Sekiro - Shadows Die Twice: PC-Anforderungen, PS4-Theme + Story-Trailer

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 252051 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. Februar 2019 - 12:28 — vor 23 Wochen zuletzt aktualisiert
Sekiro - Shadows Die Twice ab 51,90 € bei Amazon.de kaufen.

Der Entwickler From Software hat anlässlich der nahenden Veröffentlichung von Sekiro - Shadows Die Twice (im TGS-Anspielbericht) die PC-Systemanforderungen für das kommende Action-Adventure bekannt gegeben. Einen Top-Rechner werdet ihr für den Titel nicht benötigen. Wer das Spiel in hohen Grafikeinstellungen genießen möchte, kommt bereits mit einer Geforce GTX 970 und einer Intel-i5-CPU aus. Nachfolgend die PC-Systemanforderungen im Überblick:

Mindestanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8 oder 10 mit 64 Bit
  • Prozessor: Intel Core i3-2100 oder AMD FX-6300
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 760 oder AMD Radeon HD 7950
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplatte: 25 GB verfügbarer Speicherplatz
  • DirectX: Version 11
  • Soundkarte: DirectX 11 kompatibel
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

Empfohlene Hardware:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8 oder 10 mit 64 Bit
  • Prozessor: Intel Core i5-2500K oder AMD Ryzen 5 1400
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 970 oder AMD Radeon RX 570
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Festplatte: 25 GB verfügbarer Speicherplatz
  • DirectX: Version 11
  • Soundkarte: DirectX 11 kompatibel
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung

Auf dem Twitter-Account von Playstation hat Sony unterdessen das schick animierte Theme vorgestellt, das die Vorbesteller der PS4-Version von Sekiro - Shadows Die Twice erhalten. Außerdem wurde ein neuer Story-Trailer veröffentlicht, der den Protagonisten des Spiels in den Vordergrund rückt. Den Clip könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen:

Video:

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 12470 - 8. Februar 2019 - 12:31 #

Sieht schon sehr cool aus

BigBS 15 Kenner - 3236 - 8. Februar 2019 - 13:25 #

Ich freu mich schon drauf.

Grade die Spiele von FromSoftware haben irgendwas. Ich mag die Welten, die die bauen.

Beispiel: ich hole grade Demon´s Soul auf der PS3 nach. Dort gibt es einen Gefängnisturm der (logisch) über mehrere Etagen geht.
Umso tiefer man kommt, umso kleiner und furchteinflössender wurden die einzelnen Gefängniszellen. Ich war wirklich froh, als ich dann endlich raus war. Unheimlich.

Und sowas nenne ich mal ein Leveldesign. Das kann FromSoftware eben.

Flatinger 11 Forenversteher - 608 - 8. Februar 2019 - 13:53 #

Amen, Bruder!

vgamer85 19 Megatalent - - 15620 - 8. Februar 2019 - 13:58 #

Sieht gut aus für 60 FPS in Full HD und max. Details :-)

Chris95n 14 Komm-Experte - 2086 - 8. Februar 2019 - 14:02 #

Bisher wartete ich immer darauf, dass die Complete Edition erscheint, dieses Mal tendiere ich aber leicht dazu, das Game mir früher zu kaufen...

misc 17 Shapeshifter - P - 7869 - 8. Februar 2019 - 17:03 #

Ich habe gerade erst Dark Souls 3 angefangen. Vor der GotY Edition greife ich nicht zu.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6623 - 8. Februar 2019 - 14:14 #

DX11? Sweet, das geht mit Proton.

K-SNiff 11 Forenversteher - 770 - 8. Februar 2019 - 15:06 #

Das hab ich mir auch gedacht. Ich hoffe nur das nicht irgendein Kopierschutz blockiert

Noodles 24 Trolljäger - P - 53558 - 8. Februar 2019 - 16:37 #

Hoffentlicht läufts auch noch auf meinem Phenom II. Dark Souls 3 hatte auch den FX-6300 als Mindestanfordung, lief bei mir aber auf höchsten Details mit 60 FPS. Bei der Grafikkarte erfülle ich die empfohlene Anforderung mit ner 970. :)

vgamer85 19 Megatalent - - 15620 - 8. Februar 2019 - 17:25 #

Ja Dark Souls 3 lief damals auch auf meiner 9 Jahre alten CPU und GTX 780 ti ähnlich flüssig :-)
Hab seit drei Monaten die GTX 1070 und da sind ein paar Reserven vorhanden^^

misc 17 Shapeshifter - P - 7869 - 8. Februar 2019 - 17:04 #

Das lässt ja hoffen, dass auch die Version für die normale PS4 einigermaßen mithalten kann. Gut so.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141172 - 8. Februar 2019 - 17:55 #

Jaa, dat jefälltma! :)

Mitarbeit
floppi