Days Gone: Neue Eindrücke von der PAX South 2019

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 257280 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

21. Januar 2019 - 13:28 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert
Days Gone ab 54,00 € bei Amazon.de kaufen.

SIE Bend Studio hat im Zuge der PAX South 2019 in San Antonio (Texas) gemeinsam mit IGN.com noch einmal einige Spielszenen aus dem kommenden Open-World-Action-Adventure Days Gone (im E3-Anspielbericht) präsentiert. Dabei sprach der Lead Open World Designer Eric Jensen über die Spielmechaniken sowie das Kampfsystem und demonstrierte, wie man sich gegen die Horden der Freaker im Spiel zu Wehr setzt. Das Video könnt ihr euch weiter unten anschauen.

Neben der Gameplay-Präsentation wurde noch ein kurzer Clip gezeigt, in dem die brutalsten Wege demonstriert werden, wie man die Freaker im Spiel erledigen kann. Das Video findet ihr in den Quellenangaben verlinkt. Days Gone wird am 26. April exklusiv für die PS4 erscheinen.

Video:

revo 15 Kenner - P - 3806 - 21. Januar 2019 - 14:24 #

Das „Most brutal Kills“ Video ist eher enttäuschend.
Nicht weil es mir nicht brutal genug wäre, sondern weil es eigentlich nur fünf Wege aufzeigt: erschiessen, erschlagen, Nahkampf von hinten, anzünden und eine Explosion.
Ich hoffe im Spiel gibt es ein wenig mehr Abwechslung.
Diese Hoffnung bleibt bestehen, weil die gezeigten Szenen alle in Szenarien spielen, die auch schon gezeigt wurden. Also aus einem beschränkten Pool gegriffen wurden (werden mussten, um nicht zu viel zu verraten)

Golmo 17 Shapeshifter - 7235 - 21. Januar 2019 - 17:36 #

Uhhh....die Framerate geht aber hoch und runter sobald die Horde getriggert wurde! Was mir ebenfalls nicht gefällt: Die Horde rennt bereits direkt nach dem Granatenwurf ganz gezielt auf den Spieler zu, noch bevor diese überhaupt explodiert.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5985 - 21. Januar 2019 - 18:02 #

Die Sache mit der Framerate fällt mir ja in aller Regel nicht auf, aber der letzte Punkt hat mich auch gestört. Ging doch arg schnell.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18538 - 22. Januar 2019 - 20:41 #

Ich habe auch gerade festgestellt, dass ich zu den Gottbegnadeten gehöre, die sowas mit der Framerate nicht sehen :)

vgamer85 19 Megatalent - - 16266 - 21. Januar 2019 - 19:37 #

Bin gespannt auf die Tests. Das Spiel hat lange gebraucht :-) Freue mich trotzdem.

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 22. Januar 2019 - 9:43 #

Naja, wie man schon von Anfang an wusste, ist halt nen Pausenfüller bis tatsächlich großartige Werke ala Last Of Us 2 erscheinen. Wird evtl gekauft, dann nach 2 Wochen verkauft.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33100 - 23. Januar 2019 - 5:03 #

Das Spiel setzt gekonnt einen Minuspunkt nach dem Anderen.

Mitarbeit
ChrisL