Anthem: Details zu den Post-Launch-Inhalten + Ausblick auf End-Game

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 229633 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

7. Februar 2019 - 13:30 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Anthem ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der kommende Online-Shooter Anthem (im Preview) setzt bekannterweise auf das „Game-as-a-Service“-Model und soll nach dem Release kontinuierlich mit neuen Inhalten versorgt werden. Anlässlich des nahenden Launchs hat der Entwickler Bioware nun einen Ausblick darauf gewährt, was euch nach der Veröffentlichung des Spiels alles an Content erwartet.

So soll der Titel zum Launch zwar mit einer umfangreichen Kampagne aufwarten, mit dem Abschluss der Storyline soll diese aber nicht enden. Durch die Update-Serie „Acts“ will Bioware stetig neue Handlungsstränge samt neuen Schauplätzen, Gameplay-Features und Charakter-Interaktionen liefern. Akt 1 „Echoes of Reality“ soll im März starten und in einem zeitlimitierten, kataklysmischen und weltverändernden Event gipfeln, der extreme Wetterveränderungen, gefährliche neue Feinde und neue Mysterien mit sich bringen soll, die gelöst werden wollen.

Darüber hinaus haben die Entwickler einen Ausblick auf die End-Game-Inhalte gewährt. Habt ihr einmal mit eurem Charakter die Maximalstufe 30 erreicht, warten drei weitere Schwierigkeitsgrade, verschiedene Aufträge (darunter auch legendäre Missionen), tägliche, wöchentliche und monatliche Herausforderungen, Festungseroberungen (lange High-Level-Missionen) und Kataklysmen (Wetter- und Welt-verändernde, zeitlich limitierte Events) auf euch.

All diese Aufgaben sollen neue Ausrüstungsgegenstände und Upgrades für eure „Javelins“ (fliegende Kampfanzüge) bringen. Die weitere Möglichkeit wird laut Bioware das Handwerk sein, das euch neue Ausrüstung und zusätzliche Personalisierungsmöglichkeiten beschert. Die Ausrüstung wird es in verschiedenen Raritätsstufen geben. Seltenere Gegenstände werden entsprechend mehr Einsatz von euch verlangen, aber auch entsprechend bessere Aufwertungen darstellen. Anthem wird ab dem 22. Februar für PC, Xbox One und die PS4 erhältlich sein.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128316 - 7. Februar 2019 - 13:57 #

Eine reine Singleplayer-Kampagne wäre mir lieber. Dann wäre das Spiel auch für mich interessant.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50700 - 7. Februar 2019 - 14:23 #

Es gibt genug andere Spiele mit Singleplayer. Ich bin froh, dass endlich wieder paar Koop-PvE-Spiele kommen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128316 - 7. Februar 2019 - 14:28 #

Bis zur Demo war ich sehr skeptisch aber bei der Demo hat man voll gemerkt, dass das von Bioware ist und das hat mir gefallen. Und als Bioware-Fanboy fällt es mir schwer, diesen Titel auszulassen. :)

Red Dox 16 Übertalent - 4590 - 7. Februar 2019 - 16:07 #

Lustig. Bis zur Demo war ich skeptisch weil es von Bioware ist. Aber dann konnte ich die DEMO(!) volle drei Tage nicht spielen weil jedesmal ein "connection problem" kam wenn ich eine Mission starten wollte und das hat mir absolut nicht gefallen. Und als EA-Hater fällt es mir dadurch extrem leicht jetzt komplett auf diesen Titel zu verzichten.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128316 - 7. Februar 2019 - 16:13 #

Die VIP oder die öffentliche Demo? Hab nur die öffentliche gespielt und da hatte ich keinerlei Probleme. Sowohl auf dem PC als auch der PS4 nicht, hatte beides getestet.

Red Dox 16 Übertalent - 4590 - 7. Februar 2019 - 17:00 #

Die öffentliche letztes WE, aufem PC. Jedesmal wenn eine Mission gestartet und kurz rumgeladen wurde kam das hier
https://i.imgur.com/eb3988O.png
Danach durfte man jedesmal wieder den Trip durch die Stadt zum Javelin machen, was natürlich ungeheuer lustig beim drölften mal war -.-

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 128316 - 7. Februar 2019 - 17:48 #

Hatte auch mit Problemen gerechnet, da ich direkt nach dem Start der Demo (ca. 18:15 Uhr) es versucht habe. Aber wie gesagt, keinerlei Probleme. Vielleicht habe ich auch nur einfach Glück gehabt.

Pro4you 19 Megatalent - 14659 - 7. Februar 2019 - 16:16 #

Das sich dank endlos spawnenden Gegnermassen und einem "BigBoss" ziemlich beliebig spielt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 50700 - 7. Februar 2019 - 18:08 #

Auf den ersten 3 Schwierigkeitsgraden spielt es sich vielleicht außerhalb von Events normall, ist halt an Diablo orientiert. Auf den höheren Graden ist ohne Teamplay nicht mehr viel drin.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27387 - 7. Februar 2019 - 19:26 #

Aber Diablo kann man zusammen auf der Couch spielen, das fehlt bei Anthem. Die Fernseher werden jedes Jahr größer, aber die Splitscreen-Modi, die selbst wesentlich schwächere Konsolen wie das N64 gepackt haben, sterben aus.

Da irgendwie alles mit Freunden mehr Spaß macht, läuten bei mir immer die Alarmglocken wenn ein Spiel damit angepriesen wird.

Golmo 17 Shapeshifter - 6742 - 7. Februar 2019 - 19:43 #

Full HD Monitore kosten doch nicht mehr viel. Hab auch schon diverse Monitore gebraucht für 30-50 Euro gekauft. Habe mir 3-4 Stück in Keller gestellt und wenn ein Kumpel kommt nimmt der einfach seine Konsole mit.

Golmo 17 Shapeshifter - 6742 - 7. Februar 2019 - 14:27 #

Hätte lieber Infos zur Lauch-Framerate...

rammmses 19 Megatalent - P - 16676 - 7. Februar 2019 - 14:31 #

30 FPS Target auf allen Konsolen

Aladan 24 Trolljäger - P - 50700 - 7. Februar 2019 - 14:38 #

Jup, ist bereits bestätigt, dass sie auf 30 FPS auf Konsolen locken, statt wie bisher z. B. auf der Playstation eine variable zuzulassen.

Golmo 17 Shapeshifter - 6742 - 7. Februar 2019 - 16:01 #

Ich hoffe die Option gibts aber weiterhin ...
War schon wesentlicher spaßiger in 40-50 FPS !

Harry67 17 Shapeshifter - P - 8311 - 7. Februar 2019 - 16:09 #

Ich dachte, du spielst in 4K?

Golmo 17 Shapeshifter - 6742 - 7. Februar 2019 - 17:16 #

Normal schon aber bei Anthem einfach mal die Pro auf 1080p runtergeschraubt und es war wesentlich flüssiger! Wenn die auch zum Release keine stabilen 30fps hinbekommen, würde ich diese Notlösung bevorzugen. Bei so einem Spiel zählt jedes einzelne Bild pro Sekunde.

vgamer85 18 Doppel-Voter - P - 11755 - 7. Februar 2019 - 20:10 #

Krass, die 50-75 FPS durchschnittlich schafft meine GTX 1070 mit dem bottleneck Prozessor auf Hoch in Full HD..muss mir bessere CPU holen.

Lacerator 16 Übertalent - 4735 - 7. Februar 2019 - 16:22 #

Sieht gut aus + ist von BioWare + hat sogar eine Handlung.

Leider habe ich zuletzt bei The Division gemerkt, dass allein schon die bloße Anwesenheit anderer menschlicher Spieler mir den Spaß sofort verdirbt bzw. ihn gar nicht erst aufkommen lässt.

Ich hoffe dann mal weiter vergeblich auf Mass Effect Andromeda 2. :)

Pro4you 19 Megatalent - 14659 - 7. Februar 2019 - 16:35 #

Das du die Habdlung überhaupt wrwähnst dafür wie starr die NPCs und die Welt an sich wirkt

Golmo 17 Shapeshifter - 6742 - 7. Februar 2019 - 17:17 #

Bei Spielen ist es bei mir noch nicht soweit, dafür aber beim Supermarkt um die Ecke ....

Jac 17 Shapeshifter - P - 8694 - 7. Februar 2019 - 18:30 #

Das kommt bei mir auf den Supermarkt an, kann aber durchaus passieren ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit