Atomic Heart: Neue Spielszenen aus dem Science-Fiction-Shooter

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 244527 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Januar 2019 - 9:18 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert

Der russische Entwickler Mundfish hat ein neues Gameplay-Video zu seinem kommenden Ego-Shooter Atomic Heart veröffentlicht. In diesem könnt ihr einen Blick auf verschiedene Waffen, Gegner und Umgebungen werfen, die ihr im Verlauf des Spiels entdecken werdet. Die Geschichte des Titels ist in einem alternativen Universum in der Sowjetunion während ihrer Blütezeit angesiedelt und stark von der Science-Fiction der 1950er Jahre inspiriert. Ihr schlüpft in die Rolle eines Geheimagenten des KGB, der in die geheime Einrichtung 3826 entsandt wird, um nach dem Rechten zu sehen, nachdem der Kontakt mit dieser abgebrochen ist.

Die neuen Spielszenen könnt ihr euch weiter unten anschauen. Atomic Heart wird derzeit für PC, Xbox One und die PS4 entwickelt und soll voraussichtlich nächstes Jahr erscheinen. Einen Termin gibt es noch nicht. Auf der offiziellen Homepage kann der Titel bereits in verschiedenen Editionen vorbestellt werden. Die Standard-Fassung gibt es derzeit ab 34 Euro (50 Prozent Rabatt). Diese umfasst neben dem Basisspiel noch den Soundtrack und das Artbook in digitaler Form sowie ein Behind-the-Scene-Video zum Spiel. Alle Vorbesteller werden zudem in die geschlossene Beta eingeladen, die im vierten Quartal 2019 starten soll. Darüber hinaus können die Frühkäufer drei Tage vor dem noch unbekannten Release-Termin ins Spiel eintauchen.

Video:

Smutje 16 Übertalent - P - 5887 - 27. Januar 2019 - 9:55 #

Sehr merkwürdig ... aber irgendwie auch mal erfrischend anders das Setting.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 5021 - 27. Januar 2019 - 10:19 #

Als hätten Nier Automata, Stalker und der Film Annihilation ein Kind, sehr geil.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1274 - 27. Januar 2019 - 11:18 #

Ich weiß irgendwie noch gar nicht, was ich von dem Spiel halten soll... Das Setting ist jedenfalls schon mal interessant.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21548 - 27. Januar 2019 - 12:43 #

Mhhh, feiner Look.

Suzume 14 Komm-Experte - 1959 - 27. Januar 2019 - 12:45 #

Geiler Scheiß.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139558 - 27. Januar 2019 - 14:03 #

Dacht ich auch grade! :)

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1600 - 27. Januar 2019 - 22:39 #

Hatte ich bis gerade noch nie was von dem Titel gehört. Und ja, geiler Scheiss. Aber auch angsteinfößend skurril. Dazu der krasse detailgrad.

Bin gespannt!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131301 - 27. Januar 2019 - 13:26 #

Sieht interessant aus.

Novachen 19 Megatalent - 14208 - 27. Januar 2019 - 14:27 #

Mhh.. erinnert mich daran, dass ich mal den Community Patch für You are Empty ausprobieren wollte ^^

Gadeiros 15 Kenner - 3312 - 27. Januar 2019 - 14:29 #

seltsam, aber irgendwie bemüht seltsam.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 244527 - 27. Januar 2019 - 16:05 #

Na ich hoffe doch, dass sie sich bemüht haben...

Ganon 24 Trolljäger - P - 50872 - 27. Januar 2019 - 18:37 #

Das Szenario gefällt mir auf jeden Fall. Beim Gameplay in ich noch nicht so sicher.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6769 - 27. Januar 2019 - 19:35 #

Erstaunlicher Detailgrad und überzeugende organische oder runde Objekte. Auch das Design ist herausragend.

DBGH SKuLL 13 Koop-Gamer - 1600 - 27. Januar 2019 - 22:41 #

Das Design läst mir einen Schauer über den Rücken laufen. Weis aber nicht so recht wieso.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32744 - 27. Januar 2019 - 23:35 #

Abgefahrenes Design. Ob mich das spielerisch abholen kann, weiß ich noch nicht.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 27961 - 29. Januar 2019 - 9:48 #

Das klingt gar nicht gut:

Last gameplay is real but it's heavily directed and very linear. First trailer is mostly fake with gameplay bits rendered on engine.

Seems like the game may have an episodic release (1 episode is approximately 5 hours) but it doesn't mentioned anywhere else.

CEO doesn't have any knowledge about the game development.

Everything that people like about the game (art, design, concept) is made by one person - Artyom Galeev, who has been nurturing the concept of the game for many years.

No actual game design. Devs don't know what they want to make. Someone liked finishers from DOOM and they implented something similar. Ideas shift from Doom-Prey to even Dark Souls.

Major layoffs and there are not many experienced developers with C++ and UE4 in Russia, a lot of the work is outsourced.

Development was rebooted 5 months ago and now it looks even worse than it did before, huge gameplay downgrade.

The whole deal with Soviet Luna Park VR sounds like a cashgrab with peopple who bought it left behind.

Pre-orders are already open and it seems like it's the only thing about this game that really does work.

https://www.resetera.com/threads/not-everything-is-great-with-atomic-heart-development.96341/

TheRaffer 19 Megatalent - - 17747 - 29. Januar 2019 - 19:26 #

Das Szenario klingt witzig. Aber ist das "nur" ein Shooter, was Storygetriebenes oder was gänzlich anderes?
Ich bin gespannt und warte einfach mal ab, bis es fertig ist. :)

Mitarbeit
Action
Egoshooter
Mundfish
Mundfish
2020
Link
0.0
PCPS4XOne