weltraumspiels erscheint.

Entgegen der bisherigen Roadmap, die drei einzelne Updates enthielt, entschloss sich das Unternehmen dazu, die jeweiligen neuen Inhalte und Funktionen miteinander zu verknüpfen, „um daraus etwas noch viel Umfassenderes zu erschaffen“. In der Folge bedeutet das, dass Beyond alle drei dieser Major-Updates enthalten wird.

Den ersten Bestandteil von Beyond stellt „No Man's Sky Online“ dar. Laut der offiziellen Ankündigung wird dieses Feature unter anderem „die Art und Weise verändern, wie Spieler zusammenkommen und radikal neue Möglichkeiten bieten, das Universum zu erkunden“. Weiter heißt es dazu:

Obwohl [No Man's Sky Online] Menschen wie nie zuvor zusammenbringt und viele erkennbare Online-Elemente bietet, betrachten wir No Man's Sky nicht als MMO – es ist kein Abonnement erforderlich,  Mikrotransaktionen sind nicht enthalten und es ist für alle bestehenden Spieler kostenlos.

Laut Sean Murray, dem Gründer von Hello Games, sind die kommenden Änderungen etwas, „von dem wir schon lange geträumt haben“. Darüber hinaus werden die Neuerungen als Reaktion auf das Spielverhalten beschrieben, „das sich seit Next durchgesetzt hat“.

Nähere Informationen zu No Man's Sky Online sowie den anderen Beyond-Komponenten sollen in den nächsten Wochen folgen. Veröffentlicht wurde im Zuge der Ankündigung auch das nachfolgende, wenige Sekunden kurze Teaser-Video.

Video:

advfreak 16 Übertalent - - 5214 - 15. März 2019 - 18:29 #

NMS macht immer wieder mal Laune hinein zu schauen, ein echtes Game für die Unendlichkeit. Bin schon sehr gespannt auf die Neuerungen diesmal. Für die 20 Euro wo sie es verscherbelt haben ist das wirklich eine lohnende Investition gewesen. Super!

zuendy 15 Kenner - P - 3571 - 15. März 2019 - 19:26 #

Finde es auch sehr spannend, wie sich da der Preis so entwickelt- rauf, runter, rauf, runter. Wahnsinn, schon lang nicht mehr sowas bei Computerspielen beobachtet.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7659 - 15. März 2019 - 18:50 #

Above and Beyond. Wird noch ein richtiges Topspiel.

g3rr0r 15 Kenner - P - 2997 - 15. März 2019 - 19:03 #

Also mir persönlich gefällt hier am meisten das die Entwickler irgendwie versuchen alles richtig zu machen, doch eher selten heute ^^

Aladan 24 Trolljäger - P - 52405 - 15. März 2019 - 19:08 #

Eines der Spiele, dass sich wahnsinnig entwickelt hat. Heute ist es in seinem Bereich eines der besten.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 23684 - 15. März 2019 - 19:30 #

Da muss ich inzwischen zustimmen. Es hat sich toll entwickelt. Wenn das Update kommt, werde ich einen neuen Durchgang starten. Der letzte Lauf ist schon wieder ein Jahr her.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18799 - 15. März 2019 - 19:14 #

Hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, dass es das überhaupt noch gibt und das vor allem noch daran gewerkelt wird :)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4701 - 15. März 2019 - 19:33 #

Es muss sich ja verkaufen, denn sonst könnten Sie nicht unermüdlich weiter daran entwickeln. Ich wünsche den Entwicklern den Erfolg, denn unfertig herausgebracht wurde es bestimmt nicht, weil die Entwickler es so wollten. Das war bestimmt auf Zeit- und Kostendruck des Publishers. Weiss da jemand genaueres?

Novachen 19 Megatalent - 14531 - 15. März 2019 - 19:58 #

Das Spiel braucht mehr Storymissionen...

vgamer85 19 Megatalent - - 17024 - 15. März 2019 - 21:00 #

Wow, da kommt ja immer wieder einiges an Content :-) Muss ich mal nach paar Monaten wieder reinschauen. Ein Spiel dass sich ins Game as a Service reingelebt hat...oder vlt sogar den Weg bereitet hat?Oder gabs da früher eher viel mehr Beispiele

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1363 - 15. März 2019 - 22:15 #

Für mich wirkt das Universum leider weiterhin belanglos, egal wieviel Content da reingepackt wird. Alles sieht so generisch aus (ist es ja auch). :(

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1934 - 16. März 2019 - 9:48 #

Von No Man's Sky bis zu Battlefield V war es eine gefahrvolle zweijährige Reise voll hochpreisiger Enttäuschungen. Nun bin ich nach vielen lehrreichen hochemotionalen Begegnungen endlich am Ziel angekommen: Die Vollpreisspiele die ich im Jahr zum Release kaufe lassen sich an einer Hand abzählen. Es wird gekauft wenn sie im Sale oder fertig sind, verarschen lasse ich mich nicht mehr. Aber wahrscheinlich eher doch.

Pitzilla 19 Megatalent - P - 19330 - 16. März 2019 - 10:45 #

Ich würde mich über PSVR Untersützung bei diesem Game freuen, aber das wird wohl nichts.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6027 - 16. März 2019 - 15:39 #

Sowohl hierfür als auch für Elite Dangerous auf der PS4. Die NMS-Entwickler haben aber den VR-Support nach wie vor im Hinterkopf. Fragt sich eben, ob das dann auch PSVR sein wird...

Golmo 17 Shapeshifter - 7315 - 16. März 2019 - 12:22 #

Hmm... selten so viel Information gelesen und am Ende doch kein Stück schlauer...
Aktuell ist wohl 4 Spieler das Limit, das wollen die nun erhöhen ?

Ansonsten habe ich den Titel „leider“ schon zum Release sehr intensiv gespielt. Hat mir damals Spaß gemacht aber ich bin nun leider auch etwas ausgebrannt was NMS angeht, selbst die Dutzenden neuen Inhalte können da aktuell kein neues Feuer entfachen.

Vieles ist mit irgendwie auch zu kompliziert geworden - z.B gibts jetzt etliche neue Materialen und zum craften braucht man super viel verschiedenes Zeug. Das war zum Release irgendwie einfacher und kompakter.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 16. März 2019 - 14:50 #

Ich dachte 4 wäre nur die Gruppengröße, weil es spielen ja alle auf einem Server in einer persistenten Welt.

Bei zB WoW kannst 5 Spieler in Dungeon/Quest-Gruppe und 40 im Raid haben. Sehen kannst du aber wesentlich mehr.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6027 - 16. März 2019 - 15:46 #

Ich finde mit dem ersten großen Content-Update haben sie die Sache mit den Materialien maßlos übertrieben. Meiner Erinnerung nach gibt es seitdem aber wieder ein herunter gedampftes System, in das ich dann eigentlich recht schnell wieder eingestiegen bin.

Im Groben und Ganzen kann ich den Rest aber verstehen. Zu Release habe ich über 60h mit dem Spiel verbracht und trotz neuem Content ist danach schon ein wenig Müdigkeit eingetreten. Wird aber wieder etwas, wenn der Online-Modus vll noch etwas erweitert wird.

Denn im Grunde genommen war es vor Release das Ziel meines Kumpels und mir, irgendwo zu starten, sich in der Mitte zu treffen und fortan gemeinsam bis zum Zentrum zu gelangen. Hat sich eigentlich nicht geändert... höchstens, das wir die Plattform mal auf PC wechseln wollten ;)

Elton1977 19 Megatalent - P - 18145 - 16. März 2019 - 18:49 #

Ich find das Teil gelungen, und mit jedem Update wird mehr content reingepackt, werde spätestens im Sommer wieder einen Anlauf wagen.

Mitarbeit