Barbarian - The Duel: Head-Chopping nun auch für MSX-Enthusiasten

PC iOS MacOS Android
Bild von Henning Lindhoff
Henning Lindhoff 8002 EXP - 17 Shapeshifter,R6,S6,A8,J6
Dieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

8. Februar 2019 - 21:02 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert

Knapp neun Monate ist es her, dass wir an dieser Stelle die Veröffentlichung von Barbarian+ ankündigten, des Amiga-Remasters eines absoluten Klassikers, der in den späten 80er Jahren unter dem Titel Barbarian - The Ultimate Warrior für Furore gesorgt hatte.

Zunächst war Barbarian für den C64 veröffentlicht und später auf andere Systeme wie den Amiga, Amstrad und sogar den ZX Spectrum portiert worden. Das Spiel begründete das kleine Sub-Sub-Genre der Head-Chopping-Prügler: Die rollenden Pixel-Köpfe sorgten damals für große Aufregung in den Kinderzimmern der Commodore-Kiddies.

Drei Dekaden später gibt es Neuigkeiten für die kleine, aber feine MSX-Community, denn Barbarian - The Duel wurde auf MSXdev veröffentlicht.

Wem es also nicht genügen sollte, sich durch den aufgehübschten Amiga-Port zu hacken, dem sei das ebenso ansehnliche Barbarian - The Duel ans Retro-Herz gelegt. Die kleine Coder-Bude Bitvision Software startete das Projekt im Jahr 2015 und ermöglicht uns nun tödliche Duelle mit drei  Charakteren: Bravos, Thara und Dim Knight.

Das Spiel benötigt jedoch mindestens die MSX2-Architektur. Darüber hinaus könnt ihr mit einer OPL4-Kassette sogar Sprachproben während des Spiels hören.

Vor dem großen Erfolg von Nintendos Famicom war MSX diejenige Plattform, für die große japanische Game-Studios wie Konami und Hudson Soft Videospiele produzierten. Die Metal Gear-Serie zum Beispiel wurde erstmals für MSX-Hardware geschrieben. Kazuhiko Nishi, damals Vizepräsident von Microsoft Japan und Direktor der ASCII Corporation, konzipierte und vermarktete das System als Versuch, einheitliche Standards zwischen verschiedenen Herstellern von Heimcomputersystemen der damaligen Zeit zu schaffen.

MSX-Systeme waren in Japan und mehreren anderen Ländern beliebt. Rund fünf Millionen MSX-Rechner wurden allein in Japan verkauft. Heute stehen einige Emulatoren wie blueMSX und openMSX zur Verfügung.

Henning Lindhoff 17 Shapeshifter - P - 8002 - 8. Februar 2019 - 21:05 #

Viel Spaß beim Lesen!:-)

TheRaffer 19 Megatalent - - 18862 - 8. Februar 2019 - 21:07 #

Hatte ich, danke :)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51924 - 8. Februar 2019 - 21:25 #

Den hatte ich auch.

Severin (unregistriert) 8. Februar 2019 - 22:16 #

Aufreizendes Cover, das hat doch damals garantiert schon für 50% der Käufe gesorgt. :D

Danywilde 24 Trolljäger - - 57140 - 9. Februar 2019 - 11:43 #

Hm, das Cover konnte man damals „kaufen“? Merkwürdig. :)

Ja, das Posterbild stand hakt für die 80er in Reinkultur. Muskelöser halbnackten Mann mit großem Schwert und eine schmachtende Föhnwelle mit großer ähmm effektiver Rüstung.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11641 - 9. Februar 2019 - 12:15 #

Fehlt nur noch die Amazone mit perfekt an den Körper angepasster "Rüstung"

Danywilde 24 Trolljäger - - 57140 - 9. Februar 2019 - 12:32 #

Die holde Dame meinte ich ja mit Föhnwelle. :)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11641 - 9. Februar 2019 - 14:48 #

Entschuldigung, steht wirklich alles schon da, mein Lesemodul war offensichtlich nicht korrekt geladen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 57140 - 9. Februar 2019 - 17:32 #

Gib’s zu, Du warst vom Poster abgelenkt. ;)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11641 - 9. Februar 2019 - 19:11 #

Ja, von diesem hier ;-)

http://eatbrie.com/large_posters_files/Redsonja.jpg

Severin (unregistriert) 9. Februar 2019 - 18:21 #

> Ja, das Posterbild stand hakt für die 80er in Reinkultur.

#BestesJahrzehnt :D

SaRaHk 16 Übertalent - 5149 - 8. Februar 2019 - 23:03 #

Those were the times. Es gab damals immer ein paar Spiele, die mein Vater mir aus den Diskettenboxen entfernte. Dummerweise war er selbst leidenschaftlicher Gamer, sodass er bei einer Stippvisite genau wusste, was meinem Alter nicht entsprechend war. Lords Of Doom, Elvira, Moonstone...und eben auch die C64-Version von Barbarian musste ich regelrecht vor ihm verstecken. So kam es, dass ich immer ein paar Disketten in eines meiner Brettspiele bunkerte (kennt noch jemand den Monopoly-Klon namens "Hotel"? XD). Und den Amiga bzw C64 konnte ich mit diesen Spielen natürlich auch nicht füttern, wenn er gerade zu Hause war.

Barbarian kopierte mir damals ein Schulfreund, nachdem wir es bei ihm kurz gespielt hatten. Über die Kopf-Ab-Szene - und das anschließende wegtreten - haben wir uns echt kaputtgelacht. Barbarian+ fand ich einen Tick zu langsam. Mag daran liegen, weil es in Amos programmiert wurde.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 142292 - 9. Februar 2019 - 1:09 #

Hihi, meine Eltern hatten keine Ahnung! :D

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74292 - 9. Februar 2019 - 10:49 #

Same here, meine Mama wusste auch nicht was ich damals da so trieb. Das Glück hat mein Sohn nicht.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135303 - 9. Februar 2019 - 11:30 #

Wie unfair. :) Aber ich konnte auch alles spielen, meine Eltern haben sich da nicht für interessiert. Hauptsache die Noten in der Schule waren in Ordnung.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18862 - 9. Februar 2019 - 13:47 #

Wenn man sich mal anschaut, wie viele aus unserer Generation das so für sich sagen können..
Und da heißt es heute noch, dass Computerspiele Kinder versauen. Aus uns allen ist doch mehr oder minder was geworden, OHNE, dass wir unseren Nachbarn aufgefressen haben. *kopfschüttel*

Severin (unregistriert) 9. Februar 2019 - 18:43 #

Welcher Nachbar...? ;)

Man sollte allerdings durchaus beachten, dass die grafische Raffinesse, mit der heute sowas dargestellt wird, schon einen ganz anderen Detailgrad erreicht als früher...

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51924 - 9. Februar 2019 - 15:38 #

Meine zum Glück auch nicht. ;)

Sgt. Nukem 16 Übertalent - 4148 - 9. Februar 2019 - 5:55 #

Haha, geil.
Meine Eltern hatten so GAR KEINEN Schimmer, was abging. XD

Aber Hotel ein Monopoly-Klon? Aber ja, neben Mankomania damals mit Freunden schonmal gespielt. :)

AMOS!!! -- Irgendwann ist mal der fette AMOS Professional User Guide in meinem Besitz gelandet, obwohl ich nie einen Amiga hatte. :D

Q-Bert 19 Megatalent - P - 14378 - 9. Februar 2019 - 16:37 #

Du hast nicht wirklich "Barbarian" auf die Diskette geschrieben, oder?

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10353 - 8. Februar 2019 - 23:54 #

Ist das Spiel mittlerweile freigegeben oder noch indiziert?

v3to 16 Übertalent - P - 4192 - 9. Februar 2019 - 0:12 #

Der Titel wurde 2012 vom Index gestrichen.

Mitarbeit
Action
Prügelspiel
Palace Software
Palace Software
01.01.1987 (ST, C64, CPC, Spectrum) • 01.01.1988 (PC, Amiga, Apple 2) • 01.01.1992 (Atari XL/XE)
6.6
AndroidiOSMacOSPC