Iratus - Lord of the Dead: Neues Daedalic-Rollenspiel angekündigt

PC Linux MacOS
Bild von Drapondur
Drapondur 131301 EXP - 30 Pro-Gamer,R9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

19. Februar 2019 - 21:37 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert

Wie versprochen, hat Daedalic Entertainment das nächste Spiel ihrer Ankündigungsoffensive vorgestellt. Diesmal handelt es sich um Iratus - Lord of the Dead, ein Dark-Fantasy-Rollenspiel vom russischen Hersteller Unfrozen. Der Titel befindet sich seit 2016 in der Entwicklung, wurde 2018 mittels einer Kickstarterkampagne finanziert und wird jetzt durch den Hamburger Publisher veröffentlicht.

Bei dem Spiel handelt es sich um ein rundenbasiertes Roguelike-Rollenspiel und soll eine Mischung aus Darkest Dungeon und Dungeon Keeper werden. Im Gegensatz zu den anderen Spielen seiner Art seid ihr aber nicht der strahlende Held, sondern verkörpert einen Necromancer, der vor Jahrhunderten in ein Gewölbe eingekerkert wurde. Ihr versucht nun dieser Gefangenschaft, ungehindert der Kosten und Konsequenzen, zu entkommen. Dabei müsst ihr euren Dungeon stetig verbessern und ausbauen, aus den Körperteilen von Toten neue untote Diener erschaffen, herausfordernde Entscheidungen treffen und an taktischen Kämpfen teilnehmen, bei denen jeder Fehler eine Niederlage bedeuten kann.

Es ist geplant, dass Iratus - Lord of the Dead im Sommer dieses Jahres in den Steam-Early-Access startet und dann im dritten Quartal veröffentlicht werden soll. Erscheinen soll das Spiel für den PC, MacOS und Linux. Eine spätere Portierung auf andere Plattformen wie Android, iOS, Xbox One oder Playstation 4 ist laut den Entwicklern nicht ausgeschlossen. Auch über einen Multiplayer-Modus wird bereits nachgedacht.

Video:

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 19. Februar 2019 - 22:09 #

Roguelike, nix für mich. Sind unter den Neuankündigungen auch Daedalic-Eigenentwicklungen? Darauf bin ich nämlich eher gespannt als auf Titel, die sie nur publischen.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11063 - 19. Februar 2019 - 22:17 #

Bei Roguelike war ich auch raus, der Trailer hat es dann auch nicht mehr interessanter gemacht.

Daedalic hat laut eigener Aussage "Eigenentwicklungen auf AAA-Niveau in der Pipeline".

Despair 17 Shapeshifter - 6615 - 19. Februar 2019 - 22:20 #

Hoffentlich kommt der ganze Roguelike- und Survivalkram bald wieder aus der Mode.

Jabberwocky 15 Kenner - 2900 - 20. Februar 2019 - 10:37 #

Da sähe ich als Erstes aber lieber Battle Royal wieder verschwinden.

tailssnake 16 Übertalent - 5338 - 19. Februar 2019 - 22:22 #

Roguelike und Early Access reichen mir um den Titel nicht mehr auf dem Radar zu halten.
Dazu Steam-only.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11063 - 19. Februar 2019 - 22:34 #

Vielleicht schlägt der Epic Store kurz vor Erscheinen noch mit einem Exklusivdeal zu.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139551 - 19. Februar 2019 - 22:37 #

Wenn sie ein interessantes Ambiente schaffen, könnts was sein für mich.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 398095 - 19. Februar 2019 - 23:43 #

Mal weiter abwarten, was aus Iratus wird. ;)

Quirk 11 Forenversteher - 632 - 19. Februar 2019 - 23:52 #

Das Böse spielen, macht mir immer Freude....gibt es leider viel zu selten. Von daher...interessantes Konzept. Aber mal abwarten, der Trailer hatte jetzt nicht allzu viel Aussagekraft.
Meine größte Hoffnung war immer noch "That Which Sleeps", aber das ist im Orkus verschwunden....

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11892 - 20. Februar 2019 - 1:26 #

video hat es für mich eher uninteressant gemacht...

und ich stör mich auch immer über die formulierung, dass ein spiel über kickstarter finanziert wurde. die gut 23k us-dollar, die die kampagne eingebracht hat bis heute nicht gereicht und es wird ja noch weiterentwickelt. allein die produktion des teaser-videos würde in diesem Zusammenhang sicher einen großen Teil der Summe verschlingen.
sorry für meine nörgeligkeit ;)

Severin (unregistriert) 20. Februar 2019 - 1:56 #

Das nächste Daedalic-Spiel mit "Roguelike". Ich finds lustig, sitzt man da eigentlich im Marketing-Büro und wirft Darts auf eine Wand, gefüllt mit schönen vielen Buzzwords?

Ganon 24 Trolljäger - P - 50868 - 20. Februar 2019 - 8:51 #

Nein, man schreibt einfach überall "roguelike" drauf.

Severin (unregistriert) 20. Februar 2019 - 14:21 #

Verstehe.

ThokRah 16 Übertalent - P - 5784 - 20. Februar 2019 - 6:33 #

Entgegen meinen Vorredner gefällt mir das Gezeigte. Es ist auf jeden Fall deutlich interessanter, als der letzte angekündigter Titel. Und da ich Darkest Dungeon schon ziemlich liebe und immer wieder ein paar Runden spiele, sagt mir das hier auch sehr zu. Obwohl es im Trailer schon sehr nach einer "Kopie" von Darkest Dungeon aussieht. Mal abwarten, vielleicht schlage ich im EA zu.

Aladan 24 Trolljäger - - 51502 - 20. Februar 2019 - 7:07 #

Dann freu dich schon mal auf Darkest Dungeon 2. :-)

https://youtu.be/JlGMsJgyORk

ThokRah 16 Übertalent - P - 5784 - 20. Februar 2019 - 10:08 #

Oh das tu ich! :)

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1864 - 20. Februar 2019 - 8:05 #

Sieht für mich interessant aus. Brauche keine AAA Spiele, sowas Indie-like ist oft interessanter.
Ich behalte es auf dem Radar!

tailssnake 16 Übertalent - 5338 - 20. Februar 2019 - 16:26 #

Ich hab mittlerweile das Gefühl das es im Indiebereich weniger Abwechselung gibt, da klebt auf gefühlt jedem zweiten Titel das Wort "Roguelike".

Severin (unregistriert) 20. Februar 2019 - 18:46 #

Und 9/10 Spielen sind Plattformer.

Ja, der Eindruck, die Indieszene tritt seit einiger Zeit auf der Stelle drängt sich auch mir auf. Da sind AAA-Titel ironischerweise mittlerweile häufig abwechslungsreicher.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 20. Februar 2019 - 19:55 #

Ne, da sind neun von zehn Spielen (Open World-)Action-Adventures mit RPG-Elementen. ;)

Severin (unregistriert) 20. Februar 2019 - 21:22 #

Leider Gottes nicht. Hätte ich am liebsten deutlich mehr. Oder am liebsten direkt große (Action-)Rollenspiele. Seit Skyrim kam da nichts mehr. Dafür hat es ein Revival der cRPGs gegeben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52032 - 20. Februar 2019 - 21:25 #

Siehste mal, meine Verallgemeinerung über AAA-Spiele ist genauso Mist wie deine über Indies. :P

Severin (unregistriert) 21. Februar 2019 - 1:41 #

Ich habe nichts verallgemeinert, ich habe explizit von meinem Eindruck gesprochen.

Vielleicht selektive Wahrnehmung, vielleicht Einbildung, jedenfalls sehe ich fast nur noch Plattformer, die vorgestellt werden aus dem Indie-Bereich.

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass meine AAA-Definition breiter gefächert ist, denn ich würde auch Titel, die von kleineren Studios kommen, als AAA-Titel bezeichnen, wenn es der Produktionswert rechtfertigt.

tailssnake 16 Übertalent - 5338 - 20. Februar 2019 - 23:03 #

Ich hab die Nase voll von Open-World-Spielen, da müsste die nächsten Jahre nix mehr erscheinen.
Oder man macht mal kleinere Maps und nicht nur welche die durch ihre Größe um Aufmerksamkeit werben.

Severin (unregistriert) 21. Februar 2019 - 1:43 #

Ich brauch nicht immer Open-World, aber was gar nicht geht, sind Schlauchlevel, vor allem in einem Rollenspiel oder auch nur Action-Adventure. Denn das mag so gar nicht passen. Für einen Shooter noch halbwegs akzeptabel, ruiniert das bei solchen Spielen einfach komplett das Spielgefühl.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50868 - 20. Februar 2019 - 8:52 #

Rundenbasiert, Roguelike, Dark Fantasy... Ich bin raus.

Janosch 24 Trolljäger - - 55831 - 20. Februar 2019 - 9:29 #

Ich hatte mich so auf die Ankündigungen gefreut, aber das hier ist nichts für mich...

Baumkuchen 16 Übertalent - 5780 - 20. Februar 2019 - 9:43 #

Für mich ist der Animationsstil nach wie vor sehr anstrengend! Da muss ich mir vorher erst einmal noch eine ordentliche Portion Vanillaware wie Odins Sphere gönnen, bevor ich mich an die Low Budget-Gattungen dieses Stils traue ;)

pepsodent 14 Komm-Experte - P - 1920 - 20. Februar 2019 - 10:04 #

Ich so "Daedalic, yeah!", und dann so "Roguelik, buh!".
Schade, schade, Schokolade.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6083 - 20. Februar 2019 - 10:18 #

Oh da tauchen Stichwörter auf, die mich ekeln lassen wie "Survival" in Kombination mit "Early Access".
Gut dabei: Backlog wird weniger ;-)

Baumkuchen 16 Übertalent - 5780 - 20. Februar 2019 - 10:47 #

Ich würde ja eher sagen, der Backlog ist zwischen der Ankündigung und deiner Nachricht konstant geblieben. Es sei denn du hast inzwischen einen Titel abgearbeitet :p

Golmo 17 Shapeshifter - 7056 - 20. Februar 2019 - 14:42 #

Dieser Grafikstyle scheint wohl aktuell im Sonderangebot zu sein...

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13528 - 20. Februar 2019 - 15:27 #

ist halt vergleichweise günstig zu machen, da es keine einzelnen animation frames gibt, sondern alles über bones animiert wird. die einzelnen segmente der figur müssen bis auf gesichtsanimationen und ähnliches dann nur einmal gezeichnet werden.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17546 - 21. Februar 2019 - 23:14 #

Irgendwie kommt diese Daedalic Charmeoffensive bisher nicht bei mir an. :(

Mitarbeit
NoodlesChrisL
News-Vorschlag:
Roguelike
Unfrozen
2. Quartal 2019
Link
0.0
LinuxMacOSPC