The Outer Worlds: Gameplay-Video zum Kampfsystem

PC XOne PS4
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 12062 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S3,A9,J5
Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

12. Februar 2019 - 16:41 — vor 4 Tagen zuletzt aktualisiert

GameInformer berichtet zur Zeit im Rahmen seiner Exklusiv-Reihe über das kommende Open-World-RPG The Outer Worlds von Obsidian Entertainment. Im neuesten Video stehen Co-Director Tim Cain und Lead Designer Charles Staples Rede und Antwort zum Kampfsystem des Sci-Fi-Spiels. Dabei wird deutlich, dass Fallout - New Vegas der "Prüfstein" für den Kampfansatz war, die Designer jedoch schnell vom Ausgangskonzept abwichen, indem sie beispielsweise die Zeitlupenfunktion ("Tactical Time Dilation") sowie die Begleiterbefehle implementierten. 

Das folgende, rund vier Minuten lange Video zeigt neben dem Interview mit den genannten Spielverantwortlichen diverse Nah- und Fernwaffen im Einsatz. The Outer Worlds wird in diesem Jahr für den PC, die Xbox One und die Playstation 4 erscheinen. Während es auf dem PC nur digital erhältlich sein wird, können Konsolenspieler auch zu Retail-Versionen greifen. Als Preis nannte der Publisher Private Division 60 US-Dollar.

Video:

thatgui 12 Trollwächter - P - 1133 - 12. Februar 2019 - 17:20 #

Ich würde mir in Zukunft wünschen, dass statt der Zielsysteme künftig die Zielplattformen angegeben werden, auf denen ein Spiel erscheinen wird:
" digital-only on PC" ist halt ein bisschen dürftig; Steam, Epic, Windows Store, Discord oder gar gog.com - wo denn nun?

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 17:27 #

Epic wurde glaube ich schon bestätigt, zusammen mit dem Windows Store.

Darüber hinaus, muss man schauen, da ja jetzt Obsidian zu Microsoft gehört. Zuvor waren die Titel jedenfalls auf allen Plattformen zu finden, auch auf GoG.com.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 12025 - 12. Februar 2019 - 17:40 #

"Epic wurde glaube ich schon bestätigt, zusammen mit dem Windows Store."

Woher hast du das denn? Laut Interview mit Game Informer wurde eigentlich Steam bestätigt.

Vidar 19 Megatalent - 14030 - 12. Februar 2019 - 17:46 #

Glaube er verwechselt Outer Worlds gerade mit Outer Wilds, letzteres ist im Epic Store (Zeit)exklusiv.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 21:14 #

Meine ich irgendwo gelesen zu haben. Frag mich aber nicht nach der Quelle, die weiß ich nicht mehr. :D Kann natürlich auch sein, dass ich mich vertan habe. Also Angaben ohne Gewähr.

Zumindest der Windows Store sollte aber wohl gesichert sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 12. Februar 2019 - 21:16 #

Dass sie jetzt zu Microsoft gehören, ist für The Outer Worlds aber egal, da sie das Spiel für Take 2 machen und der Microsoft-Deal da keinen Einfluss drauf hat.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 17:23 #

Sieht gut aus. Obwohl das ja quasi eh nur von Fallout "geklaut" wurde. Aber besser gut geklaut, als schlecht selbst gemacht.

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 12. Februar 2019 - 17:55 #

Sie haben von sich selbst "geklaut".

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 21:14 #

Geklaut ist geklaut ;)

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 11709 - 12. Februar 2019 - 17:49 #

Das könnte der nächste Kracher werden...bin echt gespannt. Vorfreude ist schon groß :-)

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 12. Februar 2019 - 17:56 #

Ich finde 60$ für ein AA-Titel irgendwie schon ziemlich viel, dass ist schon AAA-Niveau.
Zumal es am PC nur eine Download-Version geben wird

Vidar 19 Megatalent - 14030 - 12. Februar 2019 - 18:03 #

Wann hat man denn angefangen den Preis eines am Budget festzusetzen?

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 21:16 #

Erstens, dass was Vidar sagte, zweitens, wer sagt denn, dass die Produktion nicht dem Niveau eines AAA Titels entspricht!?

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 12. Februar 2019 - 22:10 #

Dann würde mich es wundern, dass sie es als nicht als AAA bezeichnen.
Kleine Spielwelt, nur Firstperson und nur englische Synchronisation sind durchaus auch bei den vorhandenen.
Wobei selbe die zum Release keine 60€ kosten und man meistens für irgendwas im Bereich um 40€ bekommen kann.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 4:29 #

Vielleicht will man einfach nur keinen Hype erzeugen, dem man hinten und vorne nicht gerecht werden kann, ganz egal wie groß das Team oder das Budget wäre. Was passiert, wenn man den Hype unkontrolliert auch noch anfeuert wissen wir doch nur zu gut. Siehe bspw. No Man's Sky.

rammmses 19 Megatalent - P - 16655 - 13. Februar 2019 - 7:33 #

Verkauft hat sich das aber super, sogar als Vollpreistitel damals. Also aus wirtschaftlicher Sicht war das nicht dumm.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 15:21 #

Ja weil alle auf den Hype reingefallen sind. Und dann kam die große Ernüchterung. Und es wurde für 5€ beim Media Markt verramscht.

Einige hier auf GG waren da ja besonders gehypt und behaupten nach wie vor noch, es wäre ein gutes Spiel. ^^

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 13. Februar 2019 - 7:38 #

Warum sollte Take-Two weniger verlangen? Wenn wir realistisch sind, wird das Spiel eh innerhalb von 1-2 Monaten im Preis reduziert sein und dann haben sie als Ausgangspunkt nach den initialen Verkäufen lieber eine 59,99 zum reduzieren, als eine 39,99 oder ähnliches.

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 13. Februar 2019 - 8:38 #

Damit es sich besser verkauft, also zum Release.
Bei 60€d denke ich mir, dass ich lieber bis zum nächsten Sale wartet und es mir da kaufen. So haben die Publisher die Konsumenten halt erzogen.

Far Cry New Dawn kostet zum Beispiel auch nur 45€ und ist ein kleinerer AAA-Titel.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 15:25 #

Ich bezweifle, dass UbiSoft das auch so sieht. (Bezogen auf deinen letzten Satz.)

45€ sind zudem für mich Vollpreis, denn selbst für Konsolenspiele bezahlt man so gut wie nie den aufgerufenen UVP, wenn man sich ein klein wenig umschaut zum/vorm Release. (Abgesehen mal von Nintendo First-Party Spielen.)

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 13. Februar 2019 - 15:48 #

Sie bringen zu FCND keinen Season Pass raus und sehen es auch nicht als Teil der Hauptserie. Obwohl es ja die Story direkt fortsetzt. Dazu kommt der geringe Launchpreis 45€, den man aktuell bei grauen Keysellern schon um gute 50% unterschreitet.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 21:36 #

Was hat denn das damit zu tun, ob UbiSoft das als Vollpreis-Spiel/AAA-Titel sieht oder nicht!? Spin-Offs dürfen keine Vollpreis-Titel sein, oder wie?

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 13. Februar 2019 - 22:24 #

Doch, aber der Titel fällt aus Ubisoft üblichen Modell raus.
Und ich meinte irgendwo gelesen zu haben, dass sie es selbst so sehen.
Scheine mich nur getäuscht zu haben. Finde es nämlich nicht mehr wieder.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 14. Februar 2019 - 3:32 #

Naja FarCry Primal war ja auch nur ein Spin-Off, war aber trotzdem ein AAA-Release.
Und New Dawn macht mir nicht den Eindruck, als wäre es mit Blood Dragon vergleichbar.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104046 - 13. Februar 2019 - 9:07 #

Für einen reinen Downloadtitel bzw. Digitalvertrieb am PC finde ich die Preispolitik von 60 Euro auch etwas zu hoch. 50 Euro kann man da noch gelten lassen. Immerhin sparen die sich das Presswerk, Vertrieb, Logistik etc. Da dürfen die sich nicht wundern, wenn immer mehr auf Sales gewartet wird.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 13. Februar 2019 - 9:53 #

Ist doch legitim, auf Sales zu warten. Wirklich wichtig sind für die Konzerne heutzutage doch nur noch die Initialen Vollpreis-Verkäufe. Take-Two Interactive ist als Konzern jetzt auch nicht wirklich für Sleeper-Hits bekannt, sondern für absolute Profit-Maximierung.

Kirkegard 19 Megatalent - 17496 - 12. Februar 2019 - 18:30 #

Endlich mal wieder ein Game das mich interessiert. Also mehr als ein freundliches, ist ja nett...

Aladan 24 Trolljäger - P - 50651 - 12. Februar 2019 - 19:23 #

Puh schießt der Vorspieler teilweise langsam. :-D

Ansonsten erinnert es natürlich stark an das Gameplay aus Fallout 3+, aber das war ja abzusehen.

Kirkegard 19 Megatalent - 17496 - 13. Februar 2019 - 9:45 #

Sagen wir mal New Vegas ;-)

Golmo 17 Shapeshifter - 6729 - 12. Februar 2019 - 20:07 #

Ich bin erst mal vorsichtig. Die hatten ja nach dem F76 Disaster einen immensen Hype bekommen und anders als viele andere Studios, versuchen sie aktuell massiv, diesen Hype zu dämpfen. Spieler sollen nicht zuviel Spielzeit erwarten. Es wird betont das es ein AA und kein AAA Spiel ist usw. Also das siehste wirklich nicht alle Tage, dass die eigenen Entwickler ihr Spiel so klein reden. Story & Quests traue ich denen ohne Zweifel zu, da können die brillieren - aber Technik, Shooter Gameplay usw. da bin ich noch sehr skeptisch.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 12. Februar 2019 - 20:43 #

Ja, sehe ich genauso. Ich traue Obsidian einfach kein technisch reibungsfreies 3D-RPG zu. Außerdem rechne ich mit einer Verschiebung auf 2020. Das kommt niemals 2019 in die Läden.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 21:17 #

Weil Obsidian bisher sowas noch nie gemacht hat, oder wie? Neverwinter Nights 2, KotoR 2 etc. waren ja alle so wahnsinnig schlecht...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 12. Februar 2019 - 21:45 #

Tritt mal auf die Bremse. Weder Golmo noch ich haben geschrieben, dass das Spiel schlecht wird. Ich glaube aber, dass es von der technischen Seite her etwas clunky werden könnte. Und Golmo augenscheinlich auch.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 12. Februar 2019 - 21:54 #

Und wenn Du mir nun noch sagst, welche technischen Aspekte du/ihr genau meint, und was euch angesichts der bisherigen Projekte bei Obsidian dazu veranlasst, diesen Punkt anzuzweifeln, könnte man das vielleicht sogar so stehen lassen.

Golmo 17 Shapeshifter - 6729 - 12. Februar 2019 - 23:06 #

Bei den von dir genannten Spielen haben sie ja auch die Engine von jemand anderes benutzt bzw. auf bekannte Techniken und Mechaniken aufgebaut. Ihre eigenständigen Dinger, z.B. Alpha Protocol, waren dagegen eine technische Katastrophe.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 4:31 #

Sie hatten auch danach Eigenentwicklungen auf gewohnt hohem Niveau, nur eben nicht in 3D (zumindest fällt mir grade keins ein), daher habe ich diese erwähnt.

Oder wurde irgendwo gesagt, dass die Engine von The Outer Worlds eine eigenständige Entwicklung ist?

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 13. Februar 2019 - 4:57 #

Ist die Unreal Engine. Oh, da besteht ja die Gefahr, dass es ein Epic-Store-Exclusive wird. :D

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 5:19 #

Bei dem Eigentümer wohl eher unwahrscheinlich. Aber man weiß ja nie.

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 13. Februar 2019 - 14:41 #

Vergiss nicht, The Outer Worlds hat noch nix mit dem Microsoft-Deal zu tun, Take 2 entscheidet hier. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104046 - 13. Februar 2019 - 15:12 #

Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt schließt CEO Strauss Zelnick eine Epic-Store-Exklusivität aus.

https://www.gamesindustry.biz/articles/2019-02-06-take-two-ceo-on-epic-store-competition-is-a-good-thing
http://www.pcgames.de/Take-Two-Interactive-Firma-15779/News/Take-Two-Chef-aeussert-sich-erstmals-zum-Epic-Games-Store-1274983/

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 13. Februar 2019 - 15:16 #

Das kann zwei Wochen vor Release auch plötzlich anders aussehen. :D

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 15:26 #

Jo habe ich danach auch gesehen, dass da noch nicht Microsoft als Publisher dient.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 13. Februar 2019 - 5:48 #

Ich habe von ihren 3D Spielen nur Fallout New Begas und Alpha Protocol gespielt. Un die hatten beide eine hakelige Steuerung, zahlreiche Bugs und waren technisch nicht auf der Höhe der Zeit.

tailssnake 14 Komm-Experte - 1976 - 13. Februar 2019 - 8:34 #

Für New Vegas wurde Obisidian von Bethesda nur 18 Monate zeitgegeben, da ist es schon verwunderlich wie gut es am Ende war.
Und technisch nicht auf der Höhe der Zeit trifft auf jedes Spiel mitGamebryo zu.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 15:28 #

Ich habe nie viel Fallout NV gespielt, weil mich die Fallout Reihe irgendwie nie so in den Bann ziehen konnte, wie ein TES, aber das was ich gespielt habe, war einwandfrei und nichts zu bemängeln.

Und FNV gilt ja ohnehin als der beste Teil der neuen Reihe.

Kirkegard 19 Megatalent - 17496 - 13. Februar 2019 - 9:53 #

Ich halte mal dagegen mit, die bessern sich.
Auch wenn KotOR 2, Alpha Protocol und New Vegas viel zu früh veröffentlicht wurden, haben Obsidian im Auslieferungszustand ihrer Spiele ordentlich zugelegt (KotOR 2 und NV gehören zu meinen Lieblingsspielen).
An den neueren Spielen gibt es nämlich nicht mehr viel zu meckern.
(Tyranny und PoE 2, klasse Games und laufen sauber)
2004: Star Wars: Knights of the Old Republic II: The Sith Lords (Xbox, Windows)
2006: Neverwinter Nights 2 (Windows)
2007: Neverwinter Nights 2: Mask of the Betrayer (Windows)
2008: Neverwinter Nights 2: Storm of Zehir (Windows)
2010: Alpha Protocol (Windows, PS3, Xbox 360)
2010: Fallout: New Vegas (Windows, PS3, Xbox 360)
2011: Dungeon Siege 3 (Windows, Xbox 360)
2014: South Park: Der Stab der Wahrheit (Windows, Xbox 360, PS3)
2015: Pillars of Eternity (Windows, Mac OS, Linux)
2015: Armored Warfare (Windows)
2016: Tyranny (Windows, Mac OS, Linux)
2018: Pillars of Eternity 2: Deadfire (Windows, Mac OS, Linux)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21042 - 13. Februar 2019 - 21:36 #

Armored Warfare kenne ich nicht, über dessen Güte kann ich nichts sagen. Dass sie gute 2D/Iso RPGs können steht außer Frage. Mir gings einzig und allein um die technischen Aspekte eines großen 3D RPG.

Severin 19 Megatalent - 13827 - 13. Februar 2019 - 15:31 #

Vor allem war Neverwinter Nights 2 meiner Meinung nach deutlich besser als der erste Teil. KotoR 2 kam nicht ganz an Teil eins ran, war aber trotzdem gut.

Gaius 14 Komm-Experte - 1967 - 12. Februar 2019 - 21:38 #

Ich freu mich drauf. Auch wenn sehr viel von Fallout geklaut (tschuligom, "inspiriert") ist. Die Beleuchtung, Animationen beim Laufen, schießen,... Kameraeinstellungen bei Dialogen, der Stil vieler Objekte, ... ich hoffe, sie beringen genug Neues rein.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18240 - 13. Februar 2019 - 1:07 #

Katzer Eo? :D

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18240 - 12. Februar 2019 - 23:18 #

Darauf freue ich mich. Ich hoffe das Spiel erscheint auch über Steam und hat noch eine tolle CE, dann wird es vorbestellt. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 49149 - 13. Februar 2019 - 0:25 #

Ne Steam-Page hats auf jeden Fall schon. Aber seitdem es den Epic Store gibt, hat das ja nix mehr zu bedeuten. :D

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18240 - 13. Februar 2019 - 1:06 #

Eben. Eine Steamsteite hat nichts mehr zu sagen. Immer wachsam bleiben. :D

Grohal 14 Komm-Experte - P - 2103 - 12. Februar 2019 - 23:51 #

Eins meiner beiden "freu mich drauf"-Spiele 2019, das andere ist Wasteland 3.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 136245 - 13. Februar 2019 - 3:18 #

Wird hoffentlich spaßig!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)