Humble-Store: Paradox-Weekend-Sale gestartet

Bild von Denis Michel
Denis Michel 252428 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

9. März 2019 - 14:30

Im Humble Store wurde zum Wochenende hin ein großer Sale von Paradox Interactive gestartet, bei dem ihr die Spiele aus dem Portfolio des schwedischen Publishers günstiger erwerben könnt. Unter anderem wurden dort Titel, wie Age of Wonders 3 (Testnote: 8.5), Battletech (Testnote: 8.0), Europa Universalis 4 (Testnote: 8.5), Tyranny (Testnote: 8.0), Steel Division - Normandy 44 (Testnote: 7.5) und Pillars of Eternity (Testnote: 8.5) im Preis reduziert.

Jürgen 24 Trolljäger - 48356 - 9. März 2019 - 14:55 #

Bei Paradox-Sales merke ich immer, wie wenig Zeit am Tag ich für Spiele habe. So sehr ich die Dinger lieben möchte: ich finde den Zugang zu Victoria und Co. einfach nicht.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 17536 - 9. März 2019 - 16:47 #

Victoria ist aber auch am schwersten rein zu kommen, meinem Empfinden nach. Stellaris ist noch mit am einfachsten für den Einstieg. Hat zwar Komplexität und zig Möglichkeiten mit Micromanagement Dinge zu verbessern und sich einen Vorteil zu verschaffen, aber zu Anfang kann man die ganz gut ignorieren und nach und nach reinfinden.
Als nächstes kommt EU4 mit deutlichem Anstieg der Lernkurve, weil sich da viele Mechaniken überkreuzen und gegenseitig beeinflussen. Muss man sich aber wirklich mal ein Wochenende und mehrere Neustarts für Zeit nehmen.
CK2 ist nochmal ganz anders, aber doch irgendwie ähnlich. EU4 hat sich viel von CK2 ausgeliehen funktioniert in vielen Ebenen trotzdem anders.
Victoria 2 leider meiner Meinung nach mittlerweile unter seinem Alter und den viel zu verschachtelten Menüs. Hab ich auch nie einen Zugang zu gefunden :(

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44861 - 9. März 2019 - 23:06 #

Victoria 2 war doch glaube ich auch nie bugfreingemacht worden was Strata und Industrie angeht. Damit imho nicht sinnvoll spielbar.

Stellaris hat imho schlechtes Informationsfeedback. Dann lieber in EU4 reinwurschteln. CK 2 ist imho nochnal ganz anders, auch wenn es aehnlich aussieht.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44861 - 9. März 2019 - 23:03 #

Wo ist da der für den Kunden gute Sale. Habe jetzt net alles nachgeschaut, aber Battletech Felixe gab es vor langrm schon für 12.99 Euro. Heutzutage heißt echt alles Sale. Da muss man aufpassen, wenn man net wie bei den Dealseiten oft die bisherigen Tiefstpreise genannt bekommt.

Naja, solange es der Website Traffic und irgendwelchen Googlekram bringt ist ea ja ok solche Anzeigen zu bringen.

knallfix 14 Komm-Experte - 1963 - 9. März 2019 - 23:39 #

Btw Humblebundle,
jeder der sich auch nur ein bisschen für WH40k oder die Horus Herery interessiert, und englisch nicht scheut, sollte sich mal das Black Libary Bundle anschauen.
https://www.humblebundle. com/books/horus-heresy-2019-warhammer-book-bundle?

F4UST 08 Versteher - 150 - 10. März 2019 - 1:46 #

Holy Fury kostet 13,39 €. Den DLC gab es letztens im Humble Store aber schon für 9,99 €.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44861 - 10. März 2019 - 11:08 #

Sind halt Pseudo Sales die nur dazu dienen, dass es News gibt.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76858 - 10. März 2019 - 16:59 #

Ärgerlich, das hab ich verpasst :/