System Shock 3: Publishingrechte wieder bei OtherSide Entertainment

PC XOne PS4 MacOS
Bild von CaptainKidd
CaptainKidd 12355 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S3,A9,J5
Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladen

12. Februar 2019 - 8:34 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
System Shock 3 ab 9,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Der krisengeschüttelte Publisher Starbreeze hat die Veröffentlichungsrechte für das im Jahr 2015 angekündigte Action-RPG System Shock 3 wieder an den urspünglichen Besitzer und Entwickler Otherside Entertainment zurück veräußert. Das schwedische Studio hatte im Jahr 2017 die Rechte erworben und einen Teil der Entwicklung mit getragen. Diese Kosten wird Otherside nun zurückerstatten, zumindest ist dies die Erwartungshaltung von Starbreeze.

Interim-CEO Mikael Nermark wird in der entsprechenden Ankündigung folgendermaßen zitiert:

Ich glaube, dass dies die beste Lösung für uns ist, obwohl es traurig ist, dass wir das Projekt nicht mit OtherSide abschließen können. System Shock 3 ist ein fantastischer Titel, der in Zusammenarbeit mit der Branchenlegende Warren Spector entwickelt wird, und ich freue mich auf die Veröffentlichung des Spiels.

System Shock 3 befindet sich noch in der Entwicklung, wann es veröffentlicht werden soll, ist nicht bekannt. Der letzte Eintrag im Dev-Blog datiert aus Mai 2017. Otherside Entertainment hatte zuletzt mit dem deutlich unter den Erwartungen gebliebenen Underworld Ascendant (im GG-Test, Note 3.0) für Negativ-Schlagzeilen gesorgt.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1629 - 12. Februar 2019 - 9:25 #

Starbreeze, oder der moderne Ikarus.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 12. Februar 2019 - 9:38 #

Ich habe langsam so meine Zweifel, ob das Spiel jemals etwas wird. Oder jemals "gut" wird.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22371 - 12. Februar 2019 - 10:06 #

Warum? System Shock 3 hat nix mit dem Remake von System Shock 1 von Nightdive Studios am Hut.

Ganon 24 Trolljäger - P - 49784 - 12. Februar 2019 - 10:11 #

Und? Wie man sieht, hat es seine eigenen Probleme.

Markus K. 12 Trollwächter - 1194 - 12. Februar 2019 - 10:29 #

Na, weil ich weder glaube, dass ein Hin und Her bei den Publishern und Entwicklern dem Spiel zuträglich sein wird, noch, dass es hilft, wenn Finanzierungs-/"Geld"-Fragen noch ungeklärt sind. Auch bei so Worten wie "Entwicklung mit getragen" bin ich skeptisch. Viele Köche und so...

Necromanus 17 Shapeshifter - - 8916 - 12. Februar 2019 - 10:53 #

Ich erwarte mir vom Remake deutlich mehr...

Severin 19 Megatalent - 14060 - 12. Februar 2019 - 15:21 #

Mal von den Punkten abgesehen, die Markus K bereits erwähnt hat, war das letzte Projekt des Studios ja eher ein Reinfall. Wenn wir das gleiche Niveau für System Shock 3 erwarten können, dann Prost Mahlzeit...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 12. Februar 2019 - 10:19 #

Ich warte noch ein paar Patches bei Underworld Ascendant ab, ehe ich die negative Prognose vollends teile. Bisher bin ich ja noch verhalten optimistisch.

Kirkegard 19 Megatalent - 17517 - 12. Februar 2019 - 10:42 #

Dann warte mal schön ;-)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 12. Februar 2019 - 11:00 #

Auf jeden! Eigentlich freue ich mich sogar, da sich mein PoS nicht vergrößert.

Kirkegard 19 Megatalent - 17517 - 12. Februar 2019 - 12:22 #

Die Chancen stehen gut.

zfpru 16 Übertalent - P - 5974 - 13. Februar 2019 - 18:36 #

Wird bestimmt so gut wie Underworld. Es brennt ja nicht.

Kirkegard 19 Megatalent - 17517 - 12. Februar 2019 - 10:44 #

Tja, auch bei der Nennung von Warren Spector ist Skepsis angesagt.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8606 - 12. Februar 2019 - 21:48 #

Inzwischen traue ich keiner dieser "Designer-Legenden" mehr zu, ein den damaligen Erfolgen würdiges gutes Spiel zu machen.

Fast keines der Projekte erfüllt die Erwartungen und viele sind regelrechte Katastrophen.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18302 - 13. Februar 2019 - 1:43 #

Liegt vermutlich auch an der überzogenen Erwartungshaltung der Spieler...

Kirkegard 19 Megatalent - 17517 - 13. Februar 2019 - 9:43 #

Z.B. ein funktionierendes Spiel mit allen kommunizierten Inhalten? Wie bei Underworld Acendant?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 13. Februar 2019 - 9:58 #

Du wirst doch wohl nicht Wahlkampf und Realität gegeneinander abgleichen wollen? Wo kommen wir denn da hin?

Kirkegard 19 Megatalent - 17517 - 13. Februar 2019 - 10:39 #

Manchmal gehts mir halt durch...

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8606 - 13. Februar 2019 - 10:07 #

...die Kickstarter-Versprechen ernst nehmen?

Wie bei Richard Garriott:
"Oh, ein Ultima-Nachfolger mit toller Singleplayer Story und optionalem Multiplayer. Da zahl ich doch gerne 50 €."
-> "Hier ist dein Free2Play-Sandbox MMO, Solo-Modus gibt es nicht mehr, die Quests sind billig, unlogisch und bug-verseucht, aber dafür haben wir einen krassen Echtgeld-Ingame-Shop eingebaut."

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18302 - 13. Februar 2019 - 10:33 #

Es gibt aber auch genügend Design-Legenden die das Gegenteil bewiesen haben. Beispielsweise Wastelande 2, Torment: Tides of Numenera oder Pillars of Eternity.

Tatsache ist doch das die Erwartungshaltung von manchen Fans völlig an der Realität vorbei sind.

Natürlich gibt es auch schwarze Schafe wie Garriott oder Wright.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 13. Februar 2019 - 13:00 #

Zwei der Spiele sind von inXile (Brian Fargo) , welche auch Bard's Talve IV gemacht haben. Das andere ist von Obsidian, in der Tat auch sehr gut liefern. Sollte jemand die Coles kennen: Die haben mit Hero-U auch geliefert.

Bei Underworld Ascendant haben sie den Release komplett verbockt. Allerdings soll im kommenden Patch die Welt zusammenhängend sein. Sie arbeiten also noch dran. Darum schaue ich einfach mal, was es wird, wenn es fertig wird. Die Aussicht ist jedoch nicht sehr dolle, da die Differenz zwischen dem aktuellen Spiel und den Versprechungen zu groß ist.

Star Citizen / Squadron 42 (Chris Roberts) ist noch in der Schwebe. Allerdings sehe ich dem Ergebnis bis auf den Zeitverzug positiv entgegen. Mit SQ42 hinken sie übrigens zwei Monate nach der Veröffentlichung des Zeitplans bis zum Release der Beta Mitte nächsten Jahres bereits hinterher.

Godus (Peter Molyneux) und Shroud of the Avatar (Richard Garriot) sind klare Negativbeispiele.

Es ist also auch bei den Design-Legenden so, dass genau hingeschaut werden muss. Bei einigen kommt nach wie vor schönes bei heraus, bei anderen wird das eher nichts mehr.

Was genau Du bei Will Wright zu mäkeln hast, weiß ich nicht. Dessen letztes Spiel Spore ist schon eine Weile her (2012). Das war zwar nicht dolle, allerdings auch nicht schwarmfinanziert.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 18302 - 13. Februar 2019 - 13:18 #

Spore erschien bereits 2008. Hast aber recht Wright meinte ich nicht, sondern Molyneux.

Außerdem stimme ich dir inhaltlich komplett zu und deswegen meine Antwort auf den Ausgangskommentar von MrFawlty.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8606 - 13. Februar 2019 - 13:42 #

Ich schrieb allerdings auch "fast keines".

Mir ist sehr wohl bewusst, dass es positive Beispiele gibt. Aber gefühlt sind die in der Unterzahl.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 13. Februar 2019 - 14:28 #

Im Bezug auf die Designerlegenden sehe ich das genau anders herum (s. Liste). Allenfalls könnte ich einem "ausgeglichen" zustimmen. Oder fallen Dir weitere Negativbeispiele ein?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8606 - 13. Februar 2019 - 17:12 #

Was mir spontan einfällt:

Richard Garriott (Shroud of Avatar - total verkackt)
Peter Molyneux (Godus - total verkackt)

Chris Roberts (Star Citizen - am verkacken, SQ42 - ungewiss)

Tim Schafer (dieses Adventure - umstritten mäßig)
David Braben (Elite Dangerous - umstritten mäßig)

Brian Fargo (Wasteland 2 - wurde positiv aufgenommen)
Ron Gilbert (Thimbleweed - wurde positiv aufgenommen)

Das wäre in der Tat ausgeglichen.
Wobei man zB auf PCGames jeden Monat was über Shroud of the Avatar liest und immer "die Fans sind wütend weil x" darin vorkommt. Sowas führt zur verzerrter Wahrnehmung.

Tatsächlich gibt es sehr viel mehr Crowdfunding Spiele und keine genaue Liste, wer jetzt Design-Legende ist und wer nicht. Ultima Ascendant hatte viele ehemalige Looking-Glass Mitarbeiter dabei, aber keiner davon ist mir als "Legende" bekannt. Verkackt haben sie es trotzdem.

Severin 19 Megatalent - 14060 - 13. Februar 2019 - 21:39 #

Wie kommst Du darauf, dass Star Citizen, bzw. Chris Roberts "am verkacken" ist!?

Meine Perzeption des Titels ist ausgenommen positiv, auch bei Freunden, die das "gebackt" haben und schon lange spielen.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8606 - 13. Februar 2019 - 22:49 #

Ich spiele es alle paar Versionen mal an (zuletzt 3.2) und es macht mir von Version zu Version weniger Spaß. Mit 3.2 habe ich den letzten Rest Interesse verloren.

Es hat praktisch nichts mehr mit dem Gameplay von Freelancer/Privateer zu tun, was es mal werden sollte.

Was mir zB NICHT gefällt:
- FPS-Shooter
- Billionen km² prozedural generierte Langeweile
- kein 3 sec Autopilot zum nächsten Navpoint
- kein 3 sec automatischer Landeanflug
- keine 2 Mausklicks zum Shop
- minutenlange Reisezeiten zu Fuß und per Schiff
- Kisten stapeln
- Bodenfahrzeuge
- Land kaufen
- mittlerweile immer mehr Pay2Win und kaum beherrschbares Balancing

Ich weiß, dass es ca. 50.000 Leute gibt, für die das ein Traumspiel ist/wird, aber ich gehöre inzwischen zu der Millionen, die das kritisch sieht.

Bei SQ42 habe ich noch ein bisschen Hoffnung.

Severin 19 Megatalent - 14060 - 14. Februar 2019 - 3:34 #

Es war aber doch von vornherein klar, dass SC ja quasi ein MMO wird, und da sind alle von dir genannten Dinge nun einmal Standard. (Vom Shop und dessen etwaigen Einfluss auf das Balancing mal abgesehen)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 14. Februar 2019 - 10:58 #

STOP!
Von vorneherein sollte es ein geiler SP-Titel werden, der ein wenig MP dabei hat. Dafür (SQ42) und nur dafür habe ich es unterstützt. Der MP ist mir völlig egal und ich werde ihn nie spielen.

Severin 19 Megatalent - 14060 - 14. Februar 2019 - 14:59 #

Alsoi ich meine mich durchaus erinnern zu können, dass SC von Anfang an als MP Spiel kommuniziert wurde, und nie als SP. Dass mit SQ42 da jetzt eine SP Auskopplung kommt, ist doch schön, war aber nie versprochen, so weit ich weiß.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23211 - 14. Februar 2019 - 15:29 #

Real quick, Star Citizen is:
- A rich universe focused on epic space adventure, trading and dogfighting in first person.
- Single Player – Offline or Online(Drop in / Drop out co-op play)
- Persistent Universe (hosted by US)
- Mod-able multiplayer (hosted by YOU)
- No Subscriptions
- No Pay to Win

(Quelle: https://www.kickstarter.com/projects/cig/star-citizen)

Ja, da stand auch etwas von MP. Das habe ich vermutlich überlesen und verdrängt, wie Du den SP. Aber wenn Du Dir aber mal die Stretch Goals von damals durchliest, kannst Du da durchaus Anreize für SP entdecken.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 8606 - 14. Februar 2019 - 12:50 #

Klares Nein.
Fast alle diese Punkte (und viele mehr) wurden erst in den Jahren nach dem ursprünglichen Crowdfunding eingeführt. Diverse Versprechen wurden gebrochen, wie Solo/PVE Modus bzw PVP Regler oder "kleines" von Hand gebautes Universum statt prozeduraler Ödnis, wie in Elite.

Letztes Jahr fiel dann noch das Balancing-Versprechen "man darf nur 150.000 Geld kaufen", damit es kein P2W gibt. Meine 5.000 SpaceMark aus dem Packet sind in Anbetracht der aktuellen Schiffs-Preise im Millionenbereich nur noch ein Witz. Da krieg ich gerade mal eine Rolle Klopapier für.

Und das "MMO" war Anfangs nur ein MP-Modus mit 64 Spielern oder so. Wie Freelancer MP.

Und die "Standards" machen wenig Sinn. Elite ist auch ein MMO, hat aber kein FPS Gameplay und man läuft nicht Minutenlang von Shop zu Shop.
In fast allen MMOs kann man teleportieren oder schnell reisen (Flugpunkte in WoW). Nur in SC muss ich überall manuell hin.

Guck dir einfach mal Wing Commander / Privateer Gameplay Videos an. Sowas in schön hatte ich (und viele andere) sich mal vorgestellt.

misc 17 Shapeshifter - P - 7202 - 12. Februar 2019 - 12:12 #

Ein wirklich gutes Remake von Teil 1 würde mich eher interessieren.

Ganon 24 Trolljäger - P - 49784 - 12. Februar 2019 - 13:21 #

Ich bin da guter Dinge. :-)
https://www.gamersglobal.de/video/system-shock-neues-video-zeigt-finales-art-design

Mersar 15 Kenner - P - 3318 - 12. Februar 2019 - 12:23 #

Warren Spector hat Underworld Ascendant auch nicht wirklich nach vorne gebracht, wie man an dem fertigen Spiel leider sieht. Sein Name zieht bei uns Älteren zwar noch, aber nur solange System Shock 3 hält, was der Spielename verspricht.

falc410 15 Kenner - 2950 - 12. Februar 2019 - 12:46 #

Warum finanziert nicht einfach 2k nach BioShock ein SpaceShock? Muss ja nicht SystemShock 3 sein. Aber die BioShock Teile waren doch erfolgreich. Hat Kev Levine keinen Bock mehr gehabt? Ich hätte gerne mehr Spiele dieser Art. Bei System Shock hab ich schon jegliche Hoffnung auf einen würdigen Nachfolger aufgegeben. Ein tolles Remake von Teil 2 wäre mal was - aber die ganze Rechteproblematik macht das ja leider schon kaputt. Schade um die tolle Story und das Universum.

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22371 - 12. Februar 2019 - 13:39 #

Ha? Seit einigen Jahren hat Nightdive Studios die Rechte von System Shock 1+2 gekauft.

https://www.gog.com/game/system_shock_2
https://www.gog.com/game/system_shock_enhanced_edition
https://www.gog.com/game/system_shock

und

Separately, OtherSide Entertainment, founded by Looking Glass's founder Paul Neurath, had been able to acquire a license to the System Shock franchise from Night Dive Studios to develop System Shock 3

falc410 15 Kenner - 2950 - 13. Februar 2019 - 8:59 #

Das war mir nicht klar - zumindest gibt es aber bis jetzt keine Anzeichen auf ein Remake von Teil 2, oder?

Ganon 24 Trolljäger - P - 49784 - 13. Februar 2019 - 9:39 #

Lass sie erst mal das vom Teil 1 fertig kriegen. Dauert ja schon lange genug. ;-)

Xalloc 15 Kenner - 3582 - 13. Februar 2019 - 8:35 #

Prey hast du hoffentlich schon gespielt? Da gibt es ja sogar einige Looking Glass Anspielungen. Man hätte dem Spiel auch einen Namen mit shock verpassen sollen, z. B. Psychoshock. Vielleicht hätte es sich dann besser verkauft.

falc410 15 Kenner - 2950 - 13. Februar 2019 - 8:59 #

Ja natürlich und es hat mir außerordentlich gut gefallen. Ich konnte die meisten Kritiken nicht nachvollziehen. Wie gesagt - ich würde gerne mehr "Shooter" dieser Art sehen.

Severin 19 Megatalent - 14060 - 13. Februar 2019 - 15:07 #

Und es hätte mir das konstante Ärgernis erspart, dass eines meiner Lieblingsspiele mit diesem Machwerk verwechselt werden könnte.

Sothi 13 Koop-Gamer - P - 1268 - 12. Februar 2019 - 16:51 #

Na, wenn Otherside jetzt die Rechte an System Shock 3 hat, wird ja alles gut. Da geht das Franchise einer rosigen Zukunft entgegen, das erstklassige Underworld Ascendant ist Beweis genug.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21103 - 12. Februar 2019 - 20:11 #

Ich spüre einen Hauch Sarkasmus. Könnte mich aber auch täuschen.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5239 - 12. Februar 2019 - 17:26 #

Na wenigstens weiß man hier (noch) wo die Rechte an der Serie liegen...

Deathsnake 20 Gold-Gamer - 22371 - 12. Februar 2019 - 19:02 #

https://www.facebook.com/OtherSideEntertainment/
Spiel ist schon halb fertig Oo

TheRaffer 19 Megatalent - - 16541 - 13. Februar 2019 - 18:11 #

Naja, dann warten wir einfach noch ein bisschen länger :)

Maverick 30 Pro-Gamer - P - 382389 - 14. Februar 2019 - 18:04 #

Ich warte gerne mit dir noch ein wenig länger. Ich hoffe nur, dass die inhaltliche und spielerische Qualität von System Shock 3 dann auch überzeugt. Auf einen erneuten vorzeitigen Release und fehlende Inhalte wie zuletzt bei Underworld Ascendant, der den mühsam aufgebauten Ruf der Spiel-Designer ramponiert und dazu die alten Fans enttäuscht, verzichte ich liebend gerne. ;)

TheRaffer 19 Megatalent - - 16541 - 14. Februar 2019 - 18:08 #

Das war genau mein Gedanke! Die sollen das bloß ordentlich machen und wenn es dafür 2 Jahre länger dauert, soll es mir egal sein...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: