Evergate: 2D-Platformer auf Kickstarter erfolgreich // Demo verfügbar

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 164437 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

29. Januar 2019 - 19:05

Am 16. Januar wurde die Kickstarterkampagne zu Evergate gestartet, bereits innerhalb von 24 Stunden wurden mehr als 40 Prozent des Finanzierungsziels von Interessenten zur Verfügung gestellt. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Zeilen befindet sich das Indiestudio Stone Lantern Games auf der Zielgeraden: Zum Zielbetrag von 25.000 US-Dollar fehlen 16 Tage vor dem Abschluss der Kampagne noch circa 2.000 US-Dollar.

Evergate stellt einen 2D-Puzzle-Platformer dar, in dem ihr die Protagonistin Ki durch das Jenseits geleitet. Inspiriert wurden die vier verantwortlichen Entwickler – allesamt Absolventen des Massachusetts Institute of Technology – eigenen Angaben zufolge von verschiedenen Filmen und Spielen, wie zum Beispiel Child of Light (Test der Switchversion mit Wertung 8.0).

Versprochen werden euch unter anderem herausfordernde Rätsel, die ihr jeweils auf unterschiedliche Art und Weise lösen könnt, wodurch sowohl Casual- als auch sogenannte Hardcore-Gamer angesprochen werden sollen. In der Summe stehen mehr als 100 dieser Puzzles zur Verfügung, die sich ideal für eine schnelle Zwischendurch-Runde oder kompetitive Speedruns eignen sollen – frei nach dem Motto „Einfach zu erlernen, schwer zu beherrschen“. Doch auch die Story soll nicht zu kurz kommen, die unter anderem durch „handgemachte Kunst“ erzählt wird.

Möchtet ihr euch selbst einen Eindruck von Evergate verschaffen, steht euch dafür eine Demo zur Verfügung (Direktlink zum Download). Diese ist knapp 130 Megabyte klein und umfasst etwa 30 Minuten Spielzeit, in der ihr beispielsweise den Schauplatz des Titels erkunden könnt.

Weitere Impressionen vom Gameplay oder auch dem generellen Stil ermöglicht euch der nachfolgende Trailer zur Kickstarterkampagne, in dem sich auch der Game Director Kent Willis zum Projekt äußert. Derzeit beschränkt sich die wahrscheinliche Veröffentlichung auf Windows-PCs, Versionen für MacOS sowie Nintendo Switch, Xbox One und PlayStation 4 (in dieser Reihenfolge) könnten jedoch im Jahr 2020 folgen.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131257 - 29. Januar 2019 - 20:25 #

Grafisch ganz ansprechend aber nicht so mein Genre.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139535 - 29. Januar 2019 - 23:37 #

Ganz nett, aber ich weiss nicht, irgendwie hab ich das alles schon mal gesehen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69164 - 30. Januar 2019 - 7:17 #

Sieht interessant aus, aber da leider PC-only nichts für mich derzeit.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50860 - 30. Januar 2019 - 13:06 #

Sieht sehr nett aus.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23395 - 1. Februar 2019 - 11:44 #

Ich mag ja Metroidvanias. Aber mir gefällt hier die Mechanik nicht. Beim Zusehen war ich permanent irritiert, auch wenn die Idee ganz nett ist.

Action
Puzzle-Action
4. Quartal 2019
Link
0.0
PC