Amazon listet unbenanntes Bethesda-Spiel

Bild von Denis Michel
Denis Michel 252428 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. Februar 2019 - 11:44 — vor 21 Wochen zuletzt aktualisiert

Im US-Store des Online-Vertriebsriesen Amazon wurde kurzzeitig ein unbenanntes Spiel von Bethesda mit der Bezeichnung „Placeholder T01-T03“ gelistet. Der Eintrag, der vom bekannten Nintendo-Insider Wario64 entdeckt und auf Twitter verlinkt wurde, führte den Titel in einer Standard, Deluxe und Collector's Edition für PC, Xbox One und die PS4 auf. Der Preis wurde für alle drei Versionen mit 59,99 US-Dollar angegeben. Der Titel soll noch dieses Jahr erscheinen.

Auf der Produktseite war zudem ein Teaser verlinkt, der einen Countdown im Stil eines alten Films zeigt. Die Aufmachung erinnert dabei stark an die Fallout-Serie. Den Clip könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen. Sollte es tatsächlich in Verbindung mit der Fallout-Reihe stehen, könnte es sich um ein Remaster von Fallout 3 oder Fallout - New Vegas (Testnote: 9.0) handeln. Ein neues Fallout ist eher unwahrscheinlich, da Fallout 76 (Testnote: 7.0) erst im November letzten Jahres auf den Markt kam. Möglicherweise handelt es sich hierbei aber auch um das im Rahmen der E3 im letzten Jahr angekündigtes Starfield, oder eine komplett neue Marke. Sobald Bethesda mit konkreten Infos herausrückt, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

Video:

g3rr0r 15 Kenner - P - 2953 - 24. Februar 2019 - 11:46 #

Ui na da bin Ich jetzt gespannt.

Goremageddon 14 Komm-Experte - 2585 - 24. Februar 2019 - 11:57 #

Och ja, ein Fallout 3 Remake würde mich schon sehr reizen, zumindest mehr als ein Fallout 5 derzeit. Andererseits befürchte ich das Bethesda das mit der aktuellen Form der Creation-Engine auch versauen könnten dank toller Modernisierungen wie Bau-Klimbim und dem comicartigen Look aus Teil 4...Naja warten wir erstmal ab bevor "wir" die Heugabeln auspacken und die Fackeln entzünden ;)

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1328 - 25. Februar 2019 - 10:19 #

Keine Sorge,Heugabel und Fackel liegen noch griffbereit unterm Sofa.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9035 - 24. Februar 2019 - 12:01 #

Ich bin mir immer nicht sicher, ob solche "Leaks" ein Systemfehler oder geschickt gemachtes Marketing für Fans sind. Auf jeden Fall scheint das die Gerüchteküche anzuheizen ;)

Michl 15 Kenner - P - 3881 - 24. Februar 2019 - 13:53 #

Dito.
Ich denk mir dann immer es sei gewollt, da ich es ziemlich lustig finde und so auch niemand mit Sanktionen zu rechnen hat

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 24. Februar 2019 - 17:43 #

Billiges Marketing, klappt ja auch immer ganz gut

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 26. Februar 2019 - 19:46 #

Denke auch, dass es reines Marketing ist.

Vidar 19 Megatalent - 14165 - 24. Februar 2019 - 13:09 #

Frage mich warum sich bei dem Label Bethesda immer nur der Blick Richtung die Bethesda Game Studios richtet und nicht auch an die 5-6 anderen Studios die da noch dazu gehören. Könnt auch was von Tango Gamework oder Arkane sein, welche schon länger an etwas komplett neuem arbeiten.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 24. Februar 2019 - 14:37 #

Ein Dishonored 3 würde ich einem Fallout 5 jederzeit vorziehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 24. Februar 2019 - 20:48 #

Haben sie nicht gesagt, dass die Marke Dishonored vorerst auf Eis liegt?

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1328 - 25. Februar 2019 - 10:10 #

Ja,leider.Die wurden vermutlich abkommandiert,um die Totgeburt Fallout76 zu reanimieren.Die Armen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 25. Februar 2019 - 15:01 #

Gab doch Gerüchte, dass sie selber an einem Multiplayer-GaaS-Spiel arbeiten, weil es Stellenausschreibungen gab, die darauf hindeuten. Find ich schade, hätte auch lieber ein weiteres Dishonored oder einen anderen schönen Singleplayer-Titel.

Amonamarth 13 Koop-Gamer - P - 1328 - 25. Februar 2019 - 18:49 #

Mit dem Prey-Addon Moon-Rogue-irgendwas konnte ich ebenfalls nichts anfangen.
Die sollten wirklich lieber ihre Stärken ausspielen,aber das scheint ja
immer seltener erwünscht zu sein.Siehe Bioware-Drama.

vgamer85 19 Megatalent - - 15693 - 24. Februar 2019 - 14:17 #

Fallout 3 Remastered nehme ich gerne für Konsolen mit :-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133431 - 24. Februar 2019 - 14:23 #

Das macht neugierig. Für die neu angekündigten Spiele (TES6 und Starfield) halte ich es für zu früh.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 24. Februar 2019 - 14:37 #

Ich tippe auf Wolfenstein - The Mobile Experience ^^

Otto 13 Koop-Gamer - 1332 - 24. Februar 2019 - 14:45 #

Macht euch keine Gedanken. Ich war's. Mir ist da ein Lapsus unterlaufen. Sorry.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9338 - 24. Februar 2019 - 19:04 #

Ist OK. Passiert den Besten.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9458 - 24. Februar 2019 - 15:56 #

Auch wenn's nicht zu den angegebenen Daten passt: Fallout 3 für Switch könnte ich mir gut vorstellen. Würde ich wohl auch zum dann vierten Mal kaufen. Nach Skyrim das beste Bethesda-Studios-Spiel für mich. Und mit Abstand das beste Fallout. Nur das Ende fand ich etwas unbefriedigend.

Ein VR-Version von Fallout 3 wäre auch nicht schlecht.

vgamer85 19 Megatalent - - 15693 - 24. Februar 2019 - 16:13 #

Ist ein Fallout 4 für Switch möglich?:-)

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9458 - 24. Februar 2019 - 18:11 #

Wenn man sich ansieht wie 60fps-Titel wie Doom und Wolfenstein 2 schon auf der Switch laufen, wird es bei einem 30fps-Titel wie Fallout 4 enorm schwer. Noch weiter runter kann man die Auflösung ja kaum schrauben, das ist bei den beiden genannten Titeln schon an der Schmerzgrenze. Und bei denen konnte man die verfügbare Rechenzeit pro Frame schon verdoppeln, indem man von den 60 auf 30 fps gegangen ist.

vgamer85 19 Megatalent - - 15693 - 24. Februar 2019 - 18:21 #

Wobei die Wolfenstein Engine wahrscheinlich stärker ist als die Fallout erweiterte Gamebryo Engine oder wie die auch immer heißt?Wenn die Wolfenstein 2 schon geschafft haben...bin gespannt.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 24. Februar 2019 - 15:58 #

Dachte Starfield wäre schon vor der E3 angekündigt worden, da das Spiel ja zu der Zeit durchaus schon bekannt gewesen ist. So spielt einem die Wahrnehmung einen Streich.

Aus dieser News nehme ich aber erst einmal mit, dass Bethesda auch 2019 vorhat, ein Spiel zu veröffentlichen ;)

rattenzahn 10 Kommunikator - P - 532 - 24. Februar 2019 - 17:30 #

Da hast du recht. Und bei nem großen Softwarehaus ist das eine Riesenüberraschung.

CptnKewl 21 Motivator - - 25682 - 24. Februar 2019 - 16:57 #

Fallout 3 Remaster macht imo wenig Sinn - der Grafikboost wäre zu gering und auf PC macht es noch weniger Sinn.

Vieleicht kommt nen Wolfenstein BR

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9458 - 24. Februar 2019 - 18:20 #

Fallout 3 VR und Fallout 3 für Switch. :-) Aber passt nicht zu den genannten Systemen.

Fallout 3 für PS4/XBO - warum nicht? Die Spiele würden von 4K/1080p, 60 fps und gutem Antialiasing schon profitieren. Der grafische Unterschied zwischen Fallout 3 und Fallout 4 ist auch nicht so riesig. Der größte Unterschied ist die bessere Beleuchtung in der Außenwelt, die könnte man bei Fallout 3 vielleicht noch reinpatchen.

Der ganze andere veraltete Kram wie Dungeons als separate Levels und stark veraltetes Animationssystem hat Fallout 4 ja auch nicht geschadet.

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 18:01 #

"Soll noch dieses Jahr erscheinen".

Kannst konkret knicken, der 31. Dezember steht bei Amazon immer für ein unbekanntes Release-Datum und ist nur ein Platzhalter.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 24. Februar 2019 - 20:26 #

Ist klar, dass es kein Release-Datum ist. Mich interessiert hier nur die Jahr-Angabe und bei einem Release von 2020 würden sie kein 2019 schreiben.

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 20:33 #

Hab ich ebenfalls schon mehrfach erlebt.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 25. Februar 2019 - 10:52 #

Ich noch nie. Hast du da konkrete Beispiele?

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 25. Februar 2019 - 12:54 #

Last of Us 2 und Death Standing wurden mit 31.12.2018 gelistet, jetzt haben sie 31.12.2019 gemacht, obwohl wieder nicht klar ist, ob es dieses Jahr was wird.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 25. Februar 2019 - 14:48 #

Interessant. Normalerweise verfolge ich solche Dinge ziemlich aufmerksam, vor allem bei großen Spielen wie The Last of Us 2. Und doch haben wir keine News zu. Was mich etwas wundert. Hast du da auch einen Beweis für? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Amazon da 2018 schreiben würde, zudem Naughty Dog klar machte, dass es noch eine Weile dauern wird.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 25. Februar 2019 - 17:27 #

Die einfache Wahrheit ist, dass niemand den Releasetermin kennt, weil sie noch nicht so weit sind. Sony wird intern mit irgendwas planen, aber das sicher nicht an amazon tragen, also solche offensichtlichen Platzhalter. Beweis? Cyberpunk bei Amazon.com 2019 gelistet, obwohl der Entwickler nie gesagt hat, dass es dieses Jahr kommt und das auch sehr unwahrscheinlich ist. Das wird dann irgendwann auch auf 2020 geändert und dann 2021 usw. ;)

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 25. Februar 2019 - 22:52 #

Als Gag würde ich als Händler ja 2077 dahin schreiben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 24. Februar 2019 - 20:50 #

Für mich nur interessant, wenn es kein Remastered von irgendwas und kein Multiplayer-Spiel ist. Was auch immer es sein wird. ;)

Lefty 12 Trollwächter - 961 - 24. Februar 2019 - 22:03 #

Fallout 3 ist in die Jahre gekommen, aber braucht es echt jetzt schon eine Remastered-Version? Okey eine VR-Version ist sicher nicht verkehrt.

Fallout 3 für die Switch? Ernsthaft? Sorry, das Ding ist ja nett, aber irgendwie kommt mir das vor wie in den 90er Jahren als man auch vieles für den Gameboy konvertierte. Klar, technisch möglich aber spielerisch ein Unsinn *G* Vor allem warum hat man nen großen Flachbildschirm mit 80" Diagonale (vorsicht Übertreibung) um sich dann die Augen an einer Switch zu ruinieren, nur weil es technisch möglich ist.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 26. Februar 2019 - 8:33 #

Fallout 3 hat ja bereits 4K Support auf One X, sehe da wenig Sinn in einem Remastered.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9458 - 26. Februar 2019 - 10:14 #

Weil eine einzelne Konsole mit winzigem Marktanteil dann nur bei der Auflösung keinen Vorteil hätte?

Die große Masse der PS4-, Xbox-One(-S)- und vielleicht Switch-User spielt keine Rolle? Klingt nicht sehr logisch. Davon abgesehen kann ein Remaster ja mehr als nur eine höhere Auflösung bekommen und dann auch für das Nischensegment der paar Xbox-One-X-User (weit weniger als WiiU- oder PS-Vita-User!) noch interessant sein.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 26. Februar 2019 - 19:49 #

Tja, alles Spekulation. Man kann nur abwarten :)

Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag: