Origin Access: Unravel 2, Deponia 4 und weitere Titel für die Vault

Bild von Denis Michel
Denis Michel 261891 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

18. Januar 2019 - 14:25 — vor 34 Wochen zuletzt aktualisiert
Unravel 2 ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Electronic Arts wird seinen kostenpflichtigen PC-Service „Origin Access“ im Januar abermals um neue Spiele erweitern. Wie der Publisher bekannt gab, wandern demnächst der Platformer Unravel 2 (Testnote: 8.5), das Point-and-Click-Adventure Deponia Doomsday (Testnote: 9.0), das Echtzeit-Strategiespiel Star Wars - Empire at War im „Gold Pack“, der Survival-Titel The Flame in the Flood sowie das Taktik-Rollenspiel Dead in Vinland (Testnote: 7.0) in die Vault.

Nutzer der Premium-Version von Origin Access können zudem ab sofort das Strategiespiel They Are Billions (in der SdK) spielen. Wann die anderen Titel verfügbar sein werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Sobald EA die Termine verkündet, erfahrt ihr es natürlich auch bei uns.

Die Basis-Mitgliedschaft von Origin Access bekommt ihr bereits ab 3,99 Euro monatlich oder wahlweise 24,99 Euro im Jahr. Diese bietet euch Zugriff auf 174 Spiele sowie die Möglichkeit, die kommenden Titel im Rahmen einer zehnstündigen Play-First-Trial noch vor dem Release zu spielen. Die Premium-Variante des Abonnements, die zum Preis von 14,99 Euro monatlich oder 99,99 Euro jährlich gebucht werden kann, gibt euch Zugriff auf 182 Titel und lässt euch neue Spiele von Electronic Arts direkt nach der Veröffentlichung unbegrenzt auf dem PC genießen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4723 - 18. Januar 2019 - 15:05 #

Ist die Standard Vault nun die Resterampe? Hat sich Unravel 2 so schlecht verkauft? Wenn das mit den Subscription Spielediensten so weitergeht, habe ich deren Schema F erkannt und werde dem folglich fernbleiben. Aber das ist nur mein persönlicher Spielegeschmack. ;)

Inso 16 Übertalent - P - 5810 - 18. Januar 2019 - 20:58 #

Ich nehme an die kleine Vault ist eher zum Anfixen gedacht. Erstmal Acc machen, Abo abschliessen, dran gewöhnen, und auf ein Aufstocken hoffen wenn im Premiumbereich dann mal nen richtiger Knaller dabei ist.
Ein Unravel 2 ist da sicherlich kein Zugpferd für nen 15€-Abo, aber für 4 koennt es vllt doch den ein oder anderen locken, gerade im Gesamtpaket..

z0m81e 13 Koop-Gamer - P - 1656 - 18. Januar 2019 - 22:46 #

unravel 2 war schon zum release im premium vault verfügbar, is halt n EA spiel, das kostet die ja nichts..
richtige knaller wirds da wohl nicht geben, von den EA eigensachen mal abgesehn.. wobei ich vom hinzufügen von darksiders 3 ins premium schon positiv überrascht war

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6347 - 18. Januar 2019 - 15:23 #

Schade, das es Unravel 1+2 nicht für die Switch gibt.

Severin (unregistriert) 18. Januar 2019 - 16:34 #

Jo, wäre die ideale Plattform dafür.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 13072 - 18. Januar 2019 - 16:35 #

They are Billions ist jetzt schon spielbar, bzw. hab ich gestern Abend erstmals gezockt.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 261891 - 18. Januar 2019 - 16:53 #

Danke für die Info. Ich habe das im Text entsprechend angepasst.

Mitarbeit
ChrisL