PS-Plus: Sony muss 2 Millionen Euro Strafe wegen Irreführung zahlen

Bild von Denis Michel
Denis Michel 252428 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

17. Januar 2019 - 14:39 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert

Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM (Autorità garante della concorrenza e del mercato) hat Sony Berichten zufolge mit einer Strafzahlung von 2.000.000 Euro belegt. Der Vorwurf: Der Hersteller soll seine Kunden beim Verkauf der PS4 täuschen, da seit dem Launch der Konsole im November 2013 bis heute kein Vermerk auf der Vorderseite der Verpackung die Käufer darüber aufklärt, dass für das Spielen von Online-Spielen auf der PS4 ein zahlungspflichtiger Service notwendig ist. Auf der Rückseite ist dieser Vermerk zwar zu finden, der Text sei laut AGCM jedoch zu klein, um die Aufmerksamkeit des Käufers zu erregen.

Das Unternehmen hat nun einen Monat Zeit, die Summe zu begleichen. Sollte keine Zahlung erfolgen, können Bußgelder zwischen 10.000 und 5.000.000 Euro folgen. Bei anhaltender Verweigerung kann der Hersteller bis zu dreißig Tage von der Geschäftstätigkeit in Italien suspendiert werden. Sony muss darüber hinaus innerhalb der nächsten drei Monate die Verpackungen seiner Konsole mit entsprechenden Hinweisen und Erklärungen versehen.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 17. Januar 2019 - 10:33 #

Finde ich nicht wirklich nachvollziehbar, für den Betrieb der Konsole wird PS Plus nun auch nicht benötigt, wenn dann müsste doch eher bei online Spielen auf der Packung stehen, dass PS Plus benötigt wird?

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22308 - 17. Januar 2019 - 12:52 #

Steht doch alles in der News:

"bis heute kein Vermerk auf der Vorderseite der Verpackung die Käufer darüber aufgeklärt, dass für das >>>Spielen von Online-Spielen auf der PS4 ein zahlungspflichtiger Service notwendig ist.<<<".

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11369 - 17. Januar 2019 - 12:55 #

Der Teil wurde erst nachträglich hinzugefügt, siehe Denis Kommentar etwas weiter unten.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10263 - 17. Januar 2019 - 10:43 #

Auf der Packung meiner PS4 steht das man für Online Gaming PS+ braucht und das dafür Gebühren anfallen.
Da auf der Packung auch Italienisch als Sprache drauf ist denke ich das auch dort dieser Hinweis bekannt sein sollte.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 17. Januar 2019 - 11:07 #

Es geht genaugenommen um die Vorderseite der Verpackung, da der Hinweis auf der Rückseite laut der Behörde zu mickrig ist. Ich habe das im Text entsprechend ergänzt.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4481 - 17. Januar 2019 - 13:05 #

Dann können Sie die Filmvertriebe weltweit auch gleich alle mit verklagen, denn die Hinweise für eine benötigte Internetverbindung um BluRay Online Inhalte abrufen zu können finde ich auch sehr mickrig.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20021 - 17. Januar 2019 - 17:10 #

Ich kaufe eine Blu-Ray um dann Online Inhalte abzurufen? WTF... wer macht sowas? :D

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9458 - 18. Januar 2019 - 0:41 #

Tracking-Fetischisten? :-)

Severin (unregistriert) 18. Januar 2019 - 3:22 #

Der Witz ist, dass das eh keine Scheibe mehr macht. Selbst bei alten Scheiben, bei denen es die Funktion noch gab, sind meist die Server nicht mehr erreichbar.

Noch trauriger: Das Konkurenzformat HD-DVD hatte das von Anfang an, und da gab es tatsächlich bei einigen Scheiben brauchbare Zusatzfunktionen/Extra über die Online-Anbindung.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 17. Januar 2019 - 19:10 #

Ich bin dafür, dass man derlei Hinweise und auch die über den Bedarf an PS Plus so fett und sichtbar macht, wie die Warnhinweise auf Zigarettenpackungen!

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 17. Januar 2019 - 10:44 #

Fühle mich auch getäuscht und will zwei Millionen von Sony.

Pitzilla 19 Megatalent - P - 19319 - 17. Januar 2019 - 17:17 #

Ich habe zwei PS4 Pro und wurde doppelt getäuscht! 4 Millionen!

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4481 - 23. Januar 2019 - 14:09 #

Nein, Du bist doppelt darauf hereingefallen und bekommst nur die Hälfte. Doofheit wird bestraft! Aber mit einer Million würdest Du wohl auch die nächsten Wochen überstehen. ;)

advfreak 16 Übertalent - - 5103 - 17. Januar 2019 - 10:53 #

Als ob es sonst keine Probleme gäbe... Aber mei, Sony wirds ändern und die Strafe im Marketing verbuchen, dafür sind die in Italien wieder in aller Munde. ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:05 #

Ich würd's jetzt nicht als "Problem" sehen, wenn man potentielle Käufer auf einem Produkt diesbezüglich informiert, daß Folgekosten entstehen können.

advfreak 16 Übertalent - - 5103 - 17. Januar 2019 - 11:16 #

Wirds ja, nur der Hinweis war nicht groß genug. Ich wusste das ja ursprünglich auch nicht weil ich online so gut wie nie spiele. Aber drauf stehen tuts schon.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:19 #

Ja, Rückseite, klein. Lt. Denis weiter oben geht's aber darum, daß es prominent auf der Vorderseite steht.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 11865 - 17. Januar 2019 - 11:13 #

Dann steht in Italien bestimmt auch auf den Autos "Es entstehen Folgekosten durch Treibstoff, welcher zum Fahren benötigt wird" oder? Ist nicht ganz das Gleiche, aber ich finde den Gedanken gerade ziemlich lustig :D

Sollte das nicht eher auf den jeweiligen Spielen mit Onlinepart stehen? Steht das nicht sogar drauf?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:18 #

Treibstoff wäre hier der Strom ;).

"Sollte das nicht eher auf den jeweiligen Spielen mit Onlinepart stehen? Steht das nicht sogar drauf?"

Das wird sogar meines Wissens schon länger gefordert, seit die Unsitte der Mikrotransaktionen überhand genommen haben.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 17. Januar 2019 - 11:17 #

Ein Auto braucht den Treibstoff um überhaupt fahren zu können. Die Gebühren, die Sony für den Zugang zum Multiplayer verlangt sind einfach nur selbsterdachter Unfug. Auf dem PC würde sich das kein Mensch freiwillig gefallen lassen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:20 #

"Die Gebühren, die Sony für den Zugang zum Multiplayer verlangt sind einfach nur selbsterdachter Unfug. Auf dem PC würde sich das kein Mensch freiwillig gefallen lassen."

Mit ein Grund warum ich mir keine Konsole mehr zulege, wenn ich es am PC umsonst haben kann.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11044 - 17. Januar 2019 - 12:00 #

Für das, was ein PC mehr kostet als ne PS4, kannst du ne Menge PSPlus kaufen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 12:00 #

Naja, nicht unbedingt. Man nutzt den PC nicht allein zum Spielen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 17. Januar 2019 - 12:25 #

Die PS4 ja auch nicht - die kann man auch zum streamen verwenden oder als Disc-Player ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 12:31 #

Bisserl mehr kann der PC da schon ;).

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 17. Januar 2019 - 13:01 #

Ja klar, auch wenn bestimmt viele der Spieler die auch nicht nutzen :-)

Lefty 12 Trollwächter - 961 - 17. Januar 2019 - 13:21 #

Wann hast du dir das letzte Mal nen PC gekauft? Die PCs im 4-stelligen Bereich werden bei der Leistung, bei der ne PS4 an ihre Grenzen stößt erst warm. An den Playstation-Preis kommt kein PC ran, das ist richtig, nur soviel günstiger als PCs mit gleicher Leistung sind sie dann auch nicht.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11044 - 17. Januar 2019 - 13:23 #

Vor einem Jahr und hab knapp 900 Euro bezahlt. Mittelklasse-Rechner.

Lefty 12 Trollwächter - 961 - 17. Januar 2019 - 13:32 #

450 EUR und der kommt mit jedem aktuellen Spiel klar. *schulterzuck*

Der Mittelklasse-Rechner hängt die Playstation wahrscheinlich mit Leichtigkeit ab. Das Problem ist ja, dass Konsolen ein insich geschlossenes System sind. Ist ja nichts Verkehrtes, wenn man dann bisschen Individualität wünscht, stößt man sofort an die Grenzen. Streamen, Fernsehen o. ä. ist nichts mehr individuelles :D

Spätestens bei Mods schauen die Konsolen-Besitzer mit dem Ofenrohr in die Berge. Wenn ich mir F2P-Spiele wie Warthunder ansehe, ziehst du mit der Konsole auch den Kürzeren. Nochmal, wenn man darauf keinen Wert legt ist 'ne Konsole sicher die erste Wahl.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4481 - 23. Januar 2019 - 14:15 #

Ich finde diese Diskussion sowas von unnötig!

Ich kaufe doch auch kein Bahn-Jahres Ticket und muss mir dann von Auto Besitzern über Jahre ständig anhören, welche Einschränkungen ich habe, wie doof das war und wie sehr ich nur auf den vorgegebenen Wegen fahren kann und nicht mal die Geschwindigkeit selber regeln kann (=übertakten!). Der 2. Klasse Bahn-Fahrer gegen die Auto-Fahrer-Master Race!

Gamer sind schon ein kleinkarierter, selbstverliebter Schlag von Menschen...

Severin (unregistriert) 23. Januar 2019 - 16:23 #

Ein sehr unpassender Vergleich.

Vor allem, da Konsolen eigentlich nur zwei Vorteile haben: Die günstigeren Einstiegs-Kosten und die (künstlichen) Exklusiv-Titel.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20021 - 17. Januar 2019 - 18:14 #

Diese sinnlosen und irreführenden Diskussionen. Ich hab mein PC 2013 für knapp 1.000€ gekauft und er schnurrt immer noch. Ich habe Ram aufgestockt (waren noch im alten PC) und eine Graka von einem sehr guten GG-Freund für lau bekommen und die reingebaut.
PS+ kostet ca. 60€ im Jahr. Ergibt für das Jahr 2013 bis 2019 420€. Dazu kommt das die Spiele auf Konsolen teurer sind und wer sich noch eine PS4 Pro gegönnt hat, nochmal 400€ für eine verbesserte Konsole gezahlt.

Dieses aufrechnen ist daher völlig sinnlos. Jedes System hat seine Vor- und Nachteile.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22308 - 17. Januar 2019 - 18:28 #

"Dazu kommt das die Spiele auf Konsolen teurer sind"

Auch bei Konsolenspiele gibt es Sales.

"und wer sich noch eine PS4 Pro gegönnt hat, nochmal 400€ für eine verbesserte Konsole gezahlt."

Aber nur wenn man die normale PS4 behält.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 17. Januar 2019 - 18:37 #

Und wenn ich ne neue Grafikkarte kaufe, kann ich meine alte verkaufen. Die Diskussion bleibt unsinnig.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20021 - 17. Januar 2019 - 18:53 #

Ändert doch nichts daran das Konsolenspiele im allgemeinen teurer sind.
Und was die PS4 betrifft, wer sie zu Beginn gekauft hat, hat 400€ bezahlt. Wer sich die Pro gekauft hat, hat 400€ bezahlt. Wer die PS4 verkauft hat, bekommt aber keine 400€ mehr dafür rein.

Diese Milchmädchenrechnungen sind alles Blödsinn.

vgamer85 19 Megatalent - - 15693 - 17. Januar 2019 - 20:20 #

Man muss auch sagen dass heute die PC Spiele fast genauso teuer sind. Zumindest manche kosten schon 59,99 Euro. Besonders die, die auch für Konsolen erscheinen. PC dann nur 10 Euro günstiger. Früher 49 Euro..jetzt 10 euro mehr.

Weryx 19 Megatalent - 13507 - 18. Januar 2019 - 2:28 #

Klar gibt es Sales, sind meistens trotzdem teurer.

Elfant 21 Motivator - P - 30664 - 17. Januar 2019 - 12:00 #

Es ist allerdings nicht so als ob es nicht versucht worden wäre.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 12:03 #

Diverse MMOs machen das mit monatlichen Gebühren für ihre Server. Die können's in der Tat versuchen und Leute fallen drauf rein ;). Für normales Online-Spielen wie Multiplayer/Koop etc. sind die nicht so blöd :).

Rohrkrepierer 15 Kenner - P - 2796 - 17. Januar 2019 - 17:44 #

Leider funktioniert mein PC nicht richtig. Der spielt die eingelegte GOD OF WAR BluRay einfach nicht ab. Naja. probier ich es eben mit SPIDERMAN.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4481 - 23. Januar 2019 - 14:17 #

Hast Du es wieder mit dem Diskettenlaufwerk versucht? Mann !!!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 17. Januar 2019 - 20:46 #

Noch! ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 17. Januar 2019 - 21:33 #

Und wie soll das gehen? Der PC ist ja offen. Wenn jetzt meinetwegen Valve sagt, online spielen auf Steam kostet ab jetzt, dann sagt der Epic Store, bei uns kostets nix, kommt zu uns. So als ausgedachtes Beispiel. Wenn dann müssten alle Anbieter von Spielen auf dem PC an einem Strang ziehen, aber da sie in Konkurrenz zueinander stehen, wird das wohl eher nicht passieren. ;)

Severin (unregistriert) 17. Januar 2019 - 21:35 #

Und selbst wenn, würden in Null Komma Nix jede Menge freie Server aus dem Boden sprießen. Dedizierten Servern sei Dank.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22930 - 17. Januar 2019 - 23:53 #

Die Software dafür müsste erstmal der Entwickler zur Verfügung stellen... ansonsten kannst lange warten bis jemand den Netzwerktraffic analysiert und selbst einen baut. ;) Dedizierte Server wenns der Hersteller nicht will... schwierig.

Severin (unregistriert) 18. Januar 2019 - 3:23 #

Gibt immer noch genügend Spiele mit dedizierten Servern. Und selbst geschlossene Systeme hält niemanden davon ab... Siehe alternative Server für WoW und andere MMOs.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 18. Januar 2019 - 8:48 #

Ach, man hat schon von einigen Sachen gedacht, dass sie nie passieren werden. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 18. Januar 2019 - 16:04 #

Wir werden sehen. :P Aber da ich eh nur Singleplayer spiele, wird mich das nicht jucken, falls es jemals dazu kommen sollte. ;)

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 6678 - 17. Januar 2019 - 11:17 #

Portokasse.

Wrongfifty (unregistriert) 17. Januar 2019 - 15:54 #

War auch mein erster Gedanke.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22772 - 17. Januar 2019 - 21:12 #

Vermutlich unter dem Posten "Sonstiges".

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11369 - 17. Januar 2019 - 11:22 #

Ein derartiger Hinweis fehlt mir bei GamersGlobal: "Trotz Premiummitgliedschaft können weitere Kosten durch Crowdfundings entstehen."

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:23 #

Freiwillig, nicht zwingend. Unterschied.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11369 - 17. Januar 2019 - 11:25 #

Ich würde gerne noch ein ;-) in meinen ersten Beitrag editieren ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:27 #

Macht ihn auch nicht besser ;).

Ganon 24 Trolljäger - P - 51402 - 17. Januar 2019 - 11:40 #

Ist bei Sony auch freiwillig. Du musst ja nicht online spielen. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:54 #

Wie sieht's mit Registrierung/Authentifizierung und ggf. Kontobindung und Downloads aus? Plug & Play ist ja längst Geschichte.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 17. Januar 2019 - 11:54 #

Dafür brauchst du auch kein PS-Plus ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 11:55 #

Aber Online-Verbindung. Und für die zahlt man doch oder nicht?

Jürgen 24 Trolljäger - 48356 - 17. Januar 2019 - 11:58 #

Nein. Du zahlst „nur“ für Online-Modi bei Spielen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104656 - 17. Januar 2019 - 12:01 #

OK, gut zu wissen. Danke.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 17. Januar 2019 - 11:58 #

Zum Online spielen. Downloads etc. kosten nichts. Und auch gewisse F2P-Spiele kann man meines Wissens nach ohne PS-Plus spielen.

Maulwurfn (unregistriert) 17. Januar 2019 - 12:01 #

Nein

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3891 - 17. Januar 2019 - 17:56 #

Bei der PS4 ist das durchaus noch Plug&Play. Konsole anschliessen, einschalten, Minute später kann die Spiel-Disc eingeschoben werden und im Schnitt nach 5 Minuten Installation kann gespielt werden. Ganz ohne Internetverbindung. Das finde ich als PC-Spieler sehr komfortabel und easy to use, weshalb die Playstation (seit der 3) auch wegen der noch vorhandenen Retail-Versionen meine Hauptplattform für Spiele geworden ist.

Im Vergleich zur XBox One, wo die Erstinbetriebnahme etwas über eine Stunde gedauert hat, da die Konsole einen Online-Zwang beim Einrichten benötigt.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2653 - 18. Januar 2019 - 10:30 #

Naja, ich hätte es genau umgekehrt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 18. Januar 2019 - 10:50 #

Die Xone hat einen Online Zwang beim ersteinrichten? Seit wann das denn?

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33044 - 18. Januar 2019 - 11:09 #

Ich mag mich täuschen, aber meiner Erinnerung nach musste ich meine X1 auch mit dem Internet verbinden bei der Ersteinrichtung.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 57609 - 18. Januar 2019 - 14:09 #

Also ich weiß nicht, ob ich "musste", aber bei mir hat sich die Konsole beim Einrichten erstmal ein rund drei GB großes Update gezogen, bevor ich irgendwas machen konnte.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3891 - 18. Januar 2019 - 20:49 #

Seit wann das so ist oder schon immer war, kann ich nicht sagen. Nur das es bei mir die erste One-Revision war, die ich gebraucht gekauft hatte und zurückgesetzt war. Bei der One S und X ist es bekannt, dass das Setup eine Internetverbindung verlangt. Siehe dazu das Video von GG zur One X. Genauso sah es bei mir aus.

Jürgen 24 Trolljäger - 48356 - 17. Januar 2019 - 11:41 #

Online spielen ist ja auch freiwillig ;)

Denis Michel Freier Redakteur - P - 252428 - 17. Januar 2019 - 12:18 #

Nicht bei reinen Multiplayer-Spielen.

Jürgen 24 Trolljäger - 48356 - 17. Januar 2019 - 12:40 #

Stimmt. An die hatte ich nicht gedacht. Von solchem Teufelszeug lasse ich die Finger.

floppi 24 Trolljäger - - 48087 - 17. Januar 2019 - 23:26 #

Doch, zwingt mich doch niemand die zu kaufen. Alles ist freiwillig. ;)

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 10747 - 17. Januar 2019 - 19:43 #

Mir fehlt,ein Hinweis auf die weiteren gesundheitlichen Schäden wie z.B. Bauchschmerzen wegen Überfressen auf Grill- und Weihnachtsfeiern, Kopfschmerzen und Leberschäden durch Trinkspiele bei Livestreams, usw.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4481 - 23. Januar 2019 - 14:22 #

...oder Kopfschmerzen durch Lesen von naseweisen Kommentaren auf GG. ;)

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 10747 - 23. Januar 2019 - 22:59 #

Verklage mich doch ;)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4481 - 25. Januar 2019 - 13:31 #

... gleich mal 2 Aspirin einwerfen.

;)

vgamer85 19 Megatalent - - 15693 - 17. Januar 2019 - 11:24 #

Wegen sowas müssten einige andere Marken/Unternehmen/Organisationen verklagt werden, also wegen der zu kleinen Schrift. :-) Viel Wind um Nichts.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33044 - 17. Januar 2019 - 11:30 #

Finde ich ziemlich albern, aber okay.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11044 - 17. Januar 2019 - 11:58 #

Italien braucht Geld. Das Platzieren einer Anleihe bei den eigenen Bürgern ist fehlgeschlagen, jetzt muss Sony ran. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 51402 - 17. Januar 2019 - 15:26 #

Ob 2 Mio. da viel bringen? ;-)

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9374 - 17. Januar 2019 - 11:59 #

Sie sollten eher Strafe zahlen, weil ihre Konsole bei einigen Spielen zu laut wird.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22308 - 17. Januar 2019 - 12:57 #

Wie (fast) Alle auf Seiten von Sony stehen...
Stünde dort MS, EA, Blizzard usw., würden die Kommentare anders aussehen...

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11044 - 17. Januar 2019 - 13:14 #

Genau, die GG-Community ist eigentlich ein Sony-Fanclub.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33044 - 17. Januar 2019 - 15:01 #

Und Kotanji ist ihr Anführer, eine Lichtgestalt.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11044 - 17. Januar 2019 - 15:12 #

Er hat “Jehova” gesagt!

Noodles 24 Trolljäger - P - 53636 - 17. Januar 2019 - 16:45 #

Kotanji ist unser aller Anführer, da er der Einzige ist, der die Wahrheit kennt.

vgamer85 19 Megatalent - - 15693 - 17. Januar 2019 - 17:08 #

Kotanji ist unser Jedi Lord. Kann auch unser Sith Lord sein.

Lefty 12 Trollwächter - 961 - 17. Januar 2019 - 13:14 #

Albern ist es nicht. Diejenigen die hier posten, so nehme ich an, wissen sehr genau, dass zusätzliche Gebühren anfallen. Was ist mit denen die davon keine Ahnung haben? 2 Mio ist'n Witz für Sony, solange es nicht ausartet wie in den USA völlig legitim. Vor allem wer achtet beim Kaufen einer Playstation auf das Kleingedruckte auf dem Karton. klar, jeder von euch...*switch sarcasm off*

Toxe (unregistriert) 17. Januar 2019 - 13:55 #

Gut so. Auch wenn es nur Peanuts sind.

Woldeus 15 Kenner - P - 2841 - 17. Januar 2019 - 14:21 #

die sollen sony besser mal dafür anklagen, dass das psn regionlock eine frechheit dergleichen ist.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6066 - 17. Januar 2019 - 16:07 #

PSN Regionlock?
Also mein US Account läuft wunderbar und die dort erworbenen Spiele ebenfalls.

justFaked 16 Übertalent - 4650 - 18. Januar 2019 - 16:41 #

Wahrscheinlich ist gemeint, dass die Accounts der verschiedenen Regionen voneinander getrennt sind. (Zumindest war es früher so, keine Ahnung ob Immer noch.)
Auf Xbox kann man seine Region ändern wie man lustig ist, ohne neue Accounts erstellen zu müssen - und im US Store gekaufte Spiele auch weiterspielen, wenn man nach DE zurückweckselt.

Severin (unregistriert) 18. Januar 2019 - 17:38 #

Das ging aber früher auch nicht... Ich weiß noch, dass wir beim Account meines Bruders das Land nicht mehr nachträglich ändern konnten, was teilweise zu Problemen führte. Gut, wenn das mittlerweile geht.

Auf der Switch bzw. mit Nintendo-Account ist das übrigens genauso einfach. Wieder mal nur Sony, die sich hier sträuben.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 17. Januar 2019 - 15:44 #

Ja, schon richtig.

Severin (unregistriert) 17. Januar 2019 - 21:29 #

Vollkommen richtig so, Strafe gerechtfertigt. Leider wird das am Unding von PS-Plus nix ändern. Aber immerhin wird hoffentlich die Verpackung korrigiert.

Aladan 24 Trolljäger - - 51835 - 18. Januar 2019 - 9:01 #

Wird letztendlich alle 3 treffen. Steht auch bei Xbox und Switch nur winzig drauf.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 18. Januar 2019 - 20:12 #

Ist für die Firma auch nur Peanuts, aber immerhin versucht sich mal einer an sowas. :)

Kotanji 12 Trollwächter - 1939 - 19. Januar 2019 - 23:53 #

Tja, wie so oft müssen die Dummen halt vor sich selbst geschützt werden

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71279 - 21. Januar 2019 - 9:34 #

Wer macht das für dich?