GG-intern: VG-Wort-Meldungen bestätigen, nicht auf Geld verzichten

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 390671 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

15. Januar 2019 - 14:34 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert

Als kurze Info an unsere aktiven User-Autoren: Sofern ihr bereits teilnehmt und im Profil eure VG-Wort-Nummer eingetragen habt, solltet ihr, sofern zumindest einer eurer Beiträge aus dem Jahr 2018 (oder ein früherer Beitrag erneut) tantiemenberechtigt ist, in den letzten Tagen eine Mail der VG Wort erhalten haben, dass eure Meldung(en) zu bestätigen sind. Die Frist dafür läuft am 31.1.2019 ab. Loggt euch auf der VG-Wort-Seite durch Klick auf das T.O.M.-Banner ("Texte Online Melden") ein und bestätigt die von unserem System automatisch für euch generierten Meldungen. Achtung: Seit 1.10.2018 ist die Unterzeichnung eines neuen Wahrnehmungsvertrags nötig, den ihr euch direkt auf der Website ausdrucken könnt.

Wenn ihr GamersGlobal etwas Gutes tun wollt, dann klickt nach Auswahl eurer Meldungen auf "Zustimmung zur Verlagsbeteiligung", dann bekommen wir etwas vom Kuchen ab (das war der Normalfall bis zu einer verlorenen Klage der VG Wort im Jahr 2015, die ein Autor angestrebt hatte). Wenn ihr nicht meldet oder nicht aktiv zustimmt, erhält GamersGlobal keinen Anteil.

Solltet ihr noch nicht teilnehmen: Die VG-Wort vergütet (Online-) Autoren ihre Beiträge nach bestimmten Regeln, die auf deren Homepage einsehbar sind. GamersGlobal-News- und User-Artikel-Schreiber sind Autoren im Sinne VG Wort und können sich dadurch ein wenig (im Normalfall steuerpflichtiges) Geld hinzuverdienen. Wer sehr fleißig News bei uns schreibt, kann unserer Erfahrung nach mit einem dreistelligen Betrag im Jahr rechnen. Aber auch wenn es weniger ist, wieso auf das Zubrot verzichten, das euch zusteht?

Und das Beste: Ihr müsst euch nicht mit manuellen Meldungen herumschlagen, das erledigen automatisch wir für euch! Nachdem ihr euch angemeldet habt bei der VG Wort und eure Nummer in eurem GamersGlobal-Profil hinterlegt habt, gibt unser System automatisch die Meldungen für euch ab. Ihr müsst nur einmal im Jahr die oben erwähnte Aktion durchführen.

Wie das alles genau funktioniert, entnehmt ihr dem ersten Quellen-Link. Die wesentlichen Informationen (zur Anmeldung etwa) stimmen noch; das Feld zum Eintragen eurer VG-Wort-Nummer, sobald erteilt, findet sich seit unserem Relaunch 2018 im Profil, Reiter Mitarbeit, zweiter Unterpunkt von Oben.

Sausi 19 Megatalent - P - 15706 - 15. Januar 2019 - 14:40 #

Interessante Sache - ich wusste bisher gar nicht, dass es so etwas gibt. Freut mich für die User, die sich die Mühe mit Artikeln und News machen. Und Gamersglobal profitiert ebenfalls davon - prima :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 390671 - 15. Januar 2019 - 14:50 #

Monetär nur, wenn man aktiv der Verlagsbeteiligung zustimmt. Aber natürlich profitieren wir vor allem über die so generierten Inhalte :-)

RoT 18 Doppel-Voter - P - 12114 - 15. Januar 2019 - 14:40 #

als ich noch gewertete beiträge hatte, war das am VG-Wort-Ende für mich irgendwie ziemlich kompliziert..
weiß aber gar nicht mehr genau, was da so umständlich war.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 390671 - 15. Januar 2019 - 15:12 #

Vermutlich die 90er Jahre Bedienung, aber eigentlich ist es ganz einfach. Auf T.O.M. klicken, einloggen, links dann die "Meldungen" anklicken, dort alle markieren, und ab damit.

RoT 18 Doppel-Voter - P - 12114 - 15. Januar 2019 - 15:59 #

Ich habs grad wieder versucht...

Wenn man das Passwort vergisst und sich auch beim nutzernamen nicht sicher ist.. ist dieses zweischrittige system schwierig, man muss erst den benutzernamen anfragen und dann den PW-Änderungslink, jetzt erst kann ich mich einloggen, da ich schon länger nicht mehr drin war musste ich jetzt nochmal die ganzen datensätze abändern und bestätigen, nächster schritt sind
Wahrnehmungsvertrag (alle 5 Seiten) in zweifacher Ausführung
Berufsgruppenformular
Inkassoauftrag für das Ausland (alle 2 Seiten) in zweifacher Ausführung

per post einschicken :(
das Porto dafür ist wahrscheinlich mehr, als ich je ausgeschüttet bekomme, bei vielleicht ein bis zwei berechtigten Artikeln im Jahr...
bearbeitungszeit bis dahin auch ca 30 mins :(

plug n play ist das nicht...
aber kein vorwurf an GG
ich finde das prinzip eigentlich super..

CaptainKidd 19 Megatalent - P - 14653 - 15. Januar 2019 - 16:02 #

Das mit dem Vertrag usw. ist jetzt wahrscheinlich nur einmalig bei dir, da Jörg ja schrieb, dass seit dem 1.10.18 ein neuer Vertrag erforderlich ist. Ich habe meine Unterlagen jetzt auch endlich mal abgeschickt, mal sehen, ob ich das dann noch irgendwie nachmelden kann. Gibt es bei GG zufällig eine Übersicht im Profil, wo alle VG-Wort-berechtigten Inhalte aufgeführt sind? Vermutlich nicht, da ja eigentlich nicht erforderlich...

ChrisL Unendliches Abo - P - 169744 - 15. Januar 2019 - 17:11 #

Richtig, eine Übersicht ist nicht wirklich erforderlich und gibt es daher auch nicht.

CaptainKidd 19 Megatalent - P - 14653 - 15. Januar 2019 - 15:06 #

Heißt das, dass wenn ich mich jetzt noch schnell bis zum 31.01. registriere, es für die in 2018 veröffentlichten Sachen zu spät ist?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 390671 - 15. Januar 2019 - 15:09 #

Leider nicht, da das über einen Zählpixel funktioniert, und unser System logischerweise nur die Beiträge mit Zählpixel versieht und dann meldet, die bereits mit einer VG-Wort-Nummer asoziiert sind.

Ich würde mich aber in jedem Fall jetzt anmelden, denn dann läuft es von da an automatisch. Außer einloggen, ins richtige Menü gehen, dort alle Meldungen auswählen und "bestätigen" anklicken, musst du dann im Januar 2020 nicht tun.

Das Geld kommt dann übrigens immer so gegen Jahresmitte.

CaptainKidd 19 Megatalent - P - 14653 - 15. Januar 2019 - 15:16 #

Hm, blöd. Ich Dussel habe natürlich vergessen, den Vertrag zu unterschreiben und abzuschicken. Hab's immer vor mir hergeschoben. Dank Dir trotzdem.

Evoli 17 Shapeshifter - 8546 - 15. Januar 2019 - 17:32 #

Ah, das verbirgt sich also hinter diesem Punkt im Profil...

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 58729 - 15. Januar 2019 - 18:15 #

Danke für die Erinnerung! Habe hier im letzten Jahr nicht viel veröffentlicht, aber zum Glück gibt es noch andere Quellen. ;)

ChrisL Unendliches Abo - P - 169744 - 15. Januar 2019 - 18:20 #

Einnahme-Quellen? :)

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 58729 - 15. Januar 2019 - 20:10 #

Was beruflich halt so anfällt, also quasi nur eine... ;)

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 13065 - 15. Januar 2019 - 20:57 #

Ich bin gerade über die Formulierung "Achtung: Seit 1.10.2018 ist die Unterzeichnung eines neuen Wahrnehmungsvertrags nötig, den ihr euch direkt auf der Website ausdrucken könnt." gestolpert.

Wer bereits vor dem 01.10.2018 einen Wahrnehmungsvertrag abgeschlossen hatte, braucht das meines Wissens nach nicht noch einmal zu tun. Tatsächlich taucht dann im TOM auch nicht mehr der Menüpunkt "Vertragsabschluss" -> "Wahrnehmungsvertrag abschließen" auf. Es wurde, wenn ich das richtig im Kopf habe, bereits 2016 entschieden, dass in Zukunft (ab 2017?!) auch für Metis-Meldungen (Texte im Internet) ein Wahrnehmungsvertrag notwendig sein wird. Das war vorher nicht der Fall.

Hab gerade noch mal nachgesehen, meinen Vertrag hatte ich 2017 unterschrieben Richtung VGWort geschickt, der ist weiterhin gültig. Meine Meldungen für 2018 konnte ich vor ein paar Tagen ganz normal bestätigen.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 174180 - 15. Januar 2019 - 21:22 #

Aha, darum also kann ich nichts bestätigen obwohl mich eine Mail dazu aufforderte - also flugs den Vertrag fertigmachen und morgen auf die Reise bringen!

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 16. Januar 2019 - 1:00 #

"Sehr geehrter Herr XY,

Sie haben über das Online-Meldesystem T.O.M. der VG WORT nachträglich einen Wahrnehmungsvertrag ausgefüllt. Dies erfolgte jedoch am/nach dem 30.12.2018.

Gemäß unseren Teilnahmebedingungen müssen die Vertragsunterlagen bis zum 31.12. eines Jahres per Post und im Original (nicht gefaxt/nicht gescannt) bei der VG WORT eingegangen sein, damit der Vertrag noch für das laufende Jahr abgeschlossen werden kann.

Da Ihre Unterlagen nicht bis zu diesem Stichtag in der vorgeschriebenen Form eingegangen sind, bitten wir um Verständnis, dass Sie in der laufenden Ausschüttung noch nicht für Bereiche Fernsehen, Hörfunk, Presse und Video melden können, da diese den Abschluss eines Wahrnehmungsvertrages voraussetzen."

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 58729 - 15. Januar 2019 - 22:05 #

Ich find die Geschichte mit dem Wahrnehmungsvertrag irgendwie extrem retro. Hauptsache noch sinnlos 15 Seiten Papier durchs Land schicken.

ChrisL Unendliches Abo - P - 169744 - 15. Januar 2019 - 22:15 #

Sind ein paar weniger, denn, Achtung: "Senden Sie bitte keine leeren Seiten ein." :D

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 58729 - 15. Januar 2019 - 22:57 #

Ok, dann packe ich im Zweifel einfach noch ein paar Autogrammkarten mit rein, um auf das Gewicht zu kommen... :D

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 17719 - 15. Januar 2019 - 21:33 #

Kann man die Markierung nicht auch noch nachträglich bekommen?

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 16. Januar 2019 - 1:01 #

Bei mir klappt das nicht. Den Wahrnehmungsvertrag hätte ich bis 31.12. abschließen müssen, um für 2018 Geld zu bekommen, sagt eine Mail (siehe weiter oben). Und der Link der VG Wort aus der Mail, in der ich zur Bestätigung meiner Beiträge aufgefordert werde (warum eigentlich, wo ich doch offenbar keinen Wahrnehmungsvertrag habe?), führt auf eine Seite mit “Access forbidden.“

Ich bin ratlos und auch sauer wegen dieses administrativen Overkills. Geht natürlich nicht gegen GG, Ihr könnt ja nichts dafür. Das mit dem Wahrnehmungsvertrag hätte die VG Wort ruhig mal öffentlich machen können. Es besteht ja ansonsten kein Grund für mich, regelmäßig auf deren Seite vorbeizuschauen.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44877 - 16. Januar 2019 - 9:29 #

Genau. Die hätten einfach mal eine E-Mail schreiben sollen.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 58729 - 16. Januar 2019 - 9:59 #

Laut einer Kollegin kann man den Wahrnehmungsvertrag jetzt noch nachreichen. Ich versuchs auf jeden Fall mal.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 174180 - 16. Januar 2019 - 21:32 #

Hab meinen heute in die Post gegeben - ist das schon nachreichen oder gibts/gäbe es da noch etwas weiteres zu beachten?

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 17. Januar 2019 - 13:16 #

Heute ging die Seite wieder, und ich habe den Vertrag jetzt auch weggeschickt. Mal sehen, was passiert.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141345 - 17. Januar 2019 - 13:40 #

Ja und nu? Macht es denn jetzt überhaupt Sinn, den Vertrag noch per Post abzuschicken oder nicht? Bin auch ratlos...

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 174180 - 17. Januar 2019 - 19:25 #

Vorsorglich für die nächsten Jahre auf jeden Fall. Da ist die Frist 31.01.2019 sonst ist mit diesem Jahr auch wieder essig :(

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141345 - 20. Januar 2019 - 13:16 #

Na gut, habs mal abgeschickt. Musste aber das Formular mit der Berufsgruppe wegen der Wahlberechtigung mitschicken. Hab mal Journalist angehakt, auch wenn ich keiner bin, aber irgendwas musste man angeben. Ich hoffe das geht klar so... (?)

TheRaffer 19 Megatalent - - 18538 - 17. Januar 2019 - 19:45 #

Ist ja lieb, dass ihr darauf hinweist! :)

CaptainKidd 19 Megatalent - P - 14653 - 23. Februar 2019 - 9:15 #

Meine Registierung bei der VG Wort wurde gestern bestätigt (also meine Unterlagen sind wohl endlich verarbeitet worden). Heute hatte ich dann 3 Meldungen von Artikeln aus 2018, nachdem ich gestern meine Karteinummer im Profil eingetragen habe. Ist das jetzt so alles korrekt? Mir kommen 3 Artikel etwas wenig vor. Was ist zum Beispiel mit diesem hier? https://www.gamersglobal.de/news/140855/dice-awards-2018-zelda-breath-of-the-wild-wird-game-of-the-year
Warum ist der nicht gemeldet? Vielen Dank im Voraus für aufschlussreiche Antworten, die mir helfen, dieses System besser zu verstehen.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 11775 - 23. Februar 2019 - 12:08 #

Wie hast du das mit den Meldungen erfahren? Mein Vertrag wurde letzte Woche wohl auch endlich verarbeitet, aber darüber hinaus habe ich noch nichts von denen gehört?

CaptainKidd 19 Megatalent - P - 14653 - 23. Februar 2019 - 13:20 #

Ich habe folgende Mail erhalten:
"Sehr geehrter Herr ...,

Ihre Freischaltung für das Online-Meldesystem der VG WORT ist erfolgt.
Sie können sich nun mit den von Ihnen gewählten Benutzernamen und Kennwort einloggen
und das Online-Meldesystem nutzen.

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Veröffentlichung/en aktiv über das Online-Meldesystem T.O.M. zu melden.

Informieren Sie sich darüber hinaus regelmäßig über wichtige Termine unter www.vgwort.de.

Ihre Karteinummer lautet: xxxxxxx

Mit freundlichen Grüßen

VG WORT "

CaptainKidd 19 Megatalent - P - 14653 - 23. Februar 2019 - 13:22 #

Und die zweite Mail bzgl. der Meldungen:
"im T.O.M. Meldeportal der VG WORT wurden von einem Verlag erstellte Meldungen Ihrer Texte eingespielt.
Bitte melden Sie sich unter https://tom.vgwort.de/portal/login am System an, um diese Meldungen zu prüfen und gegebenenfalls zu bestätigen.
Sie finden die Meldungen unter dem Menüpunkt "Zu bestätigende Verlagsmeldungen". Der Menüpunkt verschwindet wieder, wenn alle Meldungen korrekt geprüft und bestätigt wurden.
Nur wenn dieser Vorgang jeweils bis zum 1. Juli des laufenden Kalenderjahres abgeschlossen wurde, wird die Meldung in der zugehörigen Jahresausschüttung berücksichtigt. Kommen keine Ausschlussfristen zum Tragen, verschiebt sich nur die Ausschüttung um ein Kalenderjahr, wenn die Bestätigung nach diesem Termin erfolgt.

Mit freundlichen Grüßen

VG WORT"
Ich weißt zum Beispiel auch nicht, ob die 2018er Sachen von mir jetzt noch für 2019 zählen oder nicht? Werde da nicht ganz schlau draus.

Admiral Anger 25 Platin-Gamer - P - 58729 - 23. Februar 2019 - 17:17 #

>> "Mir kommen 3 Artikel etwas wenig vor"
Bedenke, dass der Zählpixel keine Mehrfachaufrufe zählt. Daher lassen sich GG-Aufrufe auch nicht 1:1 umrechnen. Gleiches gilt mMn auch für mehrseitige Artikel, wo jeder einzelne Seitenaufruf gezählt wird (also im GG-System, nicht bei VGWort).
Mein nachträglicher Wahrnehmungsvertrag wurde zum Glück auch noch akzeptiert.

Mitarbeit