Sekiro - Shadows Die Twice: Neuer Boss im Video vorgestellt

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 83275 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

5. Februar 2019 - 12:06
Sekiro - Shadows Die Twice ab 49,58 € bei Amazon.de kaufen.

Den 22. März haben sich viele From-Software-Jünger bereits rot im Kalender angestrichen. An diesem Tag erscheint mit Sekiro - Shadows Die Twice (im TGS-Angespielt) das neue Werk des Entwicklerstudios hinter Demon's Souls, Dark Souls und Bloodborne. In einem kurzen Video, das ihr unterhalb dieser Zeilen findet, wird nun ein neuer Boss vorgestellt.

Der Corrupted Monk ist für From-Software-Verhältnisse schon fast klein geraten, er hat nun ungefähr die eineinhalbfache Höhe des Helden. Zu kämpfen scheint er mit einem Bisento, einer Art Hellebarde. Sein Gesicht versteckt er hinter einer dämonischen Maske. Einen Kampf sehen wir in dem 27-sekündigen Trailer allerdings nicht.

Video:

Golmo 17 Shapeshifter - 7334 - 5. Februar 2019 - 12:42 #

Ohne Looten & Leveln = Ohne mich!
Dieses Japano Setting törnt mich zusätzlich ab. Ich find das einfach langweillig weil sich vieles einfach zu sehr ähnelt. Im Westen haben wir mehr Variationen in Landschaft und Architektur.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6073 - 5. Februar 2019 - 15:03 #

Es gibt kein Leveling mehr? O.o

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21900 - 5. Februar 2019 - 15:14 #

Es wird ein Action-Adventure, kein RPG. Wahrscheinlich kann man die bestehenden Waffen und die Prothese irgendwie upgraden und neue Moves lernen, aber richtiger Loot und Stats sind nicht vorhanden.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6073 - 5. Februar 2019 - 15:38 #

Das finde ich allerdings auch ein bisschen doof.
Ich dachte das wird so eine Art Bloodborne mit Ninja-Setting.

Severin (unregistriert) 5. Februar 2019 - 16:13 #

Ich würde ja die Soulsborne Titel nicht gerade als RPG betiteln...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21900 - 5. Februar 2019 - 16:49 #

Dann nenn es halt ACTION-RPG bevor du dir vor lauter Korinthenkackerei noch das Höschen einsaust.

Severin (unregistriert) 5. Februar 2019 - 22:41 #

Nichtmal das ist es.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21900 - 5. Februar 2019 - 23:17 #

Dann lass uns doch an deiner Genre-Definition teilhaben. Fromsoft würde bestimmt gerne erfahren, was sie eigentlich für Spiele entwickeln.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12051 - 6. Februar 2019 - 1:08 #

Da bin ich jetzt auch gespannt ...

Severin (unregistriert) 6. Februar 2019 - 4:46 #

Es ist schlichtweg ein Actionspiel mit ein wenig RPG-Anleihen, wie viele aktuelle Spiele. Zelda, die neuen ACs, das kommende FarCry... Alle wollen etwas vom RPG Kuchen abhaben.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6311 - 6. Februar 2019 - 5:32 #

Wobei es weniger RPG-Anleihen hat als die vorigen Spiele von FROM Software.

Golmo 17 Shapeshifter - 7334 - 6. Februar 2019 - 11:41 #

Moment! Das neue AC ist mehr RPG als Zelda und Far Cry zusammen. Das kann man so nicht stehen lassen. AC hat sich richtig gut entwickelt - das ist schon weit mehr als RPG Light und auch mehr als Sekiro.

vgamer85 19 Megatalent - - 17162 - 6. Februar 2019 - 15:50 #

Was ist dann Diablo 3?Noch weniger als AC und Far Cry?Kein RPG?^^

Also wenn man in einem Dark Souls so viele Charakterwerte hochleveln kann...dann weiß ich auch nicht :-)Dann ist Skyrim, Dragon Age auch kein RPG - halt!Da stimmt was nicht... Error.

Severin (unregistriert) 6. Februar 2019 - 22:09 #

Hack&Slay. Diablo würde ich schon ganz am Rand des RPG Spektrums ansiedeln.

Der entscheidene Unterschied ist, dass in Diablo das Kampfsystem rein auf Stats basiert, wie in jedem RPG. Bei Dark Souls hängt der Fokus vorwiegend beim "Skill" des Spielers, sprich der Fähigkeit, auszuweichen, etc.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54755 - 6. Februar 2019 - 23:31 #

Ne, die Werte der Spielfigur haben auch einen großen Einfluss. Wenn du genügend gelevelt hast, hältst du mehr aus und machst mehr Schaden, so dass du schlechteren Skill damit kompensieren kannst. Bei Diablo ist es auch kein reines Stats-System, wenn du dich wie ein Depp anstellst, helfen auch gute Werte nix. :P

Finds auch ne komische Definition von RPG, dass ein Spiel nur eines ist, wenn Skill nicht nötig ist und alles auf die Werte ankommt. Also sind selbst die klassischen RPGs wie z.B. ein Baldur's Gate auch keine RPGs, oder wie? Denn wenn ich keine taktischen Skills hab und im Kampf nur blöd rumklicke und die Figuren irgendwas machen lasse, bringts mir auch nix, wenn meine Werte gut sind. ;)

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 2:33 #

Genau das Gegenteil ist bei Baldur's Gate und Co. der Fall. Hier zählen nur nackte Fakten, du brauchst keinerlei Reaktionsvermögen oder dergleichen.

Und natürlich musst Du die Zahlen verstehen, wenn Du gar keine Herausforderung willst, spielt man Telltale Spiele. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 54755 - 7. Februar 2019 - 4:49 #

Wie ich gesagt hab, bei Baldur's Gate braucht man vielleicht kein Reaktionsvermögen, aber taktischen Skill. Ist auch eine Art von Skill, denn du musst deine Leute in den Kämpfen schon das Richtige machen lassen, sonst wird das nix, egal was deine Zahlen sagen. Gilt natürlich auch für RPGs mit Rundenkampf. Klar, wenn du viele Level über dem Gegner bist, machst du ihn einfach so platt, aber das geht in Dark Souls auch.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 6:00 #

Willst Du dich jetzt am Wort "Skill" aufhängen? Ich denke doch, es war sehr wohl klar, was oben gemeint war.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12051 - 7. Februar 2019 - 11:08 #

Also wie jetzt? Dark Souls ist kein RPG, weil es weniger auf Stats als auf Ausweichen ankommt. Diablo ist aber auch kein RPG, weil es nur auf Stats und nicht auf Ausweichen ankommt, Baldur‘s Gate aus genau diesen Gründen aber schon?
Wenn man schon eine Genre-Diskussion anzettelt, was ich im übrigen bei den heutigen Genremixturen für wenig zielführend erachte, sollte man erst mal die eigenen Definitionen auf Plausibilität prüfen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24193 - 7. Februar 2019 - 13:37 #

Das Genre ist doch egal, solange es Spaß macht. Schubladen sind nur für verbohrte Dogmatiker.

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 15:34 #

Ich habe mich oben eindeutig ausgedrückt, meine Definition *ist* stringent. Nur weil jemand jetzt spitzfindig versucht, den verwendeten Begriff "Skill" (den ich auch oben schon in Anführungszeichen gesetzt habe!) auseinanderzunehmen, sind meine Aussagen nicht widersprüchlich.

Aber bitte, nochmal, vielleicht scheinen es ja manche wirklich nicht verstanden zu haben:

Action-Adventures wie AC, HZD, Zelda oder die Soulsborne-Reihe setzen vorwiegend, trotz einiger RPG-Elemente, die Fähigkeit voraus, gut zielen zu können, schnelle Reaktionsfähigkeiten zu haben etc.. Bei diesen vorhandenen RPG-Light Elementen sind die Zahlen-Aspekte stets durch vorher erwähnte Fähigkeiten auszugleichen, bzw. spielen schlichtweg keine große Rolle. Sozusagen das digitale Äquivalent zur Sportskanone.

Bei RPGs spielen die Zahlen eine deutlich übergeordnete Rolle. Man muss die Logik dahinter verstehen, Strategien verstehen und anwenden können. Defizite der Zahlen können nicht mit Fähigkeiten wie oben erwähnt ausgeglichen werden, da diese hier schlichtweg eine untergeordnete (Action-RPGs) oder gar keine Rolle (Rundenbasierte RPGs) spielen. Es erfordert deutlich mehr Grips als "Muskeln".

Zusätzlich zu den eklatanten Unterschieden bei den Kampfsystemen kommen noch weitere Aspekte hinzu. Ein HZD oder ein AC mit bspw. ihren Placebo-Skillsystemen (Alle Skills sind irgendwann freigeschaltet, weil man einfach mehr Skillpunkte bekommt, als es Skills gibt!) gaukeln nur Komplexität vor, die aber letztendlich so gar nicht vorhanden ist.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21900 - 7. Februar 2019 - 17:42 #

Demnach ist Excel das beste RPG. Brachial!

Severin (unregistriert) 7. Februar 2019 - 18:15 #

Ich mag Excel.

vgamer85 19 Megatalent - - 17162 - 5. Februar 2019 - 20:43 #

Zählt denke ich schon zu RPGs. Also eher Action-RPGs. Du kannst ja einige Werte deines Chars erhöhen während dem Spiel und Loot finden. Die Sachen upgraden usw.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6073 - 5. Februar 2019 - 23:56 #

Ich denke, das ist Definitionssache und hängt vor allem davon ab, welches "Label" das Spiel von der Fachpresse aufgedrückt bekommt.
Die Soulsborne Spiele werden meist als RPGs oder Action-RPGs bezeichnet, während z.B. God of War, trotz sehr ähnlicher Ausrichtung meist eher als Action-Adventure bezeichnet wird und nur sehr selten mit dem RPG Genre in Verbindung gebracht wird.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54755 - 5. Februar 2019 - 15:20 #

Warum eigentlich, nur weil die Souls-Spiele Looten und Leveln haben? Spielst doch sonst auch nicht nur Spiele, die das bieten.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135275 - 5. Februar 2019 - 12:44 #

Interessant ist das Spiel auf jeden Fall, das Setting gefällt mir. Dürfte mir aber (leider) zu schwer sein.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18812 - 7. Februar 2019 - 22:02 #

Dem schließe ich mich an...

Michl 15 Kenner - P - 3958 - 5. Februar 2019 - 13:34 #

Das gefällt mir in den Videos schon richtig gut, auch das Setting finde ich super.
Da muss ich wohl doch mal nen Blick auf Dark Souls und/oder Bloodborne werfen, ob mir das Spielprinzip zusagt?

yankman 15 Kenner - P - 3836 - 5. Februar 2019 - 14:08 #

Zu dem Boss gibt es schon Videos von der Taipeh Game Show. Ich freu mich drauf.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 142274 - 5. Februar 2019 - 14:16 #

Hm, wirklich neu ist der Boss ja nicht. In fast jedem Video zu Sekiro kam er bisher vor und meistens mit Kampfszenen inklusive Moves und Phasen... Wie dem auch sei, ich kann von den Eindrücken zu Sekiro sowieso nicht genug kriegen. :) Freu mich total drauf!

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21900 - 5. Februar 2019 - 14:36 #

Iiihhh, sowas spoileriges geb ich mir nicht.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12051 - 5. Februar 2019 - 16:18 #

Zu viele Neuerscheinungen im Februar und März, da muss das hier erst mal hintenanstehen.

Maryn 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 5. Februar 2019 - 20:29 #

Nach wie vor finde ich die Blutfontänen sowie die Animation mit dem Greifarm einfach maßlos übertrieben. Da fliegt man ja förmlich aufs Aberwitzigste durch die Luft. Naja, es soll eben ein flottes Actionspiel sein, aber mir wäre beides gemäßigter deutlich lieber. Und nach Dark Souls 1-3 brauche ich ein Spiel mit dem gewohnt hohen Schwierigkeitsgrad auch erstmal nicht mehr. Das ist eben doch etwas anstrengend.

Ich glaube daher, ich werde es auch eher auslassen, auch wenn die Spielmechanik durch das interessante Kampfsystem und den Vorteil mittels des Einsatzes von Köpfchen sicherlich ihre Reize hat.