Metro Exodus: Keine Bedenken wegen Konkurrenz wie Far Cry oder Anthem

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 243790 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. Januar 2019 - 16:24 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
Metro Exodus ab 47,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn der Ego-Shooter Metro Exodus (im gamescom-Anspielbericht) von 4A Games am 15. Februar das Licht der Welt erblickt, wird sich der Titel zum Release mit einigen starken Konkurrenten um die Gunst der Spieler streiten müssen. Denn am selben Tag bringt auch Ubisoft mit Far Cry - New Dawn (Preview) einen Shooter mit einer ähnlichen Thematik auf den Markt. Auch Microsofts Crackdown 3 wird am besagten Tag veröffentlicht und nur eine Woche später wird Biowares Online-Shooter Anthem (im gamescom-Anspielbericht) folgen. Verschieben möchte der Publisher Deep Silver den Titel aber trotzdem nicht. In einem Interview mit Games Industry sagte der Head of global Brand Management Huw Beynon:

Wir sind zuversichtlich, dass Metro ein Publikum da draußen hat, das sich bereits seit einer langen Zeit auf den Titel freut. Wir sind sehr zufrieden damit, wo sich das Spiel bezüglich der Qualität heute befindet und wollen es daher veröffentlichen.

Auch wenn es sich bei allen genannten Spielen um AAA-Produktionen handelt, möchte Deep Silver den kommenden Titel nicht mit solchen Bezeichnungen promoten. Auf das Thema angesprochen und gefragt, ob Metro Exodus ein AAA-Produkt ist, antwortete Beynon.

Ich habe für solche Bezeichnungen nicht viel übrig. Was wir bieten, ist ein Spiel, das wirklich vollgepackt mit Inhalten ist und eine storybasierte Spielerfahrung bietet. Meiner Meinung nach zieht es eher Leute an, die Horizon - Zero Dawn oder so etwas, wie den Witcher mochten - erwachsene, seriöse und storybasierte Singleplayer-Erfahrungen. Diese haben kürzlich eine echte Renaissance erlebt.

Als einzigen möglichen Konkurrenten sieht Beynon das kommende Far-Cry-Spiel an, da es ebenfalls in einem postapokalyptischen Setting angesiedelt ist. „Ich denke jedoch, dass es ein nur sehr oberflächlicher Vergleich ist. Ich denke, die Leute werden schnell merken, dass Metro ihnen eine reichhaltige und glaubwürdige Welt mit einer tiefgehenden Geschichte bietet. Wir haben den Vorteil, mit Dmitry Glukhovsky zusammenarbeiten zu können und all die Erfahrung und Kenntnis zu nutzen, die er mit sich bringt.“ Wenn man unter die Oberfläche schaut, habe das Spiel einen sehr anderen Stil als alles, was demnächst erscheint, so Beynon.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1274 - 24. Januar 2019 - 16:28 #

Es gibt auch keinen Grund, Sorge vor Konkurrenz zu haben. Die Metro-Spiele sind nämlich allesamt großartig und -- auf ihre Art -- einzigartig. Da sehe ich die anderen Titel schon gar nicht als Konkurrenz. :)

vgamer85 19 Megatalent - - 13729 - 24. Januar 2019 - 16:33 #

Wird ein toller Spielemonat :-)Metro Exodus hat Priorität 1 bei mir.

falc410 15 Kenner - 2980 - 24. Januar 2019 - 16:35 #

Naja was sollen Sie schon sagen. Selbst wenn Sie (meiner Meinung nach nicht ganz unberechtigt) Angst vor Konkurrenz haben sollten, können Sie das kaum offen kommunizieren - das würde die Lage ja noch schlimmer machen.
Ich denke zwar nicht, dass sich die Zielgruppen groß überlappen, aber es gibt sicher einige Leute die vielleicht beide Spiele spielen möchten, aber sich halt nicht mehrere AAA Titel im selben Monat zulegen

rammmses 19 Megatalent - P - 17104 - 24. Januar 2019 - 16:37 #

Also, wenn man mich fragt, muss eher die versammelte Konkurrenz Metro aus dem Weg gehen. Das finde ich mit Abstand am spannendsten und wird wahrscheinlich auch das beste der Spiele.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12057 - 24. Januar 2019 - 16:52 #

Genau :) Die Bedenken sollten eher Far Cry oder Anthem haben!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104417 - 24. Januar 2019 - 16:43 #

Auch wenn's ein Shooter ist sehe ich auch keinen Grund, warum sich das mit den anderen beiden Spielen beißen sollte. Alle drei haben eine eigene oder gar gemeinsame Zielgruppe. Sprich, alle 3 sind Obst, aber halt unterschiedlich schmeckendes Obst.

Bastro 16 Übertalent - P - 5367 - 24. Januar 2019 - 18:28 #

Keine Panik, irgendwas kommt immer.

Aladan 24 Trolljäger - - 51485 - 24. Januar 2019 - 18:48 #

Freu mich sehr drauf. :-)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139345 - 24. Januar 2019 - 20:22 #

Da würde ich mir auch keine Gedanken machen. Ich kaufs ja eh blind... :)

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1274 - 25. Januar 2019 - 10:25 #

Aber dann bitte mit offenen Augen spielen! :)

Novachen 19 Megatalent - 14201 - 25. Januar 2019 - 12:41 #

Wieso denn das?

Wolfenstein 3D wird heutzutage auch schon mit Augenbinde durchgespielt.

Also geht das bestimmt auch mit Metro... okay, mit Exodus wird es vielleicht etwas schwieriger, aber die Korridorshooter 2033 und Last Light sind auf jeden Fall mit Augenbinde drin.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104417 - 25. Januar 2019 - 13:07 #

Noch besser: Man macht eine #BirdBoxChallenge Gaming Edition draus. Die wäre jedenfalls total ungefährlich für sich und andere und wäre unter Umständen sogar wirklich lustig anzuschauen :).

Wait a minute, ich hätte da eine lustige Idee für die Redaktion. Aber ich glaube das will niemand ;).

Maulwurfn (unregistriert) 25. Januar 2019 - 16:24 #

Naja, in manchen SdK spielt Jörg schon mit Augenbinde *evilgrin*

Novachen 19 Megatalent - 14201 - 24. Januar 2019 - 22:50 #

Naja haben ja jetzt ehrlich gesagt nicht wirklich was miteinander zu tun...

Wer stellt denn immer solche schwachsinnigen Vergleiche auf?

Severin (unregistriert) 24. Januar 2019 - 23:28 #

Da der Titel potentiell ohnehin das deutlich bessere Spiel wird, braucht man sich da wirklich keine Sorgen machen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 25. Januar 2019 - 19:29 #

Ich sehe da keine Konkurrenz. *lach*
Anstelle der Metro Macher wäre ich da auch SEHR entspannt...

Mitarbeit