Assassin's Creed 3 + Liberation Remaster beim Händler für Switch gelistet

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 238920 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Januar 2019 - 11:45 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed 3 Remastered ab 34,90 € bei Amazon.de kaufen.

Die bisher für PC, Xbox One und die PS4 angekündigten Remastered-Versionen von Assassin’s Creed 3 (Testnote: 9.0) und Assassin’s Creed 3: Liberation (Testnote: 7.0), die separat und als Teil des Season-Pass-Programms von Assassin’s Creed Odyssey (Testnote: 8.0) erscheinen, werden offenbar auch für die Switch veröffentlicht. Darauf deutet zumindest der Produkteintrag des tschechischen Händlers Hernis-Svet hin, der von einem Reddit-Nutzer entdeckt wurde.

Die Umsetzung für die Hybridkonsole wurde mit einem Packshot und einem konkreten Erscheinungstermin bedacht. Die Veröffentlichung soll demnach am 15. Februar erfolgen. Der Preis für die physische Kopie wird mit 879 Tschechischen Kronen (umgerechnet etwa 35 Euro) angegeben. Ob die Angaben auf offiziellen Infos beruhen, ist unklar. Weder Ubisoft noch Nintendo haben bisher die Umsetzung des Spiels für die Switch offiziell angekündigt.

CptnKewl 21 Motivator - - 25547 - 27. Januar 2019 - 12:19 #

Würde mir ja die komplette Sammlung von Teil 1 - 3 (inkl der Mobile Parts) für die Switch wünschen. Dafür Zahl ich auch instant den Vollpreis

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1668 - 27. Januar 2019 - 14:44 #

Die 2 AC Trilogien sind aber eigentlich AC2 (Ezio) und AC3+4+Rogue (Amerika).

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75544 - 27. Januar 2019 - 19:37 #

Amerika ist eine Quadrologie, da Liberation auch dazu gehört. Ansonsten gehören 1, die Ezio Trilogie, und Ac 3 zusammen.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1273 - 27. Januar 2019 - 12:46 #

Gedanklich kommt mir AC 3 noch gar nicht so alt vor. Dass da tatsächlich schon eine Remastered-Version ansteht... Aber schön, dass davon alle Plattformen profitieren!

Severin (unregistriert) 27. Januar 2019 - 18:15 #

Ich musste in einer Unterhaltung letztens feststellen, dass wir mit Odyssey tatsächlich schon bei AC10 angekommen sind. Und das nur bei den Hauptspielen!

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1273 - 28. Januar 2019 - 1:39 #

Echt? 10 Teile gibt es schon? Wow!

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75544 - 29. Januar 2019 - 8:44 #

Nimmt man alle zusammen, kommt man gar auf 17.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8549 - 27. Januar 2019 - 13:26 #

Dass das noch immer funktioniert. Unbekannter Shop lädt irgendein Spielname samt Bild hoch, das mehr oder weniger erwartet wird und schwups bekommt es weltweit kostenlos seine Werbung. Grandios! :D

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7930 - 27. Januar 2019 - 14:45 #

Leider bin ich mit AC (der eine Piratenteil) nie warm geworden. Trotzdem schön für die Switch.

Doktorjoe 15 Kenner - P - 2928 - 27. Januar 2019 - 14:46 #

AC3 war ein gutes Spiel, wenn man das ganze Jagen, Sammeln usw einfach weglässt und sich dafür ggf das notwendige Geld anderweitig beschafft.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5615 - 27. Januar 2019 - 17:58 #

Mit Revelations fing ich damit an, den ganzen Bonus-Krams zu ignorieren, da er mir aus dem Hals hing. Klappt auch so noch, die Story durch zu spielen. Auch die beste Ausrüstung braucht man nicht. Oder man spart nur auf diese hin.

Bei AC3 habe ich mich nur auf die Story konzentiert und es so genießen können. Einzig das Heimatdorf habe ich noch komplett ausgebaut, das Schiff habe ich komplett ignoriert. Nur so kann ich noch die alten AC-Teile genießen und habe bisher dennoch nicht zu den neuen Teilen wie Origins aufgeschlossen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 50606 - 27. Januar 2019 - 21:47 #

Ja, im dritten Teil waren die Nebenaufgaben größenteils einfach nur schlecht und öde, hab da auch fast nur die Hauptmissionen gemacht. Geld braucht man eh nicht, da das Spiel viel zu leicht ist und man so gar nicht auf bessere Ausrüstung angewiesen ist.

Severin (unregistriert) 27. Januar 2019 - 18:17 #

Ich stehe im argen Konflikt. Einerseits würde ich mich über ein AC auf der Switch riesig freuen. Andererseits ist es AC3, der mit Abstand mieseste Teil der ganzen Reihe. Den werde ich nie mehr anrühren.

Aber vielleicht kriegen wir auf der Switch wenigstens einen der Ableger. Die habe ich allesamt noch nicht gespielt, würde mich da über den einen oder anderen Port also durchaus freuen!

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75544 - 27. Januar 2019 - 19:34 #

Ac 3 ist mitnichten der schlechteste Teil.
Das ist Teil 1! :p

Harry67 17 Shapeshifter - - 8671 - 27. Januar 2019 - 19:46 #

Definitiv.

Severin (unregistriert) 27. Januar 2019 - 20:47 #

Aber ganz sicher nicht.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75544 - 28. Januar 2019 - 8:50 #

Aber ganz sicher doch! Immer zweimal mehr wie du! :p

vgamer85 18 Doppel-Voter - - 12800 - 27. Januar 2019 - 20:54 #

Teil 1 wollte ich mal nachholen..angefangen..ok..immer dieselben Missionen bzw. der Ablauf..Beobachten..Stehlen..Killen..bei der zweiten Stadt dann aufgehört..vor allem die Tastatursteuerung würgh...Schlechtester Teil mMn.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5615 - 28. Januar 2019 - 17:03 #

Da hast du ja auch schon das Problem beim Namen genannt - Du wolltest es nachholen. Damals konnte ich ja noch gut über die Schwachstellen hinweg sehen. Heutzutage ist das Spiel einfach nur repetitiv. Über die PC-Steuerung kann ich nichts sagen. Ich hätte aber sogar die 1000 Punkte auf der 360 voll gemacht, hätte der letzte verbleibende Erfolg mit den Templern... Flaggen... irgendwie sowas nicht herum gebuggt. Das Klettern hat mir richtig Spaß gemacht damals!

vgamer85 18 Doppel-Voter - - 12800 - 28. Januar 2019 - 17:29 #

Ich hätte vlt mal den Controller anschliessen sollen :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 50523 - 28. Januar 2019 - 18:19 #

Mir war es damals schon zu repetetiv, weswegen ich die Reihe nicht weiter verfolgt habe.
Habe nur kürzlich aus Neugier mal Liberation nachgeholt. War nett, aber immer noch nichts Besonderes.
Vielleicht gönne ich mir mal Origins. Altes Ägypten als Open World reizt mich schon.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 21556 - 27. Januar 2019 - 21:16 #

Vielleicht bekommt der nächste Teil ja wieder eine Companion App und die erscheint dann auch für die Switch.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8671 - 28. Januar 2019 - 8:14 #

Dann weiß ich ja, warum ich unbedingt den Pro Controller haben musste ;)

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10449 - 28. Januar 2019 - 16:35 #

Das habe ich jetzt ehrlich nicht verstanden ...

Harry67 17 Shapeshifter - - 8671 - 28. Januar 2019 - 17:00 #

Hm, wie sag ichs?
Nächstes Assassin's Creed: Garantiert zu Hardwarehungrig für die Switch, aber eine Begleitapp, wie sie es bisher auf Tablet und Handy gab könnte auf der Switch laufen. Ein absolut übelst sarkastischer Kommentar, der mir die ironische Bemerkung über meinen hier äußerst überqualifizierten Pro-Controller entlockte ...

Na hoffentlich hab ich es jetzt wenigstens verstanden ;)

Severin (unregistriert) 29. Januar 2019 - 1:56 #

Es gab auch Spin-Offs für die Vita und dergleichen. Wir werden also sicher keinen direkten Nachfolger zu Odyssey auf der Switch sehen, aber eventuell ein Remake der alten Teile, oder eben ein Spin-Off. Das ist immer noch besser als gar kein AC!

Harry67 17 Shapeshifter - - 8671 - 29. Januar 2019 - 6:43 #

Sidescroller gehen auch immer. Das Thema war hier gerade etwas spezieller ;)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27789 - 28. Januar 2019 - 7:54 #

Die ersten zehn Stunden sind zäh, aber der Rest hat mir wesentlich besser gefallen als z.B. bei Black Flag oder Brotherhood.

Ist natürlich trotzdem ein Rückschritt nach Origins und Odyssey, von daher weiß ich noch nicht ob ich es mir kaufen werde.

MFH 09 Triple-Talent - 272 - 28. Januar 2019 - 17:45 #

Echt? Ich fand die ersten zehn Stunden - aka Haytham - um einiges interessanter als den Rest von AC3...

Severin (unregistriert) 29. Januar 2019 - 1:59 #

Dito. Die Abschnitte mit dem Vater in England waren gut, danach (mit Connor) ging es steil bergab. Ein unsympathischer, naiver Protagonist, eine langweilige Story und eine Open-World die so gar nicht funktionieren wollte, während man gleichsam auf die klassischen Serienstärken quasi verzichten musste.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27789 - 29. Januar 2019 - 11:42 #

Der hat sich einfach zu langsam bewegt. ;-)

Connor fand ich als Charakter ganz cool, weil er mal nicht so ein typisches Videospiel Badass war, das noch in größter Gefahr einen flotten Spruch auf den Lippen hat. Und weil er eine Ureinwohnerin als Mutter hatte.

Fand es ebenfalls nett wie man sich um die Bewohner seiner Siedlung kümmern konnte. Selbst die Sammelaufgaben haben mich anders als in den anderen Teilen motivieren können. Die Natur haben sie wirklich gut umgesetzt.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68873 - 28. Januar 2019 - 8:35 #

Teil 3 fand ich nicht gut. Hab das nach wenigen Stunden wieder auf die Seite gelegt, weil es mich überhaupt nicht gepackt hat.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5615 - 28. Januar 2019 - 17:09 #

Ich finde ja AC3 hat mit die stärkste Story von den Teilen, die ich gespielt habe (alles bis einschließlich Rogue.)

Der so viel gescholtene unsympathische Connor hatte für mich jedenfalls eine durchaus nachvollziehbare Charakterentwicklung. Ezio hingegen fand ich schon im ersten zweiten Teil ziemlich... naja wie man sich eben den typischen italienischen Macho vorstellt, wie aus einem Mafia-Film ;)

Apfelsaft 10 Kommunikator - P - 512 - 28. Januar 2019 - 9:27 #

Wahrscheinlicher ist mMn, dass ein unaufmerksamer Mitarbeiter des Shops beim Eintragen ins CMS versehentlich das Häkchen bei der Switch gesetzt hat.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27789 - 28. Januar 2019 - 9:56 #

Das erklärt aber nicht den Packshot.

Außerdem wurde das Remaster für PS4 und Xbox One bereits bestätigt, nur halt ohne Liberation.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68873 - 28. Januar 2019 - 10:01 #

Vielleicht hat er den Packshot ja nur versehentlich selbst erstellt und hochgeladen :-)

Denis Michel Freier Redakteur - P - 238920 - 28. Januar 2019 - 14:27 #

Das sind aber schon viele Dinge, die er versehentlich so macht. Muss ein echt dusseliger Typ sein. Kennst du den persönlich? :p

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68873 - 28. Januar 2019 - 14:32 #

Tja, manche Leute haben es halt echt drauf ;-) Aber warum sollte ich ihn persönlich kennen? Willst mich hoffentlich nicht beleidigen :-)

Denis Michel Freier Redakteur - P - 238920 - 28. Januar 2019 - 14:34 #

*Willst mich hoffentlich nicht beleidigen :-)*

Was? ne. Mir schien nur so als wärst du besonders gut über den Man informiert.^^

euph 26 Spiele-Kenner - P - 68873 - 28. Januar 2019 - 14:45 #

Dann ist ja gut ;-)

Nein, ich kenne weder den Laden noch die Leute, die dort arbeiten. War alles nur eine reine Vermutung von mir :-)

Just my two cents 16 Übertalent - 5243 - 28. Januar 2019 - 12:56 #

Liberation ist Teil des AC3 Remasters.
https://support.ubi.com/de-DE/faqs/000036923

Assassin's Creed Liberation Remastered erzählt die unvergessliche Reise, die Aveline von den überfüllten Straßen New Orleans’ in Voodoo-Sümpfe und uralte Maya-Ruinen führt. Auch in 4k für Xbox One X und PS4 Pro und 1080 auf Xbox One und PS4 mit verbesserter Beleuchtung, Umgebung und visuellen Effekten.

Just my two cents 16 Übertalent - 5243 - 28. Januar 2019 - 12:53 #

Ich fand Teil 3 damals ok. Mit mehr Wissen über den US-Unabhängigkeitskrieg und der Charaktere und einem eigenen Besuch in New York und Boston inklusive Verfolgung des Freedom Trails ist mir der Teil mittlerweile einer der liebsten der Reihe.
Ich hoffe wirklich, Ubi beschränkt sich nicht nur auf ein paar Anpassungen an der Grafikengine, sondern nimmt sich auch der Bedienung an. Die Menüs und das Crafting waren schon seinerzeit völlige Grütze und sollten einem 2019 nicht mehr in einer Neuveröffentlichung zugemutet werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Freedom_Trail