Resident Evil 2: Gratis-DLC ab 15. Februar // Über 3 Mio. Exemplare ausgeliefert

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 173013 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

29. Januar 2019 - 21:20
Resident Evil 2 ab 33,26 € bei Green Man Gaming kaufen.
Resident Evil 2 ab 31,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor einer Woche gab Capcom während des Launch-Events zum Remake von Resident Evil 2 (im Test+, SdK) erste Informationen zu einem Update preis, durch das ihr den Titel aus anderen Perspektiven erleben könnt. Kürzlich wurde via Twitter das genaue Veröffentlichungsdatum bekanntgegeben, demzufolge euch der The Ghost Survivors-DLC ab dem 15. Februar kostenfrei zur Verfügung steht. Im Detail erhaltet ihr Zugriff auf drei nacheinander veröffentlichte „Was wäre wenn“-Episoden. Passend dazu heißt es auf der Website zum Spiel:

Unzählige Menschen ließen ihr Leben in der beispiellosen biologischen Katastrophe, die später als der Raccoon-City-Vorfall bekannt werden soll. Wenn die Ereignisse sich nur ein bisschen anders abgespielt hätten, hätte es vielleicht mehr Überlebende gegeben ...

Drei dieser „alternativen Schicksale“ werden durch den kommenden Download-Inhalt spielbar sein, sodass ihr euch abermals „durch den Albtraum“ kämpfen könnt. Während ihr in No Time To Mourn den Besitzer eines Waffenladens steuert, stellt in Runaway die Tochter des Bürgermeisters die Protagonistin dar. In Forgotten Soldier spielt ihr schließlich das Mitglied einer Spezialeinheit. Ob die Reihenfolge der Veröffentlichung mit der Listung in diesem Twitter-Posting übereinstimmt, ist aktuell noch unklar.

Bieten soll The Ghost Survivors außerdem zufallsbasierte Elemente sowie einen Ingame-Shop, in dem Gegenstände durch zuvor verdiente Punkte erworben werden können – allzu viele Informationen existieren zu diesen zusätzlichen Inhalten derzeit noch nicht.

Nachdem wir Mitte Januar erstmals über die Downloadzahlen der sogenannten 1-Shot-Demo berichtet haben, liefert Capcom nun weitere Zahlen. Demnach wurde die Probierfassung des Resident-Evil-2-Remakes bislang mehr als 4,7 Millionen Mal heruntergeladen, während vom Vollpreistitel in der ersten Woche seit dem Release weltweit mehr als drei Millionen Exemplare an den Handel ausgeliefert wurden.

Spielbezogene Statistiken zum jüngsten RE-Titel könnt ihr euch auf dieser offiziellen Seite anschauen. Neben zahlreichen weiteren Angaben wird beispielsweise deutlich, dass 79 Prozent der Spieler Leon und 21 Prozent Claire für den ersten Playthrough gewählt haben.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77940 - 30. Januar 2019 - 7:16 #

Super Service, dürfte einer der wenigen DLC sein, den ich tatsächlich auch spielen werde.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77617 - 30. Januar 2019 - 8:45 #

Auf jeden Fall. Ich wollte schon immer wissen, wie die Tochter des Bürgermeisters tot auf dem Tisch des Polizeichiefs gelandet ist. :)

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 30. Januar 2019 - 8:50 #

Und warum liegt da eigentlich Stroh?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77617 - 30. Januar 2019 - 8:59 #

Warum hast du ne Maske auf?

euph 27 Spiele-Experte - P - 77940 - 30. Januar 2019 - 8:58 #

Ich verweigere die Aussage.....

vgamer85 19 Megatalent - - 17976 - 30. Januar 2019 - 10:05 #

3 Millionen klingt schon mal gut. Auch wenns nur Auslieferungen sind :-) Geiles Spiel. Mal schauen ob ich mir die DLCs herunterlade, bin kein DLC-Freund mehr(Moment,die sind kostenlos).

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12116 - 30. Januar 2019 - 10:44 #

In der News steht es sind drei nacheinander veröffentlichte Episoden, auf der Website steht auch "ab 15. Februar". Im Twitterpost steht "am 15. Februar". Ich hab das so verstanden, dass es einen DLC gibt in dem drei unterschiedliche Kapitel gespielt werden. Wie dem auch sei, das ist auf jeden Fall eine sehr coole Idee. Mehr Geschichten aus dem gleichen Ort zur gleichen Zeit, wenn auch als "Elseworld".

Mit Kendo wollte ich schon vor 20 Jahren unterwegs sein. Ein Waffenladenbesitzer der nur 3 Magazine in seinem Laden liegen hat ...

euph 27 Spiele-Experte - P - 77940 - 30. Januar 2019 - 10:53 #

Die anderen Magazine haben halt schon andere Leute vor dir abgeholt.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12116 - 30. Januar 2019 - 11:18 #

Was? :D

Edit: Ahh! Ich hatte jetzt Printmagazine im Kopf und hab den Zusammenhang nicht verstanden :D

euph 27 Spiele-Experte - P - 77940 - 30. Januar 2019 - 11:21 #

LOL - okay, kann man in der Tat auch anders verstehen :-)

Zottel 16 Übertalent - 5306 - 30. Januar 2019 - 11:34 #

Freut mich dass mein lieblings RE-Teil so ein vortreffliches Remake bekommen hat. Meine Freundin und ich wollten für das Spiel eigentlich zusammenlegen und es uns zum Release holen, bis ich gemerkt habe, dass das Remaster von Teil 1 auch noch auf meinem Pile of Shame liegt. Jetzt wollen wir das erstmal durchspielen und uns Teil 2 dann später holen. Dann vielleicht schon mit einem kleinen Rabatt.