Back 4 Blood: Macher von Left 4 Dead kündigen Zombie-Koop-Shooter mit MP und Kampagne an

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 234468 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. März 2019 - 16:00 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert

Der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment und Turtle Rock, das Studio hinter Spielen wie Left 4 Dead und Evolve (Testnote: 8.5), haben mit Back 4 Blood einen neuen kooperativen First-Person-Zombie-Shooter angekündigt. Wie das Studio auf der offiziellen Homepage verrät, wird das Spiel von Grund auf als Vollpreistitel entwickelt und soll die besten Elemente aus Left 4 Dead mit neuen Features und moderner Technologie kombinieren. Seitens David Haddad, des Präsidenten von Warner Bros. Interactive Entertainment, heißt es zu der Partnerschaft:

Wir sind begeistert mit dem bewährten Team von Turtle Rock an Back 4 Blood zusammenzuarbeiten, um das Koop-Zombie-Genre mit innovativem Multiplayer-Gameplay voranzubringen. Turtle Rock ist schon lange dafür bekannt, große Titel zu entwickeln und für uns ist es eine tolle Gelegenheit, mit ihnen gemeinsam ein neues Spieluniversum für die riesige Zombie-Fangemeinde zu erschaffen.

Laut dem Mitgründer und Design Director von Turtle Rock Studio, Chris Ashton, stellt die Zusammenarbeit mit Warner Bros. auch für die Entwickler eine riesige Gelegenheit dar:

Wir haben die Gelegenheit, zum Genre, das einst in unserem Studio geboren wurde, mit einer zusätzlichen zehnjährigen Erfahrung und neuen Ideen im Kopf, zurückzukehren. Wir haben bei Warner Bros. einige der besten Teammates in diesem Geschäft , die unseren Entwicklungsprozess verstehen und eine ähnliche „Der Spieler kommt zuerst“-Mentalität vertreten. Wir freuen uns ankündigen zu können, dass wir vom Beginn an mit der Community zusammenarbeiten werden.

Das Ziel bei der Entwicklung sei laut Studio-Mitgründer und Creative Director Phil Robb, alles Gelernte aus der Vergangenheit mitzunehmen und es weiterzuentwickeln. Man sei sich bewusst, dass dies ein großes Vorhaben sei und man sei dabei das Team beachtlich zu erweitern, um die „bisher größte Herausforderung in der Geschichte des Studios“ zu bewältigen. „Wir wissen, dass dieser Titel herausstechen muss und wir planen alles zu tun, damit das auch geschieht.“

Aktuell wird das Spiel für PC, Xbox One und die PS4 entwickelt. Umsetzungen für weitere Plattformen schließt das Studio aber nicht aus. Ob der Titel Mikrotransaktionen bieten wird, konnten die Entwickler noch nicht sagen, versicherten jedoch, dass sollte es der Fall sein, man einen Weg gehen wird, der die Community zufriedenstellt. Der Titel soll nicht nur PvP-Multiplayer, sondern auch eine vollwertige Kampagne bieten. Ob diese auch im Koop spielbar sein wird, ist noch nicht bekannt. Ein Battle-Royale-Modus ist, zumindest aktuell, nicht geplant.

Zup 12 Trollwächter - P - 850 - 14. März 2019 - 16:15 #

Wow Zombies ... lange nicht gehabt

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 12093 - 14. März 2019 - 18:17 #

Das wird der Hit!Hatten wir noch nie.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 23518 - 14. März 2019 - 21:06 #

Gähn.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50160 - 14. März 2019 - 16:21 #

Origineller Titel. ;-)
Wenn's gut wird, warum nicht. L4D war schon großartig.

Inso 16 Übertalent - P - 5468 - 14. März 2019 - 16:22 #

Ich hab auch beide Teile sehr gern gespielt. Wenn sie was ordentliches draus machen - hey, warum nicht.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 137281 - 14. März 2019 - 16:52 #

Also so langsam reichts jetzt mit diesen grenzdebilen Zombieshootern. Wieviel davon wollen sie denn noch auf den Markt werfen?

"Wir wissen, dass dieser Titel herausstechen muss..." Na klar muss es das, nur wie? Es bleibt ein weiterer öder Zombieshooter!

„Der Spieler kommt zuerst“-Mentalität ...*wüüüüürg!

Inso 16 Übertalent - P - 5468 - 14. März 2019 - 17:08 #

Hmm , ich hab gefühlt zumindest im PvE als Coop seit L4D2 von 2009 keinen ordentlichen Zombie-Coop-Shooter am PC mehr gespielt, bzw wüsste gerade auch echt keinen - gibts da was empfehlenswertes aus den letzen Jahren?

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4057 - 14. März 2019 - 19:44 #

Ich hab' mir 2009 'nen L4D-Key für 15€ geholt, weil ich mal gucken wollte, wie sehr das Coop-mäßig taugt. Denn so ein "forciertes Coop" war eine Idee, die ich selbst schon hatte und in ganz feinen Anfängen am In-eine-Mod-Gießen war.

Und tatsächlich hat mich das Coop-Gameplay so beeindruckt, daß ich 2009 nichts anderes mehr gespielt hab' und mir Steam Stundenzeiten im vierstelligen Bereich zeigte. :]

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128690 - 14. März 2019 - 17:12 #

Sehe ich auch so. Irgendwie ist der Markt aktuell doch gesättigt.

Spieler 1 15 Kenner - P - 2725 - 16. März 2019 - 8:36 #

Deine Kritik an diesem Marketinggeblubber kann ich nachvollziehen. Und ich glaube dir auch, dass du keine Lust mehr auf Zombieshooter hast. Aber vielleicht gibt es ja noch eine nennenswerte Anzahl an Spielern, die davon nicht genug bekommen können und auf neues Futter warten. Alleine das legitimiert die Entwicklung schon. Und falls nicht? Dann werden sie es schon merken.

monkeyboobs 14 Komm-Experte - P - 1957 - 14. März 2019 - 16:58 #

Alscho isch mog Tschombüsch. Mjompf, knack, schmotsch.

Aber langsam können sie sich echt was Neues einfallen lassen... Vampire könnten mal wieder ran.

Wenn wir die dann satt haben - schlürf -, klappt's sicher auch wieder mit den Zombies.

Wolfen 15 Kenner - P - 3500 - 14. März 2019 - 18:00 #

Was für ein langweiliger Name....naja, mal sehen was draus wird. Ich hoffe nur sie kopieren nicht einfach nur ihr eigenes Spiel mit neuer Grafik, sonder bauen auch wirklich sinnvolle Neuerungen ein.

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 12093 - 14. März 2019 - 18:18 #

Wenn ich Zombies sehen möchte, spiele ich DayZ oder Resident Evil :-) Ansonsten..why not hehe.

COFzDeep 20 Gold-Gamer - P - 23495 - 14. März 2019 - 18:32 #

An sich würde ich mich über einen neuen L4D-Teil sehr freuen, die beiden Originale waren einfach klasse Spiele und sehr unterhaltsam. Aber ich fürchte, ich hab gar nicht mehr die Zeit dafür. Kommt irgendwie 3-4 Jahre zu spät. Hmpf...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104196 - 14. März 2019 - 19:36 #

Wenn's wirklich das Spielprinzip und Flair wie L4D und L4D2 hat, nur her damit. Ob Solo, Koop oder Versus mit 2 Teams machten die Spiele wirklich Laune und hab einige Stunden mit denen verbracht. Mal abwarten.

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4057 - 14. März 2019 - 19:46 #

Dito. Wobei mir L4D aufgrund des Trash-Faktors und der Klischees deutlich besser gefiel als der Nachfolger. Hach, Francis! I hate vans!

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 384405 - 14. März 2019 - 19:53 #

Kann ich so unterschreiben, bei mir ging auch ein ordentliches Sümmchen an Spielzeitstunden für L4D und L4D2 drauf. Für ein annähernd gleiches Spielgefühl (inklusive Spaßfaktor) wäre B4B durchaus ein Kauf-Kandidat für mich. ;)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6171 - 14. März 2019 - 20:31 #

Das Thema Zombies ist totlangweilig.

Novachen 19 Megatalent - P - 14012 - 14. März 2019 - 21:02 #

Schade das Evolve dermaßen gefloppt ist :(. Fand ich konzeptionell ja schon spannender als diese Ankündigung.
Hätten dem einfach eine Kampagne spendieren sollen :).

Aber das hier wird sich wegen Zombies wohl einfach besser verkaufen.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22167 - 15. März 2019 - 11:55 #

Evolve war tatsächlich auch ein richtig gutes Spiel, litt nur unter zu wenig zu langsam nachkommendem Content, zu wenig Abwechslung (ich hab das sicher 150 Stunden gespielt und konnte die Maps immer noch kaum auseinanderhalten geschweige denn mich eben deswegen ordentlich zurecht zu finden) und der Zusatzcontent war zu teuer. Die Jäger waren cool, aber für die beiden Jägerpakete fast so viel zahlen wie fürs Spiel? Ja, nö, Jungs...

Novachen 19 Megatalent - P - 14012 - 15. März 2019 - 13:53 #

Ja, die Maps waren zugegeben doch recht ähnlich.

Habe mir da auch die Version mit allen DLCs geleistet... aber hinterher konnte ich die auch wegen Mangels Spieler gar nicht ausspielen. Kurz danach wurde es ja Free-2-Play und Stage 2 hatte ja mit den DLCs von Legacy nicht mehr soviel zu tun. Und Legacy haben damit ja nicht gerade mehr Leute gespielt.

Phase 2 wurde ja abgeschaltet, Legacy ja seinerzeit nicht. Denke nicht, dass Legacy nach wie vor online ist und gespielt wird? Ich meine auf Steam erhält man es ja nimmer, weil die ja seinerzeit alles durch Stage 2 ersetzt hatten.

Bei diesem eigentlich spannenden Spiel wurden leider zu viele Fehler gemacht :(. Hätten einfach dieses ganze gesonderte Stage 2 Kram lassen sollen bzw. nach Einstellung von dieser das ganze zurück auf Legacy stellen sollen, damit zumindest diese kleine Community ggf. immer wieder Nachschub bekommen kann durch Sales.

Mitarbeit
Noodles
News-Vorschlag:
Action
Egoshooter
0.0
PCPS4XOne