Nioh: Port für die Xbox One hängt laut Publisher von Fans ab

PC PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 244271 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

18. Februar 2019 - 10:52 — vor 13 Wochen zuletzt aktualisiert
Nioh ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Nioh ab 22,80 € bei Amazon.de kaufen.

Während PS4- und PC-Spieler bereits seit 2017 in das Dark-Souls-ähnliche Action-Adventure Nioh (Testnote: 8.0) von Team Ninja eintauchen können, hoffen die Xbox-Fans nach wie vor, dass Bandai Namco den Titel eines Tages auch auf die Microsoft-Konsole portiert. Dieser will allerdings erst einen Beweis für das Interesse der Spieler sehen. Von einem der Follower via Twitter darauf angesprochen und gefragt, ob eine Chance auf eine Xbox-Umsetzung besteht, antwortete der Publisher: „Alles ist möglich. Ihr müsst uns nur zeigen, dass ihr es haben wollt.“

Es ist nicht unüblich, dass die Publisher erst sehen wollen, dass genügend Spieler auf einer Plattform Interesse an einem Titel haben und die Kosten für die Portierung gedeckt werden. So geschehen auch mit der PC-Umsetzung von Nioh und des ersten Dark Souls (Testnote: 7.5), zu denen es im Vorfeld diverse Fan-Anfragen und Petitionen gab. Auch Capcom, das aktuell mit Resident Evil 2 (Testnote: 9.0) ein viel gelobtes Remake für PC und Konsolen auf den Markt brachte, will für ein Remake von Resident Evil 3 erst die Stimmen der Community hören.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5148 - 18. Februar 2019 - 11:11 #

Ich habe es schon für PC, aber mal sehen, was die anderen
vier Besitzer der X1 sagen ...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76006 - 19. Februar 2019 - 8:43 #

Einer sagt: HER DAMIT! :D

br33d 11 Forenversteher - 719 - 18. Februar 2019 - 11:22 #

Ein Port für die Switch würd sich allein wegen der Verkaufszahlen lohnen.

Müssten nur technisch einige Abstriche gemacht werden

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2638 - 18. Februar 2019 - 12:19 #

Sony hatte doch die Konsolen-Exklusivität erkauft damals. Jetzt so einen PR-Move abzuziehen, ist echt daneben.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9292 - 18. Februar 2019 - 15:55 #

Wird halt nur zeitexklusiv gewesen sein, wie so oft.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2638 - 19. Februar 2019 - 7:52 #

Ja, das ist ja soweit bekannt. Aber jetzt diesen Firlefanz, das die Fans es erbetteln sollen ist richtig daneben!

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9292 - 19. Februar 2019 - 11:52 #

Ich würde das nicht als offizielles Firmenstatement werten. Einzelpersonen sind in der Hinsicht nicht so diplomatisch wie die PR-Abteilung.

War Nioh in Japan stark? Dort existiert die Xbox One ja praktisch nicht. Und auch im Westen hat sie einen vglw. kleinen Anteil, teilweise sogar kleiner als der PC, der bisher immer das Schlusslicht war. Da würde ich nicht automatisch davon ausgehen, dass sich ein Xbox-Port lohnt.

-Stephan- 13 Koop-Gamer - 1772 - 18. Februar 2019 - 14:00 #

Klar, immer gerne :) Habe es zwar schon für die PS4, aber bei der One Version werde ich auch noch mal zuschlagen.

Wiisel666 15 Kenner - 2894 - 18. Februar 2019 - 15:07 #

Sehr unsympathisch die Spieler betteln zu lassen die sollen es einfach porten wenn es kein Problem ist es wird sich schon rechnen auch wenn ein gleichzeitiger Release wohl deutlich sinnvoller gewesen wäre als der Geldkoffer von Sony ;)

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2638 - 19. Februar 2019 - 7:53 #

100% agree.

Severin (unregistriert) 18. Februar 2019 - 15:43 #

Kein Interesse, trotzdem Danke.

vgamer85 19 Megatalent - - 13753 - 18. Februar 2019 - 15:55 #

Würde ich für die One kaufen. Habs schon auf der PS4 gespielt :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12676 - 18. Februar 2019 - 22:36 #

Sollen lieber mal den mäßigen PC-Port optimieren/fixen!

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 7699 - 18. Februar 2019 - 23:11 #

Keine Ahnung, was Du hast. Die PC Version ist doch gut?:)

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12676 - 19. Februar 2019 - 4:27 #

Es gibt halt so einige Gebiete, wo die Frames richtig in die Knie gehen. Und das oftmals nicht unbedingt nachvollziehbar z.B. in leeren Höhlengängen anstatt draußen.

vgamer85 19 Megatalent - - 13753 - 19. Februar 2019 - 0:04 #

Hast du das nicht mit NieR Automata verwechselt?Nioh war doch lobenswert dank den vielen Einstellungen, oder nicht?:-)

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12676 - 19. Februar 2019 - 4:34 #

Nee nee, hab ich nicht.^^ Die Einstellungsmöglichkeiten sind nicht das Problem, obwohl die auch besser (mehr) sein könnten.

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 7699 - 20. Februar 2019 - 15:05 #

Hast Du eine NVIDIA-Grafikkarte? Falls ja, da gibt es einen Workaround, den Du mal ausprobieren könntest:

https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1195069538

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12676 - 20. Februar 2019 - 16:10 #

Jop, habe ich. Werde ich bei Gelegenheit mal testen. Danke für den Tipp!

SirConnor 17 Shapeshifter - P - 7699 - 21. Februar 2019 - 11:31 #

Gerne!

Mitarbeit