Darksiders 3: The-Crucible-DLC auf allen Plattformen verfügbar // Trailer

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 168058 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

26. Februar 2019 - 16:33 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Darksiders 3 ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Darksiders 3 ab 29,13 € bei Amazon.de kaufen.

Für das seit Ende November 2018 erhältliche Darksiders 3 (im Test mit Wertung 7.0) steht euch ab sofort die erste von zwei Download-Erweiterungen zur Verfügung. Erhältlich ist The Crucible sowohl für PC als auch Xbox One und PlayStation 4 zum Preis vom 6,99 Euro.

Den Schwerpunkt des DLCs stellt „eine legendäre Herausforderung“ dar, in deren Verlauf euch 101 Wellen „aufreibender Kämpfe“ erwarten, die „nur die härtesten und standhaftesten Krieger überstehen“. Neben neuen Rüstungssets und Zaubern erhaltet ihr auf diese Weise Zugriff auf seltene Materialien, mit denen ihr die Waffen und Verstärkungen der Protagonistin Fury weiter verbessern könnt.

Habt ihr das Event gestartet und die erste Sünde eliminiert, wird die Feuerprobe freigegeben und die ersten 25 Wellen beginnen. Diese Schritte werden fortgesetzt, bis euch schließlich die vierte Sünde gegenübersteht, nach deren Ableben die letzten 25 Gegnerwellen starten. Nach jeweils fünf überstandenen Wellen könnt ihr euch entscheiden, ob ihr lieber die Belohnung einsammeln oder das Ereignis fortführen möchtet (und somit eventuell alles verliert). Konntet ihr alle Wellen hinter euch bringen, ohne zu sterben, steht die „ultimative und letzte“ Herausforderung bevor.

Erste Impressionen von The Crucible bieten euch unsere Galerie zum Spiel sowie der nachfolgende Trailer.

Video:

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 26. Februar 2019 - 16:34 #

Klingt total öde, kann mit solchen Spielmodi überhaupt nix anfangen. ;)

Severin (unregistriert) 26. Februar 2019 - 17:57 #

Wo bleibt die Switch-Ankündigung? :D

Novachen 19 Megatalent - 14339 - 26. Februar 2019 - 17:58 #

War schon in Darksiders II verzichtbar, war eigentlich nur spannend wegen Wicked K. Da hatten sie aber noch nicht die Frechheit das ganze als DLC anzubieten.

Wobei ich die Story-DLCs zu Darksiders II allgemein nicht so super fand.

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1377 - 26. Februar 2019 - 18:46 #

Im originalen Darksiders 2 war Crucible auch ein DLC, der später kam, genauso wie die 2 Story-DLCs die ebenfalls später kamen.
Die DS2:Deathinitive Edition war eine Game of the Year Edition die alle DLCs beinhaltete.

Novachen 19 Megatalent - 14339 - 26. Februar 2019 - 19:27 #

Die Deathnitive Edition habe ich auch nicht gespielt.

Also ich weiß, dass die Feuerprobe fest direkt im Hauptspiel integriert war. Man konnte die letzten 25 Stufen nämlich erst mit dem New Game+ machen.

Und die 3 Story-DLCs waren ja Arguls Grab, Abgrundschmiede und Dämonenherr Belial :). Und die wurden ja allesamt seperat gestartet seinerzeit. Weiß nicht, ob sie das bei der Neuauflage besser gemacht haben und die fester Teil der Story geworden sind (auch wenn die nicht so dolle waren)

Kamuel 13 Koop-Gamer - 1377 - 28. Februar 2019 - 8:12 #

In DS3 ist es jetzt auch "in Hauptspiel" integriert und nicht "zusätzlich", aber was ich meinte ist eher, dass Crucible in DS2 ein extra DLC war und erst später hinzu kam, auch wenn er nicht wie die anderen DLC übers Hauptmenü gestartet wurde. Ist auch unter DLCs gelistet, bei mir zumindest. Deswegen habe ich auch die Erfolge dafür nicht, weil ich DS2 direkt zu Release gespielt hatte und Crucible erst mit der Deathinitive Edition.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 26. Februar 2019 - 20:48 #

Klingt nun wirklich nicht spannend.

Clausomat 10 Kommunikator - 422 - 28. Februar 2019 - 14:56 #

Gibt es einen bestimmten Grund warum Gamersglobal den 8chan Skandal verschweigt, obwohl über diesen auf allen US Gaming Seiten zu lesen ist?
Werbeetats in Gefahr?

Severin (unregistriert) 28. Februar 2019 - 15:14 #

Hat halt noch keiner eine News drüber geschrieben. Glaube nicht, dass dir verboten würde, den Artikel zu veröffentlichen, wenn Du selber eine schreibst. ;)

Clausomat 10 Kommunikator - 422 - 28. Februar 2019 - 16:08 #

Ok, danke für die Info.
Weil mittlerweile schon bei der Washington Post darüber berichtet wurde und es auf allen großen US-Seiten und überall auf Twitter zu lesen war, dachte ich es gibt in den deutschen Magazinen einen Grund warum es nicht erwähnt wird. Gamestar, PCGames und 4Players haben auch nichts drüber geschrieben.

Aber DLCs sind natürlich wichtiger als der wohl größte PR Faux-Paux eines Spielepublisher überhaupt.

Aladan 24 Trolljäger - - 51835 - 1. März 2019 - 12:03 #

Man muss nicht immer direkt auf jeden Hype-Shitstorm aufspringen.

Da wundere ich mich eher, dass es immer noch keine News zur neuen Pokemon Generation gibt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 1. März 2019 - 15:21 #

Interessiert wohl keinen. :D Zumindest liegt ein News-Vorschlag dazu in der Matrix rum. ;)

Aladan 24 Trolljäger - - 51835 - 1. März 2019 - 16:09 #

Wieso sollte man auch über eines der erfolgreichsten Franchises und einen garantierten Mega Hit berichten. :-D

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 1. März 2019 - 16:16 #

Genau, das liest man überall! Ich bin hier, um über die wirklich wichtigen Dinge zu lesen :)

Mitarbeit
News-Vorschlag: