Pathfinder - Kingmaker: Erweiterung Varnhold's Lot erscheint in Kürze

PC Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243911 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

25. Februar 2019 - 14:38 — vor 12 Wochen zuletzt aktualisiert

Der Entwickler Owlcat Games hat das Release-Datum der zweiten Erweiterung Varnhold's Lot für sein Rollenspiel Pathfinder - Kingmaker bekannt gegeben. Diese wird demnach am kommenden Donnerstag, den 28. Februar 2019, für Windows und Mac erhältlich sein.

Das Add-on bringt eine umfangreiche neue Kampagne mit sich. Während der Siegesfeier in Jamandi Aldoris Anwesen lernt eure Abenteurergruppe einen anderen Helden aus den Raublanden kennen: den Söldnerhauptmann Maegar Varn. Während ihr euer Land in den Shrike-Bergen und den Narl-Sümpfen errichtet, sind Varns Leute im Vorgebirge von Dunsward mit ihrem eigenen Land namens Varnhold beschäftigt. Welchen Widrigkeiten müssen sie dabei trotzen? Die neue Geschichte dreht sich um die Herausforderungen, die Varn und seine Gruppe auf ihrem Abenteuer erlebten. „Spiele diese neue Story und übernimm die Folgen deiner getroffenen Entscheidungen in die Hauptkampagne!“, heißt es in der Beschreibung.

Insgesamt soll euch die neue Erweiterung rund zwölf weitere Stunden beschäftigen. Der Preis für Varnhold's Lot liegt bei 11,99 US-Dollar. Der Euro-Preis dürfte ähnlich ausfallen. Die Erweiterung wird separat und als Teil des 29,99 Euro teuren Season Passes verfügbar sein.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131123 - 25. Februar 2019 - 14:49 #

Hm. Ist wie bei Pillars of Eternity 1+2. Man kann es erst dann vernünftig spielen, wenn alle DLCs erschienen sind. Naja, dann ist es auch durchgepatched. :)

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6633 - 25. Februar 2019 - 15:20 #

Sehe ich bei P:K komplett anders. Die angekündigten DLCs wirken auf mich doch sehr verzichtbar. Die aktuelle Erweiterung finde ich noch am Spannendsten. Aber auch hier muss ich es nicht haben, mitten aus der Geschichte rausgerissen zu werden, um dann einen Nebenplot mit völlig neuen Charakteren zu erleben. Zumal das Hauptspiel nun wirklich mehr als genug Inhalt und Spielzeit bietet.
Noch ein paar Patches abzuwarten, mag dennoch ein guter Plan sein.

Kendrick 10 Kommunikator - 390 - 27. Februar 2019 - 23:03 #

Manche brauchen solche Standard-Sprüche und Nummern wie "kann man erst kaufen, wenn" halt zum Leben.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6077 - 25. Februar 2019 - 15:37 #

Ist das Hauptspiel inzwischen bugfrei (das, was eine Klasse können soll, kann sie auch wirklich) spielbar? Habe es damals auf Halde gelegt und gesagt, im Frühjahr 2019 fange ich damit an ...

PeterS72 16 Übertalent - P - 4475 - 25. Februar 2019 - 18:57 #

Bugfrei würde ich nicht sagen, aber soweit finde ich es ohne größere Probleme spielbar. Persönlich hatte ich noch keine gamebreaking bugs, bin allerdings noch nicht durch, und die bösen Bugs traten eher gegen Ende auf. Im "Pathfinder_Kingmaker" reddit werden zwar noch ein paar Bugs erwähnt, aber die Plotstopper scheinen soweit weg zu sein, was ich da so verfolge.

Ich finde das Spiel Klasse, habe aber noch ein paar Mods für Weicheier wie mich drin. :-)

tl;dr: Du kannst mit dem Spiel jetzt anfangen.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1274 - 25. Februar 2019 - 22:29 #

Wo spielt das Addon denn? Ist das eine "neue" Welt, die man erst nach Abschluss der Hauptkampagne "betreten" kann, oder wird das irgendwo ins laufende Spiel eingebaut (ähnlich wie bei den DLCs zu Kingdom Come Deliverance)?

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1863 - 26. Februar 2019 - 8:27 #

Wieso macht man einen DLC, der vor (!) der Hauptkampagne spielt und idealerweise entsprechend davor gespielt werden sollte, um die Entscheidungen mit zu übernehmen.
So einen Brocken wie P:K spiele ich nicht unbedingt nochmal durch, daher macht es das Addon für mich obselet.
Bekloppte Entscheidung der Devs aus meiner Sicht!

Kirkegard 19 Megatalent - 17602 - 26. Februar 2019 - 8:34 #

P-K hats bei mir verbockt.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 26. Februar 2019 - 20:33 #

Womit?

Kirkegard 19 Megatalent - 17602 - 27. Februar 2019 - 9:45 #

Weil es mir suggerierte ein großes Rollenspiel (in schlechtem technischen Zustand) zu sein.
Und ich selbst viel zu lange (Spielzeit) gebraucht habe um zu entscheiden, das der eigentlich gute Spielkern mit zu viel schlecht designtem Schrott drumrum gestreckt wurde. Gab hier allerdings schon ausrechend Diskussionen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 27. Februar 2019 - 18:41 #

Danke für die Erklärung :)

Kirkegard 19 Megatalent - 17602 - 28. Februar 2019 - 9:15 #

Gern ^^