Sonntagsfrage: Wie steht ihr zum Weggang von Reggie Fils-Aimé bei Nintendo? [Ergebnis]
Teil der Exklusiv-Serie Sonntagsfrage

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 400220 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschrieben

24. Februar 2019 - 9:00 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
Reggie Fils-Aimé räumt überraschend den Posten als COO von Nintendo of America. Wie steht ihr dazu?
News-Update (Ergebnis):

Satte 37 Prozent von euch haben überhaupt kein Problem mit dem Weggang von Reggie. Nach euch kommen und gehen Firmchefs, so sei nun mal das Leben. Ganze 22 Prozent sind gar der Meinung, sein Nachfolger Doug Bowser hätte ohnehin den cooleren Namen. Nimmt man diejenigen von euch zusammen, die den Abgang Reggies schade finden, kommt man immerhin noch auf 17 Prozent. Hier das vollständige Ergebnis:
 
Ist mir ziemlich egal, Leute kommen und gehen.                                                                                                                                                                                                         37%
 
Sein Nachfolger Doug Bowser hat in jedem Fall den cooleren Namen.                                                                                                                                                                                                         22%
 
Habe den Personenkult um ihn nie verstanden.                                                                                                                                                                                                         11%
 
Wichtige Person, aber nicht unersetzbar.                                                                                                                                                                                                         10%
 
Schade, eine äußerst wichtige und charismatische Schlüsselfigur.                                                                                                                                                                                                         10%
 
Bedauerlich, guter Mann.                                                                                                                                                                                                         7%
 
Halte ihn für (ziemlich) überschätzt.                                                                                                                                                                                                         3%
 
Hatte der nicht auch die WiiU mit zu verantworten?                                                                                                                                                                                                         1%
 

Ursprüngliche News:

Vor wenigen Tagen kam für die meisten die Nachricht wie aus dem Nichts: Reggie Fils-Aimé räumt zum 15. April seinen Posten als Chief Operating Officer bei Nintendo of America. Wer den Namen des aktuellen Senior Vice President of Sales and Marketing bei Nintendo of America, der ihm als COO zum genannten Termin nachfolgen wird. bislang nicht kannte, hätte die Nachricht womöglich für einen Gag halten können. Der heißt nämlich Bowser, also genau so wie der gepanzerte Intimfeind des Nintendo-Maskottchen Mario.

Reggie Fils-Aimé ist bereits seit 2003 bei Nintendo, nachdem er zuvor als Manager unter anderem für Unternehmen wie Pizza Hut oder den Musiksender VH-1 gearbeitet hatte. 2006 wurde er zum COO von Nintendo of America, ein Amt, das er im April nach nahezu 13 Jahren freigibt. US-amerikanische Medien förderten bereits in einer frühen Phase einen Personenkult um Fils-Aimé. Nach einer Ansprache auf der E3 2004 machte man ihn bereits zum Anführer einer "Reggielution" von Nintendo in Nordamerika und bezeichnete ihn später häufig als "Reggienator".

In unserer heutigen Sonntagsfrage möchten wir von euch erfahren, wie ihr zum Verzicht Fils-Aimés auf den COO-Posten bei Nintendo of America steht. Interessiert euch das kaum bis gar nicht oder könnte sich sein Abschied langfristig vielleicht auch sehr negativ für Nintendo auswirken? Bei unserer Sonntagsfrage habt ihr wie immer bis Montag Morgen um 10:00 Uhr Zeit, eure Stimme abzugeben.  Nach 10:00 Uhr schließen wir die Umfrage, werten das Ergebnis aus und präsentieren es euch in Form eines News-Updates. Solltet ihr eine Idee für eine der kommenden Sonntagsfragen haben, hinterlasst euren Vorschlag in diesem Forenthread, sehr gerne auch mit Vorschlägen für die möglichen Antwortoptionen. Sollten wir eure Frage als interessant genug erachten, könnte sie schon bald in einer unserer kommenden Sonntagsfragen auftauchen.

 

Wie steht ihr zum Weggang von Reggie Fils-Aimé bei Nintendo?

Ist mir ziemlich egal, Leute kommen und gehen.
37% (181 Stimmen)
Bedauerlich, guter Mann.
7% (32 Stimmen)
Wichtige Person, aber nicht unersetzbar.
10% (49 Stimmen)
Halte ihn für (ziemlich) überschätzt.
3% (15 Stimmen)
Hatte der nicht auch die WiiU mit zu verantworten?
1% (4 Stimmen)
Schade, eine äußerst wichtige und charismatische Schlüsselfigur.
10% (46 Stimmen)
Habe den Personenkult um ihn nie verstanden.
11% (51 Stimmen)
Sein Nachfolger Doug Bowser hat in jedem Fall den cooleren Namen.
22% (106 Stimmen)
Gesamte Stimmenzahl: 484
knorrissey 16 Übertalent - P - 4206 - 24. Februar 2019 - 9:08 #

War da nicht mal sowas wie eine Abstimmung, von wegen er als spielbarer Charakter bei Super Smash Bros?

Patorikku 15 Kenner - 3671 - 17. März 2019 - 14:29 #

http://chng.it/72TyYBG2H4

;-)

vgamer85 19 Megatalent - - 16266 - 24. Februar 2019 - 9:26 #

Noch nie von Reggie Fiels... gehört :-) Ist mir ziemlich egal

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 9144 - 24. Februar 2019 - 10:16 #

Dem schließe ich mich an. Verstehe auch ehrlich gesagt den Zweck der Frage nicht. Will GG zukünftig mehr über die Karrieren von Managern (nicht: Designern) aus der Spieleindustrie schreiben?

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18620 - 24. Februar 2019 - 10:30 #

Ist die Frage ernst gemeint?

revo 15 Kenner - P - 3806 - 24. Februar 2019 - 10:37 #

Oder nicht zu Ende gedacht...

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 9144 - 24. Februar 2019 - 13:23 #

Ja, natürlich ist sie das. Klar kann ich verstehen, dass Spieledesigner, die einen wesentlichen kreativen und künstlerischen Einfluß auf ein Spiel haben, Gegenstand von Inhalten von GG sind. Aber Inhalte über Manager würde ich eher im Handelsblatt o.ä. vermuten.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18620 - 24. Februar 2019 - 13:58 #

Wie kommst du drauf, GG könnte "künftig mehr" über Karrieren von Managern schreiben? Ich finde nicht, dass die Berichterstattung auf GG Anlass für diese Befürchtung gäbe.

Zaroth 18 Doppel-Voter - P - 9144 - 25. Februar 2019 - 10:09 #

Ich finde die Sonntagsfrage hier einfach deplaziert. Warum sollten wir eine Meinung dazu haben, wenn ein für das operative Geschäft verantwortlicher Manager ein Unternehmen verlässt? Weil wir in diesem konkreten Fall Sorge um Nintendos EBITDA für den Regionalmarkt USA haben? Wohl kaum.

Darum schrieb ich ja, dass ich eine solche Frage an uns z.B. bei Designern deutlich besser nachvollziehen könnte. Wenn der kreative Kopf hinter einem beliebten Spiel den Arbeitgeber wechselt, sind die Auswirkungen auf Spiele (und unser Hobby) wohl größer. Da hab ich dann schon eher eine Meinung zu.

Ich habe Benjamins Kolumne zu dem Thema auch nicht gelesen. Habe gestern nur die Sonntagsfrage gesehen und mich gefragt, woher aus heiterem Himmel diese Frage kommt. Aber ist gut jetzt. Hab mich schon viel zu lange mit dieser Thematik aufgehalten.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8143 - 24. Februar 2019 - 16:00 #

Damit alles schön seine Ordnung hat, verstehe.

Das ist eine Diskussion, wie sie nur in Deutschland stattfinden kann. "Lasst uns über die Berechtigung des Reggie-Kults streiten.". Ich schüttele den Kopf.

vgamer85 19 Megatalent - - 16266 - 24. Februar 2019 - 10:57 #

Muss man ja nicht verfolgen :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 51627 - 24. Februar 2019 - 12:24 #

Benjamin hat irgendwie ein persönliches Problem, dass Reggies Weggang von vielen als bedauerlich wahrgenommen wird. Siehe seine Kolumne zum Thema.

Houellebecq 13 Koop-Gamer - P - 1273 - 24. Februar 2019 - 14:46 #

Dito - wieso gibt es keine entsprechende Antwortmöglichkeit.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 24. Februar 2019 - 9:42 #

Der Benjamin ist da schon irgendwie auf einem Kreuzzug ... ;)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7576 - 24. Februar 2019 - 9:42 #

Wird halt dann ohne ihn gehen müssen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10251 - 24. Februar 2019 - 9:56 #

Beide Seiten werden es überleben. Jedenfalls kein Mann, der es verdient hätte, kleingeschrieben zu werden.

Hedeltrollo 19 Megatalent - P - 18620 - 24. Februar 2019 - 10:12 #

Habe die letzte Option gewählt, bekomme nun graue Haare und fühle mich auf einmal gar nicht gut.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11506 - 24. Februar 2019 - 16:32 #

Habe ebenfalls die letzte Antwort genommen, habe allerdings schon länger graue Haare.

revo 15 Kenner - P - 3806 - 24. Februar 2019 - 10:37 #

Kam mehreres für mich in Betracht. Aber die letzte Option reißt es natürlich ;)

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25172 - 24. Februar 2019 - 10:47 #

2, 3, 6 & 8 :)

Mantarus 17 Shapeshifter - P - 8942 - 24. Februar 2019 - 11:04 #

My Body isn't Reggie für seinen Weggang :(

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11866 - 24. Februar 2019 - 11:15 #

Die letzte Option stimmt und passt auf jeden Fall unabhängig der tatsächlichen Meinung. Ansonsten ist mir sein Weggang ziemlich egal. Bekannt war er mir, aber war es auch schon.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23629 - 24. Februar 2019 - 11:39 #

Der Typ war und ist mir egal. Wahrscheinlich deshalb, weil mich Nintendo nicht interessiert.

gabbawokky 12 Trollwächter - P - 832 - 24. Februar 2019 - 11:39 #

Ägypten ?

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21853 - 24. Februar 2019 - 11:41 #

Egaaaaaaal.

g3rr0r 15 Kenner - P - 2980 - 24. Februar 2019 - 11:42 #

Also wenn Ich ehrlich bin ziemlich egal...

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51734 - 24. Februar 2019 - 12:08 #

Total Egal.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3921 - 24. Februar 2019 - 12:16 #

Mir egal. Hatte seinen Namen nur hin und wieder mal in einer Nintendo-News gelesen, und selbst dort mehr als Werbe-Person wahr genommen.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9932 - 24. Februar 2019 - 12:17 #

Jetzt wollte ich echt eine Nacht drüber schlafen für eine gute Antwort, jetzt könnte ich hier den exakt gleichen Kommentar wie unter deine Kolumne schreiben. Dann halt nur das tl;dr:
Finds ein wenig schade, er war mir sympatischer als viele andere CEOs/COOs die oft so kalte Businesstypen sind. Heldenverehrung halte ich aber für übertrieben, aber das wird in den letzten Jahren bei jeder noch so mickrigen Internethype betrieben, ich denke da schwappt ein stückweit die amerikanische Kultur rüber in der alles extremer ist, zum guten oder zum schlechten.

Ausführlicher: https://www.gamersglobal.de/meinung/reggie-fils-aime-ein-falsches-gamer-idol#comment-2368258

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1024 - 24. Februar 2019 - 12:18 #

Mir wurscht. Da Nintendo seit 30(?) Jahren eh immer wieder die gleichen Spiele für jede neue Konsole auflegt, ist es IMHO auch egal, wer das Steuer in der Hand hält. ¯\_(ツ)_/¯

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9513 - 24. Februar 2019 - 19:56 #

Das Piranha Bytes von Japan. ;-)

Evoli 17 Shapeshifter - 8546 - 24. Februar 2019 - 12:25 #

Hab die dritte Antwort genommen, wobei ich auch die letzte im Sinn hatte :)

Gaius 14 Komm-Experte - 1968 - 24. Februar 2019 - 12:30 #

Mir fehlt die Antwort "Wer?!"

Zille 19 Megatalent - P - 13771 - 24. Februar 2019 - 13:46 #

Dito

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10323 - 24. Februar 2019 - 12:38 #

Ich hab die Person vor dieser Woche noch nie auf dem Schirm gehabt.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 24. Februar 2019 - 13:15 #

Die einzigen Produkte von Nintendo, die ich kurzfristig interessant fand, waren VR-Boy und die Move-Steuerung der Wii. Von daher ist mir die Firma und deren Mitarbeiter ziemlich egal.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10290 - 24. Februar 2019 - 15:49 #

Die Bewegungssteuerung gab es auch bei der Wii U und gibt es immer noch bei der Switch.

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 24. Februar 2019 - 17:07 #

Und bei PS und Kinect usw. Nintendo Wii war aber die erste Konsole die sowas groß herausgebracht hat. Und es hat faszinierend gut funktioniert. Auch das Gewehr dazu wahr lustig.
Nur hat die Faszination nicht lange gehalten (nur wenig Software, die mir Spaß gemacht hat und das rumhampeln war dann irgendwann zu doof).

Nintendo entwickelt seine Hard- und Software immer für Zielgruppen, zu denen ich nicht gehöre.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9513 - 24. Februar 2019 - 20:00 #

Nee, die erste große Hampelsteuerungsgeschichte war EyeToy für die PS2! :-)

Dafür gab's auch ungefähr soviele Spiele wie welche mit guter Bewegungssteuerung auf der Wii.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10290 - 24. Februar 2019 - 20:55 #

Eye Toy ist ja eher der Vorgänger von Kinect.

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - P - 14062 - 24. Februar 2019 - 13:21 #

Eine der wenigen Sonntagsfragen bei der ich mich der Abstimmung enthalte, da ich diesen Herrn einfach überhaupt nicht kenne.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22817 - 24. Februar 2019 - 13:34 #

Mir fehlt
[ ] wie zum Teufel spricht man den Namen eigentlich aus?
als Antwortmöglichkeit.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6686 - 24. Februar 2019 - 15:23 #

Redschi Fil Seymay

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 24. Februar 2019 - 17:10 #

Er ist vermutlich gegangen, weil niemand in der Firma seinen Namen richtig aussprechen konnte.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22817 - 24. Februar 2019 - 22:00 #

Hätt' ich mir ja denken können.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6464 - 24. Februar 2019 - 22:30 #

das L ist stumm. der name klingt eher wie das deutsche "vieh" + scharfes S + das A wie im englischen "ago" + englisches "may"
vieh-sa-may

Michl 15 Kenner - P - 3949 - 24. Februar 2019 - 13:47 #

Wer?

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 17721 - 24. Februar 2019 - 13:56 #

Wurscht egal, keine Ahnuhng was er besonders geleistet hat.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 134091 - 24. Februar 2019 - 14:14 #

Bis gestern habe ich noch nie von ihm gehört. Also egal.

Otto 13 Koop-Gamer - 1359 - 24. Februar 2019 - 14:46 #

Who the fuck is....?

Splatter 10 Kommunikator - 421 - 25. Februar 2019 - 4:49 #

Ja, die Option fehlte mir auch. ^^

Inso 16 Übertalent - P - 5791 - 24. Februar 2019 - 14:47 #

Den Namen hab ich schon mal gelesen, aber mehr auch nicht. Eine "Reggie... wer?" - Antwort wäre gut gewesen, hab jetzt den Namen vom Nachfolger genommen..

Prometheus 14 Komm-Experte - P - 2030 - 24. Februar 2019 - 15:18 #

Genau!

crux 16 Übertalent - 4152 - 24. Februar 2019 - 15:56 #

Genau das wollte ich hier auch schreiben. Reggie wer?

Epkes 14 Komm-Experte - P - 2117 - 24. Februar 2019 - 15:10 #

Keine Meinung / nicht gespielt

TheRaffer 19 Megatalent - - 18538 - 26. Februar 2019 - 19:51 #

Top Antwort :)

Prometheus 14 Komm-Experte - P - 2030 - 24. Februar 2019 - 15:18 #

Noch nie von dem Typen gehört. Konsolen sind blöd. Gespielt wird auf dem PC!

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10290 - 24. Februar 2019 - 15:47 #

Reggie war eine nette Begleiterscheinung und so eine Art Nintendo Clown. Aber er war der Chef von Nintendo North America. Also nicht wirklich für uns relevant.

joker0222 28 Endgamer - P - 109434 - 24. Februar 2019 - 15:55 #

Kann er ja nichts dafür, dass den Chef von Nintendo of Europe keiner kennt.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10290 - 24. Februar 2019 - 20:58 #

Sind bei uns halt Japaner. Die treten dezenter auf. ;)

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 2:26 #

Und sind im Zweifelsfall auch deutlich vertrauenswürdiger...

"Seppuku!!!" ;)

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10290 - 25. Februar 2019 - 11:02 #

Die haben auch ihre Seilschaften. Gibt ja immer wieder Skandale in Japan.
Aber immerhin entschuldigen sie sich danach intensiver. ;)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8143 - 24. Februar 2019 - 15:58 #

Lady Di ist ja auch eine Ikone und kein Mensch weiß, warum.

Computerspiele sind einfach zu unwichtig, als dass ich jetzt aus der Meme-isierung Reggies ein Politikum machen würde. Verehren wir halt Reggie. Oder auch nicht. Jessas, was für Probleme.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5985 - 24. Februar 2019 - 16:07 #

Also ich bedaure seinen Weggang mehr, als ich einen Weggang von beispielsweise Bobby Kotick jemals nachtrauern werde. Aber eigentlich sind mir beide auf die eine oder andere Art vollkommen egal. Reggie sah immer aus wie Nintendos Türsteher - Bowser hat da mit dem passenden Namen aber mehr zu bieten ;)

amenon 16 Übertalent - P - 5144 - 24. Februar 2019 - 18:35 #

Ich kann nicht abstimmen. Mir fehlt die Antwort "Noch nie von dieser Person gehört".

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11506 - 24. Februar 2019 - 18:49 #

Dann freu dich doch über seinen Nachfolger Bowser ^^

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104777 - 24. Februar 2019 - 19:07 #

Mei, der Mann geht in Rente. Passiert. Bisserl viel Bohei deswegen.

PatStone99 17 Shapeshifter - - 6031 - 24. Februar 2019 - 19:44 #

War ein sympathischer Kerl. Seine enthusiastischen Präsentationen fand ich immer sehr unterhaltsam.

Farang 14 Komm-Experte - 2493 - 24. Februar 2019 - 20:19 #

Ich fand ihn sympathisch

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6751 - 24. Februar 2019 - 20:44 #

Mir könnte nichts egaler sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54340 - 24. Februar 2019 - 20:58 #

Ich fand ihn bei seinen Auftritten zwar immer recht sympathisch, aber mich juckt das nicht groß, dass er in den Ruhestand geht. Ich hab eh nicht soviel mit Nintendo am Hut. ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33100 - 25. Februar 2019 - 0:58 #

Hab mich für die letzte Antwort entschieden und frage mich, ob‘s das jetzt wirklich gebraucht hat. Eine Meinungskolumne dazu schön und gut, aber jetzt auch noch die Sonntagsfrage dazu?
Naja. Das Ergebnis der Umfrage deutet jedenfalls darauf hin, dass die Kolumne thematisch etwas übers Ziel hinausgeschossen war.

iYork 17 Shapeshifter - 6163 - 25. Februar 2019 - 1:15 #

Ich verstehe die Frage gar nicht. Habe aber trotzdem abgestimmt.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6811 - 25. Februar 2019 - 9:44 #

Tatsächlich habe ich mich nie für ihn interessiert. Dank des Artikels von Benjamin habe ich das erste mal etwas von ihm erfahren.

Während ich Nintendo-Produkte bislang nur selten für Kinder angeschafft habe und diese am Ende selten genutzt wurden, habe ich zu Weihnachten die Switch für die Familie besorgt und sie wurde tatsächlich intensiver genutzt, am meisten von mir mit Zelda BOTW und dem Rennspiel Fast RMX.

Das alles hat aber wenig mit dem US-Manager zu tun, sondern mit der Qualität der herausragenden offenen Welt des sehr immersiven Rollenspiels Zelda Breath of the Wild.

turritom 14 Komm-Experte - P - 2451 - 25. Februar 2019 - 13:52 #

Also um ehrlich zu sein höre ich hier das erste Mal von dem Mann. Tangiert mich auch nicht.

De Vloek 15 Kenner - 3016 - 25. Februar 2019 - 16:12 #

Sich mit solchen Fragen auseinanderzusetzen halte ich für reine Zeitverschwendung. Benjamins Kolumne hab ich auch nur bis zum ersten Absatz gelesen, bevor ich mir dachte: gibt's nichts wichtigeres oder interessanteres in der Gaming-Welt? Ob der Typ oder jemand anderes die Pressemitteilungen vorliest, interessiert doch den durchschnittlichen Spieler nen feuchten Kehricht. Und wer im operativen Geschäft intern die Strippen zieht, noch viel weniger.

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 17:43 #

> Ob der Typ oder jemand anderes die Pressemitteilungen vorliest, interessiert
> doch den durchschnittlichen Spieler nen feuchten Kehricht.

Könnte man meinen. Die Berichterstattung und die "Community" in Amerika sieht das aber wohl anders.