Anthem: Fix für die PS4-Abstürze in Kürze // Bisher kein bleibender Schaden bekannt

PC XOne PS4
Bild von AlexCartman
AlexCartman 10945 EXP - 18 Doppel-Voter,R6,S5,A4,J7
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der Spender

7. März 2019 - 19:04 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Anthem ab 24,14 € bei Amazon.de kaufen.

Biowares MMO-Lootshooter Anthem (im Test: 7.0) hat aufgrund der zahlreichen Bugs und fehlenden Inhalte zum Start nur durchwachsene Kritiken bekommen. Besonders aufgebracht reagierte jedoch die PS4-Community, nachdem einige Spieler berichtet hatten, dass ihre PS4 von Anthem so stark zum Absturz gebracht worden sei, dass nur ein Kaltstart in den Safemode und anschließende Reparatur des Filesystems die Konsole wieder zum Leben erwecken konnte. Angeblich seien einzelne PS4 sogar irreparabel beschädigt worden.

In einem Tweet hat Chad Robertson, Head of Live Service bei Bioware, nun klargestellt, dass nach ihren Information keine einzige Konsole durch Anthem beschädigt worden sei. Darüber hinaus stellten die Entwickler in einem kürzlich ausgestrahlten Livestream einen Patch für die kommende Woche in Aussicht, der neben der Beseitigung der häufigsten Ursachen für Abstürze auch zahlreiche weitere Bugfixes sowie Änderungen bei der Lootvergabe und an einzelnen Spielelementen bringen soll. So werden viele Zonen ohne Respawnmöglichkeit entfernt, Änderungen im Freien Spiel eingeführt, und ihr könnt zukünftig an jeder Stelle in Fort Tarsis eine Mission starten, ohne zuvor zu eurem Javelin laufen zu müssen.

Eine komplette Liste aller Bugfixes ist noch nicht verfügbar, auf Reddit hat ein Nutzer jedoch eine Zusammenfassung des Livestreams veröffentlicht.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21548 - 7. März 2019 - 19:11 #

Tja, wer kann's schon nachprüfen ob das mit den Totalausfällen wirklich mit Anthem zusammenhängt oder es gar nur erfunden wurde, um ein bisschen auf der Bashing-Welle mitzureiten? Nicht dass ich das Spiel verteidigen möchte, aber möglich ist alles.

Allerdings, mir ist es mal bei Prey (dem Neuen) passiert, dass ich einen Absturz hatte und ich daraufhin in KEINEM meiner installierten Spiele auf der Xbox One X die Savegames oder Profile mehr laden konnte. Effektiv wurde dadurch alles plötzlich nicht mehr spielbar. Da half dann auch nur noch ein harter Reset (in dem Fall also einfach: Stecker ziehen). Sowas dürfte allerdings wohl die absolute Ausnahme sein und hatte ich in der Form auch noch nie.

v3to 15 Kenner - P - 3920 - 7. März 2019 - 19:32 #

Jedenfalls kann man EA nicht vorwerfen, auf die Absturz-Meldung unangemessen reagiert zu haben. Ohne unnötiges Geschwurbel direkt an die Öffentlichkeit mit klaren Ansagen, was man von betroffenen Kunden braucht.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5149 - 7. März 2019 - 20:08 #

Wäre mal interessant zu wissen, welche Daten Sony und Microsoft da von den eingeloggten Konsolen bekommen und welche Informationen sich da direkt oder indirekt ableiten lassen. Schicken die Konsolen Temperaturwarnungen? Merken die, wenn Statusmeldungen ausbleiben, ein Spiel nicht ordentlich runtergefahren wird? Dann weiß Sony womöglich ganz genau, ob sich auffällig viele Konsolen nicht mehr zurückmelden, auf denen gerade noch Anthem lief, oder ob sich das im Rauschen normaler Hardware-Ausfälle verliert.
Ich bin ja gewohnt, meine Spiele-PCs einmal im Jahr zu öffnen und den Staub zu entfernen, aber wenn man hört, dass z.B. bei älteren Konsolen die Wärmeleitpaste bei CPU/GPU austrocknet und versagt, dann wird mir schon ganz anders, denn so tief runter gehe ich bei der Wartung nicht gerne ...
( da fällt mir ein, ich habe einen verdächtig aktiven CPU-Lüfter in meinem ältesten Spiele-PC (2010). Ich glaube, da sollte ich die CPU-Temperatur auch mal kontrollieren und vielleicht schon mal Wärmepaste bestellen ...).

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 7. März 2019 - 19:33 #

Der beste Fix für Anthem kommt am 12. März und nennt sich "The Division 2". Holy Shit das Ding startet mit soviel Content, das wird ultra erniedrigend für BioWare.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10945 - 7. März 2019 - 19:43 #

Und dabei ist es gar nicht von Naughty Dog.

vgamer85 19 Megatalent - - 13805 - 7. März 2019 - 23:36 #

Uncharted 4 for the win :D

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32740 - 8. März 2019 - 7:31 #

Das war ja jetzt auch Golmo, nicht Kotanji!

vgamer85 19 Megatalent - - 13805 - 8. März 2019 - 17:39 #

Inwiefern?:-) bitte löschen.Falscher Unterkommentar ;D

Loard 14 Komm-Experte - P - 1950 - 7. März 2019 - 20:43 #

Frechheit - meine Version kommt erst am 15.März! ;-)

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 7. März 2019 - 21:40 #

Bei Division 2 kann man ruhigen Gewissens die Gold Version bestellen! Hat sich bei Odyssee schon gelohnt. Ubisoft macht mittlerweile gute Sachen. Kein Vergleich zu EA und den anderen Abzockern.

Flammuss 19 Megatalent - - 14014 - 7. März 2019 - 22:36 #

Nein, kann man nicht!
Der Content ist lediglich 7 Tage früher verfügbar und kommt danach kostenlos für alle anderen.
Der Year One Pass ist Verarschung in Perfektion!

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 7. März 2019 - 23:25 #

Das ist nicht der einzige Bestandteil, es sind noch mehr Zusatzinhalte drin. Auch welche, die es nicht kostenlos geben wird.

Flammuss 19 Megatalent - - 14014 - 7. März 2019 - 23:43 #

Wie z.B. Ausrüstung die meist nur in den untersten Stufen etwas nützt und ein paar Skins?
Findest Du 30,-€ Aufpreis dafür nicht ein bisschen viel?

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 8. März 2019 - 11:06 #

Das ist immer noch nicht alles :-)

+ Sofortigen Zugang zu allen Spezialisierungen aus Jahr 1
+ 8 Classified Assignments: The Fall of DC
+ Zusätzliche Ingame-Aktivitäten, nämlich spezielle Bounties

Aufpreis beträgt lediglich 25 CHF zur normalen PS4 Version.

Ich finde das ist es Wert und kein Grund zur Beschwerde.

Flammuss 19 Megatalent - - 14014 - 8. März 2019 - 11:49 #

Na mal abwarten wie umfangreich der zusätzliche Inhalt wirklich ist.
Leider liegt bei den 8 Classified Assignments auch ein Hauch von Pay to Win mit in der Luft.
Bin gespannt! Vorbestellt ist es eh und wird auch wieder für viele spaßige Stunden sorgen.
Der Aufpreis liegt in Deutschland bei 30,-€, aber selbst 25,€ wären mir zu viel. Bei 9,99€ wäre ich schwach geworden :-)

Aladan 24 Trolljäger - - 51502 - 8. März 2019 - 14:35 #

Die Classified Assignments sind doch Back Story Missionen für D.C. Und keine Loot Sammelstelle.

Flammuss 19 Megatalent - - 14014 - 8. März 2019 - 16:38 #

Dann hab ich die mit den exklusiven Spezialisierungen verwechselt. Dachte das wären Fähigkeiten die es nur gegen Bares gibt.
Dann ist es mir Wurscht :)

Aladan 24 Trolljäger - - 51502 - 8. März 2019 - 19:42 #

Gegen bares gibts nur Cosmetics und halt den Year 1 Pass.

Olphas 24 Trolljäger - - 57487 - 8. März 2019 - 15:21 #

Im Prinzip ist es hier doch so, dass die Leute, die nur die normale Version kaufen, alles bekommen, bis auf minimale Zeitverzögerungen und die 8 Missionen halt, die wie Aladan schon sagt eher Backstory sein sollen. Ansonsten verliert man nichts.
Der Aufpreis ist natürlich schon deutlich, gerade auch deswegen. Aber umso mehr ist es doch so, dass halt die Leute die gern früher loslegen möchten und dafür bereit sind den Aufpreis zu zahlen das tun können. Und alle anderen eigentlich außer erstmal den drei Tagen nichts verlieren und verpassen. Hier hat man doch mehr den je die Wahl einfach zu sagen: "Ach, die drei Tage sind mir wurscht, ich zahl das nicht", ohne dadurch gleich von Sachen im Spiel ausgeschlossen zu sein. Das machen andere Spiele deutlich weniger elegant. Als Destiny2-Spieler, der ich immer noch bin, hat man schon deutlich weniger vom Spiel, wenn man sich nicht den Annual Pass gekauft hat. Da sieht das ganze schon anders aus.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6426 - 9. März 2019 - 14:24 #

Genau, stürzen wir uns jubelnd auf die nächste Loot-Karotte ;)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6957 - 7. März 2019 - 20:58 #

The Division 2 finde ich persönlich uninteressant,

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23574 - 8. März 2019 - 12:22 #

Ich ebenfalls.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139553 - 7. März 2019 - 21:10 #

Finde bislang beides sehr uninteressant.

Severin (unregistriert) 7. März 2019 - 22:50 #

Geht mir genauso. Wenn ich da an The Division (Teil eins) zurück denke, wäre das letzte, was ich tun würde, den zweiten Teil vorzubestellen...

Aixtreme2K 13 Koop-Gamer - 1465 - 8. März 2019 - 10:40 #

Ich persönlich würde da noch einen Schritt weitergehen und behaupten, dass genau das das Problem der heutigen Videospiele ist.
Seit ungefähr anderthalb Jahren kann ich keine richtige Begeisterung mehr für Videospiele entwickeln. Dabei ist es egal auf welcher Plattform diese herausgegeben werden.
Ich für meinen Teil denke, dass den heutigen Spielen eine Tiefe fehlt. Alles wirkt oberflächlich, auf das schnelle Vergnügen ausgerichtet.

Ausnahmen habe ich bislang keine gefunden.

Ich werde Division 2 auch ausprobieren, habe es auch schon vorbestellt (in der Ultimate Edition... ja, ich weiß...), bin mir aber fast sicher, dass es Ubisoft auch nicht schafft wird mich lange zu begeistern.

Anthem ist in meinen Augen nicht mehr als "ganz OK". Schade, schade.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22823 - 8. März 2019 - 18:06 #

In einem gewissen Maße geht es mir ähnlich, allerdings hab ich zum Glück zwischendrin wieder Titel, die mich arg begeistern, Horizon z.B. oder Unravel 2 kürzlich. So viele Titel wie in den letzten 2-3 Jahren hab ich auf jeden Fall noch nie nach 2-3 Spielstunden zu Tode gelangweilt abgebrochen.

Severin (unregistriert) 8. März 2019 - 18:34 #

Das kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht solltest Du mal dein Beuteschema überdenken, denn Anthem oder The Division (2) sind halt alles andere als komplex. Komplexe Spiele gibt es Zuhauf, nur halt nicht unbedingt AAA-Titel.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22605 - 8. März 2019 - 21:19 #

Hmm, ich finde auch viele moderne Spiele bieten Spieltiefe. What Remains of Edith Finch, Divinity OS 2 und andere crpgs, die Paradox Grand Strategy Spiele, das von Jörg vorgestellte Strategic Command und andere Wargames, Indie-Puzzlespiele wie Opus Magnum etc. Und natürlich Subnautica :-)
Wie Severin schrieb, man muss bloß abseits von AAA gucken. Wobei ich jetzt einem R6 Siege auch Tiefe zuschreiben würde.

Wi5in 15 Kenner - 3202 - 7. März 2019 - 23:35 #

Es mag zwar mehr Inhalt haben, aber die Open Beta fand ich jedenfalls sehr langweilig. Da gefällt mir das Gameplay von Anthem deutlich besser, aber da EA der Publisher ist, gehe ich nicht von großen Inhaltsupdates mehr aus.

Weryx 19 Megatalent - 13477 - 8. März 2019 - 2:14 #

Haben doch ne Roadmap für die nächsten 2 Monte schon rausgegeben?

manacor 13 Koop-Gamer - P - 1437 - 7. März 2019 - 19:57 #

Anthem-Gate ... und es sind noch nicht mal Sommerferien

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27961 - 7. März 2019 - 21:12 #

Anthem sollte laut BioWare der Bob Dylan der Videospiele werden, aber am Ende ist es der Justin Bieber der Videospiele geworden. ;-)

Mcnose 11 Forenversteher - P - 791 - 7. März 2019 - 22:17 #

Nach 30 h Spielzeit bin ich immer noch nicht durch mit der Geschichte. Lese aber auch alle Details und kann mich über "Story-Inhalte/eintauchen in die Welt" nicht beschweren und bin der typische max 2h Feierabendzocker (Casual Gamer im Neudeutsch ;-) ) . Finde Anthem insgesamt immer noch gut. Allerdings hätte Bioware/EA sich mindestens 4 - 6 Monate mehr Zeit zum Release lassen müssen. Es fühlt sich alles ein wenig unfertig an. Mal hier ein Sound Bug, mal dort ein Absturz, mal hier ein Gegner der verschwindet, mal dort falsche Perks. Das geht einfach nicht. Das führt natürlich dann zu diesen schlechten Kritiken, welche im Grunde genommen ein bisschen zu hart sind aber in Ordnung gehen. Eigentlich sehr schade, da das Spiel an sich mal "was neues" ist.
The Division 2 wird natürlich jetzt nachdem "Anthem Schlachtfest" das Beste, das Über-Game werden. Und ich denke aus dem Grund "da es vieles besser macht als Anthem" (was es ja auch tut, in Version 2.0). Kaum ein Magazin wird sich Erlauben können, zwei schlechte Bewertungen für AAA-Top-Highligts in so kurzer Zeit rauszuhauen. Allerdings finde ich, nachdem ich TD1 sehr lange gespielt habe (und auch sehr gut fand), nach spielen der Beta "ja, wieder tolles Spiel, aber im Grunde nur ein neues Setting". Dieses Gefühl hatte ich bei D2 auch. Alles sah ein bisschen besser aus, ein wirklich toller Event Timer wurde implementiert aber im Grunde war es ein Aufguss von D1.
Vielleicht gehöre ich aber auch nur zu einer Minderheit, die neue Spielideeen/neue Umsetzungen von alten Ideen besser finden als immer den selben Wein im neuen Gewand.

PatStone99 16 Übertalent - - 5917 - 8. März 2019 - 9:08 #

Irgendwelchen arbeitslosen Kettenrauchern in den USA ist ihre völlig verquarzte, für $100 gebraucht gekaufte PS4 bei Anthem für immer verreckt & nun ist das Spiel daran schuld. Ja, ist klar. Es wird immer einfacher im Internet Unwahrheiten zu verbreiten, man muß nur genug Zeit auf irgendwelchen Plattformen verbringen, dann wirds schon irgendwann von jemandem verbreitet.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11063 - 8. März 2019 - 9:28 #

Ich kann deinem letzten Satz unter besonderer Beachtung deines ersten Satzes nur voll zustimmen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27961 - 8. März 2019 - 11:03 #

Es wird auch immer einfacher im Internet seine Vorurteile ins Netz zu rotzen.

Ich weiß ja nicht wie fürstlich die Arbeitslosenhilfe in den USA ausfällt, aber für Zigaretten, PS-Plus-Abo und Vollpreisspiele dürfte sie nicht reichen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104474 - 8. März 2019 - 11:16 #

"Irgendwelchen arbeitslosen Kettenrauchern in den USA ist ihre völlig verquarzte, für $100 gebraucht gekaufte PS4 bei Anthem für immer verreckt & nun ist das Spiel daran schuld."

Bisserl viel Vorurteile in einem Satz meinste nicht?

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 8. März 2019 - 11:26 #

Finde das geht noch. "fette arbeitslose Kettenraucher" wäre etwas drüber....

TheRaffer 19 Megatalent - - 17546 - 9. März 2019 - 21:03 #

Ich wähnte dort eine subtile Art der Ironie in Verbindung mit dem letzten Satz.

Wesker 15 Kenner - P - 2843 - 8. März 2019 - 14:13 #

Kein bleibender Schaden bekannt?
Nun, wenn man Anthem schon gekauft hat, ist es doch eh zu spät.
Oh, es waren die Konsolen gemeint ... hihi. :)

TheRaffer 19 Megatalent - - 17546 - 9. März 2019 - 21:02 #

Genau, sind nur Konsolen. :P

Aladan 24 Trolljäger - - 51502 - 9. März 2019 - 11:32 #

Patch kommt btw schon heute statt dem geplanten 12.03.

Mitarbeit