The Elder Scrolls Online: Vorschau auf Wrathstone und Update 21 [Update]

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Drapondur
Drapondur 130499 EXP - 30 Pro-Gamer,R9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit acht Jahren mit einem Platin-Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

20. Februar 2019 - 13:05 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 34,39 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Elder Scrolls Online ab 2,94 € bei Amazon.de kaufen.

Update:

Bethesda hat das Datum für die Veröffentlichung bekannt gegeben. Demnach erscheint das Update auf die Version 21 und der DLC Wrathstone am 25. Februar für den PC und MacOS. Für die XBox One und die Playstation 4 zwei Wochen später am 12. März.

Ursprüngliche Meldung vom 23. Januar 2019:

Nach der Ankündigung des Kapitels Elsweyr und der Roadmap für 2019 in der letzten Woche, hat Bethesda jetzt erste Details zu der kommenden DLC-Spielerweiterung Wrathstone und dem dazugehörigen Update 21 für The Elder Scrolls Online veröffentlicht.

Wie in dem Trailer zu Elsweyr zu sehen ist, den ihr euch auch am Ende dieser News anschauen könnt, hat der kaiserliche Kanzler Abnur Tharn mithilfe des Grollsteins die Kolosshallen geöffnet und eine Schar Drachen entfesselt. Wie er zu den beiden Hälften des Relikts gekommen ist, erzählt euch die Erweiterung mit den beiden neuen Verliesen "Die Tiefen von Malatar" und das Frostgewölbe. Diese bilden damit den ersten Teil der Geschichte zur Saison des Drachen und zeigen euch, wie ihr zusammen mit der berühmten rothwardonischen Gelehrten Tharayya, die in beiden Verliesen einen Auftritt haben wird, diese lange verborgenen Relikte entdeckt.

Beide Dungeons können in der normalen Version, im Veteranenmodus und auch auf hoher Schwierigkeitsstufe gespielt werden. Dabei winken euch neben neuen Gegenstandssets, einzigartigen Sammlungsstücken und einem friedlichen Begleiter auch die ayleïdische Königskrone als Belohnung.

Mit dem Update 21 sollen mehrere Änderungen am Player-versus-Player-Bereich des Grundspiels erfolgen. So wird neben neuen PvP-Belohnungen, beispielsweise der Elinhir-Arenalöwe als Begleiter und Waffen-Monturstile, auch ein neues Schlachtfeld mit dem Namen Eld Angvar ins Spiel implementiert. Als weitere Neuerung wird es den sogenannten Gebiets-Leitfaden geben. Mit dieser Funktion, die ihr über die Gruppen- und Aktivitätensuche oder die Karte erreicht, könnt ihr sehen, wie weit ihr in den Gebieten Tamriels und darüber hinaus vorangeschritten seid. Dabei werden Aktivitäten wie Quests für die Geschichte des Gebietes, Wegschreine, Gewölbe, interessante Orte, Himmelsscherben und mehr berücksichtigt.

Während das Update für alle Spieler bereitgestellt wird, ist der DLC nur für ESO-Plus-Mitglieder kostenlos. Er wird aber alternativ auch im Kronen-Shop gegen die Ingame-Währung verfügbar sein. Wann die beiden Erweiterungen genau erscheinen, wurde nicht bekannt gegeben. Als Zeitpunkt wurde "bald" genannt. Auf dem Testserver (nur PC und MacOS) sind aber bereits beide spielbar.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 130499 - 24. Januar 2019 - 1:58 #

Laut Vorschau sind die beiden Dungeons für vier Spieler ausgelegt. Jetzt frage ich mich, wie das dann mit der Saison des Drachen funktionieren soll. Ich hatte eigentlich vor das allumfassende Abenteuer alleine zu spielen, wie bisher auch.

Sarevo 13 Koop-Gamer - 1257 - 20. Februar 2019 - 13:20 #

Neutral betrachtet, lohnt sich ein Einstieg in das Spiel? Wieviel Zeit muss man für Endgame, Gear etc investieren?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 130499 - 20. Februar 2019 - 19:03 #

Hab das als reiner Singleplayer gespielt, dabei aber bisher nur das Hauptspiel und Morrowind und habe ca. 80 Stunden gebraucht. Mir hat es Spaß gemacht. :) Das Spiel bietet reichlich, da ist für jeden was dabei.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17170 - 22. Februar 2019 - 22:07 #

Danke für die Einschätzung :)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6542 - 20. Februar 2019 - 18:50 #

Weiterhin gilt: Teso ohne mich.

Severin (unregistriert) 20. Februar 2019 - 18:57 #

Wieso?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6542 - 20. Februar 2019 - 19:15 #

Weil ich mit der ganzen Thematik nichts anfangen kann.

Severin (unregistriert) 20. Februar 2019 - 21:20 #

Welcher? Elder Scrolls Spiele?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6542 - 20. Februar 2019 - 21:39 #

Das ist korrekt.

Severin (unregistriert) 21. Februar 2019 - 1:38 #

Stellt sich die Frage, warum du das Thema dann überhaupt angeklickt hast...!?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6542 - 21. Februar 2019 - 21:54 #

Weil es von Leuten gespielt wird, die im selben Warframe Clan sind wie ich.

Mitarbeit