Microsoft Studios in Xbox Game Studios umbenannt

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 270779 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

6. Februar 2019 - 11:43 — vor 40 Wochen zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 399,99 € bei Amazon.de kaufen.

Microsofts Spiele-Publishing-Label „Microsoft Studios“ hat einen neuen Namen erhalten und soll ab sofort „Xbox Game Studios“ heißen. Dies gab Matt Booty, der Corporate Vice President von Xbox Game Studios, jüngst via Xbox Wire bekannt. Das Label besteht seit dem Jahr 2000 und wurde in der Vergangenheit bereits unter Namen wie Microsoft Studios, Microsoft Game Studios und Microsoft Games geführt. Wie Booty ausführt, habe sich die Xbox-Marke seit ihrer Gründung stetig weiterentwickelt und decke inzwischen nicht mehr nur die Konsolen, sondern auch den PC und die mobilen Geräte ab, weshalb man sich für die Namensänderung entschied.

Insgesamt umfassen die Xbox Game Studios 13 Entwicklerteams (siehe unten). Erst im vergangenen Jahr hat Microsoft mit inXile Entertainment, Obsidian Entertainment, Undead Labs, Ninja Theory, Playground Games und Compulsion Games gleich mehrere Studios seinem Portfolio hinzugefügt. Zudem wurde mit The Initiative ein brandneues Studio unter der Leitung des Branchenveteranen Darrell Gallagher gegründet, der zuvor unter anderem bei Rockstar Games, THQ Nordic, Sony, Crystal Dynamics und Activision arbeitete. Zu den Neuzugängen sagt Booty:

Es freut uns zu sehen, wie die sieben Entwicklerstudios, die wir zu unserem Team im vergangenen Jahr hinzugefügt haben, ihr kreatives Potential als Teil von Xbox Game Studios maximiert haben. Als ein Spieleunternehmen waren wir noch nie in einer besseren Position, um den Xbox-Fans ein vielfältiges Lineup von Exklusivspielen zu liefern, sowohl jetzt als auch in Zukunft.

Wie ein bekannter Brancheninsider Anfang Dezember vergangenen Jahres berichtete, will Microsoft es nicht bei den 13 bestehenden Studios belassen, sondern in diesem Jahr wieder auf Einkaufstour gehen. Der Publisher selbst hat das Gerücht bisher nicht kommentiert. Sollte dies tatsächlich der Fall sein, kann man durchaus gespannt sein, welche Entwicklerstudios noch dazustoßen werden. Aktuell umfasst Xbox Game Studios folgende Teams:

  • 343 Industries
  • Compulsion Games
  • Global Publishing Group
  • inXile Entertainment
  • Minecraft
  • Ninja Theory
  • Obsidian Entertainment
  • Playground Games
  • Rare
  • The Coalition
  • The Initiative
  • Turn 10 Studios
  • Undead Labs
Early78 12 Trollwächter - 924 - 6. Februar 2019 - 10:22 #

Guter Weg, schauen wir mal, ob das Imperium zurückschlagen und Sony in der nächsten Generation Paroli bieten kann. Leicht wird's nicht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54185 - 6. Februar 2019 - 10:29 #

Die Vorstellung, der Preis, die Features und die exklusiven Spiele werden wohl letztendlich entscheiden.

MS plant ja wohl auch gerade seine PC-Zukunft mit Xbox und Sony arbeitet wohl an der Abwärtskompatibilität. Es wird spannend.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136687 - 6. Februar 2019 - 10:28 #

Hauptsache es kommen am Ende gute Spiele dabei heraus.

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 6. Februar 2019 - 10:38 #

Na ja, die Spiele Studios sind OK aber immer noch 2te Liga. Kann mit Sony nicht mithalten. Allein Naughty Dog macht die alle alleine platt. Dann kommt Santa Monica und setzt zum Finisher an.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 6. Februar 2019 - 10:46 #

Wenn man auf die Art von Spielen steht.
Fand das PS4 GoW ziemlich langweilig, da macht mir ein uraltes Onimusha Warlords mehr Spaß.

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 6. Februar 2019 - 11:23 #

Fands okay, Horizon Zero Dawn gefiel mir aber deutlich besser.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 6. Februar 2019 - 11:25 #

Mir auch, aber die Entwickler hat ja er nicht erwähnt.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28512 - 6. Februar 2019 - 12:49 #

Bei Horizon war der Schwierigkeitsgrad total unausgewogen, die Brutkammern waren mir selbst auf Normal zu schwer und der Rest des Spiels auch auf Schwer zu leicht. Die Story hat mich auch nicht gepackt.

God of War empfand ich hingegen als eines der besten Spiele der letzten 10 Jahre und ich hab es begeistert in wenigen Wochen durchgespielt.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 6. Februar 2019 - 12:53 #

Das mit den Brutkammern hab ich völlig verdrängt.

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 6. Februar 2019 - 14:45 #

Nun, der Schwierigkeitsgrad war zu Release allgemein zu leicht, selbst die Brustkammern empfand ich als nicht sonderlich schwer. Inzwischen gibts ja nochn Schwierigkeitsgrad drüber, der ist deutlich schwerer. War im Übrigen mein erstes PS4 Game, spielte vorher nur am PC mit Maus+Tastatur (und Sportgames mit Controller).

Story empfand ich ansprechend, God of War fand ich etwas durchwachsen, konnte mich nicht so packen wie Horizon.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31200 - 6. Februar 2019 - 20:39 #

Die erste Brutkammer hab ich auch nicht auf Anhieb geschafft und das war auch mein erster Tod. Beim 2. Versuch dann alle Möglichkeiten genutzt und geschafft; das war der schwerste Kampf im Spiel. Danach bin ich nur noch mal gestorben wegen eigener Blödheit.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 1:59 #

Kann ich nicht bestätigen. Klar waren die Brutkammern schwerer wie der Rest, aber wenn Du auf das Level geachtet hast, und die richtige Strategie bei den Endbossen angewandt hast, waren sie fordernd aber absolut machbar.

HZD war/ist ein absolut grandioses Spiel, für mich jetzt schon eines der besten Spiele dieses Jahrzehnts.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23649 - 6. Februar 2019 - 10:58 #

Die Geschmäcker sind glücklicherweise unterschiedlich. Während ich mit GoW tatsächlich Spaß hatte halte ich die ND-Spiele imme rnoch für pure Grafikblender mit mangelhaftem Gameplay.

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 6. Februar 2019 - 11:03 #

Allein der Anfang von Last of Us hat etwas geschafft, was vor ihm keinem anderen Videospiel gelang. Aber gut...wenn man eher der PacMan Typ ist und einfach nur soviele Knöpfchen wie möglich drücken will...

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 6. Februar 2019 - 11:26 #

Ich ziehe jedes Obsidian Entertainment Spiel einem von ND vor.
Da ist dann auch spielerische Tiefe vorhanden.

Kanonengießer 15 Kenner - 2754 - 6. Februar 2019 - 11:27 #

Der Anfang von Last of Us war das vohersehbarste, was ich dato gelesen/gesehen/gespielt hatte.

v3to 16 Übertalent - P - 4281 - 6. Februar 2019 - 12:06 #

Der Anfang von Last of Us war wirklich cool inszeniert, das Spiel fand ich öde.

zuendy 15 Kenner - P - 3624 - 6. Februar 2019 - 12:52 #

Verdammt, es wird nicht besser?

v3to 16 Übertalent - P - 4281 - 6. Februar 2019 - 12:55 #

Kann ich dir nicht sagen, habe es nicht durchgespielt. Freunde meinten mir gegenüber, dass das Spiel auch weiter eher mittelprächtig bleibt, die Beziehung der beiden Hauptcharaktere alles überstrahlt. Die beiden haben mich überhaupt nicht interessiert tbh.

maddccat 19 Megatalent - F - 13016 - 6. Februar 2019 - 12:46 #

Hmm, der Anfang...der Anfang...shitte, vergessen. Dabei hab ich den doch zwei Mal gesehen - und halb so oft sogar selbst gespielt.^^ Muss mal tief in mich gehen...

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28512 - 6. Februar 2019 - 12:57 #

Der Anfang hat etwas zu sehr auf die Tränendrüse gedrückt, aber der Rest war ein toller Roadmovie mit deutlich abwechslungsreicheren Gameplay als bei Uncharted. Grafisch auch absolut beeindruckend für eine Konsole, die 2006 erschienen ist. Da wurde der Cell-Chip mal sinnvoll genutzt.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23649 - 6. Februar 2019 - 16:19 #

Dir ist aufgefallen, dass ich explizit vom Gameplay gesprochen habe, oder? Der Anfang war zwar vorhersehbar, aber trotzdem emotional sehr schön inszeniert. Die Fähigkeit zu inszenieren würde ich ND niemals absprechen. Nur Gameplay können sie halt nicht besonders gut.

rammmses 19 Megatalent - P - 18412 - 6. Februar 2019 - 18:11 #

Würde ich widersprechen, Uncharted 4 ist imho der beste 3rd Person Shooter auch spielmechanisch. Last of Us ist zumindest auf schwer auch ein sehr guter Survival Horror Titel, unabhängig von der Story.

v3to 16 Übertalent - P - 4281 - 6. Februar 2019 - 19:11 #

Denke mal, das hängt etwas davon ab, wie man die Qualtität von Spielmechanik definiert. Ich empfinde sie in Uncharted, jedenfalls ab dem zweiten Teil, auch sehr gut - nur vom Spielablauf wird sie eher für die Illusion toll designter Level und Gameplay genutzt. Ich habe selten so viel Spaß an Kletter- und Action-Passagen gehabt, wie in Uncharted 4.

Nur irgendwie bin das nicht ich, der sich den Fortschritt erarbeitet, sondern das Spiel schiebt mich sozusagen von hinten an. Die Distanz zwischen Rücksetzpunkten ist enorm kurz, dass keine echten Challenges im Spiel entstehen. Auch wenn Stellen erst schwierig erscheinen, genügen ein paar glückliche Momente und man kommt weiter.

Ich laufe, kletter, schleiche, baller, prügel einen toll gestalteten, verschwurbelten Schlauch entlang, doch die Momente, welche sich wie ein klassisches Spiel anfühlen, sind vereinzelte Rätsel. Bzw in Lost Legacy kam durch das offene Areal und die relativ freie Struktur auch zuweilen das Gefühl auf, dass man für den Fortschritt selbst verantwortlich ist. Die Art der durchinszenierten Spielerführung machen heutzutage viele dieser Spiele, nur in Uncharted ist das schon etwas extrem.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23649 - 7. Februar 2019 - 17:50 #

Schön zusammengefasst, so sehe ich das - zumindest ab dem zweiten Absatz - auch.

Allerdings empfand ich die Action in Uncharted eigentlich eher als "Alibi", damits als Spiel gelten kann. Wirklich herausfordernd war das Ballern, Prügeln oder Klettern irgendwie zu keiner Zeit. Man hat halt so sein Programm runtergespult, ohne großen Anspruch, beim Klettern gabs eigentlich auch immer nur einen sehr offensichtlichen Weg, der zu beklettern war.

In UC 4 z.B. bei der Verfolgungsjagd ging es auch im wesentlichen darum sich ungefähr zu merken, wann welcher Gegner von wo kommt. Ich hab zwar immer die Präsentation und die Story genossen, aber dieses... "Yeah ich habs geschafft"-Gefühl, also quasi ein Erfolgserlebnis, das Gefühl, dass man was "geleistet" hat, wollte sich nicht einstellen.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4361 - 6. Februar 2019 - 17:59 #

Versteh ich nicht. Der Anfang von Last of Us war doch nur QTE-Knöpchendrücken. Naughty Dog eben: Grafik hui, Spielmechanik pfui.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 2:03 #

> Last of Us hat etwas geschafft, was vor ihm keinem anderen Videospiel gelang.

Dass ich vorm Fernseher einschlafe!? Sorry, aber Zombies locken mich nicht hinterm Ofen hervor. Und ich hab mir mittlerweile auch mal einen Twitch Stream zu dem Spiel angeschaut... Scheint mir ähnlich einfallsloses Gameplay wie bei Uncharted zu sein.

Wer darüber hinweg sehen kann, um nur die Story zu genießen, meinetwegen. Keine Ahnung, ob die gut genug ist, um den Rest auszugleichen. Aber bei mir steht Gameplay halt einfach an Platz eins, der Rest muss sich daran messen. Und mehr als mäßigen Durchschnitt kann das aktuelle Naughty Dog nicht.

Crash Bandicoot (Also die Remakes, Originale nie gespielt) fand ich richtig gut. Aber von der Qualität scheint Naughty Dog ja mittlerweile weit entfernt zu sein.

Connor 17 Shapeshifter - 7723 - 6. Februar 2019 - 12:05 #

Das unterschreibe ich Dir sofort. Naughty Dog war noch nie meins. Immer mal wieder was probiert, nö!

rammmses 19 Megatalent - P - 18412 - 6. Februar 2019 - 11:33 #

Die machen aber auch nur 1-2 Spiele pro Konsolengeneration. Bin auch mit Sony zufrieden, weil die einzelnen Spiele in letzter Zeit fantastisch waren, Microsoft hatte gar nicht so viel weniger Titel, aber das war alles nicht der Rede wert. Mit den Studios und ordentlich Investment kann da aber was werden.

maddccat 19 Megatalent - F - 13016 - 6. Februar 2019 - 12:41 #

Wer jetzt? ND hat auf der PS3 doch (mindestens?) 4 Spiele veröffentlicht...

Connor 17 Shapeshifter - 7723 - 6. Februar 2019 - 17:21 #

Es waren 5 plus ein Addon! :-)

Auf der PS4 warens das Remaster von Last Of Us, Uncharted 4 und The Lost Legacy. Also gabs für die PS4 2 Neuentwicklungen.

Die Uncharted Collection war von Bluepoint.

CptnKewl 21 Motivator - - 25783 - 6. Februar 2019 - 11:52 #

Aus Vertriebssicht sind die Naughty Dog Spiele aktuell zwar ziemliche Schwergewichte, dafür kommen Sie aber nicht so häufig. Wenn MS mit der "2ten Liga" wie du SIe bezeichnest, dafür aber Konstant unterhalten kann und adequate Umsetzte schafft ist das auch ein Weg...
Mit beständigkeit kann man am Markt einfach besser haushalten, als Budget- und Marketingtechnisch immer von einem auf den anderen Zug zuspringen. Klappt dann mal was nicht, kommt man unter die Räder - das tut dann weh.

Ob GoW und Naughty Dog aber noch die Bewandniss haben müssen die neuen Titel zeigen. Bei Last Of Us 2 bin ich mir sicher, doch was kommt danach? In Uncharted hat man doch gefühlt alles gesehen, es fehlen da einfach die Highlights und Glanzpunkte, dafür waren die vergangenen Teile einfach zu Rund...

Wenn du aber überwiegend Durchschnitt oder etwas drüber bist, werden Qualitative Aussetzer nach oben ganz anders wahrgenommen (Hypetrain).

Aladan 24 Trolljäger - P - 54185 - 6. Februar 2019 - 12:00 #

Bei Santa Monica wissen wir ja eh was kommen wird, da führt kein Weg am nächsten GoW vorbei. Bei Naughty Dog hoffe ich auf was komplett anderes. Muss gar nichts cineastisches sein, einfach nur Naughty Dog Qualität.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23649 - 6. Februar 2019 - 16:23 #

Wobei ich persönlich hoffe, dass sich die neue Generation GoW noch weiterentwickelt. Während mir das Spiel wirklich gut gefallen hat hatte es mMn. auch einige Schwachpunkte - die Bossfights z.B., um einen solchen Schwachpunkt zu nennen, waren mir deutlich zu unspektakulär, da wünsche ich mir wieder etwas mehr Bombast.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54185 - 6. Februar 2019 - 16:57 #

Das verstehe ich nicht ganz. Die Bosskämpfe sind doch allesamt extrem bombastisch und cineastisch insziniert. Nicht umsonst hat eine ganze Abteilung (30 Mitarbeiter) pro Kampf zwischen 1 - 1 1/2 Jahren gearbeitet.

Laut Barlog war das auch der Hauptgrund, warum nicht mehr davon drin sind. Es hat einfach zu viel Zeit gefressen.

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 6. Februar 2019 - 17:35 #

Naja, so gut waren die Bosskämpfe nun auch nicht. Du übertreibst mit " extrem bombastisch und cineastisch" imo. Schön das dir das Spiel so gut gefallen hat, aber die Bosskämpfe im 3. Teil waren epischer.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23649 - 7. Februar 2019 - 17:55 #

Wenn das so ist fand ich das Resultat traurig, ehrlich. Grad bei GoW erwarte ich eher sowas die den Bossfight im dritten Teil gegen den Cronos Titan... die Kämpfe gegen Baldur fand ich sinnlos langgezogen und unspektakulär, die paar getriggerten Sequenzen und Quick Times machen das für mich nicht "spektakulär" oder "bombastisch".

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 7. Februar 2019 - 20:19 #

Der letzte Boss Kampf in Spider-Man war besser als jeder Kampf in God of War. #micdrop

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 6. Februar 2019 - 13:10 #

Naughty Dog hat eigentlich mehr als nur einmal bewiesen das sie auch neue IPs entwickeln können und sich nicht zu lange auf einer Reihe ausruhen. Könnte mir daher gut vorstellen das nach Last of Us 2 wieder was komplett neues kommt.

vgamer85 19 Megatalent - - 18450 - 6. Februar 2019 - 11:57 #

Jawohl, bin voll der Sony-Fanboy.."..Naughty Dog macht die alle platt.." höhö :-)

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 6. Februar 2019 - 13:12 #

Wollt auch mal den Fussball-Fan Jargon benutzen. Warum ist es da OK und bei Games nicht?

vgamer85 19 Megatalent - - 18450 - 6. Februar 2019 - 14:32 #

Okay, jetzt wo ich den Grund kenne - du darfst :p

Noodles 24 Trolljäger - P - 55805 - 6. Februar 2019 - 14:24 #

Bist du Kotanji? :D

vgamer85 19 Megatalent - - 18450 - 6. Februar 2019 - 14:31 #

Oh nein, wie in Twin Peaks, ist in mir wohl ein Geist von Kotanji?:o

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 6. Februar 2019 - 14:34 #

Kennt ihr diese China iPhone Klon Vergleichsvideos auf YouTube? Das Original erkennt man immer und eindeutig, da ist schon ein immenser Qualitätsunterschied.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20505 - 6. Februar 2019 - 12:03 #

Santa Who?

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77099 - 6. Februar 2019 - 12:15 #

Claus.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20505 - 6. Februar 2019 - 12:54 #

Ehrlich sagt mir halt null. Also das Monica, nicht der Claus. :D

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 6. Februar 2019 - 13:13 #

Bildungslücke im Gaming Bereich.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77099 - 6. Februar 2019 - 13:38 #

Sind halt die die God of War machen schon von Anfang an. Wenn man keine Playstation 2 und drüber hat oder hatte kann man die schon auch nicht kennen, machen ja nur Sachen für Sony. Sind allerdings schöne Spiele, wobei ich auch nicht weiß ob es sich lohnt die alten noch nachzuholen. Sind schon auch deutlich Kinder ihrer Zeit.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20505 - 6. Februar 2019 - 13:45 #

PS2 und auch 3 waren in meinem Besitz, aber deswegen muss ich nicht wirklich jeden Entwickler kennen. Außerdem waren die GoW-Spiele für mich völlig uninteressant.
Nun bin ich aber etwas schlauer, vielen Dank.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77099 - 6. Februar 2019 - 20:02 #

Jedenfalls von mir war es auch auf keinen Fall so gemeint, dass man das kennen muss.

Denis Michel Freier Redakteur - 270779 - 6. Februar 2019 - 18:58 #

Ich würde jedes Spiel von Obsidian den ND-Spielen vorziehen. Habe mal Uncharted ausprobiert, als ich kurzzeitig eine geschenkte PS4 besaß. Das Ding hat bei mir nur Schulterzucken hinterlassen. Nette Einleitung (sehr dramatisch), aber nach zwei Stunden Gameplay habe ich mich gefragt, warum alle so einen Wind um die Reihe machen. Als PC-Spieler hat man da einfach eine bessere und vor allem größere Auswahl. Aber jeder wie er mag.^^

Larnak 21 Motivator - P - 29291 - 7. Februar 2019 - 1:14 #

Als Let's Play funktionieren die gut :D

v3to 16 Übertalent - P - 4281 - 7. Februar 2019 - 1:18 #

Die Spiele von Obsidian und Naughty Dog sind jetzt nicht besonders gut vergleichbar...

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 7. Februar 2019 - 1:22 #

Stimmt, Obsidian hat nie ein Jump and Run gemacht.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 1:53 #

Dem muss ich leider zustimmen. Ich hatte mich als großer Tomb Raider Freund richtig auf die Uncharted Reihe gefreut. Und wurde sehr schnell auf den Boden zurück geholt. Die Erkundung war ganz nett und hat Spaß gemacht. Aber diese ständigen sinnlosen Shooter-Einlagen mit einer Gegnerwelle nach der anderen haben einfach nur genervt, und als dann (im ersten Teil) auch noch Zombies dazu kamen... Naja. Den hab ich dann noch durchgespielt (Inklusive einem Endgegner, der mich zur Weißglut trieb!), Teil zwei angefangen und den dann einfach irgendwann beiseite gelegt, weil es einfach nur noch das gleiche war und mich genervt hat.

Vielleicht ist Teil vier besser, wer weiß. Aber das wollte ich dann einfach gar nicht mehr anspielen und hab alle Teile direkt weiter verkauft.

v3to 16 Übertalent - P - 4281 - 7. Februar 2019 - 2:02 #

Könnte man sich drüber streiten, ob Teil 2 oder Teil 4 besser ist (Teil 3 fällt mMn etwas ab und der erste Teil ist spielerisch deutlich in die Jahre gekommen). Nach meinem Empfinden spielt sich Uncharted 4 etwas fluffiger und macht von der Präsentation mehr her. An sich ist es aber das gleiche Spielprinzip.

Was mich an deinen Ausführungen etwas irritiert, dass zumindest das 2013er Reboot von Tomb Raider geradezu wie ein Uncharted-Klon wirkt und eigentlich erst mit Rise of the Tomb Raider wieder gewisse Eigenständigkeit erlangte.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 7. Februar 2019 - 3:52 #

Ich musste im 4ten Teil irgendwann gähnen, weil jede Leiter einfach eingestürzt ist. Das wurde irgendwann ziemlich langweilig, wobei das erste neue Tomb Raider das bei den Brücken hatte.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24500 - 6. Februar 2019 - 20:59 #

Wieder einmal geschafft. Gute Arbeit :-)!

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 1:46 #

Du bist son unglaublicher Troll.

Alleine mit Obsidian und Rare sind zwei Studios im Team, die 10 mal mehr gute Spiele gemacht haben, als das überhypte Naughty Dog.

Golmo 17 Shapeshifter - 7627 - 7. Februar 2019 - 9:29 #

Wenn du Asbach-Uralte N64 Titel dazu zählst, okay - kriegst nen halben Punkt!

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 14:15 #

Muss man bei Naughty Dog doch auch, denn danach kam ja nix mehr nennenswertes.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53331 - 6. Februar 2019 - 12:10 #

Mir doch egal, wie die heißen. :P

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 6. Februar 2019 - 13:30 #

Das alleine ändert nichts, dachte ich mir auch ;)

Hoschimensch 14 Komm-Experte - 2518 - 6. Februar 2019 - 12:13 #

Wäre schön wenn Microsoft nochmal so ein goldenes Zeitalter gelingt wie mit der Xbox 360. Die Studios dazu haben sie ja. Ich finde Microsofts Exklusivtitel in dieser Generation auch großartig, nur gibt es halt leider kaum welche. Schon einmal gut dass sie bisher immer noch die Shooter-Sparte pflegen und nicht auf Teufel komm raus alles auf riesige Open-World trimmen. Hoffe das bleibt so.

pepsodent 14 Komm-Experte - P - 1931 - 6. Februar 2019 - 12:17 #

Aha. Weil die XBox-Marke jetzt auch den PC etc. abdeckt, wird "Microsoft Studios" in "XBox Game Studios" umbenannt. Ja, das ist sehr logisch.

revo 16 Übertalent - P - 4601 - 6. Februar 2019 - 12:30 #

Ja, daran habe ich mich auch gestoßen. Wenn der eigene „Arbeitsbereich“ größer wird, benennt man seine gesamte Sparte nun also nach einem Teilaspekt dieses Bereiches um, um alles namentlich abzudecken. What?

paschalis 20 Gold-Gamer - - 23374 - 6. Februar 2019 - 12:31 #

Als reiner PC-Spieler finde ich mich in dem neuen Namen auch nicht wieder. Ich deute es so, daß es nur Crossplattformtitel geben wird, hoffentlich ordentlich angepasst an Maus und Tastatur als Eingabegeräte bzw. beispielsweise bei RPGs auch die Inventarverwaltung.

maddccat 19 Megatalent - F - 13016 - 6. Februar 2019 - 12:43 #

Wird mal wieder Zeit für ein Der-PC-ist-uns-wichtig-Statement.^^

paschalis 20 Gold-Gamer - - 23374 - 6. Februar 2019 - 13:32 #

Bitte nicht, das ist mindestens so bedrohlich wie Wir stehen voll hinter unserem Trainer ;-)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77951 - 6. Februar 2019 - 12:45 #

Da Microsoft Xbox als übergreifende Marke, und nicht mehr als Einzelplattform sieht, macht es durchaus Sinn.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55805 - 6. Februar 2019 - 14:27 #

Gibt ja auch in Windows 10 die Xbox-App, mit der dann die Store-Spiele verknüpft sind.

LRod 17 Shapeshifter - - 6617 - 6. Februar 2019 - 18:08 #

Wenn ich mir die Anzahl der PC-Titel im Gamepass anschaue fühle ich mich da aber auch nicht abgeholt...

Noodles 24 Trolljäger - P - 55805 - 6. Februar 2019 - 18:47 #

Haben sie ja schon angekündigt, dass sich das noch ändern soll. Mal schauen.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 2:12 #

Der eigene Firmenname ist aber immer noch deutlich "übergreifender", als irgendeine Trademark aus dem Hause...

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28512 - 6. Februar 2019 - 12:42 #

Wäre schön, wenn Microsoft in Zukunft auch für die Switch Spiele rausbringen würde. Beispielsweise das Remaster von Age of Empires 2.

Xbox Live soll ja für die Switch kommen:
https://www.gamespot.com/g00/articles/xbox-live-coming-to-nintendo-switch-ios-and-androi/1100-6464772/?i10c.ua=1&i10c.encReferrer=&i10c.dv=19

An einen Microsoft-Handheld glaub ich nicht mehr. Da ist in den letzten 20 Jahren nichts gekommen und der Handheldmarkt ist seitdem nur geschrumpft.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77951 - 6. Februar 2019 - 12:47 #

Ich bin da leider eher pessimistisch eingestellt. Microsoft stellt den Entwicklern nur die Möglichkeit zur Verfügung XBL einzubinden. Ob diese oder gar MS selbst sich die Mühe machen, steht auf einem ganz andren Blatt.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 2:13 #

Ich will Viva Pináta für die Switch. :(

Und einen Nachfolger auch gleich noch! Auf gehts Rare!

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6905 - 6. Februar 2019 - 16:20 #

Das würde ja den PC ausschließen, es sei denn, man will nur noch über die XBOX-App auf dem PC verkaufen...

Ganon 24 Trolljäger - P - 53331 - 6. Februar 2019 - 16:57 #

MS bezeichnet auch die PC-Spiele im Windows Store mittlerweile als Xbox...

Steht da ja auch: "Wie Booty ausführt, habe sich die Xbox-Marke seit ihrer Gründung stetig weiterentwickelt und decke inzwischen nicht mehr nur die Konsolen, sondern auch den PC und die mobilen Geräte, weshalb man sich für die Namensänderung entschied."

Nur was die mit mobilen Geräten meinen, weiß ich nicht. Gibt es "Xbox"-Spiele auch für Smartphones?

Aladan 24 Trolljäger - P - 54185 - 6. Februar 2019 - 16:58 #

Es soll auf jeden Fall bald die Möglichkeit auf iOS und Android geben.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4361 - 6. Februar 2019 - 18:33 #

Wenn man gleich alle Windows-Installationen als "Xbox" zählt, wird selbst aus einem Rohrkrepierer wie der Xbone ein veritabler Erfolg.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77951 - 6. Februar 2019 - 20:28 #

Verzichte doch einfach mal auf deine albernen Kommentare. Oder hast du es so nötig?
Ja, wir haben verstanden, für dich ist Xbox das schlimmste wo gibt.
Du musst es nicht ständig wiederholen.
Und jetzt geh doch bitte endlich wieder zu Heise, wo sich genug deinesgleichen tummelt.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4361 - 6. Februar 2019 - 23:53 #

Deine Meinung ist mir gleichgültig. Ehrlich.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54185 - 7. Februar 2019 - 5:48 #

Wenn sie das wäre, würdest du wohl kaum darauf antworten.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77951 - 7. Februar 2019 - 7:48 #

Egal, er wandert auf die Schwachmatenblockliste. Es ist schade, aber manche Leute verdienen es nicht besser.

Elton1977 19 Megatalent - P - 18165 - 7. Februar 2019 - 17:20 #

Das macht er scheinbar öfters so. Widerlegt sich quasi schneller in seinen Aussagen als so mancher Berufspolitiker mit seinen „Leistungen“.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6905 - 7. Februar 2019 - 8:31 #

Dein Gedanke ist nicht falsch. Man könnte in der Tat die Statistik ändern, wenn man PC- und / oder Mobil-Umsätze zu X-Box zählt.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4361 - 7. Februar 2019 - 10:54 #

Natürlich...wenn man schon die traurigen Verkaufszahlen verschweigt, und stattdessen produzierte oder an den Handel ausgelieferte Einheiten angibt, dann wäre das ein logischer Schritt, um von der Tatsache abzulenken, daß die Verkäufe im Vergleich zur 360 um etwa zwei Drittel, und in Japan komplett eingebrochen sind.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20505 - 7. Februar 2019 - 11:47 #

Japan war aber schon immer ein schwacher Markt für die Xbox-Sparte. ;)

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 7. Februar 2019 - 11:59 #

Während der 360 Zeit gings doch? Sie konnten die Verkäufe verdreifachen, immerhin auf 1,5 Mio und davor gabs nur eine andere Xbox, also von "schon immer" zu reden halte ich für etwas gewagt.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20505 - 7. Februar 2019 - 12:34 #

Selbst die 1,5 Millionen sind im Gegensatz zu den Sony Zahlen ein Witz. Tatsache ist das die Japaner Sony (Japanische Firma) bevorzugen und daran wird sich auch nie was ändern.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 14:17 #

> stattdessen produzierte oder an den Handel ausgelieferte Einheiten angibt

Aehm, das macht Sony und Nintendo auch nicht anders!?

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 7. Februar 2019 - 14:31 #

Schaut auch besser aus :=)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4361 - 7. Februar 2019 - 17:59 #

Werden da nicht die tatsächlich verkauften Geräte bekanntgegeben?

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4000 - 6. Februar 2019 - 16:59 #

Die Liste mag lang erscheinen, aber einzig von Ninja Theory könnte ich mir vorstellen dass sie was Tolles auf Beine stellen könnten, sofern Microsoft denen freie Hand lässt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54185 - 6. Februar 2019 - 17:01 #

Die höchste Erwartung habe ich an Initiative. Wenn man schaut, wer da arbeitet, muss dass Studio einfach was großes abliefern.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 146877 - 6. Februar 2019 - 18:01 #

Die Voraussetzungen sind echt gut, mal sehn was MS daraus macht. Ich jedenfalls freu mich als PC Spieler, werde hoffentlich gut von play-anywhere profitieren. :)

MFH 09 Triple-Talent - 282 - 6. Februar 2019 - 18:23 #

Nächste Umbenennung: "Xbox Studios" :)
Nachdem MS ja "Xbox" als generelle Gaming-Marke definiert, ist das "Game" im Namen redundant...

Komplett OT: ich finde die Entwicklung dieses Namen eigentlich recht spannend: "Microsoft Games" => "Microsoft Game Studios" => "Microsoft Studios" => "Xbox Game Studios" ...

Novachen 19 Megatalent - 14588 - 7. Februar 2019 - 10:23 #

Wird interessant. Nachdem sie Windows als OS für die Xbox gekippt haben, gibt es auf PC demnächst wohl nicht mehr Windows, sondern Xbox OS...

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77951 - 7. Februar 2019 - 12:24 #

Wieso gekippt? Ich dachte auf der Box läuft Win 10?

Jak81 16 Übertalent - 5967 - 8. Februar 2019 - 16:05 #

Sollte das Minecraft Team wohl nicht eher Mojang heißen in der Auflistung?

Mitarbeit