Railway Empire: DLC Germany erscheint am 1. März

PC XOne PS4
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 14221 EXP - 19 Megatalent,R10,S3,A9,J8
Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Vielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

26. Februar 2019 - 20:48 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Railway Empire: Germany ab 12,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Publisher Kalypso Media und Entwickler Gaming Minds veröffentlichen am 1. März einen weiteren DLC für ihr Aufbauspiel Railway Empire (im GG-Test mit Note 8.0). 

Nachdem bereits Erweiterungen für die Regionen Mexiko, die großen kanadischen Seen (The Great Lakes), Südamerika (Crossing the Andes) und Großbritannien und Irland erschienen sind, steht nun die Kartenerweiterung Deutschland für das freie Spiel und den Modellbaumodus auf dem Programm. Darüber hinaus wird ein neues Szenario mit dem Titel "Flickenteppich" im Zeitraum von 1850 - 1870 geboten. Die offizielle Beschreibung der schlicht Germany betitelten Erweiterung lautet:

Gezeichnet von den Revolten und Aufständen der Märzrevolution stehen die deutschen Kleinstaaten kurz vor dem wirtschaftlichen Zusammenbruch. Mit dem Aufkommen der ersten Privatzüge wachsen jedoch zunehmend grenzüberschreitende Verbindungen, die die größeren Städte miteinander verknüpfen und so Industriezentren schaffen, die dem gebeutelten Land wieder Auftrieb verschaffen. Im Railway Empire – Germany DLC werden Sie Teil dieser Bewegung, stärken Ihren Einfluss als Eisenbahnmagnat innerhalb Deutschlands und erschließen neue Baugründe durch den Erwerb von Konzessionen.

Des Weiteren erhalten Käufer des DLCs zehn neue, historische Lokomotiven, über zwölf neue Waren und 59 neue Städte. Auch die Optik der Stadtgebäude soll einer Anpassung unterzogen werden. Abgerundet wird die Erweiterung von weiteren Musikstücken und einem neuen Konzessionen-Feature. Der Preis des Germany-DLCs wurde noch nicht bekannt gegeben, allerdings ist davon auszugehen, dass er wie alle bislang erschienenen Erweiterungen 7,99 Euro kosten wird.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1274 - 26. Februar 2019 - 22:10 #

Bei so vielen DLCs für dieses Spiel warte ich lieber auf eine Complete Edition. Schade finde ich auch, dass die Karten, zumindest die in Amerika, nicht verbunden werden.

tailssnake 16 Übertalent - 5302 - 28. Februar 2019 - 2:44 #

Bei solchen Strategietitel halte ich das warten auf eine Complete Edition für nicht so sinnvoll, da einen meistens eh nicht alles interessiert und auch nur wenig neuen Content bietet.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139311 - 26. Februar 2019 - 22:52 #

Klingt ganz interessant, wobei mich die anderen DLCs kaum interessieren.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17491 - 27. Februar 2019 - 18:56 #

Liest sich ja spannend. :)

Novachen 19 Megatalent - 14192 - 27. Februar 2019 - 20:32 #

Also wenn die Züge jetzt zu spät kommen ist es wohl kein Bug mehr, sondern ein Feature.

Mitarbeit
Strategie
Aufbauspiel
3
Kalypso Media
01.03.2019 ()
Link
8.5
PCPS4XOne
GMG (€): 12,99 (STEAM), 11,69 (Premium)