Bayonetta 3 erscheint laut Senior Product Marketing Manager noch 2019

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 266828 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

16. Februar 2019 - 12:52 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Rahmen der Game Awards 2017 kündigten Platinum Games und Nintendo mit Bayonetta 3 das nächste Abenteuer rund um die berüchtigte Umbra-Hexe exklusiv für die Nintendo Switch an. Seit dem gab es nur wenige Infos zu dem Titel. Während eines Stage-Events auf der Bitsummit Roadshow 2018 in Tokyo gaben Studio-Director Hideki Kamiya und Head Producer Atsushi Inaba an, dass die Arbeiten an dem Spiel sehr gut voranschreiten. Dies wurde auch von Nintendos Deputy General Manager of Entertainment Planning & Development Division Yoshiaki Koizumi während der kürzlich ausgestrahlten neuen Episode von Nintendo Direct nochmal bestätigt. Einen Release-Zeitraum gab es bisher allerdings nicht. In einer neuen Ausgabe des Nintendo Power Podcasts gab der Senior Product Marketing Manager Bill Trinen jetzt überraschend an, dass der Titel vielleicht „früher als die Leute erwarten“ erscheinen wird.

So lobte Trinen die „großartige Partnerschaft“ zwischen Nintendo und Platinum Games und merkte an, dass man dank dieser Zusammenarbeit heute auch intensive und actionreiche Spiele, wie das jüngst angekündigte Astral Chain, auf der Switch sehen kann - Titel, die man in der Vergangenheit sonst nur selten auf einer von Nintendos Plattformen zu Gesicht bekam. Dabei erwähnte er auch Bayonetta 3 und erklärte, dass Spiele dieser Art die Spieleauswahl für die Switch gut abrunden. „Und das ist natürlich ein weiteres Spiel, das vielleicht etwas früher, als die Leute erwarten und zwar später in diesem Jahr erscheinen wird“, so Trinen.

Interessant ist auch, dass Trinen nicht “bis Ende des Jahres“, sondern „später in diesem Jahr“ sagt, was ein Hinweis auf eine Veröffentlichung noch vor dem Weihnachtsgeschäft sein könnte. Sobald Platinum Games diesbezüglich konkreter wird, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

Video:

Severin (unregistriert) 16. Februar 2019 - 16:07 #

Sehr schon. Ich muss zwar noch die ersten beiden Teile nachholen, aber der Titel ist auf jeden Fall schonmal vorgemerkt. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 53899 - 16. Februar 2019 - 16:23 #

Mal schauen, ob sich das bewahrheitet.

toji 15 Kenner - 3135 - 16. Februar 2019 - 17:01 #

Fein fein fein

DevilsGift 14 Komm-Experte - 2606 - 16. Februar 2019 - 17:44 #

Sehr gut, hoffentlich kann der 3te Teil auch nur ansatzweise mit dem 2ten mithalten.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77940 - 17. Februar 2019 - 12:34 #

Sehr gute Nachricht

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12133 - 17. Februar 2019 - 13:37 #

Noch so eine Serie, die ich gern mal nachholen möchte, aber wahrscheinlich nie spielen werde.

Wiisel666 15 Kenner - 2895 - 17. Februar 2019 - 17:44 #

Beste Nachricht :) das Jahr 2019 könnte besser werden als 2017 was ich eigentlich nicht für möglich gehalten hätte :)

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 18. Februar 2019 - 1:10 #

Würde mich freuen.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6602 - 18. Februar 2019 - 16:54 #

oder er meinte einfach astral chain anstatt bayonetta 3