Trials Rising: Erweiterungspass vorgestellt

PC Switch XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 171972 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

6. Februar 2019 - 19:18 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert
Trials Rising ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Trials Rising ab 26,00 € bei Amazon.de kaufen.

Ubisoft und Red Lynx haben soeben die Inhalte des Erweiterungspass zu Trials Rising (zur Preview) bekanntgegeben. So wird der Pass das mehr als 120 Kurse umfassende Streckenangebot des Hauptspiels um 55 neue Pisten ergänzen, die sich wiederum auf zwei Erweiterungen verteilen. Die erste von ihnen wird auf den Namen Trials Rising Sixty Six hören und euch auf einen Roadtrip durch die USA – unter anderem auch auf die legendäre Route 66 – schicken. In Trials Rising Crash & Sunburn werdet ihr die USA hingegen verlassen und etwa in den Dschungel von Peru reisen. Zusätzlich wird der Erweiterungspass zwei Pakete mit Kostümen sowie weitere Gegenstände bereithalten.

Wann genau die einzelnen Addons erscheinen, steht aktuell noch nicht fest – sicher ist jedoch, dass die Entwickler Trials Rising nach der Veröffentlichung am 26. Februar bis in das nächste Jahr hinein unterstützen möchten. Unklar ist auch noch, wie viel der Erweiterungspass als Einzelanschaffung kosten wird. Erwirbt man ihn als Bestandteil der Digital Gold Edition für 39,99 Euro, liegt der Aufpreis zur Standardfassung von Trials Rising bei 15 Euro.

Video:

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1274 - 6. Februar 2019 - 19:35 #

Für Fans sind die Zusatzinhalte ein Must-have. Fairerweise ist der Preis der Gold Edition gar nicht mal so hoch: 40 EUR sind absolut in Ordnung.

revo 15 Kenner - P - 3632 - 6. Februar 2019 - 20:27 #

Danke für den Tipp!
Hätte mir sonst vermutlich die normale Version geholt.

andreas1806 17 Shapeshifter - 7469 - 6. Februar 2019 - 20:32 #

Einfach nur "toll". Ein Pay-DLC zu einem Spiel welches noch nicht erhältlich ist. Man kommuniziert es wenigstens früh genug. (und 40 € für die "Voll"-Version wäre ok.. aber leider schon zu oft gesehen, dass man später dann nochmal was bringt wo nochmal bezahlt werden darf/kann)

Flammuss 19 Megatalent - - 13919 - 7. Februar 2019 - 14:04 #

Positiver formuliert könnte man auch sagen, die Fans sehen das der Entwickler sein Spiel mit weiteren Inhalten am Leben erhalten will. Zumindest für den er es möchte, wird ja schließlich keiner zum Kauf der Goldversion gezwungen ;)

Mitarbeit