Anthem: Testvergleich deutscher Magazine [4/8]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 76618 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

25. Februar 2019 - 14:12 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Anthem ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem letzten Update wurde die Wertung von PCGames ergänzt.

In unserem Noten-Vergleich zu Anthem führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Gamona.de, GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Anthem

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players - Nicht getestet*
Computer Bild Spiele 2,7
(Schulnote)
Die Geschichte und die Individualisierungsoptionen bleiben hinter den Möglichkeiten zurück, die Charakterprogression tritt zu schnell auf der Stelle. Anthem hält aktuell nicht, was der Name Bioware verspricht. Erst künftige Updates [...] werden zeigen, wie gut das Spiel sein könnte. 
Gamona - Nicht getestet*
GameStar /
GamePro
67
v. 100
So viele Teile von Anthem bluten Potenzial! Sie passen aktuell nur viel zu selten zusammen. Und gerade wegen der Augenblicke, in denen ich Spaß hatte, hoffe ich ganz persönlich, dass Bioware in naher Zukunft sein Puzzle in Ordnung bringt.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
6.0
v. 10
Das Missionsdesign ist zu eintönig, die Geschichte schlecht erzählt, die Technik eine Zumutung. Zu allem Überfluss haben die Macher das Endgame sträflich vernachlässigt. So werden die einstigen RPG-Spezialisten hier das Vertrauen vieler Fans endgültig verspielt haben.
Spieletipps - Nicht getestet*
GamersGlobal 7.0
v. 10
Auf der einen Seite steht die Euphorie über die tolle Flugmechanik, das ansprechende Kampfsystem und die wirklich bombastische Technik. Auf der anderen Seite Ernüchterung aufgrund der mauen Story, des repetitiven Missionsdesigns und der Grinding-Zwänge.
Durchschnittswertung 6.6 *Zuletzt überprüft: 26.2.2019, 10:50 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Jabberwocky 15 Kenner - 2901 - 22. Februar 2019 - 11:16 #

Na, das lässt sich ja gut an ...

Flammuss 19 Megatalent - - 14664 - 22. Februar 2019 - 11:18 #

Kann man schon Wetten abschließen, wann EA Bioware schließt?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133349 - 22. Februar 2019 - 11:42 #

Ich hoffe nicht. :(

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 22. Februar 2019 - 11:51 #

Hey, nur weil bei Ebay Kleinanzeigen Edmonton plötzlich 250 Bürostühle gelistet sind, heißt das noch lange nichts ! :D (Spaß!)

Bioware (unregistriert) 22. Februar 2019 - 11:57 #

Nur über meine Leiche!

vgamer85 19 Megatalent - - 15641 - 22. Februar 2019 - 13:03 #

Kommt ein KOTOR 3 demnächst?Bitte Bitte!!Noch zum Abschluss

EDIT: Und ein Mass Effect 4:-)

Severin (unregistriert) 22. Februar 2019 - 21:08 #

Die Story von Revan wurde in SW:TOR beendet. Ob zufriedenstellend, sei mal dahin gestellt.

vgamer85 19 Megatalent - - 15641 - 22. Februar 2019 - 22:58 #

Jup.

Ich hoffe auf eine neue Story 500 Jahre später, oder so.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 22. Februar 2019 - 22:25 #

Bioware würde gerne, hat aber von EA wohl nur Absagen kassiert.

... Genau wie Petroglyph gerne einen Empire At War-Nachfolger machen würde. Wird es auch nicht geben.

McSpain 21 Motivator - 29062 - 22. Februar 2019 - 12:11 #

Also meine habe ich vor knapp über einem Jahr abgeschlossen. Jetzt dürften die Quoten gegen 1:1 gehen.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10276 - 22. Februar 2019 - 12:48 #

Ich sag mal so: Da 4, ein neues ME oder Jade Empire Reforged rücken nicht näher.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 22. Februar 2019 - 13:21 #

Frag doch mal die englischen Buchmacher. ^^

LegionMD 15 Kenner - P - 2967 - 22. Februar 2019 - 16:45 #

DA 4 wird noch kommen. Wenn das auch nichts wird, wars das wohl endgültig. Aber bei EA weiß man nie, kann auch früher sein...die Marke BioWare hat inzwischen ja längst kein gutes Image mehr.

Vidar 19 Megatalent - 14165 - 25. Februar 2019 - 15:43 #

Bioware wird nicht geschlossen, sie werden wie Mythic oder Bioware Montreal umstrukturiert.

vgamer85 19 Megatalent - - 15641 - 22. Februar 2019 - 11:23 #

Na da sind sich beide einig :-) GG und GS. GS zieht 5 Punkte ab bei der PC Version wegen Bugs, etc.

Age 20 Gold-Gamer - P - 20578 - 22. Februar 2019 - 11:44 #

Nicht so der Knaller. :D

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9882 - 22. Februar 2019 - 11:56 #

Deckt sich ziemlich mit meinen (kurzen) Erfahrungen aus der Demo: da steckt schon Potential drin, aber wird viel zu selten angerufen. Mal sehen ob es sich noch weiter entwickelt oder ob es EA bei Misserfolg absägt.

Kirkegard 19 Megatalent - 17602 - 22. Februar 2019 - 12:09 #

Schade um die ganzen Ressourcen die in dieses Projekt geflossen sind. Hätte, hätte, hätten sie das in ein neues, cooles ME, DA oder KotOR investiert... Statt dessen wurde wieder auf das Marketing gehört. So isses halt wenn man Anleger bedienen muss.
Eine 67 bei der GS, hihi, das kommt ja einem total Verriss gleich.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10276 - 22. Februar 2019 - 12:47 #

Eigentlich 72% abzgl 5 Punkte für technische Probleme.

Flammuss 19 Megatalent - - 14664 - 22. Februar 2019 - 12:48 #

Die ja aber nun einmal da sind.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 22. Februar 2019 - 13:50 #

Eigentlich 72%? Typisch Hypestar.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16353 - 22. Februar 2019 - 12:13 #

Verrückt, dass die GS so schlecht bewertet.
Mal sehen, was die anderen noch so an Wertungen bringen. Für mich ist das zwar eh nix, aber interessiert bin ich dennoch an den Tests ;-)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10074 - 22. Februar 2019 - 12:16 #

Ich glaube das Geld geb ich besser für Destiny 2 Forsaken aus und spiele Anthem dann in 2 Jahren, wenn alles passt und ich den Content für 30 Euro hinterhergeschmissen bekomme...

Wolfen 15 Kenner - P - 3689 - 22. Februar 2019 - 13:14 #

Sowas in der Art dachte ich mir die Woche auch schon...vorallem weil Forsaken gerade im Blizzard Shop rabattiert ist. :/

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10352 - 22. Februar 2019 - 13:57 #

Bei mir ist Warframe der Loot-Shooter der Wahl. Anzüge und fliegen hab ich auch da.

vgamer85 19 Megatalent - - 15641 - 22. Februar 2019 - 16:10 #

Warframe hat mich gut unterhalten. Hab zwar nur ca. 50 Stunden vlt..aber war gut.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9033 - 22. Februar 2019 - 15:04 #

Das sieht nicht wirklich gut aus für Anthem, sehr schade. Und das bei einem ambitionierten Projekt, das Bioware bis zu 10 Jahre unterstützen will/wollte. Vielleicht bekommen sie ja noch die Kurve, aber das scheint nicht leicht zu werden.

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 22. Februar 2019 - 16:03 #

Heise vergibt ja keine Wertungen, ich poste daher einfach mal die Überschrift:
"Anthem: Bruchpilot auf Sparflamme"

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11360 - 22. Februar 2019 - 16:24 #

Derzeit Metascore von 62, immerhin 10 Punkte mehr als Fallout 76.

vgamer85 19 Megatalent - - 15641 - 22. Februar 2019 - 16:26 #

Fallout 76 kann man da zum Vergleich eh vergessen :-) Würd ich mir eher Anthem holen. Aber bei jedem anders.

Golmo 17 Shapeshifter - 7223 - 22. Februar 2019 - 16:35 #

Ich find die Welt von Fallout 76 besser. Anthems Welt ist einfach nur ultra lame.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11360 - 22. Februar 2019 - 16:47 #

Ich wollte nur fies sticheln ;-)

Tatsächlich würde ich aber, ein Schnupperwochenende oder etwas ähnliches vorausgesetzt, eher bei Fallout 76 reinschauen weil mir die das Szenario mehr zusagt als Anthem. Aber das ist dann eine reine Frage meines persönlichen Geschmacks und wahrscheinlich vergleiche ich sowieso Koop-Äpfel mit Koop-Birnen.

McSpain 21 Motivator - 29062 - 22. Februar 2019 - 16:51 #

Äpfel as a Service und Live-Birnen, bitteschön.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11360 - 22. Februar 2019 - 21:19 #

Obst ist Obst.

Ganon 24 Trolljäger - P - 51377 - 25. Februar 2019 - 9:46 #

Nana nanana

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104650 - 25. Februar 2019 - 11:11 #

Hunde kacken Würstchen und Kühe Kufladen. Trotzdem ist beides Scheiße ,).

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11360 - 25. Februar 2019 - 11:55 #

Wir meinen dasselbe ;-)

McSpain 21 Motivator - 29062 - 22. Februar 2019 - 17:23 #

Vergleiche mit der "erfolgsgeschichte" Fallout 76 sind völlig überzogen. Ist ja nicht so als würde schon am Release-Tag das Spiel günstig verscherbelt werden.

Oh. Die Regie reicht mir eben was rein. Moment... https://www.mydealz.de/deals/anthem-ps4-media-markt-koln-kalk-1339313

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 22. Februar 2019 - 17:27 #

Oh, die Regie reicht mir eben was rein, gibt so gut wie jedes Games bis zum Release für 40-45€.

McSpain 21 Motivator - 29062 - 22. Februar 2019 - 17:32 #

Na dann ist ja alles in Butter und ich hab die letzten zwei Jahre deutlich zu viel Geld am Releasetag ausgegeben.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 22. Februar 2019 - 18:07 #

Hast du dann wohl, öfter auf Mydealz vorbeigucken hilft und auch die 9,99€ bei Gamestop ausnutzen :o)

Severin (unregistriert) 22. Februar 2019 - 21:13 #

Hast Du mit großer Wahrscheinlichkeit wirklich. Selbst Nintendo Spiele kriegst Du deutlich günstiger.

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 22. Februar 2019 - 17:36 #

Im Keyshop an der chinesischen Grenze vielleicht, aber bestimmt nicht im Mädchenmarkt um die Ecke ;)

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 22. Februar 2019 - 18:06 #

Pss, mal auf mydealz gehen. Lokal hast du (außer glaub RDR) jedes Game für um die 40-45€ bekommen. Teils sogar Online. Ich sprech hier auch von PS4 Games, PC Games bekommt man natürlich immer so billig, Keystores unso.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 22. Februar 2019 - 19:01 #

Braucht es dafür Insiderwissen?

Die Suche nach Metro Exodus, FC:New Dawn und God Eater 3 liefer keine lokalen Ergebnisse in Hamburg, Berlin, oder München.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 22. Februar 2019 - 19:43 #

Gamestop 9,99, gabs alle 3. Da kriegste mit kaum Aufwand die Spiele für 40-45€ und FC New Dawn gabs sogar ab 25€, weil nur 1 Titel eingetauscht werden musste.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 22. Februar 2019 - 20:18 #

Dank der anderen Kommentare komme ich weiter. Ich lege das Geld hin und ein Spiel was in der Rechnung nichts wert ist, aber nicht kostenlos zu bekommen ist und dann passt die Rechnung...Toller Deal.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 22. Februar 2019 - 20:15 #

Die Gamestop-Tauschliste ist mit den Jahren immer mehr geschrumpft und in der Regel müssen die beiden eingetauschten Spiele schon recht aktuell sein.

Far Cry 5 und God of War, beide vor einem Jahr erschienen, werden z.B. nicht akzeptiert. Fallout 76 natürlich auch nicht. ^^

Bei Far Cry: New Dawn beträgt der UVP 44,99€.

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 22. Februar 2019 - 19:33 #

RDR2 gab es schon für 40,99€ online.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 22. Februar 2019 - 19:41 #

Sogar für 45€ direkt zu releae.

McSpain 21 Motivator - 29062 - 23. Februar 2019 - 13:48 #

Dann fehlt mir wohl das Schnäppchen-Jäger-Gen oder der regelmäßige Blick auf MyDealz.

Aber wir werden ja sehen ob es einzelne Phänomene bleiben oder ob der Preis schnell auf dauer absinkt.

vgamer85 19 Megatalent - - 15641 - 22. Februar 2019 - 19:17 #

Normalerweise erst drei oder vier Monate später. Ausnahme: Call of Duty...kostet noch Jahre danach 69 bis tausend euro im Store :D xD

Ja, die gefloppten Games oder wenn der Publisher merkt..das Spiel kommt nicht gut an..werden wohl ein paar Tage später verscherbelt ;-)

Severin (unregistriert) 22. Februar 2019 - 21:11 #

Mittlerweile schon auf 60 abgerutscht.
Ich bin mir sicher, wie knacken auch noch die Unter-60-Grenze. :D

iYork 16 Übertalent - 5734 - 22. Februar 2019 - 18:15 #

Und wieder Geld gespart - FREUDE!

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 22. Februar 2019 - 22:40 #

Das ist die richtige Einstellung! :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33037 - 26. Februar 2019 - 11:13 #

Wieso gespart? Gibst Du es nicht gleich für ein besseres Spiel aus? O_O

Severin (unregistriert) 26. Februar 2019 - 14:42 #

Ich spar mir das Geld dann meist lieber und hol einen Titel vom POS.

Evoli 17 Shapeshifter - 8487 - 22. Februar 2019 - 18:17 #

Schade um die ganze Zeit und Arbeit. Wie kommen die darauf, dass die Welt dieses Spiel braucht...

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 22. Februar 2019 - 22:40 #

Naja, das meint doch irgendwie jeder Hersteller von seinem Spiel, oder?

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 23. Februar 2019 - 8:04 #

Ob das die Entwickler/Publisher von "Expendable" 1999 auch gedacht haben?

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 23. Februar 2019 - 10:13 #

Okay, ich muss da wohl erstmal eine Wissenslücke schließen...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 23. Februar 2019 - 10:40 #

Ne, da gibts keine Wissenslücke zu schließen :-). Das Spiel heißt halt so, "Verzichtbar" :D. Das war auch schon die Geschichte, mehr gibts nicht zu sagen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 23. Februar 2019 - 10:51 #

Achso :)

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 22. Februar 2019 - 22:41 #

Sind zwar bis jetzt nur zwei Wertungen hier eingestellt, aber es sieht nicht "gut" aus. Höchstens "solide".

Bin irgendwie froh, dass ich mir, aufgrund des Genres, nie Hoffnungen auf den Titel gemacht habe. :)

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1838 - 23. Februar 2019 - 10:25 #

Angeblich bieten einige Media Markt und Saturnse das Spiel bereits verbilligt an. Fallout 76 lässt grüßen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 23. Februar 2019 - 10:51 #

Verschenken die auch schon Festplatten dazu? ;)

Flitzefisch (unregistriert) 25. Februar 2019 - 15:44 #

Würd' ich dann nehmen, aber nur, wenn ich keine Spielzeit nachweisen muss, um die Festplatte zu bekommen ...

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11360 - 25. Februar 2019 - 15:50 #

Spiel starten, seinen Knilch irgendwo stehen lassen wo er nicht stört, Konsole/PC laufen lassen, Monitor/Fernseher ausschalten, zur Arbeit/ins Bett gehen, Spielzeit erbracht ;-)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7493 - 23. Februar 2019 - 12:16 #

Angeblich ist vieles. Konkret weniger.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1838 - 23. Februar 2019 - 12:53 #

Konkret: https://www.play3.de/2019/02/22/anthem-preis-bei-lokalen-haendlern-mitunter-schon-jetzt-stark-reduziert/

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 23. Februar 2019 - 13:21 #

Hatten wir oben in den Kommentaren schon, kriegst zu bzw. vor release jedes Game zu 40-45€ (PS4). Nichts besonderes, selbst RDR gabs zu den Preis.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1838 - 23. Februar 2019 - 13:37 #

Nein.

Severin (unregistriert) 23. Februar 2019 - 16:58 #

Doch.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33037 - 26. Februar 2019 - 11:15 #

Warum schreibt hier keiner "Oh"?

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 26. Februar 2019 - 13:00 #

Oh!

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33037 - 26. Februar 2019 - 15:07 #

Na, geht doch :)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 26. Februar 2019 - 21:04 #

Gern geschehen.

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 23. Februar 2019 - 13:51 #

Jein. RDR2, Release 26. Oktober 2018:
45€ - _wenn du_: im Ausland gekauft hast, irgendwelche Datenkraken-Paybacksysteme genutzt hast, mit dem der Markt allgemein Rabatt gibt, irgendwelche "auf alles" Aktionen im Gange waren oder ähnliches.
Ansonsten gab es eine ganz kurze Aktion bei check24 die ganz schnell wieder weg war, wo es ein wenig günstiger war, ansonsten hast du es ~ den ersten Monat nach Release nicht unter 49€ bekommen. Bin gerade mal das von dir erwähnten MyDealz danach durchgegangen.
Erst nach dem ersten Monat ging Amazon dann auf 45,xx€ runter, Warehouse-Dealz lagen bei ~42€ und und und.
Hier bei Anthem sprechen wir von 39€-Angeboten bei Verkaufsstart.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 23. Februar 2019 - 15:15 #

Und nu? Um Sachen billig zu kriegen muss man eben auch mal im Ausland bestellen, CDdiscount ist da ne bekannte Seite und die 9,99€ bei Gamestop ist ne tolle Aktion. Der Check24 Deal war lang genug aktiv, ansonsten kommste nicht auf 1355 Kommentare (davon ab das besagter Check24 Deal auch bei Anthem exisitert). Davon ab war die Aussage das man so gut wie jedes Game für den Preis kriegt, nicht zwingend tagelang verfügbar, aber man kriegts. Ich hab mich auch nie auf "Dratenkraken-Paybacksysteme" bezogen, das rechnet man auch nicht mit ein in den PReis.

McSpain 21 Motivator - 29062 - 23. Februar 2019 - 16:03 #

Okay. Jetzt hast du Recht um Recht zu behalten. Nur hat das nix mit dem eigentlich Punkt zu tun. Das Anthem bei Mediamarkt und Saturn also dem absoluten Maintream zum Start auf 39€ runter geht ist eben nicht normal, wenn der Vergleich 9,99€ Aktionen und Auslandskäufe sind. Die gibt es immer und gab es immer und für die reine "Ich will günstig Spiele kaufen" Perspektive eines Kunden ist das irgendwo ungefähr das gleiche, aber wenn es um den Markt und die Implikationen und Auswirkungen und insbesondere den Unterschied angeht, dann vergleichst du hier Äpfel mit der Obst-Großproduktion.

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 23. Februar 2019 - 19:48 #

Das Spiel bekommt man auch für 99€ im EA Access und dazu bekommt man auch alle anderen EA Spiele und Titel weiterer Entwickler.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 12:16 #

Ja, er hat gerne Recht. Es entspricht seinem Argumentationsstil die Nebenbedingungen erst nach den Gegenargumenten zu definieren.

Das ist methodisch zweifelhaft, aber durchaus bequem.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 24. Februar 2019 - 17:50 #

Das kann man so sehen, ich habe aber nur gesagt das man (fast) alle PS4 Games in der Preisreichweite bekommt, hab auch schon einige Top Games lokal zu den Preis direkt nach release gesehen, müsste ich aber erst mal raussuchen, um das irgendwie zu untermauern. Von einigen Publishern werden Games so gut wie immer nach kurzer Zeit verramscht (Square Enix z.B.), bei anderen wie Nintendo bleiben die Games durchgehend auf hohem Niveau, da darf man über 40€ Preise froh sein. Der Preisverfall, auch zum Start, lässt aber nicht immer auf die Qualität eines Produktes schließen, ansonsten wären alle Nintendogames zeitlose Klassiker.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 18:16 #

Weryx:

"gibt so gut wie jedes Games bis zum Release für 40-45€."

"Lokal hast du (außer glaub RDR) jedes Game für um die 40-45€ bekommen. Teils sogar Online. Ich sprech hier auch von PS4 Games, PC Games bekommt man natürlich immer so billig"

"Hatten wir oben in den Kommentaren schon, kriegst zu bzw. vor release jedes Game zu 40-45€ (PS4)"

"Davon ab war die Aussage das man so gut wie jedes Game für den Preis kriegt, nicht zwingend tagelang verfügbar, aber man kriegts."

EvilNobody 14 Komm-Experte - 2202 - 23. Februar 2019 - 15:04 #

Auch wenn du das tausendmal wiederholst, wird es nicht wahrer.
Ist ja schön dass du Anthem für das geilste Spiel seit Erfindung der Cocktailschirmchen hältst, ändert aber nix daran dass das Ding floppen wird, weils halt einfach ne Enttäuschung ist.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 23. Februar 2019 - 15:09 #

Es wird auch nicht wahrer wenn du tausendmal Müll erzählst. Die letzten Top Games hat man alle für um die 40-45€ auf der PS4 bekommen, das ist eben so. Weiß nicht was du hier so rumhatest und direkt aggressiv und beleidigend wirst.

Severin (unregistriert) 23. Februar 2019 - 17:00 #

Selbst Nintendo Games gibt es zu dem Kurs, wenn man kein Problem hat, ein zwei Tage länger auf das Spiel zu warten. Sogar in der Vorbestellung.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1838 - 23. Februar 2019 - 18:18 #

Wir möchten dich bitten, deine halbkriminellen Spiele-Beschaffungskanäle hier nicht mehr zu anzupreisen. Wir bleiben hier alle anständig.

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 23. Februar 2019 - 19:53 #

Sind meistens UK Shops bei denen man Disc/Cartridge Versionen zu dem Preis bekommt.

Severin (unregistriert) 23. Februar 2019 - 23:22 #

Was ein Unfug.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 2202 - 23. Februar 2019 - 20:00 #

Hohoho, da ist aber jemand ganz schön angepisst. XD
Ich wurde nicht beleidigend, finde nur dass du dir die Preisentwicklung etwas schön redest. Anscheinend weil du das Spiel ganz toll findest und das ist ja auch okay.
Ich hate das Spiel null, ich fand die Demo sogar gut, mittlerweile langweilt mich das Spiel aber und alles wirkt auf mich seelenlos und generisch. Und dann nerven mich die Fanboys, die meinen, wenn man das Spiel nicht mag, ist man nicht in die Tiefe gegangen und son Blödsinn. Typisches Fanboy-Gesabbel eben und da bin ich aufgrund der aktuellen Wertungen einfach etwas schadenfroh.

Severin (unregistriert) 23. Februar 2019 - 23:25 #

Nein, Fakt ist, dass Du die Titel, egal von wem, immer zu solchen Preisen kriegst. Da macht Anthem keine Ausnahme. Als Multiplattform-Titel fällt der Preis zudem generell schneller als bei Exklusivtiteln.

Ich will nicht abstreiten, dass die mäßige Rezeption des Titels vielleicht schon den ein oder anderen Media-Markt-Leiter in die Panik getrieben hat und so für niedrige Preise gesorgt hat, aber so generell gesehen ist die Annahme halt dennoch falsch, weil es wie gesagt bei fast allen Titeln solche Preisnachlässe teilweise bereits vor dem Release der Spiele gibt.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1838 - 24. Februar 2019 - 12:38 #

Das ist unwahr.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 24. Februar 2019 - 17:54 #

Deine Aussage wird so auch nicht wahrer, darfst gern lokal beim Händler deines Vertrauens kaufen, das du mich aber bezichtigst ich würde "halb kriminelle Kanäle" benutzen ist schon ziemlich witzlos. Auslandsbestellungen aus Frankreich/UK und Gamestop sind jetzt schon kriminell?

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 1838 - 24. Februar 2019 - 18:04 #

Ja, dem deutschen Steuerzahler gegenüber.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25110 - 24. Februar 2019 - 18:16 #

Zumindest bei Amazon zahlt man deutsche MwSt.

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 18:31 #

Selten so einen riesen Unfug gelesen.

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 18:34 #

Drei Affen, hmm?

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 20:00 #

Edit (unbeabsichtigte Doppeldeutigkeit)

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 12:12 #

Also vor ein paar Tagen hast du noch behauptet jedes Spiel (auch PC) lokal immer für diesen Preis.

Jetzt ist es nur noch PS4 und auf Nachfrage tauchen immer mehr Nebenbedingungen auf.

Ich war gestern bei Gamestop um deinen "Tollen Deal" für Metro Exodus zu bekommen und meine 45 Euro haben nicht gereicht....

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 18:34 #

Genügend Angebote mit teils deutlich unter 50€:

https://www.mydealz.de/search?q=metro+exodus

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 24. Februar 2019 - 18:43 #

Plus Versand / Altersverifikation nix unter 49,50 - was ihr euch immer die Preise schön rechnet um recht zu behalten -.-

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 18:50 #

Sämtliche Angaben bei MyDealz sind inklusive Versand und evtl. Nebenkosten. Keine Ahnung, wo Du schaust.

Und dabei rechne ich noch nichtmal die Angebote mit Payback und Shoop Gedöhns, was mir persönlich auch zuwider ist.

Nur wenn man halt hergeht und sagt "Oh bei dem und dem Shop, der immer der teuerste ist, krieg ich das Spiel nicht zu dem Preis, also muss deine Aussage falsch sein!", fasst man sich halt an den Kopf.

Versand aus Ausland (Für was zum Geier haben wir die EU, wenn wir es nicht nutzen!?) und evtl. ausnutzen von Rabattaktionen (Nicht Payback und anderer Datensammel-Müll!) sind völlig normal und weder illegal noch gehen sie am "deutschen Steuerzahler vorbei" (siehe oben).

Wer nicht sparen will, der hat offenbar schon. Aber man sollte halt nicht behaupten, es wäre nicht möglich.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 19:08 #

Falls Dir das entgangen sein sollte, hier nochmal der Hinweise auf "PC" und "lokal". Die "Nebenbedingungen" sind Euch ja so wichtig.

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 19:23 #

Mein Briefkasten ist lokal!

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 20:07 #

Das war jetzt alles?

Du beginnst mit einer Verallgemeinerung, formulierst für jedes Gegenargument eine Nebenbedingung, schmeißt trotzdem weiter mit Verallgemeinerungen (immer, jeder, alle) um Dich, um dann ein Gegenargument zu liefern, das nichtmal vollständig ist und am Ende musst du "lokal" über deinen Briefkasten definieren, um deine Argumente zu rechtfertigen!?

Meinetwegen sollst Du gerne Recht haben. Mit der Methodik wird die Erde auch flach.

Edit: Typo

Severin (unregistriert) 24. Februar 2019 - 20:31 #

Ich glaube Du verwechselst mich hier mit Weryx. Ich habe nie irgendwas von lokal oder sonstwas geschrieben.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 20:49 #

Ich mag mich täuschen, aber es erscheint mir so als hättest du auf folgendes geantwortet:

"Also vor ein paar Tagen hast du noch behauptet jedes Spiel (auch PC) lokal immer für diesen Preis.

Jetzt ist es nur noch PS4 und auf Nachfrage tauchen immer mehr Nebenbedingungen auf.

Ich war gestern bei Gamestop um deinen "Tollen Deal" für Metro Exodus zu bekommen und meine 45 Euro haben nicht gereicht...."

Der vorangegangene Kontext muss nicht zwingend Berücksichtigung finden, es empfiehlt sich aber und wird üblicherweise auch so angewandt.

Gerne ergänze ich oben: "Du berücksichtigst den Kontext nur soweit es Deine Argumentation stützt."

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 2:00 #

Da ich keinerlei Behauptungen aufgestellt habe, muss ich auch keine Bedingungen einhalten. Ich habe einen Link aufgezeigt, der beweist, dass es zu diesem oder einem sehr ähnlichen Preis verfügbar war/ist.

Nicht mehr und nicht weniger.

Das Pochen auf irgendwelche Kontext-Bedingungen zeigt übrigens nur, wie verloren der eigene Standpunkt ist, man will zwangsläufig etwas konstruieren, weil man den eigenen Standpunkt bedroht sieht, oder weil man anderswie eine verquere Sichtweise der Dinge hat.

Wie dem auch sei, meine Aussage oben bleibt: Wer klug ist, macht die Augen auf und spart, der Rest kann sich gerne Abzocken lassen.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 25. Februar 2019 - 9:00 #

Es zwingt Dich niemand über das gleiche zu sprechen. Wenn du über etwas anderes spricht bist Du für den Diskurs nur nicht von Bedeutung. Ich gehe sogar davon aus, das das was du "bewiesen" hast korrekt ist und dem entsprichst was du beweisen kannst.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 21:04 #

Zweiter Strang:

Du berücksichtigst eine Bedingung nicht. Es erfolgt ein Hinweis auf diese Bedingung. Du lieferst ein "Gegenargument" und gehst damit auf die Bedingung ein. Es erfolgt einer Kritik an der Methodik.

Und die Antwort ist: Die Kritik ist nicht korrekt, da die Bedingung nicht relevant ist!?

Holy Cow, das ist schon fast Kabarett.

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 2:02 #

Zum zweiten mal: Du verwechselst mich mit weryx, ich habe gar nichts dergleichen geschrieben.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 25. Februar 2019 - 9:05 #

Hello, Mr. Trump?

"Genügend Angebote mit teils deutlich unter 50€:
https://www.mydealz.de/search?q=metro+exodus" - Severin

"Mein Briefkasten ist lokal!" - Severin

"Ich glaube Du verwechselst mich hier mit Weryx. Ich habe nie irgendwas von lokal oder sonstwas geschrieben." - Severin

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 17:23 #

Zitierter Beitrag Nummer 1 spricht ja wohl für sich. Dort finden sich genügend Angebote, auch lokale.

Nummer Zwo war primär als Scherz gedacht, aber da ich persönlich mitten in der Pampa wohne, ist "lokal" tatsächlich maximal mein Briefkasten. Ich muss immer irgendwo hinfahren, um Besorgungen zu erledigen.

Teil drei stimmt weiterhin. Siehe auch oben.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 25. Februar 2019 - 18:58 #

Du hast den Diskurs mit Weryx schon fast erreicht. Der letzte Schritt fehlt noch, dann ist dein Beitrag für ihn relevant.

Bei der Methodik sehe ich noch keine Fortschritte. Bin mir aber auch nicht sicher, ob daran Interesse besteht. Ich stehe für eine Gegenkritik weiterhin gerne zur Verfügung.

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 21:25 #

Dritter Strang:

"Ich habe nie irgendwas von [...] sonstwas geschrieben." - Severin

Es passt in die bisherige Methodik unspezifisch zu bleiben bis ein Gegenargument genannt wird. Hier ist es aber nicht einmal möglich ein Gegenargument zu liefern. Es bleibt also die Frage:

Was ist "irgendwas von sonstwas"?

Ergänzung:
"Ich habe nie [...] sonstwas geschrieben." - Severin

In dem Versuch den Satz etwas anders zu lesen ergibt sich obige Interpretation. Soweit der Wortlaut gemeint ist, stimme ich dem zu. Wenn nicht, bleibt obige Frage sinngemäß bestehen.

Edit Ergänzung
Edit2 Typo

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 2:03 #

Auch hier gilt: Wer lesen kann...

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 25. Februar 2019 - 8:51 #

...ist auf jemanden angewiesen, der schreiben kann.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7493 - 23. Februar 2019 - 13:53 #

Eigentlich müsste jedes Service Game regelmäßig nachgetestet werden.
Wäre doch ideal für das Sommerlich.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 23. Februar 2019 - 17:03 #

Und die Note wird dann korreliert mit dem investierten Geld? ;)

Thysbe 16 Übertalent - P - 4574 - 24. Februar 2019 - 12:32 #

Das ist die perfekte Antwort auf: "Dies ist halt ein Game as a Service Titel."

Dies ist ein "Review as a Service Test" (RaaS-Test) und momentan ist der Titel mangelbehaftet.

Lobo1980 16 Übertalent - P - 4954 - 24. Februar 2019 - 11:51 #

Es gibt schon mehr tests:

4Player
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht_fazit/Allgemein/Test/Fazit_Wertung/Allgemein/38828/83657/Anthem.html

Lieder keine Testnote, dafür ein Wertung: befriedigend, was eine 60%-74% in ihrem Testsystem bedeutet

Computer Bild Spiele
https://www.computerbild.de/artikel/cbs-Tests-PC-Anthem-Release-18291411.html

Note: 2,7

GIGA
Wo ist die Wertung?
Anthem ist spielbar, aber alles andere als fertig. In der aktuellen Fassung ist das Spiel nur hartgesottenen Fans zu empfehlen, die sich am repetitiven Grind und den immer gleichen Missionen nicht stören. BioWare-Fans, die das Entwicklerstudio in erster Linie wegen der tollen Geschichten und Charaktere feierten, kommen in Anthem nicht auf ihre Kosten. Allerdings ist die aktuelle Verkaufsversion von Anthem nicht die finale Version, eine solche wird es womöglich auch nie geben, da sich Online-Spiele mit ihrem Service-Modell in einem stetigen Wandel befinden. Eine vermeintlich finale Wertung wäre aus diesem Grund möglicherweise bereits in wenigen Monaten nicht mehr aussagekräftig.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133349 - 24. Februar 2019 - 17:29 #

4Players wird aber noch nachtesten: "Die finale Wertung von Anthem werden wir im Rahmen des zweiten Teils im Laufe der nächsten Woche vornehmen"

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6678 - 25. Februar 2019 - 15:04 #

> Eine vermeintlich finale Wertung wäre aus diesem Grund möglicherweise bereits in wenigen Monaten nicht mehr aussagekräftig.

Der Satz lässt sich unter so ziemlich jeden Test schreiben. Tests sind immer Momentaufnahmen.

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 17:25 #

In dem Zusammenhang stellt sich mir bspw. auch die Frage bei Assassin's Creed Odyssey. Es hat ganz normal wie üblich eine Note erhalten, aber dank Season Pass und GaaS Elementen mittlerweile jede Menge neue Inhalte und Änderungen erhalten.

Warum wird da mit zweierlei Maßstäben gemessen!?

Mersar 15 Kenner - P - 3389 - 25. Februar 2019 - 10:39 #

Ich muss mal eine Lanze für Anthem brechen:

Es macht mir Spaß und ich hatte bisher keinen einzigen Bug. Mehr verlange ich von einem Spiel nicht.

Die Story muss man sich erarbeiten, in dem man die Bibliothek durchliest. Das ist bisher alles stimmig und verständlich. Im Übrigen ist das bei frühreren BioWare Titeln nicht anders gewesen.

Daher kann ich persönlich die Wertungen dieses Mal nicht nachvollziehen und sehe Anthem im 80er Bereich.

Ich wage jetzt mal eine steile These: Den Spielern und Testern der momentanen Generation fehlt es an Geduld und Zeit, um sich tiefer mit den vorgelegten Spielen zu beschäftigen. Man möchte nur schnell "durchrushen" und möglichst viel in kürzester Zeit sehen. Diese Herangehensweise hat auch "Fallout 76" wertungstechnisch und bei den Spielern das Genick gebrochen, obwohl es mir immernoch viel Spaß macht und ich gerne die kleinen Geschichten lese, während ich langsam (!!!) levele und stärker werde.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10276 - 25. Februar 2019 - 14:44 #

Die Spieler sind zu dumm. Klingt logisch.

Flitzefisch (unregistriert) 25. Februar 2019 - 15:45 #

You're not playing it right ... :D

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 17:26 #

> Die Story muss man sich erarbeiten, in dem man die Bibliothek durchliest.

Ist das sowas wie die Texteinträge in Dark Souls oder anderen Konsorten!?

Sowas würde ich nicht als Story/Storytelling bezeichnen...

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10276 - 25. Februar 2019 - 18:27 #

Ich würde im Jahr 2019 eine Story, die ich mir separat über einen Kodex erlesen muss, sogar schlecht erzählt bezeichnen. In den 2000ern mag dies noch gut gewesen sein, aber heute erwarte ich mehr.

Mersar 15 Kenner - P - 3389 - 26. Februar 2019 - 9:59 #

Welches Spiel macht es ohne Texteinträge und erzählt eine Story?

- Witcher
- Mass Effect
- Horizon
- God of war

etc. pp.

Alle setzen auf eine Ingame-Datenbank, um die Story rund zu bekommen. Auf Anthem wurde sich seit der verkorksten Demo "eingeschossen" und in Zeiten des en-vogue-Bashings weiter draufgehauen - nur meine Meinung.

Severin (unregistriert) 26. Februar 2019 - 14:46 #

Ungefähr (wild geschätzte) 90% der (neueren) Spiele erzählen die Story über Dialoge der Charaktere, Videosequenzen oder durch indirekte Methoden.

Dieses Storytelling über reine Texttafeln, die man irgendwie finden muss (Ist das bei Anthem der Fall?) findet man eher selten. Und das ist halt für mich kein Storytelling, sondern fällt maximal unter Randnotizen zur "Lore".

Mersar 15 Kenner - P - 3389 - 26. Februar 2019 - 16:04 #

Dann sind wir uns ja einig, denn Anthem erzählt seine Story über

1.) Dialoge mit den Charakteren
2.) Videosequenzen
3.) Indirekte Methoden (Einträge in einer "Bibliothek")

Wenn 90% der Spiele das so machen, warum ist es dann bei Anthem plötzlich schlecht, diese Wege zu gehen?

In meinen Augen nur, weil man nach Fallout 76 ein neues "Bashing-Opfer" gefunden hat.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 26. Februar 2019 - 17:07 #

Die Story von Anthem ist einfach nicht originell und wirkt auf mich wie ein müder Abklatsch von Mass Effect. Zumindest wird sie aber gut inszeniert, das hat beispielsweise Destiny nicht hinbekommen.

Severin (unregistriert) 26. Februar 2019 - 17:26 #

> 3.) Indirekte Methoden (Einträge in einer "Bibliothek")

Das verstehe ich keineswegs darunter. Damit meinte ich eher eine erzählte Geschichte, die sich aus dem Kontext heraus ergibt, durch das Gameplay. Ein gutes Beispiel hierfür wäre "Journey". Das Spiel erzählt, ohne auch nur eine Zeile Dialog oder Text einsetzen zu müssen, eine schöne Geschichte. Auch das im Dezember erst erschienene "Gris" setzt glaub ich auf diese Art der Erzählung.

Simple Texttafeln würde ich garantiert nicht dazu zählen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 25. Februar 2019 - 14:38 #

Die Händler scheinen nicht so zufrieden mit dem Spiel zu sein:

"An unserem Starttag wurden ca. 80% der vorbestellten Mengen abgeholt und der freie Verkauf war ok. Am Freitag und am Samstag gingen dann insgesamt noch ganze ZWEI fucking Stück raus. Das hab ich bei so einem Titel noch nicht erlebt. Nächste Woche retourniere ich den Rest bis auf die Mindestmenge, dich ich haben sollte falls dann doch nochmal jemand tatsächlich danach fragt."

https://maniac-forum.de/forum/pxmboard.php?mode=message&brdid=1&msgid=4465616

"Anthem topped the UK boxed game sales chart during its first week of release, but with half the physical sales of BioWare's previous game Mass Effect Andromeda.

Anthem only managing half the launch week sales of Andromeda is disappointing, as Andromeda only managed half the launch week sales of Mass Effect 3. "

https://www.eurogamer.net/articles/2019-02-25-anthem-physical-sales-half-mass-effect-andromeda

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6678 - 25. Februar 2019 - 15:12 #

Dafür, dass der UK-Retailmarkt mausetot ist, lassen sich in den GG-News der letzten zwölf Monate zig Belege finden. Ich glaube auch nicht, dass sich Anthem aus Sicht EAs zufriedenstellend verkauft. Aber Retail-Verkaufszahlen aus UK haben keine Aussagekraft mehr.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25110 - 25. Februar 2019 - 15:56 #

Wobei der erste sich wohl nicht auf UK bezieht. Keine Ahnung ob eine „Abholrate von Vorbestellungen von 80%“ gut oder schlecht ist. 2 Exemplare im freien Verkauf klingt hingegen schon mies...

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 25. Februar 2019 - 18:11 #

Tot ist er erst nach dem No Deal Brexit, wenn starke Wohlstandsverluste drohen und Videospiele ganz hinten auf der Prioritätenliste stehen. Aktuell ist er nur tot für Schnäppchenjäger aus dem europäischen Ausland. Das war aber auch schon so beim Release von Mass Effect: Andromeda.

Kingdom Hearts 3, ein ziemlicher Nischentitel für Fans, hat sich vor einigen Wochen über 50% besser als Anthem verkauft.

Severin (unregistriert) 25. Februar 2019 - 18:13 #

Wird doch dank Brexit durchaus wieder interessant. Bei Titeln, die inklusive Versand unter der Freigrenze liegen spart man sich dann zusätzlich noch die Steuern.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 25. Februar 2019 - 18:40 #

Es hängt davon ab, was mit dem Pfund passiert. Wenn das abstürzt, könnten für Schnäppchenjäger wieder goldene Zeiten anbrechen.

Oder die Briten sehen endlich ein, dass sie sich heillos verrannt haben und ziehen Artikel 50 zurück. Dann würde alles so bleiben wie es ist und das Thema Brexit wäre erstmal vom Tisch. Hoffentlich für lange Zeit.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10276 - 26. Februar 2019 - 6:42 #

Und damit würde ein nicht gerade kleiner Teil, meiner Meinung nach zurecht, die Demokratie in Frage stellen, wenn wir so oft abstimmen lassen, bis uns selbst das Ergebnis gefällt. Die Briten haben sich mehrheitlich für den Brexit entschieden, also müssen diese mit dem Ergebnis leben. Was daraus nun z.B. die unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen machen *pfeift Blood of Bannockburn*, ist eine andere Sache.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28104 - 26. Februar 2019 - 7:47 #

Ich bin nicht für ein zweites Referendum, aber das Ergebnis des ersten Referendums ist nicht bindend. Wenn die Regierung keinen vernünftigen Brexit hinbekommt, dann muss man es eben sein lassen.

Viel problematischer finde ich das Mehrheitswahlrecht in Großbritannien, das kleine Parteien massiv benachteiligt.

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 26. Februar 2019 - 10:42 #

Die Brexit-Abstimmung war durchzogen von falschen Versprechen der Brexit-Befürworter und hatte nur eine minimal der Wähler. Wenn ich mich richtig erinnere war es auch keine Mehrheit der Bevölkerung und auch keine 2/3 Mehrheit. Würde man nun eine weitere Abstimmung machen ob die Bevölkerung mit dem ausgehandelten Brexit einverstanden ist wäre es kein Infrage stellen der Demokratie, sondern eine Abstimmung über einen Fakt ohne großartige Unwahrheiten.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 26. Februar 2019 - 17:07 #

der souverän ist natürlich auch berechtigt seine meinung zu ändern. wenn der demokratische wille besteht erneut abzustimmen, wäre das völlig undemokratisch dies zu verneinen und auf ein vergangenes ergebnis zu pochen. umgekehrt wird daraus eben auch kein schuh. man kann auch nicht erneute abstimmungen verweigern nur weil man mit dem bisherigen ergebnis zufrieden war.

Vidar 19 Megatalent - 14165 - 25. Februar 2019 - 15:53 #

Man merke das EA 6 Millionen Verkäufe bis Ende März erreichen will, etwas was auch ein Mass Effect Andromeda nicht geschafft hat und die hatten mit 3-4 Millionen ein niedrigeres Ziel wenn ich mich richtig erinnere.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 27. Februar 2019 - 10:45 #

Und durch Origin Premier einen Hauptgrund, ein solches Spiel nicht sofort zum Vollpreis im Retail oder digital zu kaufen.

Kurzum: Absolut an den Haaren herbei gezogene Vorstellungen von einem Unternehmen, was, wie andere auch, versucht seine Anteilseigner mit solchen Erwartungen zu beschwichtigen, statt mal einen Titel richtig zu machen. Durch all den (EA-)Bash war ja eigentlich auch schon von vornherein klar, dass der Titel niemals so viele Einheiten verkaufen wird.

Da hätte Anthem schon perfekt sein müssen. Ist halt kein FIFA/MaddenUT, das so viele jedes Jahr kaufen und auch ne große Zielgruppe von Sticker-Alben-Käufern hat ;)

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5211 - 25. Februar 2019 - 14:56 #

Bei Gamestar/Gamepro arbeiten Vampire, anders ist die positive Bedeutung von "bluten Potential" nicht zu erklären.

De Vloek 15 Kenner - 2998 - 26. Februar 2019 - 21:22 #

PC Games: "Technik eine Zumutung" vs GG: "wirklich bombastische Technik"

woher diese Diskrepanz?

Severin (unregistriert) 27. Februar 2019 - 2:16 #

Andere Defintion des Sammelbegriffs? *shrug*

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 27. Februar 2019 - 10:49 #

Kontext. Das Eine ist die Aufmachung/Grafik - Das Andere sind lange Ladezeiten, Bugs, instabile Framerates usw usw

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25110 - 27. Februar 2019 - 18:07 #

4players gibt 63:
http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/38828/83657/0/Anthem.html

TheRaffer 19 Megatalent - - 18306 - 27. Februar 2019 - 18:40 #

Von denen hätte ich nun eine 99 erwartet. Kontrast und so... ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133349 - 27. Februar 2019 - 19:01 #

Oh je, Dragon Age 4 kann ich wohl vergessen... :(

McSpain 21 Motivator - 29062 - 28. Februar 2019 - 12:15 #

Ach komm. Macht Respawn halt ein Handy-Kartenspiel draus.

NovemberTerra 13 Koop-Gamer - 1458 - 1. März 2019 - 14:20 #

Konnte es im zuge von Origin-Access mal anspielen und joa..
Es ist kein schlechtes Spiel, ganz und gar nicht.
Aber wenn ich mir überlege.. 60€ für den Content der im Spiel steckt.. das ist einfach nur unverschämt.

Ich habs jetzt 10 Stunden gespielt und hab das Gefühl alles gesehen zu haben was das Spiel zu bieten hat.
Variation in den Missionen gibt es quasi nicht.
Dazu kommt leider dass die Story irgendwie.. keine Ahnung, es kommt null Fahrt auf, man hat viel zu lange keine Ahnung, warum, wieso, weshalb, und die Art und Weise wie die Story erzählt wird ist einfach nicht gut.

Selbst die Vermintide Spiele bieten mehr was Story angeht.

Und vor allem.. die Motivation des eigenen Charakters wird quasi null beleuchtet. Dadurch fühlt man sich in vielen Situationen eher wie ein Zuschauer.. in einem drittklassigen Michael Bay Film.

Persönlich sage ich.. wer drei Freunde hat mit denen er das Spiel zocken kann, der wird mit Anthem wohl durchaus die ein oder andere Woche Spaß haben. Solospieler oder jemand der ein Spiel mit Langzeitmotivation oder einer guten Story sucht kann man dagegen nur abraten es zu kaufen.