Anthem: Bioware gibt Verbesserungen für die öffentliche Demo bekannt

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243509 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. Januar 2019 - 12:12 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
Anthem ab 24,19 € bei Amazon.de kaufen.

Die am vergangenen Wochenende veranstaltete VIP-Demo für Vorbesteller und EA-Access- und Origin-Access-Abonnenten zum kommenden Online-Shooter Anthem (Preview) hatte neben eingeschränkten Serverkapazitäten mit einigen technischen Problemen zu kämpfen. Über die offizielle Homepage von Bioware gab der Head of Live Service Chad Robertson jetzt die geplanten Verbesserungen für die am 1. Februar 2019 startende öffentliche Demo bekannt. Die Anspielversion für alle Spieler soll demnach mit folgenden Änderungen aufwarten:

  • Fehler mit der Zugangsberechtigung sollen behoben werden
  • Serverleistung soll aktualisiert werden, um den Gummibandeffekt zu verhindern
  • Das Problem, das für unendliche Ladezeiten sorgte, wird derzeit untersucht
  • Plattform-bezogene Fehler bei den Entriegelungen der Javelins sollen korrigiert werden
  • Anmeldefehler beim Client und den Plattformen sollen beseitigt werden

Darüber hinaus gab Bioware noch einige Fehler bekannt, die bei der finalen Version des Spiel bereits behoben wurden und die noch in der sechs Wochen alten Demo auftreten könnten:

  • Fix für Waffen mit 0 Prozent Infusionen
  • Fix für Waffen mit einem Bonus, der für verschiedene Javelins gilt
  • Verbesserungen bei der Plot-Integrität und den Problemen mit der Gruppenbildung
  • Änderungen bei der Freischaltung von Javelins
  • Fixes für den Verlust von Erfahrungspunkten am Ende einiger Expeditionen
  • Steigerung der allgemeinen Performance
  • Zusätzliche Korrekturen zur Erhöhung der Spiel-Stabilität
  • Implementierung des neuen Social-Hubs Launch Bay

Wie Robertson angibt, wird die finale Fassung noch „einige Tausend Änderungen“ (und dies sei durchaus wörtlich gemeint) umfassen, die es nicht in die Anspielversion geschafft haben.

HARLEKIN XBL 09 Triple-Talent - 255 - 29. Januar 2019 - 12:23 #

Nach der VIP/Access Demo streiche ich das Spiel von meiner Liste. Ja, grafisch ist es eine Wucht, ja es steuert sich nach 10 Minuten blind. Aber ich habe überhaupt keine Ahnung um was es überhaupt geht, warum ich gegen wen kämpfe, wo ich mich befinde. Klar, was mich angreift, wird erschossen. Aber anhand der reinen Demo habe ich absolut nicht kapiert, worum es storytechnisch geht. Da wäre eventuell der Anfang des Spiels geeigneter gewesen. Destiny 2 spielt auch in einer fremden Welt aber hier habe ich mich schnell vertraut gefühlt. Bei Anthem habe ich den Eindruck, dass gar keine Story vorhanden ist - oder zumindest in keiner Weise präsentiert wird. Schade.

Aladan 24 Trolljäger - - 51476 - 29. Januar 2019 - 17:17 #

Warum solltest du das auch verstehen? Die Demo hat doch bewusst nur eine Nebenaufgaben Kette, damit die eigentliche Story nicht gespoilert wird.

Das Spiel selbst beginnt schon mit einer epischen Szene und man wird danach nach und nach in die Welt, das Gameplay, Javelins und Co. eingeführt.

Jac 17 Shapeshifter - P - 8816 - 29. Januar 2019 - 19:41 #

Bei der Demo/Beta zu Destiny 2 wurde auch nur sehr wenig Story gezeigt. Der Strike war z.B. einfach da, aber halt sehr gut spielbar.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 29. Januar 2019 - 12:34 #

Demos sind jetzt die neuen Beta-Tests. Da hat doch der Kunde nix von.

Pro4you 19 Megatalent - 14726 - 29. Januar 2019 - 12:53 #

Von pauschalisierungen hat auch niemand was. Hier gehts um einen Titel der massiv auf Online Komponenten setzt, da geht soetwas nicht anders

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 29. Januar 2019 - 13:22 #

Das ist keine Pauschalisierung, sondern Definition. Nenne mich Old School, aber unter einer Demo verstehe ich halt noch was anderes. Das hier ist um Grunde nur ein Beta-Test als Demo verpackt/verkauft.

Pro4you 19 Megatalent - 14726 - 29. Januar 2019 - 15:21 #

Okay dann stör dich halt an belanglosen Begrifflichkeiten

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 29. Januar 2019 - 15:36 #

Naja, wenn man den Unterschied nicht kennt, wundert es mich nicht, daß es für dich belangslos ist.

Pro4you 19 Megatalent - 14726 - 29. Januar 2019 - 17:52 #

Ich verstehe was du meinst. Aber es ist nicht meins sich wegen dem sich Aufregen-können wegen sich aufzuregen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104409 - 29. Januar 2019 - 20:36 #

Wer regt sich denn auf?

vgamer85 19 Megatalent - - 13683 - 30. Januar 2019 - 10:18 #

Früher waren Demos da, dann Anfang 2010er die Betas(als Demos)...und heute sind wieder Demos(als Betas) da :D.. welcome back

Golmo 17 Shapeshifter - 7054 - 29. Januar 2019 - 13:03 #

BioWare beherrscht die Frostbite Engine nicht und Ea zwingt sie Ihnen trotzdem auf. Schade.

Jac 17 Shapeshifter - P - 8816 - 29. Januar 2019 - 19:43 #

Falls es nicht klappen sollte, was für mich noch abzuwarten ist, liegt es wohl eher nicht an der Frostbite Engine. Die ist schon wirklich gut und eine eigene Engine auf dem Niveau wäre eher sehr aufwändig zu entwickeln, so sie denn das Niveau erreichen würde.

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 7387 - 29. Januar 2019 - 13:09 #

Ich bin gespannt...seit der VIP Demo ist ja die Lage nicht so berauschend...aber ich überzeuge mich da gerne selber mit der Demo...

McNapp64 18 Doppel-Voter - - 9577 - 29. Januar 2019 - 13:34 #

Die Demo hatte ihre technischen Schwierigkeit und das hat genervt. Aber ansonsten verstehe ich die teils massive Kritik nicht.
Ich konnte mir einen sehr guten Eindruck vom Gameplay machen und fand es auch gut, dass es nicht der Beginn vom Spiel war, sondern ich einen kleinen Auschnitt der Möglichkeiten über ein Tutrial hinaus gesehen habe.

Mein Eindruck:
-Die Bewegung im Spiel macht (gerade mit Pad) einen riesigen Spaß und fühlt sich sehr intuitiv an. Ich freue mich auf tolle Flugmanöver mit tiefflügen über Wasser und durch Wasserfälle zum Kühlen. Die Bewegung ist als taktisches Element in den Kämpfen super integriert.

-Ich bin sehr aufs Endgame gespannt. So hat es al Loot Shooter erstmal einen guten Eindruck gemacht. Es schreit ja förmlich Destiny (1) aus jeder Pore

- Story interessiert mich bei dieser Art von Spiel nicht so sehr. Dominos Ghaul?

Ich hatte wenig Interesse und bin jetzt echt angefixt. Das könnte ein schöner Feierabendshooter mit Freunden werden.

Aladan 24 Trolljäger - - 51476 - 29. Januar 2019 - 17:13 #

Es gibt auch schon paar Videos von Playtestern, die den build (den auch Dennis gespielt hat) mit der VIP Demo verglichen haben und, wie von Bioware bereits im Voraus gesagt wurde, massive Unterschiede in Bugfixes, Anpassungen der Steuerung und Co festgestellt haben.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5759 - 29. Januar 2019 - 19:45 #

Ich frage mich ja, ob sich EA mit dieser Demo nicht schon wieder selbst ins Knie geschossen hat. Und ich spreche in dem Fall speziell von EA mit ihren Vorbestell/Origin Premier-Bonussen, nicht von Bioware.

Bioware kann Anthem ja in der Zeit zwischen Demo-Build und Release noch so rund patchen - Aber viele bilden sich eben ihre Meinung nach dem, was sie selbst spielen, ohne das "Kleingedruckte" zu lesen oder, teilweise begründet, auch vorsichtshalber anzweifeln ODER von irgendwelchen Videos von Influencern, die das ebenfalls ignorieren. Bestenfalls absichtlich.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17502 - 29. Januar 2019 - 20:11 #

Na, da wird das nächste WE ja spannend, ob die das dann alles im Griff haben und ob die Spieler verstehen, dass manche der Bugs ja im finalen Spiel nicht mehr drin sind...

Dominius 17 Shapeshifter - P - 8487 - 30. Januar 2019 - 3:53 #

Angesichts der Reaktionen der meisten Leute gehe ich eher davon aus, dass diese Demo die letzte für eine ganze Weile gewesen sein wird.
Selbst schuld.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17502 - 30. Januar 2019 - 19:46 #

Hätten sie es von Anfang an als "Beta" bezeichnet, wäre die Reaktion bestimmt anders ausgefallen.

Aladan 24 Trolljäger - - 51476 - 30. Januar 2019 - 19:51 #

Hätten sie es Beta genannt, hätten die gleichen Leute eh wieder was anderes gefunden (z. B. Beta 3 Wochen vor Release lol etc.). Es geht ja in keinster Weise um konstruktives Feedback, das bekommt Bioware an anderer Stelle. Die Schreikinder im Internet brauchen einfach immer nur einen Gegner.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17502 - 30. Januar 2019 - 20:49 #

Erschreckenderweise bin ich geneigt dir zuzustimmen. :(

Harry67 17 Shapeshifter - - 8825 - 30. Januar 2019 - 22:08 #

Leider wahr.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 2189 - 30. Januar 2019 - 18:59 #

Also ich war, allen Unkenrufen zum Trotz, positiv überrascht vom Gameplay. Es flutscht, sieht toll aus und die Soundeffekte sind echt der Oberhammer.
Es gab zwar technische Schwierigkeiten, aber die sind sicher nur temporär und bald ausgemerzt. Wenn man einen fluffigen Shooter und kein RPG erwartet, dann bekommt man genau das.