GOG-Weekly-Sale mit Aragami, Call of Juarez, Rain World und mehr

Bild von Denis Michel
Denis Michel 251607 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

14. Januar 2019 - 21:44

Mit dem Beginn der neuen Woche wurde auf GOG.com auch ein neuer Weekly-Sale gestartet. Bis zum 21. Januar 2019 könnt ihr dort Spiele, wie Aragami, Call of Juarez, Rain World, Headlander (Testnote: 7.5)Death’s GambitEpic Tavern und Battle Chef Brigade (Testnote: 7.0) günstiger erwerben. Nachfolgend alle Angebote aus dem Weekly-Sale im Überblick:

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22763 - 14. Januar 2019 - 21:52 #

Crosscode interessiert mich, ist aber noch zu teuer und Epic Tavern finde ich eine witzige Spielidee. Leider noch Early Access.
Westerado stand mal ewig auf meienr Wishlist. Habs irgendwann wieder gestriche, weil ich es nie gekauft habe.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53386 - 14. Januar 2019 - 21:55 #

Ich fand Westerado ziemlich spaßig. Red Dead Redemption in Pixeloptik. :D

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22763 - 14. Januar 2019 - 22:00 #

Aber vermutlich ne Spur weniger umfangreich :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 53386 - 14. Januar 2019 - 22:54 #

Ja, kann man an einem Abend durchspielen, hat eine Länge von 4-5 Stunden. Man schaltet zwar noch weitere Charaktere frei, aber leider ändert sich mit denen praktisch nix am Spiel. Hab einen zweiten Durchgang mit dem Indianer gestartet und wurde von allen genauso behandelt wie vorher als Cowboy, deswegen hab ich den zweiten Durchgang dann gelassen. Nichtsdestotrotz war der erste Durchgang spaßig. ;)

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10337 - 14. Januar 2019 - 22:31 #

CrossCode liefert schon für 20€ ab, was gerne 40€ kosten dürfte.

falc410 15 Kenner - 2992 - 15. Januar 2019 - 11:19 #

Hat noch nie unter 15 Euro gekostet leider. Warte auch mal drauf

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23416 - 16. Januar 2019 - 10:18 #

Crosscode muss nicht günstiger werden als 15€. Ich habe etwa 60 Nettostunden mit dem Spiel verbracht und bin bei etwa 75% bis zum Finale. Du kriegst also wirklich viel Spiel für Dein Geld.

Wenn Du generell nicht so viel Geld für Spiele ausgeben magst, ist das natürlich etwas anderes.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22763 - 16. Januar 2019 - 15:50 #

Ich glaube sofort, dass Crosscode sein Geld absolut wert ist und ich zahl für Spiele auch oft den Vollpreis. Aber Crosscode hat momentan einfach nicht die Prio für mich.

Severin (unregistriert) 15. Januar 2019 - 5:42 #

RainWorld sah echt von Anfang an wirklich interessant aus, dazu der Soundtrack... Aber was man so über den Schwierigkeitsgrad liest... Und dann quasi auch noch Roguelike Elemente... :/

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23416 - 16. Januar 2019 - 10:20 #

Rainworld gab es mal in einem Humble Bundle sehr günstig. Von daher ist es in meine Sammlung gerutscht.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 15. Januar 2019 - 18:21 #

Glatt Westerado mit Desperados verwechselt und herbe enttäuscht gewesen ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22763 - 15. Januar 2019 - 21:17 #

Desperados gibts aber auch oft zu solch niedrigem Preis bei GoG.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23416 - 16. Januar 2019 - 10:24 #

Da sind ein paar wirklich sehr schöne Titel dabei.

Besonders Crosscode ist den Preis mehr als wert. Was ich an dem Spiel neben den vielen anderen positiven Dingen besonders gut fand, ist die Tatsache, dass einen die Gegner in einem Gebiet in der Regel nicht angreifen. Wenn ich also mal die Gegend erkunden will, um an die Schatztruhen zu gelangen oder neue Passagen zu entdecken, muss ich nicht befürchten, von irgendwelchen Kämpfen gestört zu werden.

Headlander fand ich auch ganz klasse. Besonders die 70er Jahre-Optik haben sie großartig hingekriegt. Ein herrlich schräges Spiel - wie immer bei Double Fine. Wie immer hakelt es leider auch ab und zu.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53386 - 16. Januar 2019 - 16:14 #

Am besten war bei Headlander, bei jedem Charakter, auf dessen Körper man landet, den Tanz-Move auszuprobieren. :D