Operencia - The Stolen Sun: Erscheint am 29. März // direkt im Game Pass

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 266582 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. März 2019 - 18:48 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert

Der ungarische Entwickler ZEN Studios hat seinen kommenden Dungeon-Crawler Operencia - The Stolen Sun mit einem konkreten Veröffentlichungstermin bedacht. Wie das Studio bekannt gab, wird der Titel ab dem 29. März für den PC und die Xbox One erscheinen. Die Windows-Umsetzung wird zunächst nur über den Epic Game Store und den Windows Store erhältlich sein. Über Valves Steam werdet ihr den Titel erst im kommenden Jahr erwerben können.

Ab dem Release-Tag wird der Titel auch im Abo-Programm von Microsofts kostenpflichtigen Spiele-Dienst Xbox Game Pass zum Download bereitstehen. Passend zur Bekanntgabe des Veröffentlichungstermins wurde auch ein neuer Trailer auf den Weg gebracht, der euch einen Einblick in die Geschichte des Spiels gewährt. Den Clip könnt ihr euch im Folgenden anschauen:

Video:

Severin (unregistriert) 8. März 2019 - 18:57 #

Der Charakter aus dem Video-Thumbnail erinnert mich stark an Sean Penn.

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11766 - 8. März 2019 - 19:21 #

Sieht gut aus, hoffentlich gibt es eine Demo oder einen Test.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6529 - 8. März 2019 - 19:42 #

Ich sehe es im MS Store auch für den PC und da es der gleiche Eintrag wie die Xbox One Version ist, gehe ich mal davon aus das es auch für den PC im Gamepass ist.

Edit: Ist ein Play-Anywhere Titel, wäre seltsam und dann der ste PA-Titel der nicht auf beiden Plattformen im GamePass ist.

Denis Michel Freier Redakteur - F - 266582 - 8. März 2019 - 20:34 #

Hat doch auch niemand was anderes behauptet?

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6529 - 8. März 2019 - 20:52 #

Also im Artikel steht "Die Windows-Umsetzung wird zunächst nur exklusiv über den Epic Game Store erhältlich sein."
Da steht nix vom Windows Store, obwohl die Version dort eindeutig erhältlich ist.

Denis Michel Freier Redakteur - F - 266582 - 8. März 2019 - 22:52 #

Ah das meinst du, ja die Info fehlte tatsächlich. Ist ergänzt. ;)

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6529 - 8. März 2019 - 23:19 #

Danke. Jetzt stimmt der Artikel auch und niemand kann sich mehr über Exklusivität beschweren. :)

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4422 - 8. März 2019 - 23:40 #

"Direct to DVD" war ja damals eher ein Prädikat für Filme, die bei der Erstverwertung keine Chance gehabt hätten.

"Direct to Netflix" ist heute ein Merkmal, welches große Kinohäuser und Verleihe zittern lässt, die Disruption am Horizont erahnend.

"Direct to Gamepass" könnte genauso der Anfang von einem fundamentalen Umbruch im Release von Spielen werden. Erst vereinzelt, später dann völlig normal für einen Großteil der Publisher.

Und wie bei den Film- oder Musikdiensten wird der Zocker dann schauen müssen, welcher Publisher bei welchem Streamingdienst veröffentlicht.
Filmfreaks müssen schon heute neben Netflix und Prime auch die in den Startlöchern stehenden Player Apple und Disney berücksichtigen... das wird teuer!

Gamer, denen eine anteilige Auswahl nicht ausreicht, werden wohl zukünftig anstelle von zig Konsolen dann halt zig Streamingdienste abonieren müssen...

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6529 - 9. März 2019 - 0:18 #

Sowohl EA als auch MS machen das schon, nur kann man jedes Spiel auch kaufen.
Wie man aber von denen auf Streaming kommt ist mir ein Rätsel.

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4422 - 9. März 2019 - 0:31 #

In Anlehnung an die Entwicklung der anderen großen Unterhaltungszweige:

Musik: Platte --> Kassette --> CD --> Digitale Distribution (z.B. iTunes) --> Streaming --> Streamingflatrate
Filme: VHS --> DVD --> BluRay --> Digitale Distribution --> Streaming --> Streamingflatrate
...

Warum sollte das bei Spielen anders laufen?

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6529 - 9. März 2019 - 2:51 #

Wir sind gerade bei einer Entwicklung die es so nicht gab, keine der beiden Medien hatten ein Abo-Dienst mit Downloadfunktion.
Dazu bietet mittlerweile auch PS Now Downloads an, schaut nicht so aus als ob sich Streaming durchsetzen wird.

Severin (unregistriert) 9. März 2019 - 3:59 #

Die beiden ersten Begriffe verbinde ich dummerweise nur selten mit guter Qualität...

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19573 - 9. März 2019 - 22:06 #

Ich merke mir das Spiel mal. Könnte einer der Sorte Crawler sein, die mir Spaß machen :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455729 - 10. März 2019 - 15:54 #

Japp. Ich finds auch klasse, dass zwischen Ankündigung und Erscheinen auch nur wenige Monate liegen. ;)

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19573 - 10. März 2019 - 19:56 #

Ist mal was anderes, als dieses jahrelange Warten auf einen Titel :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455729 - 10. März 2019 - 21:08 #

Wem sagst du das... Dungeon Kingdom - Sign of the Moon ist jetzt schon seit mehr als 3 Jahren im Early Access. *motz*

Aber Operencia könnte ein guter Titel zur Überbrückung werden, die Szenarios aus dem Trailer sehen jedenfalls interessant aus. :)

Mitarbeit
News-Vorschlag: